Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Bridgestone vs. Michelin vs. Metzeler

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Bridgestone vs. Michelin vs. Metzeler Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bridgestone vs. Michelin vs. Metzeler - 9.6.2004 0:19:00   
DocPiper

 

Beiträge: 43
Mitglied seit: 10.9.2002
Status: offline
Hallöchen,

hab einiges herumgestöbert, und - wie soll es anders sein - hab so viel Information über Reifen gefunden, dass ich mich jetzt gar nimmer auskenn.

Ich hab eine FZS600 Fazer Bj. 03 und hatte Original D207 droben. Nach 8000km hab ich den Reifen weggeschmissen, weil er anfing, nimmer zu halten in der Kurve - obwohl Profil bis zum abwinken noch drauf war.
Jetzt hab ich den BT010 und bin eigentlich recht zufrieden damit. Nach gut 4000km (inkl. 2 Tage Pannoniaring) ist der Reifen noch super beinand und hat genug Profil. Nur schätz ich, dass er das zweite Mal Pann im Juli ned überleben wird.

Und jetzn fangt das Dilemma an: welcher Reifen folgt als nächster?

Michelin Pilot Sport?
Bridgestone BT020?
Metzeler Z4/6?

Persönlich würd mir vom Profil her der Michelin am Besten gefallen (Auge kauft ja schliesslich auch mit), soll ja mörder Gripp haben, nur die Haltbarkeit ist nicht die Beste. Und das Aufstellmoment soll auch grösser sein als z.B. beim BT010er.
Beim Z6 hab ich bis dato nur positives gesehen, allerdings ist das Profil nicht wirklich attraktiv (eitel samma schon, oder?) *g*
Und schliesslich der Brisgestone BT020. War angeblich beim Reitwagentest in aller Munde und wurde gelobt.

Mir fällt eine Entscheidung irrsinnig schwer. Man gibt ja schliesslich ned wenig Euronen dafür aus. Und man möcht ja ned nach 500km sagen müssen, dass der Reifen a sch*s is, oder?

Wär für etwaige Tips, Anregungen usw. empfänglich. Der Reifen sollt halt a gute Lebensdauer haben, guten Gripp bei nass/trocken/kalt/heiss haben und auch die Rennstrecke ned verachten.

Auch Preisempfehlungen etc. sind herzlich willkommen. Man ist ja schliesslich nicht der Feind seines eigenen Geldes - oder? ;)

Dank im Voraus, Gruss, Doc
Private Nachricht senden Post #: 1
Werter Doc, diesen Reifen gibt´s nicht. - 20.6.2004 22:32:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
entweder er hat auf der Rennstrecke den urgrip, oder er hat auf der Straße eine ordentliche Lebensdauer.

gäbe es eine Firma, die eine Kombination aus beiden am Markt hätte - ich würde sofort einen Haufen Aktien derselben kaufen .. ;-)

besorg dir doch vielleicht eine zweite Garnitur Felgen, auf die du dann Racingreifen montierst ..

so long, G.

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 2
mit mez4 auf die strecke?? - 20.6.2004 23:01:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
also ich kann mich nur anschliessen!
den reifen mit langer lebensdauer und mörder grip im nassen und trockenen such ich auch schon länger!

bin dan irgendwie auf den pirelli diablo gestossen, aber da spielt mein geldbörsl wieder net mit!

naja, du sagst mit dem 207 8000km und am ring und nu immer profil?
i kann ma des ned vorstellen! bei mir is der auf der sumo bei 4000 strassenkilometer voll runter, und voll is t wirklich voll! *g*

naja, z4 is wieder ein touringreifen, mit dem am ring? naja, da gehört eher der z1 oder rennsport hin, und die halten bekanntlicherweise wieder nur 3-4ooo km!

naja, komm grad drauf dass eben jeder laufleistung und grip anders einstuft! bei mir is gute laufleistung und grip eben der Pirelli dragen, der hält ca 4000 km und hab grip bis ans ende!
und vom preis is die h version eben der hammer!


also ,so long, da Woif

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 3
der pilot sport ist ein scheiss - 21.6.2004 7:54:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
und hat überhaupt keinen mördergrip. ausser es ist saumäßig warm.... gerade jetzt im österreichischen dauerherbst ist der pilot sport ungeeignet.... hatte noch mit keinem reifen so viele rutscher wie mit dem sport...

gsd habe ich jetzt den power, da klappts auch mit dem grip...

greeez
steveman

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 4
kann dazu folgendes - 21.6.2004 9:43:00   
RadioShack


Beiträge: 2316
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
sagen:

Pilot Sport: Hatte ein Kollege auf der SV1000, war nitr´cht wirklich zufriedern damit

BT-010: Hatte ich auf der FZR und ein Kollege auf der Fazer, super zufrieden, Grip war quasi immer und überall da, Haltbarkeit des hinteren zwischen 4000-5000km (ohne Ring)

Metzeler: Hatte dem SportecM1 hinten und den Rennsport vorne auf der Thundercat, auch eine feine Kombination, aber nicht wirklich lange haltbar (ca. 4000km, ohne Ring)

BT-020: Mein derzeitiger Reifen auf der Thundercat und der Kollege auf der SV1000s hat ihn auch drauf. Bis jetzt super zufrieden, Grip immer da, allerdings denk ich mir daß der Reifen am Ring nicht wirklich das optiumum sein wird. Grip hat er denk ich mal genug, aber von der Prinzipiellen Auslegung isser halt ein Sport-Tourenreifen. Hab bis jetzt ca 1500km drauf und der Bosch schaut noch aus wie neu, würd ihn jederzeit wieder kaufen. Aufstellmoment is nicht gravierend find ich, da hatte der Michelin deutlich mehr. Wird hoffentlich auch länger halten, nach der jetzigen Abnutzung zu urteilen schätze ich ca. 8000-10000km.

Greeeetz
RadioShack

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 5
also ich bin der Kollege - 21.6.2004 14:21:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
mit der SV1000.

Bt20 ist das Himmelreich gegen den Piloten vom Wulstmanderl !

Aufstellmoment auf der SV ist gleich null, kann auch am letzten Fetzen nagend bestätigt werden.

Verschleiss kann ich noch nicht beurteilen noch zu wenig Kilometer drauf !

lg da R

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 6
Hi Doc, - 21.6.2004 17:19:00   
cornell

 

Beiträge: 3596
Mitglied seit: 18.10.2007
Status: offline
kann mich Steveman nur anschließen:
hatte vorher den Bridgestone 010/011 drauf und hab am 9.6. den Pilot Power aufgezogen (Kilogixxer), am nächsten Tag ging's in die Dolos.
VOn Kälte über Regen bis Sonnenschein war alles vorhanden, und ich kann nur das Beste berichten. Der Bridgestone war net schlecht, aber der Michelin hat ihn in allen Belangen übertroffen.
Haltbarkeit kann ich natürlich noch keine Aussage treffen, aber weil wir echte Schwuchteln sind, wird er vielleicht so 4.000 km halten? **fg**

Im Ernst: ein mörder Reifen und sein Geld mehr als wert!

LG
Cornell

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 7
Bist auch so zufrieden mit dem - 21.6.2004 18:16:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
Pilot Power??? Denke das war meine beste Wahl seit langem!

lg Harry

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 8
der beste gummi - 22.6.2004 7:27:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
den ich seit jahren hatte.... bin voll zufrieden. bin nuegierig wie lange er hält. hat bisher 2000km drauf und sieht noch halbwegs gut aus...

lg
steveman

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 9
Danke ... - 22.6.2004 8:06:00   
DocPiper

 

Beiträge: 43
Mitglied seit: 10.9.2002
Status: offline
... für die Beiträge.

Nun, da ich etwas in Zeitnot bin wegen der Reifen hab ich meine Wahl schon treffen müssen und mich, auch auf Anraten meines Händlers, für den Pilot Sport entschieden.
Der Power ist für eine Fazer schon etwas übertrieben. :) Vor allem nicht freigegeben (falls das in Österreich was zählt).

Sollte sich der Sport als die falsche Wahl herausgestellt haben, dann muss ich halt 4000km durchhalten. Ein bis zwei Sätze pro Jahr sind schon drinnen ... :)

Gruss, Doc

(in Bezug auf cornell)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hmm, - 22.6.2004 11:44:00   
cornell

 

Beiträge: 3596
Mitglied seit: 18.10.2007
Status: offline
wenn's nicht freigeben sind, is das natürlich eine andere Sache. Kannst aber auch auf die Seite des Herstellers schauen, dort habe ich die Freigabe für den Pilot Power für meine Gixxer gefunden.
Übertrieben? Naja, ich denke grip können wir nie genug haben, und das Bessere ist nun mal des Guten Feind! *g*
Aber wenn Du eh soviel fahrst, ergibt sich vielleicht noch eine Freigabe für Dein Mopperl.

Tipp am Schluß: Steveman ist unmittelbar vom Sport auf den Power gewechselt (R1) und kann die Unterschiede sicher vermitteln. Und als früherer Ringfahrer kennt er sich ein bissl aus.

Viel Spaß und oben bleiben!
Cornell

(in Bezug auf DocPiper)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Bridgestone vs. Michelin vs. Metzeler Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung