Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Zulassung?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Zulassung? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Zulassung? - 19.11.2020 3:47:01   
tarasu

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.11.2020
Status: offline
Servus miteinander,

gleich vorweg: einige von euch werden vermutlich die Hand vor den Kopf schlagen. Ich bitte um Geduld.

Ich habe vor einigen Jahren den Führerschein gemacht und wollte mir sodann den Traum eines Cafe Racers erfüllen. Dafür habe ich mir für eine Yamaha XS360 entschieden; ich bin nicht groß auf Leistung aus und habe darin eine gute Basis gesehen. 2019 habe ich nach langem Suchen eine XS360 im Burgenland gefunden, mit zweitem Motor und zwei Bananenschachteln voll Ersatzteile- um 1000€. Erspartes war da (genug Rücklagen für die Modifikationen und rechtliches) und der Kaufwille nach der langen Suche ebenso.

Nun hat leider unerwartet einiges in meinem Privatleben geändert und die ursprüngliche Naivität mich ohne jegliche Vorerfahrung an ein so großes Projekt ran zu machen ist etwas verflogen. Der Clou an der Sache ist nämlich folgendes:
Die Yamaha wurde 2006 in Deutschland "vorübergehend stillgelegt" und hat 2017 erstmals den Besitzer gewechselt. Dieser hat sie dann ins Burgenland gebracht (Papiere zur Überstellung, falls notwendig, habe ich keine), wo ich sie 2019 übernahm. Seitdem steht sie in Wien auf einem Firmengelände von Bekannten. Erhalten hab ich sie als Bastelprojekt von ihm und seinem Sohn in unvollständigem Zustand. Von Autos dürfte er seiner Garage nach etwas verstehen. Bisher habe ich lediglich neue Stoßdämpfer (gleiches Modell) montiert, dem Kabelbaum den Krieg erklärt und den Motor, welcher bei Übergabe im Rahmen war (hat laut Vorbesitzer nicht funktionieren wollen, wahrscheinlich Timing) gegen den zweiten getauscht (der bei ihnen gute Dienste in einem Go-Kart geleistet hat). Ordentlich geputzt habe ich den Motor äußerlich auch noch; vielleicht zu gut, mehr dazu bei Gelegenheit. Vorbesitzer und Sohn haben in erster Linie wohl lediglich das Motorrad in seine Einzelteile zerlegt und in der hauseigenen Kabine schwarz pulverbeschichtet.

Um die Mechanik selbst mach ich mir mit Technikhintergrund vorerst keine allzu großen Gedanken, was mir großes Bauchweh bereitet sind rechtliche Fragen. Da wird sicher jeder blutige Anfänger in meiner Situation ein großes Fragezeichen haben. Wie bekomm ich das Ding auf die Straße? Ich habe einen "Fahrzeugbrief" und einen "Fahrzeugschein" aus Deutschland, sowie beide Kaufverträge. In Zukunft soll vieles modifiziert werden (klassisch Heck gekürzt, neue Sitzbank, neuer Lenker, Lichter, Armatur, zentrale Elektronikbox, ..). Zuerst auf Vordermann bringen, dann modifizieren? Zuerst im Jetzt-Zustand vorführen, dann modifizieren? Wo und bei wem könnte ich mich in der Sache melden?

Leider habe ich mir um all diese Fragen, naiv wie manchmal bin, im Vorhinein wohl keine Gedanken gemacht. An der Stelle ist Kritik mehr als angebracht.. Ich kann und will das Motorrad nicht ewig stehen lassen.. allerdings fehlt mir in der Sache komplett der rote Faden.. ich hoffe auf diesem Weg einen Wegweiser zu bekommen..

Ich möcht mich im vorhinein für alle mögliche Hilfestellung bedanken.

Servus
Taras


< Beitrag bearbeitet von tarasu -- 19.11.2020 3:49:30 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Zulassung? - 25.11.2020 17:44:20   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7222
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
erstmal musst des ding in A legal machen. d.h. offiziell importieren und nova/steuer nachzahlen.
dann foast zum ziviltechniker des geringsten misstrauens und besprichst mit ihm deine umbauwunschmaßnahmen.
dem druckst dann ca an tausender ind hand und der erledigt dir den papierkram.

den umbau machst aber selber xD
.

hab auch grad so ein projekt am laufen ... honda cb500 (pc26-32) in race-optik aber strassenlegal


hoffe gehelft zu haben.


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf tarasu)
Private Nachricht senden Post #: 2
Zulassung? - 29.11.2020 21:41:54   
tarasu

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.11.2020
Status: offline
Vielen dank für die Meldung!

Ziviltechniker des geringsten Misstrauens findet man in Wien am ehesten wo? Zufällig an Tipp?

So ich das richtig gelesen habe, muss man bei Gebrauchtkauf aus Deutschland eigentlich keinen Import zahln? Lediglich die Nova.. die wiederum berechnet sich bei Gebraucht-Kfz über Eurotax.. und für die Eurotax Bewertung werd ich wahrscheinlich irgendwo vorführen müssen. Das ist eh meine nächste Sorge, ich werd' den derzeitigen Blechhaufen am Anhänger ja irgendwo herzeigen müssen, bevor ich umbaue, korrekt?

Servus
Taras

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Private Nachricht senden Post #: 3
ziviltechniker - 30.11.2020 6:55:54   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7222
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
1. solltest di evtl im neuen forum anmelden zum weiterreden
2. in eckartsau wär ana. (ich bin bei an oberösterreicher vorstellig worden, der arbeitet mit an hawara zamm und kommt 1x im monat rüber)
3. ka was zum nachzahlen is.
4. eurotax muss es fzg vmtl ned sehn... was ned wia des genau geht.


grüsse


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf tarasu)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Zulassung? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung