Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09 - 4.6.2018 12:26:43   
hihat

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 9.8.2009
Status: offline
hallo zusammen ! mal ne etwas andere frage Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09
da beide Motorräder preislich relativ ähnlich liegen( ok +- 1000€ und natürlich die ps !!!:) )würde mich interessieren als kauf Entscheidung welche der beiden (bei ziviler ruhiger Fahrweise) in puncto Langlaufleistung / Haltbarkeit / insp. kosten / Ersatzteilkosten / besser da steht .
beide gefallen mir gut ! und mit meinen 1,98m sind beide auch recht angenehm . meine Touren liegen immer so im 100-300km Bereich oder mal zum einkaufen (sommer + trockener winter fahrer)
algem. wäre mein fav Yamaha MT-09 aber die Kawasaki auch klasse für meine Verhältnisse !!!!!!
ich weiß die frage hört sich etwas komisch an aber wer kann man da infos geben . wäre sehr interessant pro & kontra zu lesen . recht vielen dank für Antwort , beste grüße

p.s vieleicht noch als anhang bin jetzt 50 jahre und seit ca 12 jahren fahre ich motorrad (suzuki 650 freewind)

< Beitrag bearbeitet von hihat -- 4.6.2018 13:03:49 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Diese 2 Mopedden - 4.6.2018 19:29:02   
coco66

 

Beiträge: 810
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
miteinander vergleichen, ist wie Äpfel mit Zuckermelonen vergleichen -

Auch hast nicht geschrieben ob es sich um Neu/gebraucht handeln soll

(in Bezug auf hihat)
Private Nachricht senden Post #: 2
Diese 2 Mopedden - 4.6.2018 19:45:21   
hihat

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 9.8.2009
Status: offline
neu ! es geht mir einfach darum das qualitativ beste motorrad zu bekommen in der Preisklasse ! die anderen motorräder gefallen mir nicht so auf grund optik und meiner größe .und suzuki nachfolger meiner mit nach vorne gelegten kopf geht gar nicht .

< Beitrag bearbeitet von hihat -- 4.6.2018 19:53:13 >

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 3
na dann - 4.6.2018 19:52:08   
coco66

 

Beiträge: 810
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
wennst den 3. Frühling verspürst kaufst dir die MT09
wennst meist etwas gemütlicher unterwegs bist kaufst dir die Versys

(in Bezug auf hihat)
Private Nachricht senden Post #: 4
na dann - 4.6.2018 19:55:24   
hihat

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 9.8.2009
Status: offline
:) den 3. frühling ja aber du weißt ja dann hat mann die erfahrung auch bei flotten dingen die sache ruhig angehen zulassen

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 5
na dann - 4.6.2018 19:57:20   
hihat

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 9.8.2009
Status: offline
eigentlich wäre der traum die zero sr elektr aber ich habe erfahren das der aku noch nix ist und der preis .... leute leute

(in Bezug auf hihat)
Private Nachricht senden Post #: 6
...... - 4.6.2018 20:10:04   
coco66

 

Beiträge: 810
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
aber ehrlich - noch 2 unterschiedlichere Motorräder hättest dir echt ned aussuchen können - aber um beides irgendwie zu vereinen - wie wärs mit der Tracer 900?

(in Bezug auf hihat)
Private Nachricht senden Post #: 7
...... - 4.6.2018 20:29:46   
hihat

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 9.8.2009
Status: offline
danke für eure mühe und antworten
ich glaub ich leih mir beide mal aus und dann ...
tracer sieht gut aus ! aber der preis ist mir zu hoch ! ich habe gerade die mt 09 + die kawa gewählt weil optisch wie auch preislich " relativ" ähnlich sind .und mir gehts auch einwenig um folge kosten da ich schrauber technich kein talent besitze (musiker heißt nix ist aber so ) immer alles in die Werkstatt schrauben interessiert mich überhaupt nicht nicht . und dann wirds halt immer teuer
ich schau halt mal vieleicht
irgendwie cool finde ich auch noch die cb honda 1300 (naked) die bekäme man bestimmt günstiger gebraucht aber gebraucht heißt da geht schnell was kaputt , komisch ist aber so

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 6.6.2018 10:35:19   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12831
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: hihat
aber gebraucht heißt da geht schnell was kaputt


Das sehe ich nicht so.
Ich konnte das noch nie nachvollziehen, meine Reperaturen bei der Aprilia AF1 125 Replica (48000km), CB Sevenfifty (100'000km), SV1000N K6 (>100'000km) und auch bei der Kawa Z1000SX (20000km) und der aktuellen Z750 (40000km) waren und sind die Reperaturen mehr als überschaubar.

Du entscheidest dich für zwei komplett verschiedene Motorräder. Die Versys 650 ist ein gemütlicher kleine Reiseenduro mit ausreichend Leistung, die MT09 ist die recht nervöse Spasskanone. Das ist etwa so, wie wenn du dich zwischen einem Land Rover Defender und einem Subaru Impreza Turbo entscheiden willst. Preislich sind auch die nicht mehr weit auseinander.

(in Bezug auf hihat)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 8.6.2018 17:10:34   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7041
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
der vergleich is gut xD


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 10
Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09 - 12.6.2018 0:54:29   
Shawn96

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 2.2.2018
Status: offline
Sind beides tolle Motorräder, kann aber persönlich nur von der mt07 berichten.
Ich hab mit 18 nachdem meine Zeit mit dem 125er Führerschein vorbei war, den A2 Schein gemacht und mir eine mt07 gekauft (meine Erfahrungen beziehen sich also auf die gedrosselte Variante mit 48ps).
Ich persönlich bin sehr zufrieden sowohl mit der Optik, der meiner Meinung nach guten Verarbeitung und dem tollen Fahrverhalten.
Meine längste Fahrt waren bisjetzt 450km (Nürnberg - München) und hab dass auch als rech angenehm empfunden, von daher denk ich dass die Maschine durchaus für Touren gut geeignet ist. Obwohl dort wahrscheinlich die kawasaki versys 650 noch ein bisschen komfortabel sein wird.
Was mir sehr gut gefällt bei der mt07 ist das Drehmoment und die Kraft auch bei eher niedrigen Umdrehungen.

Wie gesagt letztendlich sind beides gute Motorräder und beide haben sicher irgendwo Ihre Stärken und Schwächen. Für gediegene und längere Touren würde ich sogar eher zur Kawa tendieren. Wenns ein bisschen sportlicher sein soll dann die mt07 (ist nur meine persönliche Meinung).

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Kawasaki Versys 650 vs. Yamaha MT-09 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung