Überprüfung bei Prüfanstalt verweigern ? Wechselkennzeichen !

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Überprüfung bei Prüfanstalt verweigern ? Wechselkennzeichen ! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Überprüfung bei Prüfanstalt verweigern ? Wechselkennzei... - 14.9.2017 1:01:51   
schnelle1000er

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 18.2.2010
Status: offline
Mal angenommen ich habe einige Sachen die nicht typisiert sind und ich mir ziemlich sicher bin dass mir bei einer Überprüfung bei der Prüfanstalt das Kennzeichen abgerissen wird.

Darf ich die Vorführung bei der Prüfanstalt verweigern ? Egal jetzt ob die vor Ort statt findet oder ich aufgefordert werde sofort nachzufahren.

Klar werde ich sofort aufgefordert das Kennzeichen abzugeben bzw. da es sich um Wechselkennzeichen handelt muss ich die Beamten überzeugen das ich das besagte Fahrzeug nur noch abschleppen lassen werde und nicht aus eigener Kraft fahren werde, aber das Kennzeichen darf ich mir behalten für die anderen Fahrzeuge, oder ?
Private Nachricht senden Post #: 1
es wird dir das fahrzeug - 18.9.2017 10:56:57   
ignaz1


Beiträge: 14758
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
welches nicht entspricht stillgelegt, bei einem wechselkennzeichen darfst du dieses behalten. die beamten können aber zb: die kfz schlüssel von dir verlangen um sicher zu stellen dass du nicht mit dem "illegalen" fahrzeug weiterfährst. die vorführung zur prüfanstalt kannst du nicht verweigern, zumindest nicht ohne monetären einsatz, außer du meldest das fahrzeug vor dem termin ab.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf schnelle1000er)
Private Nachricht senden Post #: 2
Trotzdem die technische Überprüfung verweigern ! - 22.9.2017 1:30:28   
schnelle1000er

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 18.2.2010
Status: offline
Statt dem Schlüssel wegnehmen können ich auf eine Kette oder Parkklaue anlegen bestehen ? Weil Schlüssel brauche ich für den Abschleppwagen bzw. um weiterhin uneingeschränkten Zugang zu meinem Eigentum zu haben und ich sehe keinen rechtlichen Grund wieso man mir diesen verhindern soll, wo ich eh einsichtig bin das ich mit dem Fahrzeug nicht weiter fahren darf.

Ich meinte wenn mich ein Polizist auf der Strasse aufhält und auffordert ich soll mit ihm zur Prüfanstalt fahren, ich das aber nicht möchte, steht mir das zu zu verweigern ? Von mir aus kann er das Fahrzeug auch Stillegen/Kennzeichen abnehmen, nur ich will nicht zu der Prüfanstalt fahren und Schluss. Darf er mich dazu "zwingen" ?

Oder anders herum, ich werde aufgehalten und aufgefordert vor Ort sofort beim "Prüfbus" mein Fahrzeug vorzuführen, ich das aber nicht möchte, darf ich das verweigern ? Von mir aus wieder kein Problem das Kennzeichen abzugeben, nur ich möchte nicht meine Zeit verschwenden mit einer technischen Überprüfung.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 3
verweigern - 22.9.2017 22:41:00   
coco66

 

Beiträge: 755
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
kannst alles, sogar einen alktest,-

ob es dir was bringt, außer ein paar nicht verlorene Minuten, musst selber entscheiden - je nachdem, wieviel die Minuten wert sind.

(in Bezug auf schnelle1000er)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Überprüfung bei Prüfanstalt verweigern ? Wechselkennzeichen ! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung