Besonders leiser Integralhelm, Empfehlungen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Helme >> Besonders leiser Integralhelm, Empfehlungen? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Besonders leiser Integralhelm, Empfehlungen? - 17.5.2016 17:21:40   
PitViper


Beiträge: 62
Mitglied seit: 28.4.2008
Wohnort: Linz
Status: offline
Hi Leute,

hab schon einige Zeit gegoogelt und aber keine aussagekräftigen Testberichte gefunden die zu diesem Thema passen. Leider oder gottseidank gibt's ja Helme wie Sand am Meer.

Da ich fast immer mit einem zweiten Biker unterwegs bin, und zu 99% ein Cardo Headset benutze, möchte ich gern einen möglichst leisten Helm ...quasi "den leisesten am Markt", klar kommt sehr viel auf die individuelle Passform am Schädel an, und eine großes Windschild bringt ab gewissen Geschwindigkeiten mehr. Trotzdem möchte ich grundsätzlich einen möglichst leisen Helm haben, danach wird zur Not auch die Optik am Motorrad "verschandelt" ( ich hasse Windschilder wenns nicht grad ein Tourenbike ist)

Vielleicht gibt es ja unter den 1000pslern jemanden der schon vieeele Helme durch hat und Empfehlungen aussprechen kann. Ich habe jetzt meinen zweiten Caberg, der erste hieß V2R Zonda, und der aktuelle.....fällt mir nicht ein, ist quasi ein baugleicher Nachfolger.


EDIT: Fast vergessen; das einzige zwingende Kriterium was noch vorhanden sein muss: integriertes Sonnenvisier
Danke! :D
Lg Markus

< Beitrag bearbeitet von PitViper -- 17.5.2016 17:24:43 >
Private Nachricht senden Post #: 1
ein - 17.5.2016 19:10:57   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
leiser Helm ist ein Schuberth C3 pro , Sonnenvisier ist integriert

_____________________________

Roman

(in Bezug auf PitViper)
Private Nachricht senden Post #: 2
ein - 18.5.2016 9:20:05   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
... Klapphelm ? Pfui Teifi ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 3
aber - 18.5.2016 18:05:31   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
nur der ist leise

_____________________________

Roman

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 4
..... - 18.5.2016 20:25:46   
coco66

 

Beiträge: 815
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Kauf dir einen Helm der dir passt und lass dir Gehörschutz anpassen. Du wirst erstaunt sein wie angenehm es auf einmal wird um die Lauscher. Wirst damit ach keine Probleme mit dem Funk haben.
Kostenpunkt ~ ab 80.-€

(in Bezug auf PitViper)
Private Nachricht senden Post #: 5
in Ears - 19.5.2016 16:37:55   
PitViper


Beiträge: 62
Mitglied seit: 28.4.2008
Wohnort: Linz
Status: offline
Hallo,

hmm, danke für eure Antworten. Ja ich hab eh schon länger wegen angepassten Ohrschutz überlegt. Da mich die Qualität der Lautsprecher der Scala Rider G9X auch nicht tauht wollte ich schon auf In Ears umsteigen die gut abdichten. Jetzt habe ich gesehen dass man sich Wunsch-In Ears von Hörschutzfirmen auch individuell anpassen kann und auch mit Filter versehen lassen. das werde ich wohl machen. Kostet wohl so ca 150 Euro + die Hörer


(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 6
...... - 19.5.2016 21:03:59   
coco66

 

Beiträge: 815
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Da ich weder Musik noch sonstiges beim Motorradfahren mag, kann ich über Lautsprecher nix sagen. Mir ist es auch immer wieder rätselhaft für was man funk braucht wenn man mit mehreren Mopeds unterwegs ist. Halbwegs ausgemachte Streckenführung, verabredete Handzeichen reichen vollkommen aus, für mich und jene die mit mir fahren.
Aber jeder wie er möchte, die Elektronikindustrie muss ja ihre (überteuerten) Produkte los werden.

Ich kann nur sagen das mir mein Gehörschutz taugt, trage ihn nicht immer, nur wenns weiter geht und wenige Pausen geplant sind. Ich hab die Erfahrung gemacht das gedämpfte Windgeräusche die Anstrengung mindern.

(in Bezug auf PitViper)
Private Nachricht senden Post #: 7
Wind - 23.5.2016 9:30:23   
PitViper


Beiträge: 62
Mitglied seit: 28.4.2008
Wohnort: Linz
Status: offline
Ja die Windgeräusche sind das was mich am meisten stört. Ich will auch nicht Musikhören, lenkt zu viel ab. Aber ich muss sagen wenn man zu 2. oder 3. eine lange Tour/ mehrere Tage fährt ist die Kommunikation wirklich was tolles, also ich kann es mir nicht mehr ohne vorstellen ( oder will es eben nicht missen).

Wenn in einer Kurve Rollsplit liegt, ein LKW schneidet, Ölspur, etc etc. kannst du halt keine Handzeichen geben wenn die Kurve nicht einsehbar ist. Gerade solche Sachen finde ich super. Under der restliche "Talk" der nicht sein müsste ist trotzdem ganz nett :)

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 8
...... - 23.5.2016 9:53:03   
coco66

 

Beiträge: 815
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: PitViper

Ja die Windgeräusche sind das was mich am meisten stört. Ich will auch nicht Musikhören, lenkt zu viel ab. Aber ich muss sagen wenn man zu 2. oder 3. eine lange Tour/ mehrere Tage fährt ist die Kommunikation wirklich was tolles, also ich kann es mir nicht mehr ohne vorstellen ( oder will es eben nicht missen).

Wenn in einer Kurve Rollsplit liegt, ein LKW schneidet, Ölspur, etc etc. kannst du halt keine Handzeichen geben wenn die Kurve nicht einsehbar ist. Gerade solche Sachen finde ich super. Under der restliche "Talk" der nicht sein müsste ist trotzdem ganz nett :)


Vorbildlich - ihr haltet also soviel Abstand, das der Vorrausfahrende, die erkannte Gefahrensituation meistern kann(Ölspur ausweichen) und dann noch die Nachkommenden warnen kann und diese genug Zeit haben sich auf diese Situation einstellen zu können.
Ich kann mir nämlich absolut nicht vorstellen das jemand die Nerven hat während des Gefahrensituationmeisterns auch noch mitzuteilen warum ihm jetzt gerade ein verbissenes "Scheisse" über die Lippen gekommen ist.

Kurze Hinweise auf den nächsten Halt mögen ja ganz nett sein, geplaudere beim Fahren, dann kannst Musik auch hören, das lenkt weniger ab

(in Bezug auf PitViper)
Private Nachricht senden Post #: 9
Motorradhelm - 12.10.2018 10:36:59   
karlbraun89

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 12.10.2018
Status: offline
Habe einige Spezis, die fahren seit Jahrzehnten und kaufen nur günstige Helme. Nach dem Motto: wenn kaputt ist nicht viel Geld kaputt.


Ich hatte mit Schuberth angefangen und mir geht´s wie manch anderen. Ich hab keinen Schuberth Kopf. Jetzt fahre ich Shoei. Weil er mir besser paßt, leise ist und mein Unfall in 2015 hat gezeigt, auch sehr, sehr sicher (Helm nur zerkratzt, aber nicht gebrochen. Keine Kopfverletzungen).


Bei uns in München gibt es Händler, da kannst den Helm für ein paar Stunden probefahren. Mußt nur den Perso hinterlegen. Vielleicht hast Du auch einen Händler in der Nähe, der Dir ein Ausstelllungsstück nicht nur probetragen sondern auch probefahren läßt.

Verschiedene Helme von Motorrädern sind hier ausführlich beschrieben http://motorradhelme-test.com/

(in Bezug auf PitViper)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Helme >> Besonders leiser Integralhelm, Empfehlungen? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung