GoPro legal?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Kamera - Onboard, Video, Foto >> GoPro legal? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
GoPro legal? - 30.8.2013 13:30:08   
Andi1000fps


Beiträge: 12
Mitglied seit: 9.1.2012
Status: offline
Hallo Leute, ich wollte euch mal fragen was ihr für Erfahrung mit der GoPro Hero3 gemacht habt. Wie ist die Sound- und Bildqualität? Für den Preis erwarte ich schon was ordentliches.
Und noch eine andere Frage, angenommen ich werde von der Polizei angehalten, dürfen diese die Videos als Beweismaterial gegen mich benutzen, wenn deutlich zu sehen ist, dass ich z.B. zu schnell war etc.?
Private Nachricht senden Post #: 1
Dein Tacho - 30.8.2013 13:38:18   
Versya


Beiträge: 676
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
ist ja nicht geeicht, der kann doch alles anzeigen

Daher werden bzw. können Polizisten nur Ihre eigene Messung verwenden.
Außerdem wäre es ein Bruch mit den Datenschutzregeln, wenn Sie Videos auf Deinem Gerät ohne Freigabe durch ein Gericht sichten würden.

Youtube Videos mit Tachoansicht mit über 200km/h sind da schon etwas anderes, da hier selbst mit Fehler und Toleranzen einfach zuviel Geschwindigkeit übrigbleibt und die Daten von Dir freigeben sind. ...

Nur meine 2 cent ...

Bzgl. GoPro: Ich habe die Ver.2 und bin dort schon mit Qualität und Ton zufrieden. Mittlerweile gibt es aber auch gute und preislich günstigere Konkurrenzmodelle...

< Beitrag bearbeitet von Versya -- 30.8.2013 13:47:36 >


_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf Andi1000fps)
Private Nachricht senden Post #: 2
Dein Tacho - 2.11.2013 19:29:08   
Chucky1978

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 2.11.2013
Status: offline
Die GoPro ist DIE wohl beste ActionCam überhaupt. Leider ist das Manko hier, das durch den Sichtwinkel, nur nahliegende Objekte wirklich richtig scharf sind.
Größere Entfernungen erkennt man nicht so gut, wie mit einer herkömmlichen 3,6mm Optik usw.
Vom Sound her ist es recht unverfälscht aber man muss abstriche machen. Es gibt verschiedene Gehäuse, da ist der Sound entsprechend
gedämpfter oder Windempfindlicher.

Als alter GoPro-User ist der Unterschied von GoPro I zu III nur marginal für Motorradfahrer. Hero und Hero 2 waren für Dammerung, nicht
so dolle. Also waren also Lichtabhängig wenn man es so nennen will. Dieses Manko wurde mit jedem Modell immer
besser, aber Videos in der Dämmerung sind ja meist Mangelware bei Motorradfahrern.

Das Größte Problem der GoPro ist nach wie vor die Größe und das Gewicht. Wenn du dich damit abfinden kannst, brachst du dir um die
Leistung der GoPro, unabhängig vom Modell und alter absolut keine Kopf mehr zu machen.

Was das mit dem Video als Beweismittel angeht. Ich persönlich weiß es nicht 100ig. Aber Wenn du Videos uploadest, müsste wenn man es
ganz genau nimmt, Der Tacho, dein Nummernschild und dein Gesicht zur gleichen Zeit auf dem Video zu sehen sein, um dir daraus
einen Strick drehen zu können. Man muss ZWEIFELSFREI identifiziert werden können, was eigentlich nie wirklich geht, sofern man es nicht
selbst sagt und zugibt. Wenn sie dich anhalten und die Cam einziehen, und zu zweit sind, und damit dich als Person bestätigen, könnte man
evtl. anhand der Videodaten (Datum Uhrzeit, Theroretische Berechnungen anhand der Katzenaugen, Mittelmarkierungen) dir vermutlich
einen Strick durch die Rechnung machen. Dafür muss die Kamera aber beschlagnahmt werden, und via Beschluss gesichtet werden dürfen.

Ich denke, und denken ist nicht wissen, sofern keine Ultraschwere Straftat/Unfall gemacht wurde, oder du der Ghostrider bist, ist die Chance recht gering, das
solch ein Vorgehen gemacht wird. Aber ich denke das liegt am ende NUR am Polizisten und am Staatsanwalt. Das Video muss halt wie gesagt
Zweifelsfrei dir zugeordnet werden können, und da muss einiges vorliegen, was aber schnell vorliegen kann.

< Beitrag bearbeitet von Chucky1978 -- 2.11.2013 19:40:13 >

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 3
GoPro - 11.2.2015 14:51:08   
Z_Power

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 11.2.2015
Wohnort: Ingolstadt
Status: offline
Brauchste eine Action-Cam? Dann ist GoPro die einzige entscheidung die du treffen kannst. Ein besseres Produkt für diesen Preis gibt es nicht auf dem Markt. Ich selber habe die 3. Generation Hero Black + Edition und bin sowas von zufrieden.

(in Bezug auf Chucky1978)
Private Nachricht senden Post #: 4
o - 11.2.2015 15:06:19   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Wenn ma a bissl in Optik (Fotografie, Film) reinschnuppert wird schnell klar, dass a Optik diverser kleiner Geräte (Smartphone, Kompaktkamera, Actioncam) keine wirklich gute Qualität liefern können. Das liegt schlicht daran, dass sie alle zusammen zu kleine Lichtöffnungen besitzen und dann mit dem bissl Licht irgendwas errechnen müssen.
Eine gute Kamera inkl. guter Optik fängt bei mehreren tausend Euro an und dann ist sie aber zu groß, zu schwer und zu instabil um eine Actioncam zu ersetzen. Kameras für Kinofilme liegen da schon bei mehreren hunderttausend Euro aufwärts. Genau aus demselben Grund. Die Frage ist halt, welche Qualität brauchst du wirklich?

Du kannst so gesehen nur die beste Auswahl an schlechten Geräten treffen. Da erscheint die GoPro als gute Alternative. Ich hab die Garmin Virb, andere haben andere Kameras.
So richtig gute Qualität liefert ja keine. Am besten trennst du dich von diesem Wunsch mit dieser Information und suchst dir eine Kamera, die das was du wirklich willst auch wirklich gut kann.

Gäbe da ja noch Design, Haptik, Zubehör, Gewicht, Bedienung, Montage, Preis, Akkulaufzeit, Lademöglichkeit usw.

Bei der Garmin Virb waren meine Gründe: Wasserdicht, Akku im Navi aufladbar, Preis, Design und Fernbedienung übers Navi.

Im thread Rollei findest zb ein super Angebot einer Rollei um 99 statt 299 Euro.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 11.2.2015 15:19:57 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Andi1000fps)
Private Nachricht senden Post #: 5
o - 11.2.2015 15:12:41   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ohne besonderen Grund dürfen deine Videos nicht gegen irgendwen verwendet werden. Filmst du zb aber einen Mord kann dein Film durchaus zur Untermauerung der Anklage zugelassen werden. Kennt man ja von Prügeleien oder Sexualdelikten, die gefilmt werden.

Bei Verkehrsdelikten musst du aber von der Exekutive erwischt werden (direkt angehalten, Radar, Laser, SectionControll, genehmigte Überwachungskamera udgl.). Der private Film alleine ist soviel wert wie eine Anzeige eines anderen Beobachters. Wenn du ihnen den ned gibst, ist das so als würde der Beobachter eben keine Anzeige machen.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 11.2.2015 15:24:31 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Andi1000fps)
Private Nachricht senden Post #: 6
Handfeste Aussage kann man nicht machen - 22.3.2015 23:45:27   
clooneyy


Beiträge: 12
Mitglied seit: 23.12.2013
Status: offline
Ich hab mich mit Dashcams auseinander gesetzt, und es ist tatsächlich noch sehr umstritten. Da geht die Diskussion von "ist bei Versicherungsthemen zulässig" über "dann dürften ja auch keine Urlaubsvideos mit anderen Menschen darin gedreht werden" bis hin zu "nur erlaubt solange man niemanden gezielt überwacht". Eine wirklich handfeste Aussage womit man sich aus dem Schlamassel ziehen kann gibt es noch nicht.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
Handfeste Aussage kann man nicht machen - 24.3.2015 14:42:06   
RobertLange

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 11.3.2015
Status: offline
Hallo

ich denke da kann man sich fast nur anschließen mittlerweile gibt es die 4er aber Go Pro ist eine sehr gute Wahl


viele grüße Robert

(in Bezug auf clooneyy)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 27.3.2015 8:47:33   
noworries


Beiträge: 6257
Mitglied seit: 11.6.2005
Status: offline
Stimmt so nicht. Filmen im öffentlichen Bereich zu Überwachungszwecken ist verboten - da ist vor kurzem auch wieder mal wer daran gescheitert:

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4667936/Video-im-Auto_Gericht-verbietet-neuartige-CrashKamera?from=suche.intern.portal

Der Knyrim ist dafür Experte ND als Privater kriegst das nicht genehmigt.

DSG ist allerdings löchrig. Fallweise mitfilmen ist nicht verboten. Gab hier erst vor kurzem den Fall, wo einer die schöne Abendstimmung festgehalten hat ... Dabei Unfall und mit der Aufnahme konnte der fahrerflüchtige Verursacher ermittelt werden.

_____________________________

Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then (try to) beat you with experience. —Greg King

(in Bezug auf clooneyy)
Private Nachricht senden Post #: 9
o - 27.3.2015 10:15:23   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Des is ziemlich eindeutig, aber die Leute wollens ned verstehen.

Man darf alles und jeden fotografieren und filmen, aber man darf keine Personen und keine Orte (dazu gehört der Verkehrsraum vorm Fahrzeug genauso) überwachen, weder kurzfristig noch dauerhaft.

Wenn man lügen muss um alles legal gemacht zu haben, weiß man eh selber, dass man ned legal gehandelt hat. ;)


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 27.3.2015 10:16:45 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf noworries)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 27.3.2015 10:42:54   
noworries


Beiträge: 6257
Mitglied seit: 11.6.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Des is ziemlich eindeutig, aber die Leute wollens ned verstehen.

Man darf alles und jeden fotografieren und filmen, aber man darf keine Personen und keine Orte (dazu gehört der Verkehrsraum vorm Fahrzeug genauso) überwachen, weder kurzfristig noch dauerhaft.

Wenn man lügen muss um alles legal gemacht zu haben, weiß man eh selber, dass man ned legal gehandelt hat. ;)


Diese Halbwahrheiten sind mit Verlaub bullshit und lies was Überwachung angeht da nach:

https://www.dsb.gv.at/site/6301/default.aspx

Ist geregelt was wer überwachen / aufzeichnen darf und was zu melden ist.

Vor Gericht wird gelogen. Ist Tatsache und damit kommt man sogar durch. Datenschutzbehörde ist meist aber net immer zahnlos.

Das mit dem Fotografieren und Filmen von allem und jedem - aufpassen: da gibt es auch das Recht am eigenen Bild im Zusammenhang mit Veröffentlichung. Erkläre das aber net .. Führt zu weit.




_____________________________

Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then (try to) beat you with experience. —Greg King

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 27.3.2015 14:03:18   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: noworries


quote:

ORIGINAL: MK1971

Des is ziemlich eindeutig, aber die Leute wollens ned verstehen.

Man darf alles und jeden fotografieren und filmen, aber man darf keine Personen und keine Orte (dazu gehört der Verkehrsraum vorm Fahrzeug genauso) überwachen, weder kurzfristig noch dauerhaft.

Wenn man lügen muss um alles legal gemacht zu haben, weiß man eh selber, dass man ned legal gehandelt hat. ;)


Diese Halbwahrheiten sind mit Verlaub bullshit und lies was Überwachung angeht da nach:

https://www.dsb.gv.at/site/6301/default.aspx

Ist geregelt was wer überwachen / aufzeichnen darf und was zu melden ist.

Vor Gericht wird gelogen. Ist Tatsache und damit kommt man sogar durch. Datenschutzbehörde ist meist aber net immer zahnlos.

Das mit dem Fotografieren und Filmen von allem und jedem - aufpassen: da gibt es auch das Recht am eigenen Bild im Zusammenhang mit Veröffentlichung. Erkläre das aber net .. Führt zu weit.

Dass jetzt "Veröffentlichen" kommt war so klar wie das Amen im Gebet. ;)
I schreib ned von veröffentlichen sondern von fotografieren und filmen und selbst wennst es Halbwahrheiten nennst, sinds trotzdem Wahrheiten. Dass es natürlich auch andere Gesetze gibt, sollte ja klar sein. Aber gehts wirklich darum?

Ich ergänze und relativiere:
Für mich ist komplett klar und eindeutig geregelt was ich fotografieren und filmen darf. Wenn andere damit Schwierigkeiten haben, dann sollen sie sich beraten lassen. Gibt ja nicht umsonst Anwälte. ;)


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf noworries)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 27.3.2015 15:58:47   
noworries


Beiträge: 6257
Mitglied seit: 11.6.2005
Status: offline
EOD auch hier

_____________________________

Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then (try to) beat you with experience. —Greg King

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 27.3.2015 16:19:15   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: noworries

EOD auch hier

Jaja, is schon ok. Musst du nicht extra erwähnen, ich hab schon ein gutes Bild von dir, denke ich.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf noworries)
Private Nachricht senden Post #: 14
o - 29.9.2016 18:00:10   
Icestorm

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 29.9.2016
Status: offline
"GoPro Hero3 gemacht habt. Wie ist die Sound- und Bildqualität"

ein Bekannter hat die und ist sehr zufrieden damit

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 15
Mit Gopro 4 online können - 19.5.2017 11:54:09   
mendietaip

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 19.5.2017
Status: offline

Mit Gopro 4 online können Sie auf Dropbox verbinden und Videos automatisch hochladen. Normalerweise mache ich, wenn ich an die Faser Yoigo verbunden bin.

(in Bezug auf Icestorm)
Private Nachricht senden Post #: 16
Mit Gopro 4 online können - 14.8.2017 10:51:25   
Phillippo

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 7.8.2017
Status: offline
Hey zusammen,

um jetzt mal wieder mehr auf die Go Pro als solche zu kommen: ich überlege schon länger mir das Gerät anzuschaffen, zweifle aber tatsächlich noch ein wenig an der Qualität der Fotoaufnahmen. Hat hier jemand Erfahrungen, ob man mit so einer Actionkamera auch Bilder bekommt, die man ggf. ausdrucken kann? Für mich ist es nämlich mittlerweile zur Gewohnheit geworden, meine gelungenen Fotos drucken zu lassen. Daher weiß ich auch, dass sich das erst ab einer bestimmten Bildqualität überhaupt lohnt. Zum Beispiel ordere ich regelmäßig Drucke bei hartlauer.at, wo die Qualität echt immer super ist. Bei meiner letzten Bestellung hatte ich dann aber ein paar Bilder dabei, die während eines Fußballspiels meiner Neffen geschossen wurden. Trotz guter Druckqualität beim Anbieter selbst sind die leider nicht so schön geworden, weil sie eben mit einer schlechten Kamera geschossen wurden. Fand ich schon ärgerlich... Ich meine, irgendwie war es mein Fehler, weil ich routiniert wie ich mittlerweile bin, vor meiner Bestellung nicht so genau auf die einzelnen Aufnahmen geschaut habe, aber das Ganze hat mich bezüglich Kameramodellen und Bewegtaufnahmen schon ein wenig skeptisch gemacht...

Hat jemand Erfahrungen?

LG
Phillippo

(in Bezug auf mendietaip)
Private Nachricht senden Post #: 17
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Kamera - Onboard, Video, Foto >> GoPro legal? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung