Braune Suppe tropft unter Motorrad

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> Pegaso 650 / Dorsoduro >> Braune Suppe tropft unter Motorrad Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Braune Suppe tropft unter Motorrad - 28.5.2008 11:15:31   
Peg650

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 12.7.2007
Status: offline
Hallo Leute!
Vielleicht kann mir einer helfen.
meine 94er Pegaso rinnt bei der Airboxentlüftung heraus, die Flüssigkeit würde ich als Öl-Benzin Gemisch beschreiben.
Momentan springt sie auch nicht mehr an.
Ich suche verzweifelt einen guten Schrauber im Bereich Klagenfurt oder Villach.
MFG Sunny
Private Nachricht senden Post #: 1
Braune Suppe - 28.5.2008 11:44:52   
candyhatz


Beiträge: 33
Mitglied seit: 19.12.2006
Wohnort: 3400
Status: offline
Meine Bandit war mal beim Motordeckel undicht. Nach Tausch der Dichtung wars wieder OK.

Habs zwar machen lassen, allerdings wäre es - gewusst-wie und teile vorausgesetzt - eine Arbeit von 2 Minuten gewesen.

Dass sie nicht mehr anspringt könnte am Ölstand liegen.

(in Bezug auf Peg650)
Private Nachricht senden Post #: 2
braune Flgk - 28.5.2008 15:31:20   
jogger

 

Beiträge: 278
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
würde ich meinen, dass dies ein Öl/Kühlwassergemisch ist. Lass einmal das gesamte Motoröl aus, wenn das auch braun ist, dann wird die Zylinderkopfdichtung hinüber sein. Auch das sie nicht mehr anspringt, deutet auf diesen Schaden hin.
Robert

(in Bezug auf Peg650)
Private Nachricht senden Post #: 3
Braune Suppe tropft unter Motorrad - 30.5.2008 9:35:02   
Peg650

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 12.7.2007
Status: offline
Hallo!

Auszug:
die Flüssigkeit würde ich als Öl-Benzin Gemisch beschreiben. riecht auch so.
Wie gesagt rinnt es aus derAirbox-Entlüftung und nicht unterm Motor raus.
Kühlwasser ist sauber.

(in Bezug auf jogger)
Private Nachricht senden Post #: 4
braune suppe - 5.6.2008 20:11:51   
wildpeg

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 5.6.2008
Status: offline
Hi Peg 650,

also,... ich habe vor kurzen genau das selbe bei meiner 93ér gehabt.

1. überprüfe Deinen Ölstand,.. nein nicht Deinen, den von Deiner Peg
2. solltest Du kein Ölstand haben, gehe davon aus, das Du ein Öl/Benzin gemisch (abhängig wie alt Dein Öl ist) in der Airbox hast. Dieses könnte von daher kommen, das die gesamte Menge Öl im Block ist und es über die Kurbelwellenentlüftung
" entsorgt " wird. Quasi der Effekt als wenn Du zu viel auffüllst. Dieses hatte ich bei meiner --> Kupplungsdeckel geöffnet und festgestellt das das Ritzel von der Druckpumpe nicht auf der Welle saß!!
3. Schwimmernadel od. Sitz verschlissen. Benzin gelangt im Ölkreislauf, verdünnt somit das Öl und läuft am Kolben (Kolbenringe) vorbei ins Kurbelwellengehäuse und wird von dort wieder über die Airbox entlüftet.

Melde Dich mal wenn Du es geprüft hast, aber bevor Du evtl. den Kupplungsdeckel öffnest!!!

Gruß aus Lübeck
Sven

(in Bezug auf Peg650)
Private Nachricht senden Post #: 5
kenn ich - 3.7.2008 21:41:58   
Nenadko

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 4.6.2008
Status: offline
hab das selbe problem.

Ab und zu, meißtens bei offenem benzinhahn, eine kleine lacke unterm bike (benzin-öl-gemisch)
Speziell bei kürzeren fahrten kommt das öfters vor.
danach braucht sie länger beim starten.

nun meine frage:

für was ist diese airbox entlüftung, soll da ev. etwas ablaufen, oder ist da was übles am start.

thx



(in Bezug auf Peg650)
Private Nachricht senden Post #: 6
Wohl eher Wasser/Öl Gemisch - 19.8.2008 16:40:10   
haunef

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 28.4.2006
Status: offline
Im Luftfilterkasten endet der Schlauch der Motorentlüftung (links ober der Batterie). Durch diesen Schlauch wird mit ziemlichen Druch Öldampf und manchmal auch Kondenswasser in den Luftfilterkasten gedrückt. Der Öldampf der nicht gleich wieder in den Vergaser gesaugt wir, kondensiert und sammelt sich am tiefsten Punkt des LFK (Deckel auf, Filter raus, dann sieht man die Bohrung). Hier ist an der Unterseite ein Schlauch angeflanscht, der durch den Rahmen geführt ist und an der Unterseite einen Stöpsel hat. Fehlt der Stöpsel, läuft die Gülle unkontrolliert ab (was aber wurscht ist). Einmal im Jahr den Stöpsel aufmachen und die Sauerrei ablaufen lassen sollte genügen. Etwas Druckluft oben reinblasen, dann klappt das gleich besser. Schadensankündigung ist das keine.

(in Bezug auf Nenadko)
Private Nachricht senden Post #: 7
Die Lösung! - 10.9.2008 9:55:00   
Peg650

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 12.7.2007
Status: offline
Hallo!
Es war der Versager (Vergaser) schuld, Schwimmernadelventile usw., Vergaser neu aufgebaut, Motor innen gereinigt, frisches Öl rein und siehe da, alles wieder in Butter.
Wegen der Schwimmernadeln lief andauernd ein wenig Benzin in den Motor rein, hat das Öl verdünnt und diese Mischung in den Luffikasten entsorgt.
bin inzwischen schon zum Pegaso Profi geworden!

(in Bezug auf haunef)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> Pegaso 650 / Dorsoduro >> Braune Suppe tropft unter Motorrad Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung