Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

BMW F 650 GS / Dakar ...

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> BMW F 650 GS / Dakar ... Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
BMW F 650 GS / Dakar ... - 2.1.2008 10:18:00   
surfup

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 14.12.2004
Status: offline
hallo, zusammen !
hat jemand erfahrungen mir der BMW F 650 ?.... fahre sonst eine 11er dragstar und möchte mir für längere touren ein zweit-motorrad anschaffen. ein bekannter will seine BMW gerade verkaufen. ich habe dieses motorrad aber noch nie getestet. ich bin 169 cm größ.... wie siehts da mit der höhe aus ? komm ich da mit den füssen überhaupt noch runter ? angeblich sollen brems- und kupplungshebel sehr weit gebaut sein (nix für kleine hände) ....? also, freue mich auf eure tipps !
Private Nachricht senden Post #: 1
hallo surfup - 2.1.2008 10:42:00   
6erHornet

 

Beiträge: 165
Mitglied seit: 9.6.2005
Status: offline
also wegen der Sitzhöhe gibts wahrscheinlich die kleinsten bedenken wenn es eine normale F 650 GS ist. Es gibt eine niedrige Sitzbank (-4cm) und auch einen Tieferlegungssatz für das Fahrwerk(original) und dann sollte es auch mit deiner Körpergröße fahrbar sein.

Fahrverhalten selbst ist sehr gut und du kannst auch längere Touren machen auch wenn du mit den 50Ps halt keine Rekordzeiten aufstellen kannst.
Bin mit meiner vor Jahren eine Runde Österreich/Schweiz/Südtirol gefahren und hatte keine Probleme.

Es gibt Modelle ich glaub ab ´03 mit einstellbaren Hebeln.

Ich hoff ich konnte dir ein bissl helfen
alles gute im neuen Jahr


(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 2
i denk du muasst es vasuchen - 2.1.2008 10:49:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
wobei des mit de griff klingt eher nach der 1150 adventure da solltest fast a riese sein

wenns keine dakar 650 is solltes runterkommen
für umbauten für die höhe surfst am besten durch die firma www.wunderlich.de
da findest eh alles

viel spass
lg da optorg

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 3
technisches... - 2.1.2008 12:27:00   
surfup

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 14.12.2004
Status: offline
....wie sehts bei der dakar mit technischen problemen oder schwachstellen aus ? weiss da jemand etwas ?

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 4
der motor is eher problemlos - 2.1.2008 14:13:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
solange es a doppelzündungsmotor is
de mit einer kerze hatten des prob mit dem
oilüberdruck der mit einem softwarecheck
behoben wurde.
lg da optorg

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 5
F650GS : - 3.1.2008 20:21:00   
-007

 

Beiträge: 1123
Mitglied seit: 19.2.2004
Status: offline
+:
leicht, handlich, wendig, schotterstraßentauglich, wirklich problemloses, gutes Motorrad, niedrige Sitzhöhe (Achtung: gilt nicht für Modell Dakar, dieses ist deutlich höher wegen längerer Federwege), niedriger Verbrauch, einfach und billig auf 34 PS drossel- bzw. entdrosselbar, mit Handrad verstellbares Federbein, entspannte Sitzposition

-:
Serienscheibe bietet sehr schlechten Windschutz - Abhilfe schafft Touringscheibe
kein brauchbarer Gepäckträger bzw. keine Gepäckbrücke serienmäßig - brauchbares gibt es von Hepko und Becker, Givi usw.,
mit 50 PS für lange Autobahnetappen untermotorisiert, angenehmes Tempo bis ca. 130 (mit Tourenscheibe)

Aus eigener Erfahrung kann ich dir die kleine GS sehr empfehlen.

(in Bezug auf surfup)
Post #: 6
m besten dort mal die ... - 4.1.2008 12:40:00   
gupsi

 

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.7.2004
Status: offline
SUCHE benutzen, dort sind schon einige Leutz unterwegs, die dieses Radl ganz gut kennen:
http://www.gs-forum.eu/

Gruß
gupsi

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 7
warum fahrst - 4.1.2008 13:01:00   
wurzlinger


Beiträge: 5214
Mitglied seit: 8.12.2005
Wohnort: Marchfeld
Status: offline
ned amal zu deinem bekannten und setzt dich afoch drauf auf de gummikuh? damit wären deine fragen schon beantwortet...

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 4.1.2008 15:49:00   
kps_birdboy

 

Beiträge: 104
Mitglied seit: 30.8.2007
Status: offline
.

< Beitrag bearbeitet von birdboy -- 29.3.2015 19:22:53 >

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 9
werd ich machen... - 5.1.2008 12:44:00   
surfup

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 14.12.2004
Status: offline
sicher, werd ich das teil noch testen ! aber im moment etwas zu frostig um mir den A... abzufrieren...
aber besten dank für eure infos...

(in Bezug auf wurzlinger)
Private Nachricht senden Post #: 10
is sehr gut - 5.1.2008 14:48:00   
seperch

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 7.3.2007
Status: offline
hi,
hab auch die 2001 er (nicht Dakar) is nieder und sehr gut zu fahren... zubehör gibt es reichlich von touratech, dirtbike und wunderlich...da kannst es irre aufmotzen ;-) zum fahrwerk würd ich die wilbers federn vorne rein, kannst selber machen, keine hexerei...warum? ganz einfach, sind progressiv und stellen sich daher besser auf gewicht (zb gepäck) ein...und schlagen nimmer durch, wennst ne schotter etappe fährst...desweitern is bei bedarf das 15er (standard 16er) ritzel zu empfehlen.
ansonsten is das bike eigentlich untötbar was rahmen und motor angeht...echt massiv gebaut...gibt glaub ich keinen einzylinder, der um die welt fahren kann und noch viel weiter (sorry lc4 treiber, aber gs is robuster, was motor anbelangt)...rotax eben ;-)

mfg chris

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 11
ich würde... - 5.1.2008 18:28:00   
mw416

 

Beiträge: 2879
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
..auch die Transalp testen, ist als Alltags-Zweitmotorrad wohl eines der besten die es gibt.
Hab sie schon auf Schotterstraßen und auf der Autobahn gefahren, ist überall brauchbar, hat den Ruf technisch problemlos zu sein wie wenige andere Motorräder, und sollte auch im Erhalt und Wiederverkauf recht vernünftig sein.

Die GS ist halt nur ein Einzylinder, wenn auch ein recht braver, und dafür recht schwer und teuer.

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> BMW F 650 GS / Dakar ... Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung