blauer Krümmer=Zeichen wofür??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> blauer Krümmer=Zeichen wofür?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
blauer Krümmer=Zeichen wofür?? - 12.2.2003 15:06:00   
loopjumper

 

Beiträge: 432
Mitglied seit: 14.8.2002
Status: offline
hab in einigen postings gelesen dass ein blauer krümmer ein zeichen dafür ist dass der bock irgendwie auf der autobahn böse getreten worden ist oder so ähnliches. da ich grad auf der suche nach einer neuen gebrauchten bin wollt ich euch bitten ob mir das wer vielleicht ein bissl genauer erläutern kann was es damit auf sich hat und vor allem wie man es erkennt (und sogts jetzt bitte net - na wenn er blau is...)!

danke,
lg MM
Private Nachricht senden Post #: 1
I würd sagen... - 12.2.2003 15:16:00   
Scheitel

 

Beiträge: 297
Mitglied seit: 4.10.2002
Status: offline
...daß wenn er recht blau ist würde ich mal einen Abgastester in den Auspuff hängen und den CO-Gehalt anschauen ob des Ding zu mager Läuft.

Scheitel

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 2
i hob - 12.2.2003 15:17:00   
klaus

 

Beiträge: 166
Mitglied seit: 7.11.2001
Status: offline
no nie a mopped ohne blaue krümmer gsehn. des schoffn sogor die chopperleut. also ka panik, des is ganz normal.

V2 Gruß
Klaus

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 3
also i denk - 12.2.2003 16:05:00   
KoflAIR

 

Beiträge: 2368
Mitglied seit: 4.6.2002
Status: offline
wenn a Moped an blauen Krümmer hat, dann is das a Zeichen dafür, dass der Krümmer blau anglaufen is. Der Grund is, dass das Chrom wenns heiß wird, halt blau anlauft. Und genau das is bei der Maschin passiert. Achtung: Wenn der Krümmer nicht blau ist, sollt man ihn auch nicht blau lackiern. Weil blauer Lack am Krümmer wird dann nämlich schwarz, wenn der Krümmer blau anlauft. Und man möcht ihn dann doch blau haben. Ja i was, des is kompliziert mit der Farbenlehre.
Wer an golden anlaufenden Krümmer sucht, der wird ihn nicht finden. Selbiges gilt für orange, silber, weiß, dunkelgrün, und metalisseerosa.

Hoffe geholfen zu haben.

;-)

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 4
ein zeichen für - 12.2.2003 16:09:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
das der krümmer ned doppelwandig ausgeführt ist.

normale alterserscheinung.

bei niedriger kilometerzahl, das der vorbesitzer ein "glüher" ist.

falsche vergasereinstellung.

interresanterweise wird mein edelstahlkrümmer schwarz trotz "normaler" fahrweise.

fg

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 5
eigentlich schade.... - 12.2.2003 16:14:00   
spacepflaume

 

Beiträge: 981
Mitglied seit: 28.7.2004
Status: offline
speziell das metalliseeorange schaut sicha geil aus.....
:-)

lg

Danny

(in Bezug auf KoflAIR)
Private Nachricht senden Post #: 6
die materialien - 12.2.2003 16:17:00   
zygmunt

 

Beiträge: 12442
Mitglied seit: 2.9.2002
Status: offline
verfärben sich einfach dauerhaft blau ab einer bestimmten temp. (wennst einen edelstahllöffel über einem feuerzeug hälst härtet das material aus und wird blau..) man kann nicht sagen ob was falsch ist oder nicht ,da es vom , radl, vom krümmerwerkstoff, von der krümmeranordnung (biegung),..etc abhängt.

also eigentlich kein grund sich sorgen zu machen!

lg
sigi

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 7
metall wird, ... - 12.2.2003 16:20:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
... wenn es von sehr hohen temperaturen mehr oder weniger schnell abgekühlt wird blau. ich habe eloxierte krümmer und die wurden nach einer längeren autobahnfahrt blau. würde mir nichts dabei denken. wenn du jedoch angst hast, ob der vergaser richtig eingestellt ist, oder ob der motor zu heiß wird, dann schau dir besser die zündkerzen als den krümmer an.

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 8
wennst hartnäckig - 12.2.2003 16:47:00   
Myke81


Beiträge: 531
Mitglied seit: 25.6.2002
Wohnort: MA 7411
Status: offline
Dauervollgas bei aufgebocktem Motorradl bzw. bei eingelegtem Leerlauf gibtst, kann es aber durchaus vorkommen, dass der/die Krümmer orange anlaufen, in Extremsituationen kann es sogar zu grellen Gelbtönen und zu Funkenbildung kommen!
Nach Beendigung der Prozedur ist es sogar höchstwahrscheinlich das sich die Krümmer wie durch Geisterhand langsam von grellem gelb über orange zu einem dauerhaften braun/bläulichen Schimmer übergehen!

Sehr empfehlenswert, sollte jeder einmal gemacht haben!!!

Viel Spaß beim ausprobieren *fg*

(in Bezug auf KoflAIR)
Private Nachricht senden Post #: 9
die verschidene Farben - 12.2.2003 16:50:00   
Rxmensch

 

Beiträge: 117
Mitglied seit: 27.1.2003
Status: offline
das sind alles Anlassfarben (fachausdruck) die durch hohe hitze eintschehen und sich das material dadurch aushärtet und eine andere farbe annimt. blau ist z.b. so zwischen 250°bis 500°c zu erichen. es gibt auch verschidene farben z.b.rot orang gelb.bei gelb kannst da sicha sein das da krümmer wegschmiltzt und du kanst beruigt sein gelb rot oder orang ericht man nur mit stpizielen verfahren und wen das material abgekült ist ist es entefeckt wieder blau.

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 10
bei ktm normal, - 12.2.2003 18:36:00   
Riddler

 

Beiträge: 9563
Mitglied seit: 14.11.2001
Status: offline
waren bei meiner schon blau bei auslieferung!

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 11
i hab von einem KTM-mechaniker gehört DASS - 12.2.2003 18:42:00   
whaichris

 

Beiträge: 2921
Mitglied seit: 11.8.2002
Status: offline
es z.B. bei den KTM extra so ist dass sie sowas sogar gerne sehen weil das unterstreicht die sportliche note der BIKE's !!!!

meine waren auch gleich mal blau !!!!

schaut ja auch cool aus !

:o)

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 12
Sogar.... - 12.2.2003 18:50:00   
kps_Michl650

 

Beiträge: 427
Mitglied seit: 8.1.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
... bei meiner 125er Puch (Bj.1949!!!) tritt das Phänomen auf. Die Verfärbung entsteht durch den relativ raschen Temperaturanstieg; brauchst dir eigentlich keine Sorgen machen!
MfG Michl

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 13
wos der hausmasta - 12.2.2003 20:34:00   
FJR1300

 

Beiträge: 1681
Mitglied seit: 11.12.2001
Status: offline
sogt hat immer einen Sinn,und stimmt fast immer.
kommt auch auf die Wandstärke der Krümmer an,der
Akropovic glaub ich wird beim starten schon Blau.


(in Bezug auf hausmasta)
Private Nachricht senden Post #: 14
Danke Euch allen!!! - 13.2.2003 8:10:00   
loopjumper

 

Beiträge: 432
Mitglied seit: 14.8.2002
Status: offline
seids euch ja mal richtig einig was die antworten betrifft *gg*

also falls mein neues moped dann nach 2 wochen eingeht und das auf die blauen krümmer zurückzuführen ist werd ich die rechnung für die reparatur unter euch aufteilen...

aber im ernst, danke für die zahlreichen antworten und die eindeutige info!!!!

lg MM

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 15
na ja, so lange dein krümmer - 13.2.2003 8:52:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
ned so ausschaut wie der da, muast da eigentlich keine grossen sorgen machen!!
owa a boa grad mehr, und er schmilzt da unterm oasch weg! *gg*

na dann, immer schön am gas bleiben!

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 16
verflucht - 13.2.2003 11:56:00   
dolby

 

Beiträge: 3001
Mitglied seit: 13.8.2002
Status: offline
woher hast du des bildl von meinem bike?

(in Bezug auf carveman)
Private Nachricht senden Post #: 17
woas a ned? - 13.2.2003 12:06:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
vielleicht von deiner homepätsch gefladert?? *gg*

und aussadem is des mein krümmer! hob nur das bild an ktm verkauft! *lach* *gg*


(in Bezug auf dolby)
Private Nachricht senden Post #: 18
DAS sollte normal sein - 13.2.2003 12:07:00   
salwie

 

Beiträge: 91
Mitglied seit: 11.7.2002
Status: offline
Die blaue Färbung ist materialbedingt. Allerdings is sie dort am stärksten, wo besonders viel Hitze anfällt. Bei meiner CBR600 zum Bleistift vor dem Originalschalldämpfer - anscheinend zuviel Rückstau.
Zudem muß ein Mobed ja getreten werden - nicht nur auf der Autobahn - das hält den Motor gesund *g*.

MfG - Salwie

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 19
Stärke des Krümmers - 13.2.2003 12:14:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
Kommt auf den Aufbau an. Wenn das Ding sehr dünn ist verfärbt er sich aufgrund der Hitze, die ja bei den Krümmern hoch ist, besonders schnell.
Hat mir mal wer verraten weil ich diesselbe Frage hatte. Je dünner und leichter desto blauer. Schau dir mal eine Racinganlage nach dem fahren am Ring an.
Übernehme keine Haftung für die Angaben aber es war ein Mechaniker der mir das verraten hat.

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 20
naja, musst aber unterscheiden - 13.2.2003 12:15:00   
loopjumper

 

Beiträge: 432
Mitglied seit: 14.8.2002
Status: offline
zwischen treten und treten. bis zu einem gewissen ausmass hast natürlich recht, aber grad bei einer ktm zum beispiel ist längere zeit vollgas net unbedingt der lebensdauer förderlich!

(in Bezug auf salwie)
Private Nachricht senden Post #: 21
hi michl - 13.2.2003 12:28:00   
oldie


Beiträge: 635
Mitglied seit: 11.2.2002
Status: offline
bist auch öfters unterwegs mit deiner puch? wenn ja, wo?

haben selber 2 puch 250 (sg+sgs) im haushalt und haben heuer vor, wieder mal mehr damit zu fahren, weil letztes jahr meine wegen eines gründlichen motorservices die meiste zeit außer gefecht war.

lg oldie

(in Bezug auf kps_Michl650)
Private Nachricht senden Post #: 22
des sagen alle - 13.2.2003 13:53:00   
dolby

 

Beiträge: 3001
Mitglied seit: 13.8.2002
Status: offline
*gg*

(in Bezug auf carveman)
Private Nachricht senden Post #: 23
Meins auch - 13.2.2003 16:57:00   
ivant

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 20.1.2003
Status: offline
ist balu .BMW 650 .aber es ist halb so wild . Das ist einfach strukturänderung .Besonders bei Niro-Auspuf.

lg Ivan

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 24
FAKTUM ist... - 13.2.2003 18:08:00   
1kps_Wildride

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 30.1.2003
Status: offline
...dass nur ein blauer Krümmer ein schöner bzw. "guter" Krümmer ist.
Egal ob nun bei Mopettn, KTM oder Duc.

Wie bereits schon von Kollegen erwähnt:
Ein blauer Krümmer unterstreicht die sportliche
Note deines Bikes !

lG ;-)

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 25
Fahr.. - 13.2.2003 18:28:00   
kps_Michl650

 

Beiträge: 427
Mitglied seit: 8.1.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
..eigentlich nicht viel mit ihr. Längere Ausfahrten hab ich eigentlich noch nie gemacht (max. 1 Stunde!)
Wenns dich interessiert:
Hab: eine 125 Touren (1949), eine MS 50 (1958) und eine (noch nicht restaurierte und zerlegte) 250 SGS (1958)!

MfG Michi

(in Bezug auf oldie)
Private Nachricht senden Post #: 26
bist ja ein richtiger - 14.2.2003 14:00:00   
oldie


Beiträge: 635
Mitglied seit: 11.2.2002
Status: offline
puch-fan. wir haben nur die 2 250 sg/sgs (bj 54+56), zwei hondas - cb360, bj75 und cb400 supersport bj77 und einen vw-käfer bj62 mit faltschiebedach. natürlich alle oldtimer-registriert. so tagesausfahrten bzw. 1x im jahr gibts eine motorradwoche mit dem oldtimerclub (steiermark, südtirol, hohe tatra,...) stehen jedes jahr am plan. dabei erfolgt die anreise allerdings mit hänger, und tägliche sternfahrten von 200-300 km. ist imma a riesenhetz.

unser hatzerl von kärnten auf die soboth auffi vollgas - des is legendär. die puchs schaffen so ca. 30 kmh liegend. wennst di amol verschaltst, bist weg vom fenster, des holst nimma ein.

mit an neichn gasradl hast de art von hetz gar nit. drahst a bissl am gas und scho gehts weiter.
könnt stundenland drüber plaudern.

lg und schönes wochenende oldie

(in Bezug auf kps_Michl650)
Private Nachricht senden Post #: 27
Blauer Krümmer -> treten und so - 14.2.2003 14:41:00   
master_tom73

 

Beiträge: 46
Mitglied seit: 22.2.2006
Status: offline
a halbwegs gscheite Mopet´n is dazu gabaut,
um getreten zu werden.

Meiner ZX7 hats am Ring am besten getaugt,
wenn sie ordentlich hergenommen wurde.

Wichtig : gutes Öl und Motor nie wenn er kalt is
treten

lg

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 28
werter junger kamerad ! - 14.2.2003 18:30:00   
AgentOrange


Beiträge: 1908
Mitglied seit: 18.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
in jedem einschlägigen maschinenbaubuch kannst du eine farb-vergleichstabelle finden, an der du die temperatur deines krümmers anhand der farbe ermitteln kannst.

schädlich ist die farbe net.

bei edelstahlkrümmern kannst du, wenn du das blau mit AUTOSOL chromputzmittel wegpolierst, eine schöne (fast) goldfärbung erzielen, die nicht mehr nachfärbt.

die meisten stehen aber aufs blau.

tipp: den schönsten farbton ergeben titankrümmer.

lg, AO.

(in Bezug auf loopjumper)
Private Nachricht senden Post #: 29
sorry dass ich des grad auspack...f - 23.4.2009 23:05:42   
iveo


Beiträge: 1007
Mitglied seit: 15.5.2008
Status: offline
...aber mich hat das thema gerade interessiert und ich hab in einem anderen forum dazu dieses gefunden:

1. Metalle, so wie sie i.d.R. überall verwendet werden (Fahrzeugbau, Gebäudebau, Besteck, Schmuck, etc.) treten in diesen Baustoffen nie als Monometalle auf.
Ein Stahl besteht also z.B. nie zu 100% aus Eisen allein. In ihn sind z.B. auch andere Metalle enthalten (z.B. Magnesium, Chrom, etc.).
Dies nennt der Fachmann dann auch Legierung - also eine Mischung mehrer Metalle untereinander.

2. Warum setzt man Legierungen und keine reinen Metalle ein ? Na, weil sich dadurch die Werkstoffeigenschaften verändern. Stahl wird dadurch härter und elastischer und unanfälliger gegen Rost z.B.
Gold in Schmuck z.B. weniger spröde und mehr kaltverformbar und duktiv.

3. Leider kann man die negativen Eigenschaften eines Metalls in einer Legierung aber nicht ganz durch eine Mischung verschiedener Metalle (das Legieren) beseitigen, so dass diese negativen, oder besser, unerwünschten Eigenschaften die Haltbarkeit eines eingesetzten Werkstoffes vermindern können.
Diese Eigenschaften verstärken sich u. a. durch zusätzliche Belastungen des Materials wie z.B. ein Verwinden des Werkstoffes (Kaltverformung) oder ein Erhitzen (Glühen oder Ausglühen).

4. Solche schlechten Eigenschaften nennt man dann z. B. auch Oxidieren, Sprödigkeit, Rissigkeit, Verlust der Elastizität bei gleichzeitiger Erhöhung der Härte und und und.

Kommen wir nun zu Deinem Auspuff-Krümmer:

Dieser wird aus Stahl bestehen, dass bekanntlich zu einem großen Prozentsatz aus Eisen und Kohlenstoff besteht (nebem Magnesium, Vanadium u. a. Metallen). Eisen hat natürlich die lästige Eigenschaft, dass es rostet (Eisenoxid). Deshalb wird z. B. der Krümmer auch oft verchromt (dazu weiter unten). Was aber schlimmer ist, und das wissen wirklich nur Stahlbauer (i.d.R.), der Kohlenstoffanteil im Stahl macht ihn spröde und rissig. Je mehr Kohlenstoff desto schlimmer. Also besteht guter Stahl aus einer Eisen-Metall-Legierung, bei der der Kohlenstoffanteil klein und zudem durch einen hohen Eisenanteil gesättigt ("gebunden") ist. Oha, nun kann das Eisen auf einmal nicht mehr rosten (weil keine freien Eisenatome vorhanden sind, die sich mit dem Umgebungssauerstoff verbinden können) = rostfreier Stahl und der Kohlenstoff in der Legierung kann durch die Bindung an das Eisen sein negativen Eigenschaftn nicht entfalten.

So weit so gut, nicht ?!

Nun verfärbt sich der Krümmer aber, mmmh.

Und warum so unterschiedlich ?

Dazu das Anfangszitat: Verfärbung durch "Erwärmung [der] Mikrostrukturen im Metall".

Bei Mikrostrukturen gibt´s diese Anregung:
Durch die Anteile der verschiedenen Metalle in der/den Legierung/en bleiben, bedingt durch die verschiedene Atomgrößen der zugesetzten oder hineingeratenen Elemente (z.B. Eisen, Kohlenstoff, Magnesium, Vanadium, Chrom, ...) Zwischenräume im Gefüge zurück.
Hier spricht man dann von sog. homogenen oder heterogenen Gemengen (habt Ihr bestimmt auch schon mal in der Schule gehört - falls nicht Schlafenszeit war ).

Je homogener ein solches Gemenge (also eine Legierung), desto unanfälliger ist sie für die von den einzelnen Metallen mitgebrachten negativen Eigenschaften. Natürlich ist das auch von der prozentualen Verteilung der Bestadteile im Gemenge selbst abhängig (Bsp.: viele kleine Eisenatome rund herum um ein großes Chromatom = hoher Anteil Eisen, kleiner Anteil Chrom).

Spricht man also von "Mikrostrukturen", so ist damit das Gemenge (Gefüge) gemeint. Je grobkörniger (heterogener) es ist, desto anfälliger ist auch für ungewollte Schädigungen, je feinkörniger (homogener) desto unanfälliger.

Bei Deinem Krümmer, YouWee, kommt eine mechanische Verformung nicht in Betracht, weil der nun mal fest am Mopped angeschraubt ist und so nicht weiter bewegt (er selbst in sich!) wird, gell ?

Durch die Erhitzung beim Fahren, wird aber die Oberfläche stark beansprucht. Das Metall dehnt sich dann aus und zieht sich bei der Abkühlung wieder zusammen. Hierdurch entstehen im Gefüge der Legierung Lücken, die dem freien Sauerstoff aus der Umgebungsluft den Zutritt in die Legierung ermöglichen und so an freie Kohlenstoff- und Eisenatome gelangen.
Hier oxidieren diese Stoffe mit dem Sauerstoff, die Legierung nimmt Schaden.
Das Ergebnis ist eine Verfärbung der Oberfläche, weil durch die Oxidation die Struktur verändert wird. Sie wird rissiger, spröder, löchriger. Licht wird anders gebrochen und absorbiert und schließlich als braunes oder blaues Licht zurückgeworfen. Der Krümmer sieht auf einmal braun oder blau aus.

Und das meist nur an den Stellen, an denen die höchsten Temparaturschwankungen auftreten - vorne am Krümmer, der immer schön im Fahrtwind steht und die Abgastemparatur noch höher ist als im hinterern Bereich z.B.

Um dem Verschleiß vorzubeugen, werden Krümmer auch gern verchromt. Chrom ist ein sehr hartes Metall und kann hoch verdichtet werden (deshalb sind verchromte Bauteile auch so schön poliert, lol). Darum ist Chrom auch eine gute Schutzschicht für die darunter liegende Legierung.
Leider verschleißt auch eine verchromte Oberfläche mit der Zeit (Hitze ist halt eine böse Sache ) und der Krümmer verfärbt sich mit der Zeit blau - weil Chrom das Licht anders bricht und zurückwirft als Eisen, dass i. d. R. bräunlich wird.
Außerdem nimmt die Verfärbung selbst und die Art der Verfärbung zu, je mehr das Material geschädigt ist und je tiefer die Schädigung in den Werkstoff eindringt.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und Du weißt jetzt wirklich (jedenfalls im Ansatz) warum sich Dein Krümmer am Mopped verfärbt.

(in Bezug auf AgentOrange)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> blauer Krümmer=Zeichen wofür?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung