Wer kennt die BMW K1200LT

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> K-Reihe >> Wer kennt die BMW K1200LT Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Wer kennt die BMW K1200LT - 30.8.2006 22:22:00   
Zwirner

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.4.2004
Status: offline
Wüsste eine relativ günstige K 1200 LT Bj. 2000. Wer kann mir bitte mitteilen, wie handlich etc. dieses Ding ist?
Danke für Euer Bemühen!
Private Nachricht senden Post #: 1
Hab was auf www.K1200LT.de für - 31.8.2006 7:31:00   
HondaMax1977

 

Beiträge: 913
Mitglied seit: 19.9.2005
Status: offline
Dich gefunden.

Greetz

Mäx

hmmm, eigentlich sollte man nur fahren. Aber eins dann doch, bring die LT im Stand oder kurz vor dem Stand nie in eine grössere Schräglage ! Oder bremse nie in Langsamfahrt und leichter Kurve; Sie kippt und du wirst sie nicht daran hindern können, ohne dir eine Zerrung zuzuziehen. Dann lasse sie lieber fallen, da passiert (fast) nix, wegen der "Kufen".

Ansonsten, genissen und zwar hemmungslos
_________________
Gruß
Thomas
Freiheit ist die Freiheit anders denkender.

Nach oben


kub0711



Anmeldungsdatum: 13.02.2003
Beiträge: 1156
Wohnort: 70197 Stuttgart
Verfasst am: Fr Dez 16, 2005 20:39 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Vermeiden sollte man:

- Rumstehen lassen
- Ducatis verfolgen (in der Kurve)
- Autos umfahren
- im 2.Gang mit eingeschlagenem Lenker über eine Schwelle anfahren und dabei die Kiste abwürgen

Ansonsten, laufen lassen und Spass haben

Was die Bremse angeht:
NACH etwas Übung im Fahren mal richtig mit Schmackes reinlangen, dann erübrigt sich jede Nachfrage.
Aber vergiss nicht, rechtzeitig die Füsse runterzutun
(wie, die steht schon ... )

Gruss
kai-uwe
_________________
S-YO 67 darkgraphit-met. * 03.03.04, EZ 27.06.04, Meins 11.09.04, Quest2, iPod/IceLink, MicroDE-Nebel,
Quietscht net, quatscht net, nur manchmal fällt se um
3 Jahre Kawa Z400, 5 Jahre Kawa Z440LTD, 10 Jahre nix und jetzt das

Nach oben


p.rauch



Anmeldungsdatum: 15.02.2004
Beiträge: 353
Wohnort: 97074 Würzburg
Verfasst am: Fr Dez 16, 2005 23:07 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Micha,

kann mich den beiden vorschreibern nur anschliessen.

Wichtig, wenn die Dicke sich hinlegen will nimm die Füße zur Seite und lass sie fallen. Beim abstellen auf dem Seitenständer sollte der 1. Gang Pflicht sein.

Und Kai-Uwe muß ich wiedersprechen, Duc's jagen geht auch in der Kurve allerdings leidet der Hauptständer erheblich und der Du'c - Fahrer darf seine noch nicht mehr als 15.000 km haben.
_________________
Grüße

Jutta und Peter

Lt Bj.02/1999 Altes ABS---Lasst die Räder auf der Straße

Nach oben


uelbich



Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 113
Wohnort: 76275 Ettlingen (Baden)
Verfasst am: Do Dez 22, 2005 12:27 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

p.rauch hat Folgendes geschrieben:

Und Kai-Uwe muß ich wiedersprechen, Duc's jagen geht auch in der Kurve allerdings leidet der Hauptständer erheblich und der Du'c - Fahrer darf seine noch nicht mehr als 15.000 km haben.


Kai-Uwe und Peter muß ich wiedersprechen. Duc's jagen geht auch in der Kurve und wenn sie mehr als 15000 haben. Die Fußrasten leiden nur erheblich darunter

Der Hauptständer schleift schon lange nicht mehr
_________________
Gruß Reiner
Moppedfahrer & Gälfiäßler (kmstand:135.000).
Mitglied im 100.000er Club

Nach oben


kub0711



Anmeldungsdatum: 13.02.2003
Beiträge: 1156
Wohnort: 70197 Stuttgart
Verfasst am: Do Dez 22, 2005 16:58 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

OK, ich muss halt noch den Hauptständer runterschleifen. Bei 20T ist der noch nicht so weit.

Gruss
kai-uwe
_________________
S-YO 67 darkgraphit-met. * 03.03.04, EZ 27.06.04, Meins 11.09.04, Quest2, iPod/IceLink, MicroDE-Nebel,
Quietscht net, quatscht net, nur manchmal fällt se um
3 Jahre Kawa Z400, 5 Jahre Kawa Z440LTD, 10 Jahre nix und jetzt das

Nach oben


claus




behalte den tacho im auge 150km bei lt kommt dir vor wie 80 auf der intruder war bei mir letztes jahr auch so bin als selbst erschrocken


(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ich bin ... - 31.8.2006 7:48:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... den Krapfen schon gefahren.

Starten? Klar! Nach dem 4. Versuch ging auch die ABS-Lampe endlich aus.
Wegfahren? Sicher doch! Aber nicht unter 2.500 UMP; sonst würgst du die Kiste ab. (Wozu also 1.200 ccm?????)
Bremsen? Aber sicher! Es gibt zwar keinen Druckpunkt und dank Bremskraftverstärker "fährst du in eine Mauer", aber das ABS rette dir den Hals.
Durchzug ab 50 im 4. Gang? Ja, und wie! Wie ein Moped (und ich meine hier 50 ccm) im ersten Gang.
Handlich? Meine Herren! Kippelig wie ein Fahrrad, aber leider um 400 kg schwerer.

Verglichen mit der 1800er Gold Wing stinkt die BMW fürchterlich ab. Du musst schon sehr leidensfähig sein, wenn du den "Vollkoffer" fahren willst.

Meine Meinung: Die alte K 1200 LT würde ich nicht mal geschenkt nehmen.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 3
Urteil - 31.8.2006 8:56:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Hi Schlucki!

Danke für Dein Urteil. Ich bin nämlich derzeit auch am Überlegen mir eine LT als "Langstreckenflieger" zuzulegen. Ich will sie eigentlich nur auf Langstreckentouren einesetzen und für das heimische Revier die GSX behalten.

Sicher wäre die Wing ein TRaum aber leider ist sie eben preislich in unerreichten Höhen angesiedelt.

Vielleicht mache ich am Wochenende eieneProbefahrt und versuche mir selbst ein Urteil zu bilden.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 4
und - 31.8.2006 9:04:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
wie wäre es mit einer triumph trophy 1200?

hat halt leider keinen kardan ...


aber preislich interessant ...

lg,

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 5
wuerde - 31.8.2006 9:08:00   
pothot

 

Beiträge: 8650
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
mir auch nie eine BMW zulegen, hihi. ;-)

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 6
teste - 31.8.2006 9:09:00   
pothot

 

Beiträge: 8650
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
mal die FJR 1300. Ein Freund von mir ist von der BMW auf die Yamaha umgestiegen und voll begeistert!


(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 7
die - 31.8.2006 9:09:00   
pothot

 

Beiträge: 8650
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
Triumph ist sicher auch interessant. Oder vielleicht die Pan European.

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 8
Falsches Forum!! - 31.8.2006 9:29:00   
Aquarius82

 

Beiträge: 291
Mitglied seit: 1.5.2006
Status: offline
mfg Aqua

(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 9
Hallo! - 31.8.2006 9:40:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
zur bmw kann ich dir leider nichts sagen ... kenn ich nur vom anschauen ...


aber eine andere frage hätte ich: ich kannte einmal einen zwirner mit einer guzzi le mans - das bist nicht zufällig du?

;-) lg,

(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 10
Wenn schon ... - 31.8.2006 9:46:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... ein "Vollkoffer", dann lieber mehr ausgeben und zufrieden von Dannen ziehen, als am falschen Platz sparen und eine Menge Ärger haben (z.B. Getriebeprobleme, die kommen bei der LT öfter vor).

LHG, Schlucki

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 11
Yamaha - 31.8.2006 10:25:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Abgesehn davon das ich persönlich mit Yamaha absolut negative Erfahrungen hatte (Qualität und Garantieabwicklung bzw Kulanz) ist die FJR doch in einer anderen Preisklasse angesiedelt.

Eine LT mit 40000 km würde ich schon für 7000 Euro bekommen und da sind Dinge wie CD-Player, Tempomat, Griff- und Sitzheizung und ABS schon "on board".

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf pothot)
Private Nachricht senden Post #: 12
Triumph - 31.8.2006 10:33:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Ich werde mal ein bißchen Preise vergleichen.

Es geht ja nur um ein "Zweitmoped" für die Langstrecke. Im Herbst ist halt einfach die optimale Mopedkaufzeit...

Wie heißts so schön: "Schau ma mol ..."

Servus

Ully-Bär


(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 13
hatte - 31.8.2006 11:16:00   
pothot

 

Beiträge: 8650
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
frueher 6 Hondas, 0 Probleme, seit einem Jahr eine Yamaha TDM 900, jetzt knappe 12.000km, 0 Probleme. Mein Nachbar hat eine 8 Jahre alte Yamah Tenere 660, x.000 km, 0 Probleme.

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 14
Gratuliere - 31.8.2006 11:24:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Hier meine Story:

Yamaha XJ zwei Monate nach Garantieende mit 24000 km Getriebeschaden beim Hochschalten vom 5. in den 6. Gang. Blockierendes Hinterrad. Mit viel Glück quer durch den Gegenverkehr das Fahrzeug am linken Straßenrand zum Stillstand gebracht. Kommentar vom Importeur: "Was wollns denn? A Getriebe ist ein Verschleißteil, das wird halt eines Tages hin." Habe mir damals vorgenommen nie mehr wieder eine Yamaha zu kaufen- obwohl die FJR natürlich ein super Radl ist - keine Frage.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf pothot)
Private Nachricht senden Post #: 15
hm, - 31.8.2006 11:36:00   
pothot

 

Beiträge: 8650
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
tja, Ausnahmen bestaetigen wohl die Regel. Wirst auf der ganzen Welt kein Fahrzeug, keine Marke ohne irgendwelche Probleme finden.

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 16
Stimmt sicher ... - 31.8.2006 11:46:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Ja das stimmt sicher - aber irgendwie hat dann eben die ganze Marke ein persönlich gefärbtes negatives Image. Und gerade beim Motorrad ist eben viel Gefühl, Emotion und Vorlieben dabei.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf pothot)
Private Nachricht senden Post #: 17
So handlich... - 31.8.2006 20:53:00   
TheShark

 

Beiträge: 180
Mitglied seit: 17.4.2006
Status: offline
wie ein Gelenkautobus, aber ein tolles Tourenmotorrad!

LG

TheShark

(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 18
kennst du den? - 1.9.2006 12:47:00   
AgentOrange


Beiträge: 1908
Mitglied seit: 18.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
fragt ein jollenkapitän den anderen: "du, ich krieg günstig einen flugzeugträger, weisst du, ob der wesentlich unhandlicher als unsere schiffernakeln ist?"

mach 1fach eine probefahrt beim freundlichen bmw dealer ...

(in Bezug auf Zwirner)
Private Nachricht senden Post #: 19
Nach deinen Aussagen ... - 1.9.2006 19:16:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... bist du die LT aber noch nicht gefahren, sonst würdest du anders darüber urteilen. Oder du hast hier nicht wirklich eine objektive Meinung abgegeben.
Die ABS Leuchte erlischt erst nach dem du 1-3 Meter gefahren bist. Das ist einfach bei dem Ding so. Übrigens bei allen anderen BMW´s mit ABS auch.
Das sie kein Supersportler mit den rund 100 PS, oder sind es schon ein paar mehr, ist wohl auch klar. Mit einer GSX-R hast du natürlich ein wesentlich gewaltigeres Beschleunigungspotenzial, aber die hat ja auch jenseits der 170PS und hat keine 378 Kg wie die LT sondern nur etwa 200kg.

Lg Manfred

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 20
Am besten du machst ... - 1.9.2006 19:21:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... wieklich zuerst die Probefahrt und du wirst wahrscheinlich sehr angenehm überrascht sein. Ich bin die LT zum ersten Mal 1999 gefahren. Ein Traum, obwohl ich mir vor dieser Fahrt immer geschworen habe, so ein Ding nie zu fahren gescheige den zu besitzen. Nach den ersten 400 km wollte ich sie nicht mehr hergeben. Zugegeben, meine GS hätte ich mir trotzdem behalten. Allerdings hat mein Geldbörsel den Kauf nicht zugelassen.

Für Langstrecken ist das einfach sehr komfortabel und hast sicher keine Scherzen am A...!
Auch die von vielen "HARTEN" Burschen verschmähte Sitzheizung ist bei kalten Tagen sicher angenehmer als bei +5° auf einer Speed Triple ohne Windschild und ohne Sitz- und Griffheizung zu sitzen.

Lg Manfred

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 21
Wenn du eine ... - 1.9.2006 19:24:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... gebrauchte möchtest, gibts die schon so ab € 8.000,- bis € 12.000,-.
Bei BMW Bierbaum steht eine gebrauchte. Du findest sicher auch was unter www.ebay.de oder in der BMW Motorad Börse.

Lg Manfred

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 22
Aha, jemand der ... - 1.9.2006 19:27:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... beides schon gefahren ist? Wie fährt sich ein Gelenkbus? Wie fährt sich die LT? Schreib mal deine ehrlichen Erfahrungen ;-) !!!

Lg Manfred

(in Bezug auf TheShark)
Private Nachricht senden Post #: 23
Hallo Ullybär - 1.9.2006 20:41:00   
hongolwin

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
Also ich kann dir nur zur Wing raten. Ist zwar eine Spur mehr, aber der Boxer6er ist ein Traum. Bin mit einer 1200erLT Probegefahren. Sie ist gut, hat ein sehr gutes Fahrwerk und Suuuuppppeeeer Bremsen. Der Motor ist aber rauh, laut und untenrum schwachbrüstig. Das heißt mächtig viel schalten wennst sie jaucken wilst. Das ist bei der Wing alles viel komoter und genauso flott. Das einzige das du machen müsstest ist das Fahrwerk höherlegen, dann bist sogar der LT in den Kurvenhatzen überlegen. Also soviel zu meiner Meinung über die Lt. Lg der goldwinger

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 24
Wer kennt die BMW K 1200 LT - 3.9.2006 19:57:00   
Zwirner

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.4.2004
Status: offline
Danke für das Feedback, aber der Zwirner mit der Moto Guzzi bin ich nicht!
Noch einen schönen Abend!

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 25
Ich bin ... - 10.9.2006 21:52:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... die LT gefahren. Die ABS-Leuchte erlosch auch nach einigen Metern Fahrt nicht. Was ich geschrieben habe ist natürlich subjektiv, weil ICH das Moorrad gefahren bin. So wie die übrigen, die ich ausprobieren oder besitzen durfte.
Mir ist schon klar, was ein Supersportler ist. Ich hatte ja auch scon eine Mille und die GL 1800 beschleunigt wesentlich besser, als die LT. Aber sie hat ja auch 1,800 ccm.

Wahrscheinlich ist das aktuelle LT-Modell besser gelungen, aber wenn ich vor die Wahl gestellt würde, die alte LT oder eine GL 1800 fahren zu können, würde ich die Honda nehmen.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf motorradreisen)
Private Nachricht senden Post #: 26
Ad Drehzahl - 10.9.2006 22:08:00   
BMW1100

 

Beiträge: 1735
Mitglied seit: 2.4.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Das man beim Boxer als Ungeübter höhere Drehzahlen beim Wegfahren braucht ist ja kein Geheimnis. Sie ist halt kein Rennbock. Aber 2500 brauchst auch nicht. Mit ein bissl Gefühl für Kupplung und Gas fährst ganz normal weg. Bremsen sind leider eher schlecht konstruiert...aber nach ein paar Mal hat man´s herausen und ...sie bremsen :-)
Handlichkeit entspricht fast nimma einem Motorrad, aber wer sowas fährt, möchte sich ja eher weniger durch den Stadtverkehr zwängen sondern sucht einen verlässlichen Tourer. Und das ist sie!

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 27
Du, die LT ist ... - 10.9.2006 22:15:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... ein "K"-Modell mit einem 4-Zylinder Reihenmotor.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf BMW1100)
Private Nachricht senden Post #: 28
Die Honda ... - 11.9.2006 7:47:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... hat zugegeben, auch den wirklich unschlagbaren Motor. 6 Zylinder Boxermotor.

Lg Manfred

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 29
1800er-GW oder LT - 11.9.2006 15:10:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Hi Schlucki!

Tja wenn ich die 1800-er Wing zum gleichen Preis wie eine 99-er LT bekommen würde, ja dann, dann würde ich die Wing nehmen. Aber leider liegen da so 12000 Euro Preisunterschied dazwischen und das ist doch auch ein Argument, oder???

Jedenfalls hab ich mir am Freitag eine LT gekauft und heute angemeldet.

Freu mich schon auf die erste Ausfahrt, den ersten Ausflug oder heißt das bei den Schiffen nicht Auslaufen???

Servus
Ully-Bär



(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> K-Reihe >> Wer kennt die BMW K1200LT Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung