Probleme Antihoppingkupplung Aprilia RSV Mille

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Mille / RSV4 >> Probleme Antihoppingkupplung Aprilia RSV Mille Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Probleme Antihoppingkupplung Aprilia RSV Mille - 28.4.2005 9:43:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Hallo an Alle die sich wirklich auskennen!

War gestern mit miener 2001er RSV Mille erstmals am Pannoniaring und bin nun einigermaßen über die Antihopping Kupplung verwundert. Habe eigentlich erwartet daß man durch diese Kupplung beim Anbremsen einfach ein oder zwei Gänge runterschalten kann und dann ganz stressloß ohne Zwischengas einkuppelt.(z.B. vor der Kurve 10 oder vor der Hausmeisterkurve) Meine RSV hüpft dann jedoch hinten wie ein junger Bock. Günther Knobloch meinte, daß die Mille keine echte Antihopping Kupplung besitzt und daß ich mich einfach auf Zwischengasgeben umstellen muß. Bin jedoch fahrtechnisch eine ziemliche Nudel und wollte mir gerade das Zwischengasgeben beim Anbremsen ersparen. Muß man diese Kupplung vielleicht einstellen lassen oder habe ich den Sinn der Antihoppingkupplung irgendetwie falsch verstanden.

Grüße an Alle die was dvon verstehen

Martin



Private Nachricht senden Post #: 1
So weit ich weiß, ... - 28.4.2005 10:54:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... bedeutet die Pneumatic-Power-Clutch der Mille ""lediglich"", dass beim Gas wegnehmen die Kupplung um ca. 20% geöffnet wird, um nicht sofort die volle Motorbremswirkung aufs Hinterrad zu bringen und Stmpeln zu vermeiden

Laut Aprilia funktioniert das so:

Die Kupplungsfedern der RSV Mille sind mit einer kleiner Druckempfindlichen kammer ausgerüstet, die sich ausdehnt oder zusammenzieht, je nach dem, wie viel Druck darauf wirkt. Die Kupplung ist mit einem einfachen Gumhlauch mit dem Einlass-System verbunden. Wenn du Gas wegnimmst, wird er Unterdruck aus dem Ansaugtraktan die Kupplungsfedern weitergeleitet.

Das bewirkt eine Kontraktion der Federn und eine Verringerung der Last auf den Kupplungsfedern, was wiederum zu einem leichten Rutschen der Kupplung führt. Beim raschen Bremsen lässt das System gerade so viel Schlupf zu, dass das Hinterrad guten Kontakt mit der Fahrbahn behält und das Motorrad sich problemlos abbremsen lässt.
(frei übersetzt von http://www.aprilia.com/portale/eng/depth7.phtml)

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 2
Es gab mal Probleme. - 28.4.2005 11:23:00   
klana Chines

 

Beiträge: 381
Mitglied seit: 11.4.2003
Status: offline
Aprilia hat am anfang ein nicht richtig funktionierendes Ventil eingestetzt, spaeter aber umgestellt.
Die beiden kann man an der Farbe erkennen, eines ist weiss, eines rot. Kann mich aber nicht mehr erinnern, welches nun das schlechte, und welches das gute ist.
Schau mal bei www.italobikes.de rein, da gabs schon einige Threads darueber.

Ansonsten hat Schlucki Dir ja schon bestens erklaert, was es mit der AniHopping bei der Mille auf sich hat.

greets from China, mit Mille Bj.99
Gerald

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 3
Das Problem mit ... - 28.4.2005 11:26:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... dem Ventil betraf nur die Modelle ME00 von 1998 bis 2000. Ich habe aber gestern nur eine ME00 am Pannoniaring gesehen (meine), also muss es sich um ein neueres Modell handeln.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf klana Chines)
Private Nachricht senden Post #: 4
ähhh - 28.4.2005 12:08:00   
Millebiker

 

Beiträge: 837
Mitglied seit: 28.8.2007
Wohnort: 83451 Piding
Status: offline
ich glaub du bist wirklich a Nudel! Seit wann hat RSV Mille 2001 eine Antihopping???

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 5
In der Betriebsanleitung auf Seite 35 steht: - 28.4.2005 12:27:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Der Motor ist mit einer hydraulisch betätigten Kupplung ausgestattet (PPC)um das Hinterradhüpfen zu ververmeiden. Daraus habe ich geschlossen, daß es sich um eine Anti Hopping Kupplung handelt. Aber wie schon geschrieben. Vielleich habe ich das falsch verstanden.

(in Bezug auf Millebiker)
Private Nachricht senden Post #: 6
Meine ist BJ01! - 28.4.2005 12:31:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Da gabs auch 2, aber meine kam zum Glück ohne Schotterauschlag heim.

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 7
Warst du .... - 28.4.2005 12:49:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... mit der Mattschwarzen oder mit der Roten unterwegs? Meine war die schwarz/silberne 99er.

War ein super-leiwander Tag gestern!!!!!!!

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 8
?? - 28.4.2005 13:04:00   
Millebiker

 

Beiträge: 837
Mitglied seit: 28.8.2007
Wohnort: 83451 Piding
Status: offline
schätze dass das etwas anderes ist! Weil wenns Antihopping ist, wäre es dementsprechend "schmackhaft" gemacht worden! lg

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 9
Mattachwarz - 28.4.2005 13:08:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Meine war die mattschwarz-orange. War wirklich ganz klasse gestern. Deine ist mir auch aufgefallen. Sieht wirklich edel aus.
Grüße

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 10
Na, ja, ... - 28.4.2005 13:41:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... eine Ur-Mille halt. Bloß der Fahrer kommt mit dem Material noch nicht mit. Ich war gestern das erste mal am Ring und da macht man einen Haufen Fehler. Aber es hat mir getaugt und meine 2:37 werde ich schon noch verbessern.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 11
Alt aber sieht immer noch fein aus. - 28.4.2005 13:47:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Vielleicht ist das der Unterschied zu den Japanern. 2:37 ist ein bischen blamabel, aber ich kann Dich bruhigen ich war original nix schneller. Take it easy.

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 12
Nein, nei! - 28.4.2005 14:10:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Die Mille ist für den Kurs sehr gut geeignet, weil sie einen Drehmomentstarken Motor und ein sehr gutes Fahrwerk mitbringt. Am Schluß bin ich 2:38 gefahren, obwohl ich ab der Kurve 12 hinter einem Tuttelbären nachgeeiert bin (für Überholen am Ring fahre ich noch zu devensiv). Da wäre also sogar für mich als Anfänger mehr drinnen gewesen, da bin ich mir sicher (möglicherweise unter 2:35). Aber ich werde heuer sicher noch ein oder 2 mal in die pannonische Tiefebene fahren. ;o)
Und dann werde ich auch schalten und nicht die ganze Strecke im Dreier durchfahren. Gestern wollte ich mal die richtige Linie und vertrauen zu mir und der Mille finden. Das Ziel habe ich erreicht (ich fuhr fürs Auge, nicht gegen die Uhr:o) ).

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 13
Ist es doch. - 28.4.2005 14:24:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Selbst bei meiner 99er haben alle Verkäufer auf die innovative Kupplung hingewiesen.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Millebiker)
Private Nachricht senden Post #: 14
hab eine duc 748R - 28.4.2005 16:33:00   
mopettn

 

Beiträge: 263
Mitglied seit: 13.3.2003
Status: offline
die hat auch eine serienmäßige ah-kupplung. die funzt eigentlich auch nur gut bei höheren drehzahlen und natürlich nur solange das hinterrad bodenkontakt hat. aber sie funzt. hab sogar einmal probiert bei 150 in die erste zu schalten. das geht ohne daß der motor überdreht tatsächlich. hab sie auch schon mal zerlegt. nur so nebenbei. da gibts keine ventile oder sowas. das ding funktioniert rein mechanisch über rampen die sich gegeneinader verschieben und dadurch die druckplatte abheben. bessere systeme gibts z.b. von stm wo das ganze mit kugeln reibungsärmer geht. ich denke mal das deine auch funktioniert, sie löst halt ein bißl später aus.

desmogreetings
mopettn

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 15
Danke für die Auskunft! - 28.4.2005 16:35:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Grüße
Martin

(in Bezug auf mopettn)
Private Nachricht senden Post #: 16
Kein Problem - 28.4.2005 19:04:00   
TomBTH

 

Beiträge: 129
Mitglied seit: 20.7.2003
Status: offline
Hi,

hab bei meiner 99er Mille keine Probleme mit der originalen "AH" Kupplung. Ich kann zurückschalten ohne Zwischengas auf 9000-10000 Umin ohne Stempeln.

Lediglich bei den älteren (98-00) kann dir das Ventil eingehen, dann funktionierts nicht mehr, oder das was bei mir ist, dass der Belag relativ leicht verglast (d.h. Kupplungsrutschen im 3.+ 4.Gang). Das ist aber auch in den Griff zu bekommen mit entweder härteren Lucas Belägen oder den original Belägen einer 2002er Mille-R. Die Mille Kupplung reagiert auch sehr schlecht bei Verwendung von Vollsynthetischen Motorölen. Am Besten geignet ist teilsynthetisches oder mineralisches Öl mit Viskosität von 20W50.

LG Tom

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 17
hallo millebiker - 28.4.2005 20:13:00   
bani


Beiträge: 1317
Mitglied seit: 27.1.2008
Wohnort: Wimpassing an der Leitha
Status: offline
alle, wirklich alle grossseen apriliarotaxmotoren haben eine antihopareiter kupplung.
das heist die kaponord
die falco
die tuono
und alle milles.


lg.bani

(in Bezug auf Millebiker)
Private Nachricht senden Post #: 18
hahaha wer ist die nudel? - 29.4.2005 10:02:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
mit dem nick solltest eigentlich wissen das dei sehr wohl eine antihopping-kupplung hat...
so wie alle milles und tuonos...

greets
steve

(in Bezug auf Millebiker)
Private Nachricht senden Post #: 19
gibt ein paar tricks - 29.4.2005 10:08:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
zuerst amal schauen welches ventil du in der leitung zur antihopping eingebaut hast. wie schon gesagt da gabs zwei unterschiedliche...

außerdem selbst beim zurückschalten mit zwischengas funktioniert die kupplung denn wenn du den kupplungshebel auslässt ist die drosselklappe schon zu...

und wenn du ohne zwischengas zurückschalten willst dann lass einfach den kupplungshebel nicht ganz aus sondern leicht gezogen. alter trick der etwas übung erfordert...

nächste möglichkeit: am ring stellst dir das tandgas am besten während der fahrt (weisst eh das schräuberl rechts unterm tank) auf 2500 bis 3000 u/min ein. damit reduzierst du dieses abartige motorbremsmoment, dass an der stemplerei massgeblich beteiligt ist um gut ein drittel.

die ppc-kupplung der mille ist keine wirkliche anthiopping kupplung mit mechanischer auslösung. es gibt für die mille von stm italia eine antihopping kupplung mit mechanischer auslösung. kostet meines wissens aber um die 1700.-

viel spass
steveman

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 20
:o) - 29.4.2005 11:51:00   
Millebiker

 

Beiträge: 837
Mitglied seit: 28.8.2007
Wohnort: 83451 Piding
Status: offline
ich hasse es wenn jemand klüger ist, als ich! Hab gerade mit meinem Verkäufer telefoniert, der "alles" weiss. Jaaaa, DU hast recht! Peinlich, peinlich, peinlich.... gscheita wenn ich sie zurückgebe u. mir einen Roller zulege..

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 21
die itager weisen scho auf die - 29.4.2005 12:49:00   
low budget

 

Beiträge: 411
Mitglied seit: 3.10.2002
Status: offline
unglaubliche innovation hin, wenn das teil foaht!
*stichel*
;-))

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 22
Bissjanuaneidig! - notxt - - 29.4.2005 12:58:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
LHG, Sclucki

(in Bezug auf low budget)
Private Nachricht senden Post #: 23
hihi - stimmt... in am anderen threat - 29.4.2005 13:11:00   
low budget

 

Beiträge: 411
Mitglied seit: 3.10.2002
Status: offline
hab i glesen, was so die ersatzteile wie schalthebel & co für die mille originol kosten...
das bike muss aus massivem platin sein - und da bin i schon a bissi neidig, muass i gestehn. *kich*


...aber hinter vorgehaltener hand: a mille oder so würd mi schon auch reizen *flüster*

lg
lb

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 24
Nachdem aber viele ... - 29.4.2005 14:13:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... Millefahrer "eine Brez'n reis'n" und dann die Teile in ebay verticken, ist dort eine nahezu unerschöpfliche Quelle preiswerter Ersatzteile.

Habe selbst dort schon mal zugeschlagen und zu sensationellen Preisen Teile "geschossen".

LHG, Schlucki

(in Bezug auf low budget)
Private Nachricht senden Post #: 25
Standgas - 29.4.2005 15:17:00   
mike_sl_gs

 

Beiträge: 230
Mitglied seit: 25.5.2002
Wohnort: Clagenfurth
Status: offline
höherstellen kast auch mit dem "Choke", der keiner ist sondern nur eine Standgasanhebung.
Geht einfacher.
V2 forever
Mike

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 26
Kupplung brennt ab - 29.4.2005 16:27:00   
KoflAIR

 

Beiträge: 2368
Mitglied seit: 4.6.2002
Status: offline
In jedem Fall ist es, wenn die Anti Hopping Kupplung wirkt, eine harte Belastung für die Kupplung. Wenn sie 20% auskuppelt, dann heißt das ja umgekehrt, dass sie 80% eingekuppelt ist. Kuppel mal im Stand 80% ein, dreh auf 6000 U/min, und klopf die Erste rein. Da weißt du dann, wieviel Kraft über diese Kupplung eigentlich noch übertragen wird.

Es brennen immer wieder AntiHopping Kupplungen ab.
Kein Wunder.

Daher -> Zwischengas lernen is ka Fehler.

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 27
dann prügel die gänge nit so rein - 29.4.2005 20:23:00   
Knechter

 

Beiträge: 3426
Mitglied seit: 26.7.2002
Status: offline
es ist wirklich keine richtige anti!
geht mit unterdruck saugt an einer membrane bei der kupplung!

glaub rauszulesen das du es mit dem runterschalten übertreibst hab die mille auch auf der rennstrecke betrieben aber des problem nicht so festgestellt!
und als zeit helfer für dich ich fahr 12 nieder des is zwar auch nit grad die megaansage aber für viele reichts

gruß aus dem westen

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 28
hahaha.... - 29.4.2005 22:18:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
nixi, nixi, selbstgeisselung ist auch ned der richtige weg ;o) behalt die mille und verfeuere zur strafe einen tank superplus ;-) *hehe*

lg
servus
vom
steveman

(in Bezug auf Millebiker)
Private Nachricht senden Post #: 29
mh... - 29.4.2005 22:24:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
.... weiss es nicht... habe gehört, dass der hebel angeblich auch den zündzeitpunkt verschieben soll... weiss aber ehrlich ned ob des so ist... drum tät ichs sicherheitshalber min schräuferl machen...

lg
steve

(in Bezug auf mike_sl_gs)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Mille / RSV4 >> Probleme Antihoppingkupplung Aprilia RSV Mille Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung