ZX6R kürzer übersetzen?!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> ZX6R kürzer übersetzen?! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
ZX6R kürzer übersetzen?! - 4.7.2004 19:13:00   
littleninja

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 3.11.2002
Status: offline
Hossa!

Ich fahre eine 99er 6er Ninja im Originalzustand. Am Freitag war ich in Brünn,
die kneeslider entjungfern, alles lief super. Neben Fahrwerksschwächen fiel
mir auf, dass die Übersetzung um fast einen Gang zu lang ist. Konnte den 5er
fast ausdrehen, aber mehr war nicht.

Weiss jemand die Originalverzahnung und wieviel man ändern muss um (fast)
einen Gang kürzer zu werden?
Wo kriege ich Infos über Fahrwerkstechnik, quasi begreifen lernen, welche
Änderung was bewirkt etc.?

1000 Dank im Voraus, Patrick
Private Nachricht senden Post #: 1
frag bei rm products in graz an - 4.7.2004 20:02:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
www.rmproducts.at
die können da vielleicht helfen

lg speed

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 2
warum - 5.7.2004 9:33:00   
gunterscholl

 

Beiträge: 23
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
warum willst überhaupt was ändern ?

lg, günter

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 3
bin kein mechaniker, - 5.7.2004 10:39:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
aber mein techn. verständnis sdagt mir, wennst
dein typenschein schaust was da bei den
übersetzungen steht. kannst die werte
vom 5ten und 6ten in relation setzen und dann
die ebenfalls die ritzeln in relation setzen.

würd aber nicht zu weit runter gehen damit.
am besten du probierst mal ein bisschen herum.

tipp. vorne nie kleiner als 15 zahnderln, ausser
du kaufst gerne kettensätze ;-)

lg

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 4
als super - 5.7.2004 11:22:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
hat sich schon seit längerem bewiesen..

vorn 1 Zahn weniger und hinten 2 mehr...

auf kleinen Kursen wie z.B.. Pannonia kannst hinten auch 3 Zähne ohne Probleme mehr geben..

damit solltest dann ca. einen Topspeed zwischen 220 und 235 erreichen... das sollte genügen..

Tom

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 5
Geardata . Schau hier nach! - 5.7.2004 11:32:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
http://home.t-online.de/home/sven.schmidt./texte/geardata.htm

Außerdem sollte die Suchfunktion haufenweise Beiträge zum Thema ""kürzer übersetzten"" ausspucken.


Prinzipiell kann es bei fast keiner Straßenmaschine schaden, kürzer zu übersetzen.


Gruß
Bernhard

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 6
vorteile/nachteile/kosten??? - 5.7.2004 12:46:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
hab mir grad angeschaut was die suchfunktion ausspuckt, bin aber noch nicht ganz zufrieden...

hab auch a 6er ninja und bin am überlegen, ob ich sie kürzer übersetzen soll oder nicht!

erstmal zum finanziellen: wenn ich das beim nächsten service dazumachen lass, wieviel in etwa werden sie mir aufschlagen?

dann zu den vorteilen: besteht hauptsächlich darin, dass ich schon bei niedrigeren drehzahlen mehr leistung habe. wieviel mehr? spürt man den unterschied deutlich??

nachteile: höherer spritverbrauch, öfter schalten und niedrigerer topspeed, sonstiges??? verschleiss???

wie ist das mit dem tacho bei der 6er ninja? wird er nach der änderung lügen oder nicht?

Bitte um ergänzungen, klarstellung, antworten, erfahrungen (v.a. von leuten mit 600 supersportlern wärs interessant... aber alles willkommen)

achja und noch a frage: wenns ma nicht taugt, oder der unterschied mi ned vom hocker reisst, kann ich das jederzeit rückgängig machen, oder muss i warten bis der antriebssatz zum wechseln is?

wieviele km haltet ein antriebssatz eigentlich (eher moderate fahrweise ;-)

würd mi úber viele antworten auf meine vielen fragen freuen...
bitte lasst mich nicht dumm bleiben *g*

glg Mila

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 7
hm, - 5.7.2004 13:05:00   
Elias060781

 

Beiträge: 603
Mitglied seit: 1.10.2002
Status: offline
die leistung bei niederen drehzahlen bleibt gleich! Da ändert die Übersetzung gar nix, nur das Drehmoment am Hinterrad steigt.

Der Tacho wird lügen, kannst du dir je nach übersetzung ausrechnen wieviel.

Ja, kannst du jederzeit rückgängig machen.

Höherer Spritverbrauch, wer behauptet sowas? Stimmt nicht.

Ein kleineres Ritzel kostet ca. 20€ der einbau entweder nix oder um die 15€.


Hoffe geholfen zu haben,

Elias


PS: Kürzer übersetzten ist eine gute entscheidung.

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 8
keine mehrleistung! - 5.7.2004 13:09:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
durchs kürzer übersetzen bekommst definitiv keine mehrleistung!!

du bist bei gleicher geschwindigkeit mit mehr drehzahl unterwegs, bei der der motor dann mehr drehmoment und leistung hat,dafür musst halt öfters schalten, weil die gänge aufgrund der kürzeren übersetzung nicht mehr so weit gehen

misst der tacho die geschwindigkeit über die raddrehzahl (also so wie ein fahrradtacho) dann bleibt die anzeige bei geänderter übersetzung auch gleich.


(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 9
danke schön, danke sehr! - 5.7.2004 13:29:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
bringt mich schon weiter...

bekomm ich mit kürzerer übersetzung das ruckeln im ersten gang beim langsam fahren auch weg???

bin sehr geneigt die änderung machen zu lassen :-)

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 10
OK - 5.7.2004 14:08:00   
gunterscholl

 

Beiträge: 23
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
@littleninja!

ich glaube du sprichst hier von der rennstrecke!

fahr selber auch eine 6er 2001

du meinst wahrscheindlich zb. brünn (wo du ja warst) es sich mit den gängen nicht aus geht (vor dem anbremsen von kurven bist du immer schon im begrenzer, und hast keine zeit mehr zum rauf bzw:. runterschalten)

Erstens : wenn du des öfteren auf der selben rennstrecke fährst , werden deine rundenzeiten (hoffendlich .-))besser.
dadurch kommst du dann immer schneller zur kurve, der anbremmspunkt wird später
und dann geht es sich mit den gängen wieder aus

zweitens : durch kürzere oder längere übersetzung ist zwar dein problem bei einigen geraden (bzw.. zwischengeraden vorerst behoben) wird aber in anderen bereichen der strecke wieder auftauchen

mein tip: nichts verändern solange du deine zeiten immer wieder verbesserst

lg, günter


(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 11
Genau! - 5.7.2004 20:04:00   
littleninja

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 3.11.2002
Status: offline
Deine Meinung mit dem Zeitenverbessern ist ein
gutes Argument. Fange grade erst an. Ein Kumpel
(schon sehr guter Fahrer) hat mir heute auch
zum Ändern geraten. Sicher werden die Zeiten
noch wesentlich besser (hoff ich doch!), aber
wenn ich bei der letzten Kurve vor der Start/Ziel
noch mal 20 km/h dazurechne (fährt ein guter sicher mehr) würde ich trotzdem den 6. Gang
nur ein paar sec. brauchen, bis ich anbremsen
muss. Es ist ja auch nicht schlimm (für´n Anfänger wie mich sowieso), aber es verhält sich
auch so, dass ich die meisten Kurven im 3er fahre. Der 2er ist zu quirlig, der dreier nicht
im optimalen Bereich. Dazu kommt, dass meine 2.
Wahl bei Rennstrecken (Pannoniaring - war noch nicht) noch weniger Speedanteil hat.

Ich hab kurzentschlossener Weise ein 14er gekauft
(orig. 15), das werde ich probieren, hat ja nur
um die 10 € gekostet. Dann hab ich schon mal ne
Basis zum tüfteln und schrauben. Möchte aktiver
Ringfahren.

Danke für deine Antwort, Patrick

(in Bezug auf gunterscholl)
Private Nachricht senden Post #: 12
ich habe ein programm dafür - 5.7.2004 21:44:00   
MarcoL.

 

Beiträge: 111
Mitglied seit: 16.12.2007
Status: offline
schick mir ein e-mail, mit einer kurzen erinnerung damit ich wieder weiß um was es geht, dann schick i da ein spezielles programm für sowas.
greetz Marco

(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 13
hi - 5.7.2004 22:37:00   
gunterscholl

 

Beiträge: 23
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
war am wochenende auch in brün, schade , hätte es dir dort besser erklären können!

die letzten Kurve vor der Start/Ziel muß ich zum beispiel nur ganz kurz in den fünften (dort fährt keiner mit der sechsten)auch die nicht, die so wie ich ,eine originale übersetzung haben

und dass du die anderen im dreier fährst ist auch in ordnung

dass problem liegt nicht (noch nicht)am motorrad, sondern noch bei dir

mehr aufs fahren konzentrieren :-) du machst das schon :-)

lg, günter


(in Bezug auf littleninja)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> ZX6R kürzer übersetzen?! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung