Zulassung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Zulassung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Zulassung - 9.7.2004 14:53:00   
Gerhard-Ninja

 

Beiträge: 31
Mitglied seit: 17.6.2003
Status: offline
hallo leute!

ich habe ein Geländemotorrad das eine Staßenzulassung hat.Allerdings bin ich jetzt, da das Pickerl fällig wird draufgekommen dass beim Bike lt. Typenschein nichts
eingetragen ist dass die keine Blinker braucht (hat sie auch nicht - nur Abblend und Brems sowie Rücklicht).Der Vorbesitzer hat anscheinend trotzdem das Pickerl bekommen.
Kann ich bei der Ausnahmegenehmigung sowas nachtragen lassen bzw. bekomme ich so trotzdem mein Pickerl oder muss ich die
Blinker jetzt nachträglich kaufen und montieren???Was ist da der vertretbarste Aufwand???Mit welchen Kosten muss ich etwa rechnen??????
Donkschen!!!

S.t.
Gerhard
Private Nachricht senden Post #: 1
Wenn das Bike so typisiert - 9.7.2004 20:00:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
und angemeldet ist, ohne Blinker etc ( ist wohl eine Einzelgenehmigung ), dann würd ich an Deiner Stelle den Typenschein mitnehmen und zum Pickerl fahren. Wenn so typisiert, muß auch so überprüft werden.

Fahr zum ÖAMTC oder Arbö, die verlangen nur so 15 -16 Euro, und wenns nix hergeben, kostets auch nix. Dann müssens aber genau erklären warum.

3lg
Harald

(in Bezug auf Gerhard-Ninja)
Private Nachricht senden Post #: 2
stimmt nicht,... - 10.7.2004 10:05:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
=> 16 Euro kostet es nur bei einer ev. OEAMTC-Mitgliedschaft,.. wennst nicht Mitglied bist, dann nehmens dich erst garnicht..

=> Die Überprüfung musst auch zahlen wennst nicht bestehst,.. die nächste Überprüfung ist dann gratis und nur noch das Pickerl zu zahlen (mir selbst vor kurzem passiert)..

LG,Tom

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 3
nicht ganz - 10.7.2004 11:40:00   
bmxpaul

 

Beiträge: 43
Mitglied seit: 11.9.2004
Status: offline
so: wennd beim öamtc nicht mitglied bist, kostets das doppelte...
die zweite überprüfung ist kostenlos, wenn sie innerhalb von zwei wochen erfolgt...

^ schon miterlebt :)

grüße und viel spass im gelände,
paul

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 4
das mit - 10.7.2004 13:39:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
der zweiten Überprüfung (ist kostenlos) stimmt,.. hab ich auch genau so geschrieben..

wegen Pickerl und Nichtmitgliedschaft...

ich war im 15.Bez. beim Stützpunkt (Schandstraße oder so ähnlich..) ..

Nach Auskunft der dortigen Schalterangestellten nehmen sie keine Leute ohne Mitgliedschaft.

TOM

(in Bezug auf bmxpaul)
Private Nachricht senden Post #: 5
OKI, war so gemeint, - 12.7.2004 15:18:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
wennst wo Mitglied bist, oder jemanden kennst, der Mitglied ist. Weil beim Bike nehmens das oft nicht so genau.

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 6
ich nicht - 12.7.2004 15:41:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
hab nix bezahlt fuer das nicht bestandene pickerl bei der bluebird rostschuessel ...

-christian


(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 7
beim - 12.7.2004 17:37:00   
errol

 

Beiträge: 972
Mitglied seit: 24.1.2003
Status: offline
öamtc sinds so penibel, dort geh ich sicher nicht hin wegen dem pickerl, war wegen einer kleinen reparatur dort, hab dann auch gleich gefragt wegen dem pickerl, da hat der gleich gemeint, das ich mit dem reifer erst gar nicht kommen brauch, war damals noch nicht ganz am ende, aber ok, versteh ich noch, dann hat er gemeint, ich soll gleich alle bestätigungen für die veränderungen am motorrad mitbringen, sonst wirds auch nix mit dem pickerl!

dachte mir, das es da um die betriebssicherheit geht und nicht um so kleinigkeiten, bei anderen händlern ist es kein problem mit dem pickerl.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 8
Is von Stützpunkt zu Stützpunkt - 12.7.2004 17:59:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
verschieden, habs dort auch schon erlebt, daß das Bike hätt Schrott sein können und ich hab das Pickerl kriegt. Die hams nichteinmal 1 Meter geschoben, geschweige denn Probefahrt oder Lenkkopflager checken oder Radlager, oder...
Ja Reifen ( waren neu ), Licht, CO2 ( im Standgas ) Kette, das wars.

3lg
Harald

(in Bezug auf errol)
Private Nachricht senden Post #: 9
scheinbar - 12.7.2004 18:09:00   
errol

 

Beiträge: 972
Mitglied seit: 24.1.2003
Status: offline
ist es so, bei mir waren sie halt recht streng, darum werd ich dort auch nicht mehr hingehen wegen dem pickerl, das mit dem reifen würd ich ja noch verstehen, wobei ich eigentlich noch nicht einmal am indikator war, aber die anderen sachen, wenn die blinker gehen, dann braucht er sich ja nicht aufregen, oder wegen dem gekürzten heck, das verändert ja nicht die charakteristik vom motorrad, und die tatsache das ich davon bei regen nen nassen hintern und rücken hab ist auch mein problem.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 10
scheinbar - 12.7.2004 18:13:00   
errol

 

Beiträge: 972
Mitglied seit: 24.1.2003
Status: offline
ist es so, bei mir waren sie halt recht streng, darum werd ich dort auch nicht mehr hingehen wegen dem pickerl, das mit dem reifen würd ich ja noch verstehen, wobei ich eigentlich noch nicht einmal am indikator war, aber die anderen sachen, wenn die blinker gehen, dann braucht er sich ja nicht aufregen, oder wegen dem gekürzten heck, das verändert ja nicht die charakteristik vom motorrad, und die tatsache das ich davon bei regen nen nassen hintern und rücken hab ist auch mein problem.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 11
Naja nicht ganz, - 13.7.2004 10:31:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
weil wenn er erkennt, daß offensichtlich etwas verändert wurde, was typisierungs- oder eintragungsrelevant ist, darf er Dir ohne Kontrolle, obs ok ist, das Pickerl nicht geben. Die Überprüfung soll ja die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges bescheinigen, und wenn Teile verändert wurden, ist OHNE TYPISIERUNG BZW. OHNE DER ENTSPRECHENDEN ANBAUGENEHMIGUNG ODER EINTRAGUNG prinzipiell von der Nichtverkehrssicherheit auszugehen. Das ist ein Rechtsprinzip, das der ÖAMTC oder ARBÖ genauer verfolgt als viele Werkstätten.

Prinzipiell ist alles verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Und was verboten ist, macht das Fahrzeug prinzipiell nicht fahrtüchtig. Folge: kein Pickerl.

3lg
Harald

(in Bezug auf errol)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Zulassung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung