Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Zeivergleich MotoGP - Formel 1 - DTM

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Moto GP & World SBK >> Zeivergleich MotoGP - Formel 1 - DTM Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Zeivergleich MotoGP - Formel 1 - DTM - 29.10.2005 19:46:00   
emka

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 28.3.2003
Status: offline
Hallo,
Interessanter Zeitenvergleich zwischen verschiedenen Rennfahrzeugen. Als Strecke wurde die neue Piste in Istanbul herangezogen, da sind im diesem Jahr alle 3 Klassen gefahren:

Moto GP:
1:53,11 Schnitt:169,9 - Marco Melandri - Honda RC 211V5

DTM:
1:47,3 - Schnitt:179,4 km/h - Gary Paffett - Mercedes DTM

Formel1:
1:24,7 - Schnitt: 226,6 km/h - Juan Pablo Montoya - McLaren Mercedes

Die Streckenlänge beträgt 5,34 km. Wenn man sich vorstellt das ein F1 auf der kurzen Strecke ca. 30sek schneller als eine MotoGP ist.

Gruß
Martin
Private Nachricht senden Post #: 1
Monaco wäre interessant... - 29.10.2005 20:01:00   
hornetbuster

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 18.7.2003
Status: offline
Durch die nur kurzen beschleunigungsphasen in Monaco wäre eine MotoGP Maschine vielleicht nicht ganz so abgeschlagen!

Aber welcher Depp würde denn in dem Labyrint ohne stürzräume fahren?

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 2
Macao - 29.10.2005 20:36:00   
fzr5

 

Beiträge: 236
Mitglied seit: 9.11.2004
Status: offline
Auf der strassenstrecke in Macao fahrens auch ohne sturzraum aber die Moto gp Piloten würden dort nie fahren

(in Bezug auf hornetbuster)
Private Nachricht senden Post #: 3
Grad dort würden sie noch mehr abbeissen... - 29.10.2005 21:41:00   
svmarvin

 

Beiträge: 918
Mitglied seit: 12.4.2003
Status: offline
denke das ein F1 a bessere beschleunigung hat und des weiteren da ja eben viele kurven drinnen sind viel schneller um die kurven biegen...

(in Bezug auf hornetbuster)
Private Nachricht senden Post #: 4
Denke das ein... - 29.10.2005 22:03:00   
hornetbuster

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 18.7.2003
Status: offline
Formel 1 Auto keine Beschleunigung von unten heraus hat (zu viel gewicht!)

Die brauchen soviel ich weiß von 0 auf 100 3,1 Sek. und von 0 - 200 aber nur 4,8
Hoffe ich habs mir gemerkt

die MotoGP Maschinen sind sicher schneller auf 100 aber langsamer auf 200.

Die Kurvengeschwindigkeit in Monaco ist bei Maschinen denk ich schneller, da sie mehr Platz zum Wenden (denke an eau rouge) haben. Bei den eher weiten Kurven ist das sicher so, das Die F1 Boliden durch die höhere Downforce und die 4 Walzen (auch genannt Gummies) mehr grip und dadurch auch höhere geschwindigkeiten fahren können. (Ist in Monaco nur die Casino kurve und unten beim Hafen). Enge Kurven in Mon.: Nach Start und Ziel, kurz vor Eau Rouge, Eau r., kurz danach, einfahrt zum Tunnel, Hafen-Schikane, Doppelkurve kurz vor der einfahrt in die Box (weiß nicht mehr wie sie heißt!) da könnten Maschinen schneller sein, durch die höheren Kurvengeschwindigkeit! (klar man muss weniger Weg fahren und hat mehr Platz durch die geringere Siluette)

Und Beim Herausbeschleunigen sind die Maschinen auch besser. wie oben erwähnt!

Das einzige Problem sind die Bremsen (vier große Gummiwalzen stehen schneller als 2 ca 3cm auflagefläche bei den Mopets

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 5
kann mir net vorstellen das - 29.10.2005 22:34:00   
svmarvin

 

Beiträge: 918
Mitglied seit: 12.4.2003
Status: offline
a f1 wagen von 0 auf 100 3,1 sekunden braucht...da bin ich ja genau so schnell wie mit mit aner serien1000

never...
3,1 auf 200 das eher....und ich denke in jeder kurve ist ein auto schneller als ein motorrad...:-)

(in Bezug auf hornetbuster)
Private Nachricht senden Post #: 6
Auto ist sicher schneller um die Kurve - 30.10.2005 2:37:00   
duke80

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 15.4.2005
Status: offline
Und wenn man dann noch sieht wie die in der F1 über die Curbs rattern, bei 200 in der Kurve mit rutschendem Heck daherkommen, und jeden Millimeter auf und neben der Strecke ausnutzen - schaut schlecht aus für die Mopeds :p

Das es in Istanbul 30s sind hätt ich mir nicht gedacht - aber man sieht ja, dass die F1 der DTM nochmal ordentlich was abnimmt :o

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 7
Eau rouge Monaco? - 30.10.2005 7:48:00   
fzr5

 

Beiträge: 236
Mitglied seit: 9.11.2004
Status: offline
Eau rouge ist in SPA_ !

(in Bezug auf hornetbuster)
Private Nachricht senden Post #: 8
Hab grad im I net gesucht... - 30.10.2005 8:04:00   
hornetbuster

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 18.7.2003
Status: offline
So stands drinnen:

Ein moderner Formel-1-Wagen beschleunigt aus dem Stand von 0 auf 100 in 2.6 Sekunden, der Fahrer legt lediglich 37 Meter zurück. Die Hinterreifen alleine müssen in der Lage sein, dem gerade einmal maximal 700 Kilogramm schweren Auto mit seinen 800 PS den nötigen Halt auf dem Asphalt zu bieten, so dass die Reifen beim Beschleunigen nicht durchdrehen. Noch unglaublicher wirkt die Beschleunigung, wenn man den Sprint von 0 auf 200 km/h misst. Dafür benötigt ein Formel-1-Auto nur 5.0 Sekunden oder 140 Meter.

Wenn die Formel-1-Autos abbremsen, dann müssen die Vorderreifen Schwerstarbeit verrichten, weil sich bei der Verzögerung das Gewicht des Autos nach vorne verlagert. Hier ist besonders eine kräftige Seitenwand im Reifen gefragt, die diese immensen Kräfte aushält, ohne dass der Reifen eingedrückt wird. Am Ende der Waldgeraden in Hockenheim verzögern die Formel-1-Autos beispielsweise von 340 km/h auf 190 km/h in gerade einmal 1.7 Sekunden oder 120 Metern.

Hab keine Daten über die MotoGP Maschinen gefunden, aber Fahrwerte der BMW K1200 S

Beschleunigung
0-100 km/h 2,8
0-140 km/h 4,4
0-200 km/h 8,5

Und wenn so ein Riesendrum nur 2,8sek braucht kann man sich ausrechnen das die leichteren und stärkeren MotoGP Maschinen noch um einiges Schneller sind.

Das mit den Kurbs stimmt. Aber die Boliden müssen da drüber fahren, sonst kommen die nicht um die Kurve! (Hafenschikane, bei der ist die Maschine sicher schneller, da sie fast gerade durchziehen kann (naja, mit leichten Korrekturen, aber sicher schneller))

Breite des Formel 1 Boliden:
Die maximale Breite des Autos beträgt 180 Zentimeter. Zwischen den Achsen darf die Chassisbreite 140 Zentimeter nicht übersteigen, das Gleiche gilt für den Frontflügel. Die maximale Breite des Heckflügels ist 100 Zentimeter. Die maximale Höhe des Autos beträgt 95 Zentimeter, gemessen vom tiefsten Punkt des Fahrzeugs beziehungsweise dessen Referenzebene.

Breite Der Machinen:
680mm, mit umlegen kommt man auf 1200mm immer noch ein drittel weniger

ist schon klar das die Maschinen gegen die Formel 1 keine Chancen haben! aber der Abstand per Km kann verkürzt werden

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 9
Tschuldigung - 30.10.2005 8:06:00   
hornetbuster

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 18.7.2003
Status: offline
Meinte Mirabeau

(in Bezug auf fzr5)
Private Nachricht senden Post #: 10
hätte nicht gedacht das - 30.10.2005 8:38:00   
scrubble

 

Beiträge: 9336
Mitglied seit: 24.3.2003
Status: offline
die bikes soooo viel zeit verlieren, sogar gegen die
dtm. interesanter wäre es für mich wenn die sbk
serie auch noch dort mitgefahren gefahren wäre.
trotzdem interessant ;o)

scrubble

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 11
Grins - 30.10.2005 10:58:00   
Kenny

 

Beiträge: 908
Mitglied seit: 6.1.2003
Wohnort: D 40789 Monheim
Status: offline
Schraub den Formel 1 die Flügel ab, dass
sie auch nur den mechanischen Grip zur
Verfügung haben wie die Bikes und es sieht
schon ganz anders aus!
*gg*

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 12
logo - 30.10.2005 20:18:00   
jim1

 

Beiträge: 172
Mitglied seit: 23.12.2004
Status: offline
dort wo du aufhörst zu bremsen vor der kurve fangt ein auto erst an. dort bremsen auch 4 stk davon und umfallen kann er auch nicht

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 13
30 Sekunden schneller als die MOTO GP .... - 30.10.2005 20:33:00   
bingo

 

Beiträge: 733
Mitglied seit: 14.3.2002
Status: offline
... das ist für Valentino Rossi wahrscheinlich der einzige wahre Anreiz eventuell in die Formel 1 zu wechseln - denn Geld kann es ja kaum sein *g

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 14
du bist im irrtum - 30.10.2005 22:09:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
es wird nie ein bike geben,das eine kurvengeschwindigkeit eines pkw erreicht. ist leider so.
lg STEVY!

(in Bezug auf hornetbuster)
Private Nachricht senden Post #: 15
jaja. leider leider - 31.10.2005 6:59:00   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
das ist die traurige wahrheit. die aerodynamik machts mäglich. unendlicher anpressdruck = mörderischer grip.

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 16
stimmt... - 31.10.2005 9:28:00   
josinger

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 18.11.2004
Wohnort: Eisenstadt
Status: offline
ein F1- Wagen beschleunigt besser weil er die Kraft besser auf den Boden bringt, da kann ein Motorrad noch so stark sein. Und in den Kurven ist so ein Bolide durch das geringe Gewicht und den extremen Grip und der großen Auflagefläche der Reifen auch schneller...
ist nun mal so.

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 17
das ist klar! - 31.10.2005 9:35:00   
josinger

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 18.11.2004
Wohnort: Eisenstadt
Status: offline
dann würds ganz anders ausschauen!
Man sieht ja manchmal was passiert, wenn ein F1- Wagen in einer schnellen Kurve einen Flügel verliert! Der rutscht so schnell raus dass der Fahrer nur noch beten kann dass ihm nix passiert.. :-)

(in Bezug auf Kenny)
Private Nachricht senden Post #: 18
sehr interressant - 31.10.2005 14:11:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
hätte nicht gedacht , daß da sooo ein unterschied zwischen GP1 und F1 ist !!!

lg da R

(in Bezug auf emka)
Private Nachricht senden Post #: 19
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Moto GP & World SBK >> Zeivergleich MotoGP - Formel 1 - DTM Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung