Yamaha XJ6N -- passende Körpergröße??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> FZ6 Fazer / XJ6 >> Yamaha XJ6N -- passende Körpergröße?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Yamaha XJ6N -- passende Körpergröße?? - 7.5.2012 22:33:29   
raxos

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 7.5.2012
Status: offline
hallo, hätte eine xj6n in aussicht, jetzt hab ich eine frage an euch und hoffe das sie mir jemand beantwortet :)
ich bin 1.86 groß und habe lange haxen (beine), nicht grad optimal für naked bikes :/ hat von euch jemand erfahrungen bezüglich der xj6n
der eine ähnliche größe hat im handling und bei längeren ausfahrten?!?
bin für alle tipps und erfahrungen dankbar!!

stay safe ;)
Private Nachricht senden Post #: 1
Yamaha XJ6N -- passende Körpergröße?? - 8.5.2012 10:25:10   
System01

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 1.9.2009
Status: offline
Hallo,
fahre selbst eine XJ6N bin zwar nur 1.80 aber nach längeren Ausfahrten merke ich schon
wie mir die Beine weh tun, da der Kniewinkel doch sehr klein ist, da wirst du mit deinen
1.86 warscheinlich auch Probleme bekommen.

Lg

(in Bezug auf raxos)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wie wärs - 8.5.2012 14:12:44   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
mit Aufisetzen im RL?????????

_____________________________

Ich treffe täglich hunderte Entscheidungen, da kann es schon vorkommen, dass einmal eine falsche dabei ist.

(in Bezug auf raxos)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wie wärs - 9.5.2012 19:50:01   
raxos

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 7.5.2012
Status: offline
Grüß euch, dadurch das es ein privatkauf ist und sie kein taferl mehr oben hat ist es auch schwierig eine längere ausfahrt zu machen!
wie bist du mit der xj6n zufrieden, wo liegen die stärken und die schwächen system_01? hast du irgendwas umgebaut??
lg

(in Bezug auf Mike_Hailwood)
Private Nachricht senden Post #: 4
Ich hab sie komplett umgebaut. - 10.5.2012 13:43:36   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline

quote:

ORIGINAL: raxos

Grüß euch, dadurch das es ein privatkauf ist und sie kein taferl mehr oben hat ist es auch schwierig eine längere ausfahrt zu machen!
wie bist du mit der xj6n zufrieden, wo liegen die stärken und die schwächen system_01? hast du irgendwas umgebaut??
lg


Mit dem Original Japanese Motorcycle Repair Kit.




Anlagen (1)

_____________________________

Ich treffe täglich hunderte Entscheidungen, da kann es schon vorkommen, dass einmal eine falsche dabei ist.

(in Bezug auf raxos)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich hab sie komplett umgebaut. - 10.5.2012 21:38:55   
raxos

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 7.5.2012
Status: offline
jaja der ist gut, naja schaun wir mal was der japse drauf hat!!! was fährst denn du für eine???

(in Bezug auf Mike_Hailwood)
Private Nachricht senden Post #: 6
Ich hab sie komplett umgebaut. - 12.7.2012 8:32:32   
scart

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 6.5.2010
Status: offline
Hallo

hatte bis letztes Jahr im August/September auch eine XJ6 (NA) war damit eigentlich recht zufrieden bis am Schluss und hab in bissl mehr als 1Jahr 35TKM auf der XJ zurück gelegt.
Bin selber 1,90 groß und hatte keine Probleme auf langen strecken oder so.
War auch 2x 10 Tage mit dem Moperl auf Urlaub und kann mich nicht beschweren was die Sitzposition oder die Größe angeht.

Stärken bei dem Moperl sind für mich die Gutmütigkeit und der sehr ruhig laufende Motor.
Sie is sehr handlich und fühlt sich überall wohl. Stärken kann sie natürlich dort ausspielen wo es enger ist.
Ein Kurvenräubern mit >130 kmh wird dir bei dem Moperl wohl keinen Spass machen
für mich war es mein einstegermoped (mit 28 jahren) und dafür war es perfekt.

nachteil bei der xj6 ist, dass man dann doch recht schnell mit den Fussrasten streift.
grundsätzlich ja kein Problem, aber es stört doch und bringt etwas Unruhe hinein.
Dazu kommt, da es eine 600er is, dass du bei flotterer Fahrweise immer im richtigen Gang unterwegs sein muss.
Drehzahl dann immer zwischen 8000-12000
das permanente schalten, streifen mit den fussrasten und das Fahrwerk war mich dann zuviel und ich bin dann umgestiegen

lg

(in Bezug auf raxos)
Private Nachricht senden Post #: 7
Spät aber doch ;) - 14.11.2012 21:42:26   
raxos

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 7.5.2012
Status: offline
Hey

Danke Scart für deinen ausführlichen Bericht!! Hab zugeschlagen bei der XJ6 und bin superzufrieden! Schnurrt wie ein Katzerl,
aber wenns drauf ankommt fahrts ihre Krallen aus :) Bin die Saison viel unterwegs gewesen Überland aber auch viel in der Stadt und
wie du richtig geschrieben hast, sie ist superwendig deshalb auch ideal in der Stadt!

Aber das mit den Fußrasten kann ich nur bestätigen, hab mir schon andere zugelegt die etwas kleiner sind, bringt aber trotzdem nix,
hab mir auch überlegt das Fahrwerk ein bisschen härter einzustellen um zu vermeinden, dass sie so tief am Boden ist!

Auf welche bist du jetzt umgestiegen?

LG

(in Bezug auf scart)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> FZ6 Fazer / XJ6 >> Yamaha XJ6N -- passende Körpergröße?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung