Yamaha XJ600N für (wieder)Einsteiger geeignet?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Yamaha XJ600N für (wieder)Einsteiger geeignet? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Yamaha XJ600N für (wieder)Einsteiger geeignet? - 10.6.2005 15:50:00   
Jungbiker

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 22.8.2002
Status: offline
Was meint ihr dazu?
Hätt mir in der Börse a paar schöne XJ600N gesehen.
Ich hab mich letzte Woche in das Ding verliebt, hatte aber keine Gelegenheit, eine zu fahren.

Was meint ihr? Ist das Ding für mich geeignet?
Bin vorher SV650 gefahren, ist aber schon a paar Jahre her!

Danke für eure Postings!
Private Nachricht senden Post #: 1
Da müsstest genauere - 10.6.2005 15:57:00   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
Angaben über dich posten.
Welche Schuhgröße?
Haarfarbe?
Körpergewicht?
Ernährungsgewohnheiten?
Verdauungsprobleme?
Schwanzlänge?
Sexuelle Vorlieben?
Schlafstörungen?

Dann könnma dich beraten ;-)

lg

Pezibär

(in Bezug auf Jungbiker)
Private Nachricht senden Post #: 2
wäre es nicht - 10.6.2005 16:18:00   
NickKnatterton


Beiträge: 3427
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
auch von vorteil, zu wissen, ob er von links oder rechts auf´s moppal steigt? ist m.e. wirklich eine unerläßliche information, die noch fehlt, um ihn wirklich zur vollsten zufriedenheit beraten zu können. wer weiß, vielleicht verzichtet er dann sogar auf eine probefahrt, da ihm die 37 meinungen von 31 verschiedenen usern sicherlich in seiner entscheidung weiterhelfen! ;-)))

lg

(in Bezug auf pezibaerracing)
Private Nachricht senden Post #: 3
hallo - 10.6.2005 17:23:00   
tinygoth

 

Beiträge: 314
Mitglied seit: 23.6.2004
Status: offline
bin vor kurzem auch auch die xj umgestiegen und kann nur sagen, daß ich supergut damit zurechtkomm. hab mir auch schon anhören müssen, daß sie für ne 600er zu schwer ist usw, blabla, aber ich find sie unkopmliziert und einfach zu handhaben.
:)

lg ^^tiny^^

(in Bezug auf Jungbiker)
Private Nachricht senden Post #: 4
Geeignet s c h o o o n ! - aba: - 10.6.2005 18:11:00   
oktan


Beiträge: 8220
Mitglied seit: 12.2.2002
Wohnort: graz
Status: offline
auf die Dauer wirst ka Freud´damit hab´n.
Die hat zuwenig Motorkraft.

Da wär´die 9ooer schon etwas g´spassiger !

lg

(in Bezug auf Jungbiker)
Post #: 5
da passt meine geschichte ganz gut rein - 10.6.2005 18:46:00   
DonAmiC

 

Beiträge: 162
Mitglied seit: 29.4.2005
Status: offline
Ich bin letzte Saison eine xj600s (also die mit Verkleidung) gefahren. Und innerhalb von wenigen Monaten ist das Ding - wie du hier auch schon gehört hast - motorisch zu schwach geworden. Soweit ich mich erinnern kann hat die offene Version um die 73 PS.

Abgesehen davon, ist hinten ein zu schmaler Reifen drauf (130 wenn ich mich richtig erinnere)!

Vorne ist das Teil standardmässig zu weich, also auch da müsste man was machen.

Ganz abgesehen vom Fahrwerk, das ist ganz einfach eine - wie du auch schon sagtest - eine Stahlkonstruktion. Daher auch das Übergewicht, relativ zu der Motorleistung gesehen, muss man dazusagen!

Ausserdem werden dir die Tränen kommen wenn du im unteren Drehzahlbereich an deine "alte" sv650 denkst. Unter 5000 drehzahl schlafen dir nämlich jedenfalls die Füsse ein.

Ein Vorteil sind allerdings die Erhaltungskosten, da ist das Teil echt günstig. Ist ja auch wichtig!

Gewöhnen müsstest du dich auch an eigenartige Motorgeräusche. Die Ventile klackern ziemlich laut wenn sie warm ist. Scheint allgemein so zu sein bei dem Bike.

(in Bezug auf Jungbiker)
Private Nachricht senden Post #: 6
Würde auch sagen, wenn du... - 10.6.2005 18:55:00   
baldhead

 

Beiträge: 76
Mitglied seit: 21.5.2002
Status: offline
die SV gewohnt warst wird dir die 600 Diversion wohl etwas zu matt sein
Gruß. Peter

(in Bezug auf Jungbiker)
Private Nachricht senden Post #: 7
naaaaaaaaaaaaa! wenn schon a 600er - 10.6.2005 19:07:00   
PP5wl

 

Beiträge: 1396
Mitglied seit: 12.10.2002
Status: offline
dann such da a fazer, hornet, cbf, banditen, Z750, monster oder sowas in der art, owa nit diese 600er, gründe die dagegen sprechen wurden dir eh schon geschrieben!

gruß pp5wl

(in Bezug auf Jungbiker)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Yamaha XJ600N für (wieder)Einsteiger geeignet? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung