Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um Hilfe

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um Hilfe Seite: <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 18:33:09   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
ja klar . da hast du natürlich recht und das können die nicht bezahlen.
umbauten teile und arbeit ist denen egal.mir aber eben nicht.
das verstehe ich im grunde ja auch.
dann sollen die halt sagen ,ok das ding ist für uns schrott und du bekommst deinen kaufpreis erstattet.
dann finde ich schon eine werkstatt der mir das ding für 1200 euro wieder flott macht.
bei dem geringen aufprall der echt lasch war gehe ich als laie davon aus das ein tauchrohr einen weg hat. wenn man also beide rohre austauscht plus gabelbrücke dann sind das 400 euro plus 300 maximal für einbau. reifen vorne dazu für 200 inkl. einbau.
die felge kann unmöglich einen weg gekriegt haben. so doll war der reifen nicht eingedrückt.
dann bin ich bei 900.-
da kann er noch ein bisschen kleinkram tauschen plus überprüfung und wir sind bei 1200.-
aber nicht diesen blödsinn mit restwertschrott was weiß ich börse in der sie mich fast nötigen mein motorrad zu verkaufen.
sie bieten es ja immerhin schon x an obwohl ich überhaupt nicht zugestimmt habe.
hätte sie das gesagt von wegen schrott und hier hast du den kaufpreis zurück und gut ist dann würde die karre jetzt schon in einer fachwerkstatt stehen und alles wäre gut.

(in Bezug auf ArtVandelay)
Private Nachricht senden Post #: 31
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 18:37:22   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
ich gehe bei dem laschen anticken eigentlich sowieso eher davon aus das da garnichts krumm ist sondern verstellt oder verdreht.
rahmen und felge werden nichts abbekommen haben. also zur nötigen sicherheit die gabel neu und nen neuen reifen.
denke damit ist es dann auch getan und das sollte für 1200 euro doch möglich sein.
mfg

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 32
o - 31.10.2014 19:19:15   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: fedderteam
und was sagt dein max nun dazu??? (kopfschüttel)

Max sagt dazu, daß es ein Totalschaden ist.

Hier hast den OGH-Spruch dazu und falls du grad kein "besonderes" Kraftfahrzeug dein eigen nennst, hast eben Pech.

Auszugehen ist von der Bestimmung des § 1323 ABGB, wonach ein Schaden grundsätzlich durch Wiederherstellung des Zustandes vor der Beschädigung gutzumachen ist. Dies bedeutet, daß bei Beschädigung einer Sache die Ersatzleistung regelmäßig in der Reparatur dieser Sache besteht. Der Beschädigte kann somit grundsätzlich die angemessenen Kosten der Reparatur verlangen. Ein Anspruch auf Ersatz der Reparaturkosten besteht nur dann nicht, wenn die Reparatur des beschädigten Kraftfahrzeuges unmöglich oder unwirtschaftlich wäre, also ein sogenannter Totalschaden angenommen werden müßte. Unwirtschaftlichkeit der Reparatur, somit das Vorliegen eines Totalschadens, ist regelmäßig dann anzunehmen, wenn der Zeitwert bei der Schadenszufügung erheblich hinter den veranschlagten Reparaturkosten zurückbleibt. Der vom Schädiger in Geld zu ersetzende Sachschaden findet grundsätzlich im Zeitwert = Wiederbeschaffungswert der beschädigten Sache seine Grenze (vgl. ZVR 1970/34; ZVR 1974/55; ZVR 1975/ 79; SZ 41/114 = ZVR 1969/115 u. a.). Dieser Grundsatz muß indes dann eingeschränkt werden, wenn ein Markt zur Beschaffung eines gleichwertigen Ersatzgegenstandes nicht vorhanden ist. Kein Markt für gleichwertige Gegenstände besteht z. B. für Fahrzeuge einer speziellen Bauart, die auf dem Markt nicht zu kaufen sind. Während es mithin insbesondere bei serienmäßigen Kraftfahrzeugen und anderen Gegenständen, bei denen auf dem Markt ein gleichwertiger gebrauchter Gegenstand gekauft werden kann, auf den hiefür auszulegenden Preis ankommt, muß bei den Gegenständen, für die ein Gebrauchtwagenmarkt nicht besteht, eine Bewertung dahin stattfinden, welchen Wert der zerstörte Gegenstand für den Eigentümer noch hatte. Das wird durch eine technische Bewertung des zerstörten Gegenstandes unter Berücksichtigung des Verhältnisses zwischen der Gesamtlebensdauer und der im Zeitpunkt der Zerstörung noch vorhandenen Benutzungszeit ermittelt. Dabei sind die persönlichen Verhältnisse des Geschädigten zu berücksichtigen (vgl. Wussow, Das Unfallhaftpflichtrecht[12], Randzahl 1196 a; BGH VersR 64, 257; WJ 59, 174).


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 19:20:39 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 33
o - 31.10.2014 19:21:59   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: fedderteam

http://de.wikipedia.org/wiki/BH

und welches ist nun gemeint??


Das einzige was mit Kraftfahrzeugen zu tun hat ist die Bezirkshauptmannschaft.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 34
o - 31.10.2014 19:27:29   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: fedderteam

ja klar . da hast du natürlich recht und das können die nicht bezahlen.
umbauten teile und arbeit ist denen egal.mir aber eben nicht.
das verstehe ich im grunde ja auch.
dann sollen die halt sagen ,ok das ding ist für uns schrott und du bekommst deinen kaufpreis erstattet.
dann finde ich schon eine werkstatt der mir das ding für 1200 euro wieder flott macht.
bei dem geringen aufprall der echt lasch war gehe ich als laie davon aus das ein tauchrohr einen weg hat. wenn man also beide rohre austauscht plus gabelbrücke dann sind das 400 euro plus 300 maximal für einbau. reifen vorne dazu für 200 inkl. einbau.
die felge kann unmöglich einen weg gekriegt haben. so doll war der reifen nicht eingedrückt.
dann bin ich bei 900.-
da kann er noch ein bisschen kleinkram tauschen plus überprüfung und wir sind bei 1200.-
aber nicht diesen blödsinn mit restwertschrott was weiß ich börse in der sie mich fast nötigen mein motorrad zu verkaufen.
sie bieten es ja immerhin schon x an obwohl ich überhaupt nicht zugestimmt habe.
hätte sie das gesagt von wegen schrott und hier hast du den kaufpreis zurück und gut ist dann würde die karre jetzt schon in einer fachwerkstatt stehen und alles wäre gut.


Du hast eines scheinbar ned ganz verstanden: Wenn die Reparatur nur 900 ausmachen würde, wäre es eh kein Totalschaden.
Ich schätze mal, daß so eine Reparatur (Achtung Ferndiagnose aus deiner Beschreibung!) ungefähr 2-5000 Euro ausmacht.
Ich hab mir mal ein Motorrad mit gebogener Gabel gekauft (fahrtauglich!), vom Händler allerdings, es war neu, also 6 Wochen jung, und ich bekam es um gut 70.000 ATS, also rund 5.000 Euro günstiger (das war aber vor 20 Jahren, sollte man inflationsbereinigen auch noch, dann sind wir weit darüber).
Und ich glaube nicht, daß mir der Händler Geschenke machen wollte. Die wissen schon was sowas kostet.


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 19:32:35 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 35
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 20:12:20   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
Hi,
ja klar da kann ich mich natürlich auch irren und deswegen muss sie in der werkstatt überprüft werden.
der gutachter sagte ja auch nur "irgendwas ist das krumm"
er hat auch von allen seiten geschaut und wußte nicht was denn die gabel sieht gerade aus.meinte er.
aber nur mal eben so. was heißt denn nun BH ????
daher kann man zur reperatur pauschale wenig sagen,da noch nicht festgestellt wurde was nun einen weg hat.
vieleicht ist es auch nur der Gabel-Bolzen oder was viel geringeres als die Gabel.
wie gesagt. Tauchrohre kosten 300 euro und das ist vom Händler ein Neupreis.
Einbau kostet 60 euro die stunde in meiner meisterwerkstatt.
wenn es also nur diese rohre sind dann werden das wohl so 500 euro sein.
ich lasse ja nichts austauschen weil es evtl einen mit bekommen hat sondern nur das was verursacht das die Gabel an den Kühler schlägt.
wenn der meister also sagt das ein tauchrohr nicht ok ist dann sind wir bei einem reifen und einem tauchrohr plus einbau.
so sehe ich das derzeit.
da der gutachter gleich sagte da ist irgendendetwas nicht in ordnung aber ich weiß nicht was und es ist aber ein totalschaden, kann man nicht wissen was es kostet da man nicht weiß was kaputt ist. leider ihr nicht,ich nicht und noch weniger der gutachter.
es kann also auch was kleines sein.
weiß nicht was kaputt gehen kann wenn man von vorne kräftig gegen den reifen drückt.
mehr ist ja nicht passiert.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 36
o - 31.10.2014 20:28:12   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Na wenn du nur an Teil deines Schadens bezahlt haben willst, dann bist ja eh bestens bedient mit der Differnzbezahlung der Versicherung.
Wenn mein Motorrad umfällt, also ohne Gabelschaden, kostet das rund 2-3.000 Euro.
Normal gibts da folgende Posten zu rechnen:
Spiegel
Blinker
Lenkergewicht
Brems/Kupplungshebel
Gang/Bremspedal
Kleinteile
Verkleiungsteile
Arbeitszeit

Mitunter noch
Windschild
Armaturen
Tank
Scheinwerfer
Fußrasten

Und dann kommt noch sowas wie Gabel, Felge, Reifen, Kotflügel dazu.
Gabelservice kostet übrigens rund 400 ohne Teile.


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 20:35:06 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 37
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 20:42:56   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
quote:

Normal gibts da folgende Posten zu rechnen:
Spiegel neu und ok
Blinker ok
Lenkergewicht ok
Brems/Kupplungshebel ok
Gang/Bremspedal ok
Kleinteile ok
Verkleiungsteile ok
Arbeitszeit 60 euro je stunde

Mitunter noch
Windschild ok
Armaturen ok
Tank ok
Fußrasten ok


hi,
ja genau das sage ich ja. bevor die standrohre verbiegen werden eher die schächeren tauchrohre verbiegen da deutlich dünner also 2 neu für 300 euro plus gabelservice 400 euro.
meine meisterwerkstatt ist sehr günstig und nimmt 60 euro stundenlohn und keine pauschalbeträge.kann mir nicht vorstellen das er da über 6 stunden die rohre wechselt.aber ok 400 euro für den service. macht 700.- neuen vorderreifen 150 plus einbau macht 200 euro.
sind 900.- mal ernsthaft dann kommt meine rechnung doch hin.
es kann ja auch sein das der beschaffungswert höher liegt denn die 1200 habe ich als absolutes schnäppchen bezahlt.
und es sind ja auch 130 prozent ok. also 1560 euro maximal.
wenn also noch die gabelbrücke und das lk lager neu muss sollte das bei 620 euro mit drinne sein.
ich glaube dir natürlich da du sowas schon wohl hattest,mir ist es aber unerklärlich was da 3000 euro kosten soll denn meine rechnung ist doch realistisch und meine teile preise beruhen auf realen angeboten.


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 38
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 20:53:34   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
quote:

Und dann kommt noch sowas wie Gabel, Felge, Reifen, Kotflügel dazu.
Gabelservice kostet übrigens rund 400 ohne Teile.


ich stand doch nur und der lkw hat mich ca. 10 cm nach hinten geschoben. ich bin nicht umgekippt und es sah so aus als ob er nur den Kotflügel erwischt hat.
also
standrohre der gabel 310 euro
lenkkopflager 30 euro
vorderer reifen avon 80 euro
kotflügel gebraucht 100 euro
hochgegriffene 10 arbeitsstunden 600 euro
felge ist nicht nötig denn da ist sicher nichts mit.

macht 1120 euro
selbst wenn er länger als 10 stunden braucht und alle teile etwas teurer sind,obwohl die preise so stehen im online shop, habe ich immer noch luft zu den 1560 euro die möglich wären oder sehe ich das jetzt falsch.???

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 39
o - 31.10.2014 20:55:47   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Also ich kenne mich bei Unfällen ja a bissl aus. Wenn sonst nix kaputt ist, dann ist sehr naheliegend, dass der LKW gar nix damit zu tun hat.
A Gabel verbiegst ned indem du a Motorrad mit an LKW zurückschiebst.

Vermutlich war da vorher schon einiges kaputt.

Lenkkopflager tauschen kannst rund 300 rechnen.
Was meinst du mit onlineshop? Gehst du jetzt von gebrauchte Teile aus???
So darf der Gutachter gar ned rechnen.

So wie sich das jetzt darstellt, möchte ich dir nur raten das zu nemen was sie dir anbieten und die Füsse still zu halten. Freu dich darüber, denn dein Motorrad war immer scho a Fetzn. Darum auch das Schnäppchen. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 21:05:18 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 40
fasd - 31.10.2014 21:00:11   
ArtVandelay


Beiträge: 214
Mitglied seit: 28.4.2011
Status: offline
Aus der Sicht der Versicherung kommst du VIEL teurer, wenn sie dir 1560,- für den Schaden zum Reparieren geben.

Weil du darfst nicht vergessen, wenn dir die Kohle für eine "neue" Gebrauchte in die Hand geben, und noch was drauf legen, sagen wir großzügerweise mal 1.500€, dann wollen die aber die Unfallmaschine, die sie einem Ersatzteil-Tandler weiterverkaufen. Angenommen, der bietet 700,- dafür, dann kostet die Versicherung der Unfall nur 800,- - und nicht 1.500,-.

Gibts du ihnen das Motorrad NICHT, dann geben sie dir nicht den vollen Betrag. Ganz einfache Rechnung.

Und, ja, wenn der dich nur nach hinten geschoben und gar nicht die Gabel berührt hat, und nichts umgefallen ist, dann war wahrscheinlich eh wirklich vorher schon was. So "weich" sind Motorräder nun mal nicht, dass sich die Gabel bei einem Schupser verbiegt. Aber das ist natürlich schwer per Forumsbeitrag zu beurteilen. ;)

< Beitrag bearbeitet von ArtVandelay -- 31.10.2014 21:01:13 >


_____________________________

Motorradtouren rund um Wien und Niederösterreich

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 41
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 21:01:55   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
nein. neuteile bei ebay. oder eben halt in mottorad online läden über google.
sind dieselben preise.
lkl 30,90

nein vorher ist die gabel nicht an den kühler gekommen.das war definitiv zu 100 prozent nicht vorher und kam durch den unfall.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 42
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 21:03:50   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
ich stand.der lkw rollte zurück.langsam immer weiter bis er mein schutzblech erwischte ich brüllte hupte und er hielt an.
deswegen verstehe ich ja auch nicht das so eine stabil wirkende gabel einen mit hat sonder dachte das evtl nur etwas verdreht oder so,ist.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 43
o - 31.10.2014 21:10:20   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Vermiss sie einfach mal laienhaft.

Hintere Achse Mittelpunkt zu vorderer Achse Mittelpunkt mal links und rechts vergleichen.
Dann dasselbe mit eingeschlagenem Vorderrad.

Vl. is ja auch nur der kühler schief. ;)

Lenkkopflager kannst auch selber testen, Vorderrad anheben und mit einem Finger ganz leicht lenken, beobachen ob es irgendwo schwerer geht oder einrastet. Dann an der gabel rupfen, darf nix wackeln.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 21:12:55 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 44
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 21:45:57   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
hi,
naja das kann natürlich sein. das motorrad stand den ganzen tag an der strasse und morgens hat sich ein handwerker die maschine auffällig lange angesehen. kann ich nicht ausschließen das er irgendwo rum gerüttelt hat.
also zum vermessen.
du meinst das vorderrad und den lenker absolut gerade hinstellen und von hinterad zum vorderrad messen.
jeweils von mitte achse zu mitte achse??? richtig?
und dann einmal jeweil voll links und einmal vollrechts einschlagen und genauso messen.`?

deine tests werde ich morgen sofort machen.
klar.das könnte die lösung sein.
der kühler ist schief. manchmal kommt man auf die naheliegenden dinge garnicht.
die gabel habe ich und der gutachter jedenfalls lange aus allen winkeln beobachtet und es ist da nichts zu sehen.

werde morgen nach dem messen mal berichten was es ergeben hat.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 45
o - 31.10.2014 22:00:08   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ja genauso, ist zwar ned wirklich genau, aber besser als gar nix darüber wissen. Und die Gabel kann vom "zurückschieben" nix haben. Etweder hatte sie vorher was oder sie hat ohnehin nix.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 46
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 22:06:32   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
stimmt da gebe ich dir recht.
komisch auch, da das vorderrad gerade stand und der lkw auch gerade drauf gefahren ist. die gabel nun aber nur auf einer seite an den kühler tickt.
um eine seite der gabel krumm zu schießen hätte ich ja einschlagen müssen.denke ich.
wie gesagt.vorher war nichts. das geräusch wäre mir aufgefallen. man hört es deutlich wenn die gabel links an den kühler schlägt.
das hätte ich bei jedem mal abschließen gehört.sicher.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 47
o - 31.10.2014 22:10:11   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Vielleicht hast auch nur den Anschlaggummi verloren. Kenn mich bei der Fazer ned so wirklich aus. Google mal dannach, vl. findest sogar den korrekten Achsabstand, sonst such dir a Baugleiche und miss sie auch ab. Wenn nix gestaucht ist, dann ist nix gestaucht.

Nochwas, miss auch die Lenkerenden zur hinterachse wenn du eingeschlagen hast, oben hast mehr auswirkung durch den hebel, wenn was verbogen ist.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 31.10.2014 22:12:13 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 48
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 22:19:12   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
ok. ich google das mal eben.
das lenkeranschlaggummi???

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 49
r - 31.10.2014 22:21:53   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Radstand 1415mm sagt wikipedia. Das is gleichzeitig der achsabstand.
Ja lenkanschlaggummi, vl. hast du da was. Vergleiche links und rechts, irgendwo steht der lenker an und da kann nun was fehlen, abgebrochen sein oder verbogen sein. Auch dann ist der lenkeinschlag verschieden, ohne dass die gabel schaden haben muss.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 50
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 31.10.2014 22:36:15   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
jo danke.
der radstand wird morgen gemessen.
wie ich das lager teste habe ich eben gelesen.
über lenkanschlaggummis habe ich nichts gefunden. muss morgen mal nachsehen ob da irgendsowas zu sehen ist.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 51
g - 31.10.2014 22:54:01   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Noch was für die Gabel:


Mit einem Aluprofil, Wasserwaage etc. prüfen ob die Gabel verspannt oder krumm ist. Das Profil muss sauber aufliegen und darf nicht klacken.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 52
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 1.11.2014 10:06:43   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
Guten Morgen Biker,

ich denke ich habe einige Neuigkeiten.
Habe den Test mit dem Aluprofil gemacht.Liegt überall sauber an,nichts klackert.sieht alles gerade aus.
Den Radstand habe ich mehrfach gemessen. Er soll ja laut mk1971 ,1415mm betragen.
Warum auch immer,denn bei mir beträgt er 1435mm. Auf beiden seiten absolut gleich. Kann sein das die Modell abweichen.
Meine ist Baujahr 98 und ich glaube irgendwann haben die von Yamaha den Radstand geändert.
Das wichtige ist das es auf beiden seiten gleich ist. So gut man es halt mit dem Maßband messen kann. Habe aber mehrfach gegen kontrolliert.

Das Lenkkopflager habe ich auch getestet. Läuft absolut sauber und Leichtgängig.Der Lenker kippt von alleine sauber und ohne ruckeln zu beiden seiten.
Auch den wichtigen 30mm Bereich habe ich mehrfach von der Geradeaus Stellung getestet. Absolut sauberer lauf.

Ich habe so einen Chromschutz vor dem Kühler. Ich glaube das der etwas schief ist.Den werde ich nachher nochmal abbauen.
Da habe ich einmla leicht gegen gedrückt und die Gabel schlägt jetzt auf der linken seite nicht mehr an.
Trotzdem ist ein deutlicher unterschied von der rechten zur linken seite zu sehen.
links ist die Gabel knapp vorm Kühlerschutz und rechts hat sie 7-8 mm Luft.
Das kann in der Tat schon länger sein da ich mir das nicht genau angesehen habe. Nur angeschlagen hat da vorher nichts. Tut es jetzt aber auch nicht mehr.
Ist nun ca 1 mm Luft und auf der anderen Seite 7-8mm luft.

Nun würde mich mal interessieren was ihr dazu meint.

Ich gehe ja fast davon aus,neues Schutzblech und gut ist.Einmal in die Werkstatt zur überprüfung,klar.

Weiter stellt sich mir nun die Frage was mit der Nicht vorhandenen Verkehrssichertheit des Gutachters ist.
Kann ich das nun als nichtig betrachten oder muss ich in dieser hinsicht noch irgendwie aktiv werden. ???
Danke für eure Hilfe.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 53
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 1.11.2014 10:20:37   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
ok

< Beitrag bearbeitet von fedderteam -- 1.11.2014 15:15:26 >

(in Bezug auf fedderteam)
Private Nachricht senden Post #: 54
Jo - - 1.11.2014 10:51:05   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: fedderteam

Einmal in die Werkstatt zur überprüfung,klar.




Sears ...

Das würde ich auf Jeden Fall machen .
Eine davon wäre :

www.cyclerep.at

GMD COMPUTRACK

3D FAHRZEUGVERMESSUNG / GEOMETRIE UMBAUTEN

GABEL UND FEDERBEINSERVICE / EIGENER PRÜFSTAND

ANPASSEN UND OPTIMIEREN DER DRUCK UND ZUGSTUFE

-vielleicht ja in Deiner Nähe ?

Lg 2tG

_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf fedderteam)
Post #: 55
Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um H... - 1.11.2014 11:20:37   
fedderteam

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 30.10.2014
Status: offline
Hi,
danke aber das ist 1000 km entfernt.
bin in schleswig holstein,nähe hamburg.
habe nachher einen werkstatt termin und der schaut sich das dann mal genau an.
danke

(in Bezug auf 2Taktgeistaa)
Private Nachricht senden Post #: 56
Hihii... - 1.11.2014 14:25:54   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: fedderteam

Hi,
danke aber das ist 1000 km entfernt.
bin in schleswig holstein,nähe hamburg.
habe nachher einen werkstatt termin und der schaut sich das dann mal genau an.
danke




Jo -denn das ,ist sozusagen wahrlich nicht ums Eck ...aba was solls -wird schon werden , es gibt für jedes Problem a Lösung auch wenns nicht immer der einfachste weg ist .

Kann es schon verstehn , wenn man eben an Gewissen Sachen hängt -warum auch nicht ?

Viel Glück noch bei Der Sache -

lg 2tG

_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf fedderteam)
Post #: 57
Spam vom Pilgram1 - 1.11.2014 15:01:17   
Rob_Mae

 

Beiträge: 32
Mitglied seit: 7.3.2004
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 2-Taktgeist

www.cyclerep.at
...
...


Deine Werbeeinschaltungen für Cyclerep sind hier wie meist absolut sinnlos, frag halt mal zuerst woher der TE kommt
Oder gehts dir nur um Werbe-einschaltungen ?

GreetS

(in Bezug auf 2Taktgeistaa)
Private Nachricht senden Post #: 58
Ach - 1.11.2014 16:14:32   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline
ja noch was , laß Dir nicht von den Altbekanntn , Dauer Meckerern hier Die Stimmung verdrießen ,

Die sind Nur dazu da , um rum zu Prolen .
Solche Klugscheißer kannst immer ganz leicht daran erkennen , was Sie Dir TATSÄCHLICH als Antwort auf Deine EIGENTLICHE FRAGE geschrieben haben .Wie so oft kommt da Natürlich nichts als Antwort , was Du verwerten könntest - Ihr Nachteil -Sie schaffen es einfach nicht auf DEINE FRAGE ZU ANTWORTEN -Sondern ziehen es Lediglich vor über Andere zu lästern .
Die sind ebn so

und wenn man das weis -ist Vieles Viel einfacher Erklärbar , nach dem ja Jeder Selbst Entscheiden sollte -Unabhängig von Irgendwelchen Stimmungs Machern -zu Denken was Richtig oder Falsch .


lg 2tG

< Beitrag bearbeitet von 2-Taktgeist -- 1.11.2014 16:16:35 >


_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf fedderteam)
Post #: 59
Und - 1.11.2014 16:32:24   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Rob_Mae


quote:

ORIGINAL: 2-Taktgeist

www.cyclerep.at
...
...


Deine Werbeeinschaltungen für Cyclerep sind hier wie meist absolut sinnlos, frag halt mal zuerst woher der TE kommt
Oder gehts dir nur um Werbe-einschaltungen ?

GreetS


Auch für Dich gilt : KÜMMER DICH ZUERST UM DEINEN EIGENEN DRECK , und dann kannst gefälligst am Fredl Ersteller a Antwort auf Sein Thema schreiben , und erst dann kannst hier auf Frustriert machn .und wieder Endlos rum Stänkern , über Sachn und Antworten von Andere Die Dich Genau was angehn ???-Eben -NIX

Außerdem habe ich ihn eh gefragt , mit dem Satz :

-vielleicht ja in Deiner Nähe ?




_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf Rob_Mae)
Post #: 60
Seite:   <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Witschaftlicher Totalschaden nach Gutachten. Bitte um Hilfe Seite: <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung