Wie würdet ihr reagieren? Hilfe !

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Wie würdet ihr reagieren? Hilfe ! Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Wie würdet ihr reagieren? Hilfe ! - 13.7.2004 21:46:00   
gsxrrrr

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.6.2004
Status: offline
Hallo !

Zum Anfang sei gesagt kein Händlername und keinerlei Information über die Type des Fahrzeuges!

Vor ca. einem Jahr bei einem Vertragshändler einer bestimmten Marke wurde ein gebrauchtes Fahrzeug mit Kilometerstand 78000 km um 4800EURO gekauft !
Nach 4 Monaten traten Probleme mit der Handbremse des Fahrzeuges auf und das Service war fällig sowie Pickerl!
Ab in die Werkstätte eines nähergelegenen Vertragshändlers der bestimmten Marke !
=> Service plus Reperaturkosten plus Arbeitzeit für kleines Service(Wenigfahrerservice) und Austausch von Bremsleitung und Justierung summasumarum : 380EURO !!!"Naja ,was solls das Fahrzeug ist ja auch in Verwendung)

=> Jetzt traten wieder Probleme mit diesem Fahrzeug auf, auf dem Weg zur Arbeit plötzlich starker Leistungsverlust, Fahrzeug(Benziner) nagelt wie ein Dieseltraktor, erste Vermutung => "fährt nur auf 3Zylindern" !
Auf zum Vertragshändler und neue Zündkerze geholt (Zündkerze a'7,80EURO)!
Zurück zum Fahrzeug sämtliche Zündkerzen begutachtet =>
3 Zündkerzen(Zylinder 2,3,4) weissen starke Verrussung auf und sind vom Elektrodenabstand(zwischen Masse und Elektrode) so bei ca.2mm, eine Zündkerze (Zylinder 1)weisst auch starke Verrussungen auf und ist nass sowie die Elektrode in der Mitte der Zündkerze fehlt Komplett(dort wo die Elektrode drinnen ist, nix da alles weg),auch der Zündkerzenstecker ist total Zugerusst, schwarz wie die Nacht (sollte silbern glänzen), vermutlich Spannungsüberschläge !

Meine Fragen jetzt an euch,

1.)wird bei einem Service (wurscht ob klein oder gross)ob PKW,LKW,Motorrad etc. nicht auch der Zustand der Zündkerzen und/oder der Zündsteckerkabel überprüft?
2.)kann bei einem im Zylinder (Verbrennungsraum) liegenden, bei ca. 2000 bis 3000 rpm, abgefallenen metallischen Teil einer Zündkerze ,die Kolbenlauffläche des Zylinders bzw. die Ventile einen Schaden nehmen ???
3)Was würdet ihr machen bzw. wie würdet ihr mit dem "Vertragshändler" über diesen Vorfall, falls dieser als Nachlässigkeit betrachtet werden kann/sollte, darüber reden !

Gruss und dank i.V.
Ein Kunde der solche Fälle schonlangsamziemlichsatthat !
Private Nachricht senden Post #: 1
hast - 14.7.2004 7:16:00   
SV650hatza

 

Beiträge: 1286
Mitglied seit: 16.10.2003
Status: offline
du keine garantie auf das KFZ gehabt?

(in Bezug auf gsxrrrr)
Private Nachricht senden Post #: 2
Aus meiner Sicht - 14.7.2004 7:45:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
ad 1.)

Das Service (im Serviceheft festgehalten) ist
genau geregelt. Es gibt vom Hersteller genaue
Vorgaben bei welchem km-Stand welche Teile zu
tauschen sind. Das ist bei jedem Fahrzeug
anders. Die Haftung des Herstellers / Händlers
erlischt natürlich bei nicht ordentlich
durchgeführten Servicearbeiten.

Wenn Du also einen Stempel im Serviceheft hast
und für diesen Eintrag ein Kerzenwechsel
vorgeschrieben ist, dann ist die Sache
eindeutig.

ad 2.)

Problematisch sind da eher die Ventile.
Natürlich kann man das nicht generell
vorhersagen.

ad 3)

*) Hast Du eigentlich keine "Garantie" vom
Händler?
*) Natürlich sollte man bei der Werkstatt
vorsprechen!
*) Haben die auch das Pickerl gemacht?
*) Verwendest Du das Fahrzeug nur für kurze
Strecken?

Nat

(in Bezug auf gsxrrrr)
Private Nachricht senden Post #: 3
hallo - 14.7.2004 15:41:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
zu frage 1: bei jedem service werden die kerzen/kerzenschuh angesehen wenn nicht sowieso getauscht wird, service heißt ja servicieren auf gestzliche fahrtauglichkeit,
frage2: ja da kann der zylinder kaputt werden und ja die ventile auch,
...und zu punkt drei: nach so langer zeit kannst keinem händler mehr "nachlässigkeit" vorwerfen, wenn sowas ist, gleich in die werkstatt oder öamtc/arbö fahren um dir die probs zu ersparen!
greets
Stev

(in Bezug auf gsxrrrr)
Private Nachricht senden Post #: 4
Also bei - 14.7.2004 15:56:00   
yzie19

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 20.5.2003
Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
Status: offline
78000km und 4800 Euro zahlen des is stark.
Is sicher a BMW gewesen ;-)

Naja ansonsten probiers wie die anderen auch schon gepostet haben.

Aber 78000km des is a hämmer

P.S.: Sorry hat sein müssen

(in Bezug auf gsxrrrr)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich tippe da - 14.7.2004 16:03:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
eher auf einen anderen Defekt (Lambda-Sonde,
Kat, Einspritzung, ...). Bei modernen Motoren
mit KAT und Einspritzung kommt es mir schon sehr
komisch vor, dass ein Auto mit 80.000 km so ein
schlechtes Kerzenbild haben soll. Da ist ja der
Katalysator auch ganz schnell im Eimer.

Da verwundert es mich auch sehr, daß die
Abgasmessung nicht Alarm geschlagen hat?!

Auf jeden Fall soll er im Serviceheft blättern
und nachrechnen, ob da jemand beim km-Stand
geschwindelt hat.

Und obendrein in der Werkstätte vorbeischauen
(Abgasmessung, Zahnriehmen, Flüßigkeitsstände
checken lassen usw.).

(in Bezug auf Steve650)
Private Nachricht senden Post #: 6
ja genau - 14.7.2004 16:08:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
nur hätte er vor kauf einen ankaufstest machen lassen können/müssen, bei so "alten" fahrzeugen ein muß, oder zumindest gleich nach kauf beim händler reklamieren,
greets

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 7
Wieso ein BMW? - 14.7.2004 16:43:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Und was erheitert Dich so?

(in Bezug auf yzie19)
Private Nachricht senden Post #: 8
Denk mal kurz nach! - 14.7.2004 17:05:00   
bmwroadster

 

Beiträge: 1107
Mitglied seit: 31.10.2002
Wohnort: östl. NÖ
Status: offline
vielleicht könnte es sich bei dem geschilderten Fall ausnahmsweise mal nicht um ein Motorrad handeln!
eventuell um ein Auto?
hm, schon wieder Fragen über Fragen ....

(in Bezug auf yzie19)
Private Nachricht senden Post #: 9
Auto - 14.7.2004 17:17:00   
tino75

 

Beiträge: 350
Mitglied seit: 22.9.2005
Wohnort: Trumau
Status: offline
Also, ich denke, daß es auf jeden Fall ein Auto und KEIN Motorrad ist - hab zumindest noch nie eine Handbremse auf einem Bike gesehen! ;-)

Und mir würden wahrlich seeeehr viele Autos einfallen, die ich um den Preis mit diesem Kilometerstand SOFORT nehmen würde!

(in Bezug auf bmwroadster)
Private Nachricht senden Post #: 10
Ichhab schon bei einem Motorrad eine - 14.7.2004 17:31:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Handbremse gesehen:

Suzuki Roller (650cc)
Gold Wing (?)

lg
Ice

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 11
Wieso BMW? - 14.7.2004 17:37:00   
yzie19

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 20.5.2003
Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
Status: offline
Ich glaube das ist das einzige was noch so teuer ist mit den km-Stand (hoher Neupreis)

Aber er sollte sie besser in die Werkstatt stellen, weil alles andere wird eh nix ;-)

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 12
Handbremse - 14.7.2004 17:49:00   
goodnews

 

Beiträge: 146
Mitglied seit: 7.11.2003
Status: offline
...hab' ich bis jetzt noch auf jedem meiner Motorräder, Roller, Mopeds, Fahrräder gehabt; nur keine Feststellbremse ;-).

Hatte nebenbei aber auch mehr an ein Auto gedacht, denn wer hält es schon für erwähnenswert, dass das eigene Motorrad ein Benziner ist?

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 13
Goldwing? - 14.7.2004 18:16:00   
tino75

 

Beiträge: 350
Mitglied seit: 22.9.2005
Wohnort: Trumau
Status: offline
Tja, auf ner Goldwing! Tststs - ich dachte ja nur an Motorräder... :-)))

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 14
Und was ist der - 14.7.2004 18:18:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Hebel rechts vorm Gasgriff?? *ggg*

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 15
Gold Wing Handbremse - 14.7.2004 22:02:00   
Wingfred


Beiträge: 66
Mitglied seit: 27.8.2003
Wohnort: Bad Hall OÖ
Status: offline
Da hab ich aber echt was übersehen: fahre seit 10 Jahren Gold Wing, aber die Handbremse hab ich bislang nicht gefunden, ist leider auch nichts in der Betriebsanleitung beschrieben. Würdest Du mich da bitte informieren, wo die ist ! Danke im Voraus, Wingfred

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 16
...und nicht - 14.7.2004 23:25:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
an Straßenkreuzer oder wie? *g*

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 17
Darum auch das - 14.7.2004 23:30:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Fragezeichen daneben, weil ich mir net sicher war... dachte nur ich hätt sowas läuten gehört und bei einem Motorrad mit Rückwärtsgang würd mich gar nix mehr wundern...

(in Bezug auf Wingfred)
Private Nachricht senden Post #: 18
Und wenns - 21.7.2004 18:07:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
a Auto war?

(in Bezug auf yzie19)
Post #: 19
vor allem - 21.7.2004 20:50:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
die kleinigkeit mit der handbremse hätte darauf hinweisen können! *ggg*

(in Bezug auf bmwroadster)
Private Nachricht senden Post #: 20
die vorderbremse beim - 21.7.2004 23:24:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
motorradl ist in der regel eine handbremse, weil mit der hand zu betätigen, oder siehst du das anders?

(in Bezug auf Infinity)
Private Nachricht senden Post #: 21
hihi - 22.7.2004 8:31:00   
old_pa

 

Beiträge: 214
Mitglied seit: 20.2.2004
Status: offline
keine Handbremse am Bike? Womit bremst du dein Vorderrad?

lg.

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 22
naja - 22.7.2004 9:00:00   
Anunnaki

 

Beiträge: 8537
Mitglied seit: 29.6.2007
Status: offline
vielleicht hat er sich ja nur schlecht ausgedrückt und meint die Vorderradbremse... ;o))))

*g*

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 23
das liegt wohl an der definition - 22.7.2004 9:10:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
die vorderbremse is schon handbetätigt, aber meiner ansicht nach keine handbremse!

ich denk aber das ma da tagelang diskutieren könnten, also lass mas vielleicht!

nix für ungut!

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 24
nein ich kanns nicht lassen, mir - 22.7.2004 11:11:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
ist halt grad danach.

Also:

1.) Definition Handbremse:
"durch einen Hebel von der Hand zu betätigende Bremse"
Demnach wäre es also durchaus zulässig beim Motorrad von einer Handbremse zu sprechen.

2.) gebräuchliche Sprechweise:
Im Zusammenhang mit dem Motorrad wird interessanterweise der Begriff Handbremse selten bis gar nicht verwendet, sondern eher die Begriffe Vorderbremse und Fuß-/Hinterbremse. Was ja auch in diesem Thread manche zu dem Schluss veranlasst, dass der Diskussionsgegenstand ein Auto sein muss.

3.) Aufpassen muss man dann natürlich auch bei Integral- oder kombinierten Brems-Systemen. Bei diesen wird durch Betätigung nur eines Bremshebels sowohl Vorder- als auch Hinterbremse betätigt.

(in Bezug auf Infinity)
Private Nachricht senden Post #: 25
ok...mir aber nicht - 22.7.2004 12:16:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
in dem fall handelt es sich um ein auto! und dazu gabs mehrere hinweise!

trotz deiner ausführlichen beschreibung was eine handbremse sein kann und was nicht, wissen doch die meisten von uns wenns auch nur umgangssprachlich so verwendet wird, das es sich um die feststellbremse eines fahrzeugs handelt!


(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 26
*hihi* - 22.7.2004 12:26:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
kannst es doch nicht lassen und lässt dich auf diese sinnlose Diskussion ein.

Alle die mit Handbremse gleich die Feststellbremse eines PKW assozieren denken einfach mehr wie ein Autofahrer als ein Motorradfahrer.

Und das in einem Motorradforum, *gg*.


(in Bezug auf Infinity)
Private Nachricht senden Post #: 27
erwischt... - 22.7.2004 12:37:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
hast aber unrecht, ich hab gar keinen käfig mehr!

aber a handbremse is und bleibt a handbremse! *g*


(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 28
Ein Händler, der auf ein 78tkm Fzg... - 22.7.2004 13:15:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...Garantie gibt, gehört erschossen. Und ob die Bremsengschichte unter Gewährleistung fällt, ist schwer zu sagen.

(in Bezug auf SV650hatza)
Private Nachricht senden Post #: 29
Ich weiß nicht ,... - 22.7.2004 13:20:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...was bei dir aus der rechten Schulter baumelt, bei mir ist es ein Arm, und an dem Ende steckt (Zufall?) eine Hand. Und die verwende ich in der regel, und den Hebel hinterm Gasgriff zu ziehen - im Gegensatz dazu hab ich rechts unten noch ne Hinterbremse, wo ich den Fuß draufgeb - ergo, ne Fußbremse ist.

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Wie würdet ihr reagieren? Hilfe ! Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung