wie weit kann man R1 vorne absenken ?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> YZF-R1 >> wie weit kann man R1 vorne absenken ? Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
wie weit kann man R1 vorne absenken ? - 22.6.2004 8:34:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
hat schon wer von euch mit er 2002/2003er r1 experimentiert wie weit man mit der gabel durch die brücken gehen kann um die front abzusenken? schätze 10 - 15mm sollten machbar sein ohne das es zu kollison von vorderem kotflügel mit der verkleidung oder ähnlichem kommt oder?

brauche mehr last am vorderrad (superbikeumbau)...

danke für tipps

lg
steveman
Private Nachricht senden Post #: 1
Tun dir die Pratzerl weh - 22.6.2004 10:17:00   
joergus


Beiträge: 4884
Mitglied seit: 10.6.2002
Status: offline
seit den Dolos???? Kauf dir a gmiatliches Radl *g*!

Jörg

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 2
jojo, - 22.6.2004 11:27:00   
gs_yeti

 

Beiträge: 20212
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
hättest nicht so radikal abgenommen, könntest jetzt ein paar kilo bauchfleisch übern tank verteilen - als zusätzliches gewicht, um das radl unten zu halten ...

lg,

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 3
hy - 22.6.2004 12:39:00   
PowerSocke

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 4.3.2004
Status: offline
darüber habe ich bei meiner 1000er fazer auch schon seit einiger zeit nachgedacht, weil meines erachtens (technisch am lernen und fortbilden*gg*) es sicher einfacher ist vorne abzusenken als hinten höher legen. Habe aber wegen vorne absenken die selben bedenken wie du.Ob es allerdings den selben effekt hat weiß ich nicht.
grüße PowerSocke

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 4
D´Ehre Steve, - 22.6.2004 12:48:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
ich würde:

1.) mal ca. 1-2 Wo. so fahren, wie sie jetzt ist (= "Ist-Zustand erkennen").
Dabei auch verbleibenden Federweg bei deiner jetzigen Gabel-Einstellung feststellen (Kabelbinder - du eh wissen)

2.) Dann selber experimentieren, am besten wohl gleich mit -15mm beginnen.
Evtl. musst ja dann auch vorne an der Einstellung wieder was verändern.
Gesamter Abstimmungsprozess wird wieder so 1-2 Wo dauern ...

Dann hast d e i n Optimum gefunden und net des vom XYZ.

LG, da Peda

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 5
messen? - 22.6.2004 12:56:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
abstand zwischen kotfluegel und verkleidung - positiver federweg = das was man absenken kann ;)

aber so war das doch sicher nicht gemeint, oder ?

die stabilitätsfrage bekommst sicher am besten am ring raus ...
empfehle den mugel vor kurve 15 (also die vor der letzten links) am pannonischen, wenn der lenker nicht anschlägt, obwohl du direkt auf dem heugel hart schaltest, dann passt das schon.

hast den hh schon gefragt?

-christian

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 6
ja genau - 22.6.2004 12:58:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
die pratzerl tun mir ned weh sondern SAUWEH. des is zum scheissen. ich mein 400km san ka problem. aber 550 mit 10 kilo am buckel da bist scheintot. also ich zumindest...

i brauch ka gscheites radl, weil die R1 ist eh ein supergerät. undjetzt mim stangerl sitz ich wie der herr rittmeister aufrecht und doch aggressiv und harre der dinge die da kommen *ggg*

lg
steveman

(in Bezug auf joergus)
Private Nachricht senden Post #: 7
des hab i braucht *lol* - 22.6.2004 13:00:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
typisch gs-yeti die wuchtel. keinem kann mans recht machen ... pffff... :-)))

herzlichst
steve

(in Bezug auf gs_yeti)
Private Nachricht senden Post #: 8
Hi Steve - 22.6.2004 13:02:00   
R1_Stefan


Beiträge: 7
Mitglied seit: 22.6.2004
Status: offline
Ich würde dir empfehlen lieber das Heck anzuheben, da durch das Durchstecken der Gabel der Nachlauf kürzer wird und dadurch das Fahrverhalten ins nervöse geht. Hab bei meiner 2000 R1 um ca. 5cm das Heck angehoben und bin höchst zufrieden.

Noch mehr R1 Freaks gibts unter http://forum.r1club.com/


(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 9
bei der fazer - 22.6.2004 13:02:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
geht fast nichts vorne und ic empfehle wärmstens den höherlegungskit von wilbers... der bringt einiges. bei fragen, der koflAIR weiss genauestens bescheid....

bei der R1 geht's sicher leichter wegen der upside down gabel... bei der RWU gabel (die hornet hatte ja auch eine und dort hab ichs auch versucht) isses meist sehr eng kalkuliert und des gabelhaxerl raucht dir dann an der unteren brücke an...

lg
steveman

(in Bezug auf PowerSocke)
Private Nachricht senden Post #: 10
wie schauts - 22.6.2004 13:05:00   
Kawakurtl


Beiträge: 2955
Mitglied seit: 28.2.2002
Status: offline
mit dem umbau aus könn ma am wochenende eine runde schon drehen ?

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 11
also - 22.6.2004 13:07:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
damit keine missverständnisse auftreten. hehe. normaler weise kommen die leut die sich ned auskennen zu mir zum FW einstellen, gell. ergo habe ich auf meiner kraxen immer (auch jetzt und heute) einen kabelbinder am bein *gg* und die einstellung die ich vorne vorgenommen habe passt hundert pro. hinten noch nicht ganz. zur info: es ist eine usd-gabel. bei diesen gabeln begrenzt NIE die untere gabelbrücke den betrag der absenkung sondern der abstand zwichen sich nöglicher weise berührenden teilen...

selbst wenn ich 10 oder 15mm durchrutschen lasse bringe ich nicht so viel last aufs rad wie mit den holmen weil ich ja aufrecht sictze und mein gewicht kaum mher eine rolle spielt...

möglicher weise wird hinten nach zu justieren sein... eventuell ein klickerl hier und da auch vorne. abgesenkt muss werden, weil sonst fahr i nur am hinterradel spaszieren und muss mi von so lausbuben mit ihren SV's auf der kreuzung herbrennen lassen *ggg* und de sgeht ned eine *lööööööööööööööööööööööööööööööl* :-D

lg
steveman

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 12
serwas schlaumeier :-) - 22.6.2004 13:11:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
i weiss scho wie ich des mach... wollt ja nur wissen ob vielleicht schon einer erfahrung hat, dann kann ich den absenkungswert ohne viel rumgacken übernehmen :-)

der hannes? jo der weiss des aber des kost mi wieder was und i bin eh flach *ggg*

lg
steveman

(in Bezug auf sonicphil)
Private Nachricht senden Post #: 13
hi stefan - 22.6.2004 13:16:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
hab mir darüber auch schon gedanken gemacht.... wie hast du denn das heck gehoben, mit anderen hebeln oder gibts so wie bei der kawa ein verstecktes schräublein....

allerings, und das wissen viele nicht ändert sich durch das anheben des hecks auch einiges. unter anderem wird dadurch der nachlauf auch kürzer, wenn auc nicht zu krass... habe lange mit der kawa experimentiert... da stand das heck so hoch das ich in schnellen 5 und 6 gang autobahnkurven geglaubt habe sie schlingert mich runter...

aber ich werde experimentieren... eh klar... ohne basteleien bin ichs ned :-)

danke fürn link...

lg
steveman

(in Bezug auf R1_Stefan)
Private Nachricht senden Post #: 14
jaja schon, - 22.6.2004 13:16:00   
joergus


Beiträge: 4884
Mitglied seit: 10.6.2002
Status: offline
dann wär aber die Fazer mit anderer Gabel genauso gut, oder ;-)??

Jörg

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 15
nachdem - 22.6.2004 13:20:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
ich den ganzen freitag bis 17.00 hackeln muss und ich an der kraxen noch was ändern muss kanns eng werden.... wird sich aber ausgehen...

hoffe das mir der hele unter der woche einmal hilt den tank abzubauen weilich muss beim RAM-air was umbasteln *ggg*

lg
steveman

(in Bezug auf Kawakurtl)
Private Nachricht senden Post #: 16
naja - 22.6.2004 13:21:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
aber alles andere is ja sowieso eine probiererei.
weils dem einen so gefällt heisst das nicht, dass das fuer dich das richtige ist, aber da erzähl ich dir ja nix neues.
an was merkst denn obs passt, oder anders herum, was passt denn nicht?

ich glaub auch nicht dass man da was machen muss.
du wirst dich ja wie vorher auch bei voller attacke ueber den tank lehnen oder nicht ?
wenn nicht volle attacke dann iss es eh wurscht.

-christian


(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 17
könnte dir - 22.6.2004 13:22:00   
Kawakurtl


Beiträge: 2955
Mitglied seit: 28.2.2002
Status: offline
ja auch helfen wennst willst anruf genügt hab genug zeit

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 18
natürlich - 22.6.2004 13:23:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
wäre sie das. die 10ps unterschied (gut bei meiner dürften es ein paar mehr sein aber egal) spürts eh nicht.
die fazer ist aber von der gesamten auslegung her anders. die tiefen rasten und die große entfernung vom lenkkopf, der lange nachlauf sind ja eindeutige indizien. und beim fahren merkst du es auch....die R1 ist viel härter und direkter...

das kommt aber nur auf guten strassen zum tragen... wie der belag schlecht wird kannst dich mit der R1 brausen gehen wenns der auf der fazer kann... hab ich am nassfeld gesehen, der hömal hat den hahn voll gespannt und mit der fazer die mugeln ausgeritten. die R1 ist da mehr gesprungen als sonstwas, dabei fahre ich grundsätzlich die einstellung in richtung 'so weich wie möglich, so hart wie nötig'....

lg
steve

(in Bezug auf joergus)
Private Nachricht senden Post #: 19
hoi christian - 22.6.2004 13:27:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
da hast du natürlich auch recht... wenns für den einen passt muss es für mich no lang ned passen...

naja also den unterschied zwischen vorher und jetzt möcht ich klavier spielen können. ist ganz einfach mit einer genauen digitalwaage festzustellen wieviel kilo du am vorderrad verlierst und am hinterrad addierst. egal. jeden falls bei attacke oder knockin' on heavens door modus werde ich meine weichbirne sicher möglichst weit übern lenker strecken... mal sehen...

gibt ja noch andere probate mittel wie leicht zurückversetzte fussraster und so...

jo wird eh eine herumprobiererei. aber i werd des scho optimittel hinbekommen. wozu binich ein tüftler :-)

herzlichst
steveman

(in Bezug auf sonicphil)
Private Nachricht senden Post #: 20
jo es geht sich eventuell - 22.6.2004 13:29:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
amal am nachmittag aus.... sind eh nur 10 schrauben.... i brauch nur den superbikelenker locker schrauben und nach vorne drücken, dann kann ich den tank runternehmen. ist aber alleine a schas weil i ned gleichzeitig den lenker halten kann, den tank hochklappen und die leitungen abstecken :-)

jo wenns is werd ich mich eventunnel ;-) melden...

sers
steve

(in Bezug auf Kawakurtl)
Private Nachricht senden Post #: 21
Hebel - 22.6.2004 13:34:00   
R1_Stefan


Beiträge: 7
Mitglied seit: 22.6.2004
Status: offline
Hab den Umlenkhebel unterm Federbein tauschen lassen, weiß im Moment aber leider nicht mehr von welcher Firma der Hebel ist. War nachher wendig wie eine 6er, hab mir gedacht ich hab ein neues Bike unterm Hintern ;-)

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 22
Welche - 22.6.2004 13:37:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
SV-Lausbuben? Kennst du welche? *gg*

Die USD-Gabel ist mir klar, aber mit dem Kabelbinder als Referenz-Linie kannst ja auch den verbleibenden Abstand ermitteln ("Schätz-Methode").

Eine Kamera am Kotflügel wirst dir ja net antun wollen :-)

LG, Peter
*ungetunteSVbrenntkeineR1her*

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 23
also diese wagen messereien - 22.6.2004 13:38:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
sind mir hoechst suspekt. so genaue wagen, bei denen du einen mm gabelueberstandsunterschied (hehe, lässiges wort, muss ich mir fuer hangman merken, das knackt keiner) was ausmachen gibts glaub ich nicht viele.

hab weiter oben gelesen, dass es dir auch um die wheely neigung geht. => mehr druckstufe und preload hinten ?

-christian

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 24
Mit höhergehobenem Heck - 22.6.2004 13:44:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
steigt die Fuhre weniger leicht vorne hoch, weil die Schwingenachse näher zum Schwerpunkt hoch zielt.

Sch...., das war jetzt meine letzte Chance beim Ampelstart *gg*

LG, da Peda

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 25
ja dachte ich - 22.6.2004 14:13:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
mir.... bringt schon was.... keine frage. hat aber auch mit dem verkürzeten nachlauf zu tun ;-)

lg
steveman

(in Bezug auf R1_Stefan)
Private Nachricht senden Post #: 26
ja natürlich *ggg* - 22.6.2004 14:14:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
dich zum beispiel....

naja mal sehen....

hab schlechte nachrichten

siehe mail

lg
steveman

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 27
yes sir - 22.6.2004 14:17:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
darum gehts hauptsächlich... werde sowieso hinten mehr preload geben und auch die druckstufe anpassen....
wheelies denjenigen dies können. ich will vortrieb, nicht auftrieb ;-)

lg
steveman

(in Bezug auf sonicphil)
Private Nachricht senden Post #: 28
Mich brennen nur - 22.6.2004 14:29:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
Motorräder her, die auch fahrbereit sind :-(

Wennst dort jemanden eine anrauchst, dann mit er Tschick ins Aug´ - schont deine Knochen *g*

Kopf hoch!
Peter


(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 29
und fuer vorne - 22.6.2004 14:38:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
einen stroemungsguenstigen kanaldeckel ;)

-christian

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> YZF-R1 >> wie weit kann man R1 vorne absenken ? Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung