Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Welches Motorrad für die Wüste?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> KTM SX 2 T und 4 T >> Welches Motorrad für die Wüste? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Welches Motorrad für die Wüste? - 11.10.2011 13:58:21   
standgasfahrer


Beiträge: 147
Mitglied seit: 10.5.2006
Status: offline
http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2628462&mpage=1&key=&#2628462
Private Nachricht senden Post #: 1
Wüste - 11.10.2011 15:44:04   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Grundsätzlich ist die Einreise mit einem Fahrzeug ohne Zulassung sehr problematisch (Kann ja auch gestohlen sein...).

(in Bezug auf standgasfahrer)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 11.10.2011 19:52:16   
Max83

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 20.2.2009
Wohnort: In OÖ
Status: offline
Empfehle eher Bikes mit Strassenzulassung... auch wenn viel Sand und Wüste da sind...werdet ihr doch auch gelegentlich auf befestigte Strassen oder ähnliches treffen - und diese womöglich auch befahren

(in Bezug auf standgasfahrer)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 12.10.2011 23:21:59   
standgasfahrer


Beiträge: 147
Mitglied seit: 10.5.2006
Status: offline
die einreise dürfte mitels "carnet" auch mit crossern möglich sein. allerdings sind damit natürlich wieder zusätzlicher aufwand und kosten verbunden.
@ max83:
so streng kann das mit ein paar straßenkilometer doch auch wieder nicht sein oder? hauptsächlich sind wir auf pisten unterwegs...

(in Bezug auf Max83)
Private Nachricht senden Post #: 4
Pisten -ja... - 13.10.2011 21:02:02   
Max83

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 20.2.2009
Wohnort: In OÖ
Status: offline
...aber in so einem unsicheren Land würd ich mich auf keine Illegalen Sachen einlassen
Warscheinlich kannst sogar durch halb Österreich ohne Kennzeichen fahren...solange du nicht dabei erwischt wirst, ist es egal...aber wenn du Pech hast, hast nach 5km eine Kontrolle oder begegnest einem Asphalt-Sheriff und dann ist Schluß mit  lustig...also in diesem Sinne...

(in Bezug auf standgasfahrer)
Private Nachricht senden Post #: 5
happy end - 2.8.2012 15:10:12   
standgasfahrer


Beiträge: 147
Mitglied seit: 10.5.2006
Status: offline
So liebe Leute!
 
Die Reise liegt mittlerweile zwar schon einige Monate zurück, aber vl. interessierts ja doch noch den einen oder anderen wie unser trip ausgegangen ist.
 
wir sind also wie geplant von salzburg aus mit 2 autos (landcruiser und terrano 2) und 2 bikes auf dem anhänger (ktm 450 exc und ktm 450 sx-f) nach genua gefahren und von dort aus mit der fähre nach tunis.
nach 24 stunden fahrt haben wir das festland erreicht und anschließend die zollabfertigung hinter uns gebracht.
da die 450 sx-f nicht anmeldefähig ist haben wir uns ein nummerschild geborgt und die fahrgestellnummer aus dem originalen typenschein mittels aufkleber am motorrad angebracht.
die zollbeamten haben allerdings nichtmal einen blick darauf geworfen.
es ist wirklich alles reibungslos abgelaufen und nach ca. 2 stunden sind wir aus dem hafen raus und richtung süden aufgebrochen.
 
insgesamt 2500 km mit einer uralten 450 exc und einer neuen 450sx-f und das mit nur einem ölwechsel bei sx-f und ohne ölwechsel bei der exc. auch die autos haben, abgesehen von den blattfedern beim landcruiser, alles mitgemacht und sind 16 tage später wieder heil daheim angekommen.
 
hier hätte ich noch den link zu einer 20 minütigen zusammenfassung unseres kleinen abenteuers. viel spaß und lg
 
http://www.youtube.com/watch?v=A6PWjceGFK8

< Beitrag bearbeitet von standgasfahrer -- 2.8.2012 15:28:47 >

(in Bezug auf Max83)
Private Nachricht senden Post #: 6
happy end - 2.8.2012 15:22:04   
standgasfahrer


Beiträge: 147
Mitglied seit: 10.5.2006
Status: offline
p.s. die polizisten haben uns selbst bei roten ampeln durchgewunken als wir ohne nummernschild unterwegs waren...

(in Bezug auf standgasfahrer)
Private Nachricht senden Post #: 7
unfall - 3.8.2012 13:27:52   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Max83

Empfehle eher Bikes mit Strassenzulassung... auch wenn viel Sand und Wüste da sind...werdet ihr doch auch gelegentlich auf befestigte Strassen oder ähnliches treffen - und diese womöglich auch befahren



es sollte im versicherungsfall auch egal sein, wo ein unfall passierte - befestigt oder nicht: auch eine piste ist eine straße.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Max83)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> KTM SX 2 T und 4 T >> Welches Motorrad für die Wüste? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung