Welches Motorrad als erstes Moped??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Welches Motorrad als erstes Moped?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Welches Motorrad als erstes Moped?? - 28.10.2016 22:58:13   
Fassl713

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 28.10.2016
Status: offline
Abend Community! !

Ich bin jetzt 20 Jahre und bin bis jetzt nur Motocross gefahren aber ich mach jetzt den Führerschein und will was für die Straße
Nur weiß ich nicht was
Ich will auf alle fälle ab und zu ins gelände, aber schon eher mittelschweres bis schweres gelände... will aber Großteils auf der straße fahren... drum dachte ich an einem satz sumo reifen und einen satz gelände reifen.
Eigentlich wollte ich ne 2t, EXC 300 nur hab ich in verschiedensten foren gelesen exc ist alles andere als Alltagstauglich
Jetzt weiß ich ned was ich kaufen soll... will halt schon eher 70% straße fahren aber gelände würd ich auch gerne fahren...
Gibts da irgend nen guten Kompromis? Lc4 ist halt ned grad ne augenweide und ob sie so geländetauglich is weiß ich auch ned...
Ob ich mich mit dem gedanken anfreunden kann mit nem straßenbock wie cbr zu fahren weiß ich ned... bin nur motocross gewohnt und wollte eigentlich diesen mopedstil beibehalten da ich mich drauf wohl fühle mit leicht und wendig
Villeicht könnt ihr mir ja paar modell vorschläge geben...
Achja, preis sollte um die 2500 liegen da ja ich ja auch noch die motocross habe und die fährt nicht mit luft und liebe, die is sehr wartungsintensiv und sowas will ich ned beim moped für die straße :D

Danke schonmal :)
Private Nachricht senden Post #: 1
.... - 29.10.2016 9:30:16   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
mit am Straßenmoped in mittelschweres Gelände?




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von coco66 -- 29.10.2016 9:31:11 >

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 2
---- - 29.10.2016 9:35:32   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: coco66

mit am Straßenmoped in mittelschweres Gelände?






Sorry, aber der war aufgelegt!!

Und nun zu deiner Frage, - kauf dir ein Straßenmoped das zu dir passt und da du die Motocross eh behalten willst entsteht auch nicht das Problem das du dein Hobby nicht mehr ausüben kannst. Einzig umsteigen musst hald bevors ins Gelände geht

https://www.jusline.at/18a_Lenkberechtigung_fuer_die_Klassen_A1_A2_und_A_FSG.html#
und noch was zum nachlesen. CBR fällt erstmal sowieso aus dem Beuteschema. Es gibt aber trotzdem noch genug Moped die du regulär fahren darfst.

< Beitrag bearbeitet von coco66 -- 29.10.2016 9:43:22 >

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 3
wohl fühlen - 29.10.2016 11:38:02   
Fassl713

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 28.10.2016
Status: offline
Ich denk da eher an eine Supermoto... hab gesehen das die neueren lc4s so ab bj 2000 schon schön sind. So etwas würd ich ma dann auch schon zu legen. Die sollten doch auch mit den eingetragenen kws fahrbar sein...

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 4
---- - 29.10.2016 16:36:55   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
fahrbar ist ein Moped mit 200KW auch, daß ist das wenigste Problem.

Original hat die Lc4 40KW. Gedrosselte gibt's mit weniger, laut den Anzeigen bei 1000PS.

Wieviel KW darfst du fahren?

A2 = 1KW/ 5KG

Lc4 = 149KG

A2 = 29,8KW

< Beitrag bearbeitet von coco66 -- 29.10.2016 16:39:50 >

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 5
Welches Motorrad als erstes Moped?? - 29.10.2016 17:16:57   
Fassl713

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 28.10.2016
Status: offline
Ich darf knapp 30kw haben :)
Also wichtig is nur was im zulassungsschein steht, und ja ich weiß das ned ganz legal is offen zu fahren ;)

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 6
---- - 29.10.2016 17:28:48   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Fassl713

Ich darf knapp 30kw haben :)
Also wichtig is nur was im zulassungsschein steht, und ja ich weiß das ned ganz legal is offen zu fahren ;)


Ned ganz legal,- der is guad!!

Aber meine und andere Ansichten dazu kannst in diversen anderen Freds nachlesen, dazu wird ich nichts schreiben. Außerdem lernst des auch in der Fahrschule was passiert wenn doch mal einer des ned ganz so sieht wie du.

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 7
na jo - 30.10.2016 9:54:04   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
Etwas wirr sind sie schon deine Texte , aber was solls bist ja noch jung .

Es gibt noch zwei weitere die Legal zu fahren wären mit dem A2

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_DR-Z_400

(hob jetzt keine Lust zum Suchen -auf 1 kps ,willhaben ,e-bay usw. Die sind aber inzwischen ziemlich rar geworden )


und Honda FMX 650

http://www.1000ps.at/gebrauchte-motorraeder/marke/Honda/modell/Honda-FMX650


beide sind im Großen und Ganzen mehr zuverlässig als Wettbewerbs Motorräder mit Straßen Zulassung was aber auch nicht verwunderlich ist wenn man die unterschiedlichen technischen Leistungs Daten beachtet . Das betrifft aber nur die Motoren da Rest varottet ..genau so schnell oder langsamer je nach dem wie man dazu bereit oder in der Lage ist- die Reibn artgerecht zu Pflegen und zu Servicieren

Trotzdem ewig hält sowieso nichts , und mit 2500 Eukn wirst in dem Bereich was Du willst
....a na i loß es liaba .

Es beste wird sein Mache Deine eigenen Erfahrungen wie Tausende andere vor Dir .....

(in Bezug auf Fassl713)
Post #: 8
...... - 30.10.2016 15:44:05   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_DR_800_S

Des Moped warad interessant, leider für den Fragesteller auch nur gedrosselt legal fahrbar. Und ein 2. leider,- in gutem Zustand fast nicht zu bekommen oder relativ hoher Preis. Um 2500 wird sich da ned viel abspielen, außer a Leich

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 9
Welches Motorrad als erstes Moped?? - 30.10.2016 16:47:11   
Fassl713

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 28.10.2016
Status: offline
Nachdem ich am land wohne is es egal, wichtig ist nur was im Zulassungsschein steht :) Macht hier jeder so... ich schau ma mal die DRZ an... falls ich mein wettbewerbsbike verkaufen sollte, hätt ich eh 5000 flocken, da bekommt man denk ich schon was...

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 10
---- - 30.10.2016 17:14:36   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Was du tust am Land bleibt eh dir überlassen - machen ja bei uns am Land auch viele, die weinerei ist dann immer bis ins Mark erschütternd.
Grad letzte Woche wieder, und bei mir jammert er das die Polizei sooooooo böse ist und er 800er zahlen muss, die Nummertafel weg is, typisieren kost a soviel, umbau umsonst,........und des alles nur bei am 50gal.
Aber mir is des echt wuascht wos du mochst, pass nur auf dasd keinen anderen mitnimmst wennst dich aufhaut, weil des dazahlst dann nimma

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 11
na jo - 30.10.2016 17:24:46   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Fassl713

Nachdem ich am land wohne is es egal, wichtig ist nur was im Zulassungsschein steht :) Macht hier jeder so... ich schau ma mal die DRZ an... falls ich mein wettbewerbsbike verkaufen sollte, hätt ich eh 5000 flocken, da bekommt man denk ich schon was...



ganz so Spielen würd ich mich auch ned ...Wichtig ist was in den FZ Papieren aufscheint auch am Fahrzeug ersichtlich und Nach prüfbar ist ....des weiteren der gesamt zustand der Reibn inklusive Lautstärke ansonstn hast a Problem ...bzw .die vom Prüf Bussi kennen keine Gnade vor allem wenn mas veroarxxn will . da bist bei Denen an da falschen Adresse -Garantiert -Aber des sind Begebenheiten diesd noch erleben wirst , oder auch nicht ...kommt drauf an wie lange dasd üwahaupts vor hast Moppal zu fahren

(in Bezug auf Fassl713)
Post #: 12
---- - 30.10.2016 17:45:18   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Was ich mich immer frage - was bringt einen dazu illegal am Straßenverkehr teilzunehmen?

Ich mein,- lernt man doch alles in der Fahrschule, wenn man aufpasst, was passieren kann und welche Konsequenzen das alles haben kann.
Ist das Obercool? Reichen 48PS nicht zum Anfangen? Muss irgendwas bewiesen werden?

OK, bissl Spaßgeld haben wohl schon die meisten bezahlt. Mal bissl zu flott, schon sind ein paar Scheine für die Finanzierung des Haushaltes über den Tisch gewandert.

Aber was bringt einen wirklich dazu,- den Schein zu riskieren? einige 100€ an Strafe? Stilllegung des Mopeds? Hohe Kosten für Rückbau und Typisierung? Nachschulung? Schadenersatzforderungen nach einem Unfall weil die Versicherung Regress fordert(11000.- pro Schadensfall)? Die Möglichkeit einer Fahrzeuganmeldung wird dadurch sehr erschwert bis unmöglich.

Ich weiß, ich bin ein Mädchen! Sagt da Brantweinerlich und da St.Eirerbua a imma. Darum täts mich auch interessieren was die Beweggründe sind.

Und was mir am meisten auf den Senkel geht - die scheiß Jammerei nachher. Erst den coolen spielen und dann Tränen wie a Baby dem der Eislutscher runter gefallen ist.

Aber viell klärt mich ja der Fragesteller hierfür ausreichend auf

< Beitrag bearbeitet von coco66 -- 30.10.2016 17:46:22 >

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 13
na - 30.10.2016 18:53:25   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
schau coco Du bist eh schon alt genug um Lehrgeld bezahlt zu haben ...ich genauso , das ändert aber nichts daran das es eben andere nicht so sehen ...inzwischen rege ich mich letztendlich immer weniger darüber auf weil es mich A nichts wirklich angeht und B das ich letztendlich froh sein kann das mich so a gschubster ned die letzten 32 Jahre vom Hobl obe gfahren hod. Trotzdem jeder ist seines Glückes Schmied das war schon immer so und ist es bis Heute noch . Viele können mit den Hinweisen von den Alten was anfangen -andere wiederum scheixxn drauf ..so ists halt- abgerechnet wird Trotzdem immer am Schluß und da reicht es mir zu erkennen bei manchen wirklich nicht dabei sein zu wollen wenns soweit ist

übrigens nur 50 gal werden lt Gesetz aufn Mobilen Rollen Prüfstand gestellt ...wie man das jetzt interpretiert ist jedem selbst überlassen

(in Bezug auf coco66)
Post #: 14
Jo eh, - 30.10.2016 21:10:49   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
hast vollkommen recht. Normal dürfst auf so etwas ned mal antworten. Leider lass i mich immer wieder dazu hinreißen.

Der mit dem 50gal war ja no so bled und is in Deutschland in a mobile Kontrolle gefahren(knapp 100Km/h abzüglich Tolleranz), darum war auch die Strafe etwas geringer. Aber natürlich, dank Amtshilfe bei uns über die Grenze darf er jetzt sein Mopal erstmal zu Vorführn bringen und des ganze Prozedere, kost natürlich a nochmal a ordentlichen Haufen Einheitswährung.
Ich hab ihm nur gesagt daß er die Gesetze kennen muß und sein weinen daheim im Polster veranstalten kann

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 15
??!!?? - 31.10.2016 11:55:23   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7096
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Fassl713

Abend Community! !

Ich bin jetzt 20 Jahre und bin bis jetzt nur Motocross gefahren aber ich mach jetzt den Führerschein und will was für die Straße
Nur weiß ich nicht was
Ich will auf alle fälle ab und zu ins gelände, aber schon eher mittelschweres bis schweres gelände... will aber Großteils auf der straße fahren... drum dachte ich an einem satz sumo reifen und einen satz gelände reifen.
Eigentlich wollte ich ne 2t, EXC 300 nur hab ich in verschiedensten foren gelesen exc ist alles andere als Alltagstauglich
Jetzt weiß ich ned was ich kaufen soll... will halt schon eher 70% straße fahren aber gelände würd ich auch gerne fahren...
Gibts da irgend nen guten Kompromis? Lc4 ist halt ned grad ne augenweide und ob sie so geländetauglich is weiß ich auch ned...
Ob ich mich mit dem gedanken anfreunden kann mit nem straßenbock wie cbr zu fahren weiß ich ned... bin nur motocross gewohnt und wollte eigentlich diesen mopedstil beibehalten da ich mich drauf wohl fühle mit leicht und wendig
Villeicht könnt ihr mir ja paar modell vorschläge geben...
Achja, preis sollte um die 2500 liegen da ja ich ja auch noch die motocross habe und die fährt nicht mit luft und liebe, die is sehr wartungsintensiv und sowas will ich ned beim moped für die straße :D

Danke schonmal :)




und dennoch willst an gatschbock mit zulassung und damit herumgurken?
kanns sein, dass du doof bist?

warum behältst du ned einfach deinen gatschbock und schaffst dir ZUSÄTZLICH was strassentaugliches an? wär doch einfacher ;)

greeeeez


edith: die honda fmx würd mir direkt einfalln. die sollte fürn a2 zu bekommen sein und is a alltagstaugliche, nicht allzu wartungsaufwändige SM.

< Beitrag bearbeitet von Mayerpeter6 -- 31.10.2016 12:00:03 >


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 16
na jo - 31.10.2016 12:40:09   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Mayerpeter6




edith: die honda fmx würd mir direkt einfalln. die sollte fürn a2 zu bekommen sein


für an 2 a bekommta genau 176 kg obe gradltn viel kilometrigen schrott ...weil kaum wer so blöd is , die Reibn für an 2 a anzubieten außer er wills oder muß sie unbedingt los haben .

und was ma dann alles eine richten muaß um wenigstens a Bissal an seine Eigene Sicherheit zu Denken wird wieder mal Freundlich vergessen gell

Der Markt macht die Preise ....siehe oben . Außerdem scho a alter schmäh das billig immer gut ist -letztendlich es gegenteil ist der Fall .


< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 31.10.2016 12:42:17 >

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Post #: 17
---- - 31.10.2016 12:43:52   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
I denk da MayerPeter hat de Führerscheinklasse A2 gemeint, beim anderen gib i da recht

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 18
au - 31.10.2016 12:47:15   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: coco66

I denk da MayerPeter hat de Führerscheinklasse A2 gemeint, beim anderen gib i da recht



Hhihii Jo hosd recht hob i übalesn

..Tschuidigung Maya ...loß es aba trotzdem stehn ...

(in Bezug auf coco66)
Post #: 19
Welches Motorrad als erstes Moped?? - 1.11.2016 8:15:12   
Fassl713

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 28.10.2016
Status: offline
@coco66:
Ja, 48 ps sind mir sehr wohl zu wenig. Geht wie eine angebundene kuh. ich fahr schon lange mit stärkere maschinen und dann schläft mir das gesicht ein.


Und jetzt zum eigentlichen: hab mir gestern ne 620er KTM lc4 angeschaut um 1000 flocken, optischer zustand is echt ein traum... plastiks noch wunderschön, endtopf ist neuwertig, motor läuft schön... was mir aufgefallen ist, der motor ist ölverschwitzt unter der zündung und dann auf der unterseite...

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 20
na oiso - 1.11.2016 9:59:36   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Fassl713




Und jetzt zum eigentlichen: hab mir gestern ne 620er KTM lc4 angeschaut um 1000 flocken, optischer zustand is echt ein traum... plastiks noch wunderschön, endtopf ist neuwertig, motor läuft schön... was mir aufgefallen ist, der motor ist ölverschwitzt unter der zündung und dann auf der unterseite...



daun schlog zua ...so a Günstige wunder Kati dad i mir a ned entgehen lossn
...Des mitm Öl is sowieso wurscht weil des ghert so ...hier daun noch die Anleitung zum Wirklich Glücklich sein---

http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/lc4-duke-1-duke-2/board3052-lc4-technik/



(in Bezug auf Fassl713)
Post #: 21
--- - 1.11.2016 13:42:25   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Gratuliere das du ein Popometer hast der 6Ps unterschied merkt.

Die Lc4 ist wohl offen und mit 29.8KW eingetragen?



@auchnixbesser - jetzt mach ihm seinen Fund ned madig. Als alter Motocrosser wird er schon noch herausfinden das er so ungefähr das wartungsintensivste Moped gekauft hat das KTM jemals auf den Markt gebracht hat. Aber mit soviel Ersparnis bleibt ihm wenigstens was über um ein paar Ersatzteile kaufen zu können.


Ahja @Fassl - wennst die Lc4 schlachtest, denkst an mich, ich brauchat an neuen Kühler für meine Triumph, bei meiner ist nach 95000Km a kloans Lochal, und die Lc4 hat rein zufällig den selben wie die 955ger. An 50ga gib i dir dafür

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 22
erstes Moped ? - 14.5.2017 22:02:01   
tanjaschulz3

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 14.5.2017
Status: offline
Na meine S51 :DD
zählt das ?

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 23
LC4 - 21.5.2017 22:01:33   
MaxMesserorange


Beiträge: 2
Mitglied seit: 21.5.2017
Status: offline
Denke die LC4 passt sehr gut zu deinen Anforderungen, und die sieht (meiner Meinung nach) mit Supermoto Reifen als auch mit Geländereifen super aus!

Nevermind, hab das Datum übersehen

< Beitrag bearbeitet von MaxMesserorange -- 21.5.2017 22:04:09 >

(in Bezug auf Fassl713)
Private Nachricht senden Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Welches Motorrad als erstes Moped?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung