Welches dieser 4 Naked Bikes? Tipps und Erfahrungen gesucht!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Welches dieser 4 Naked Bikes? Tipps und Erfahrungen gesucht! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Welches dieser 4 Naked Bikes? Tipps und Erfahrungen ges... - 13.7.2013 16:15:03   
schmelzi8

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 13.7.2013
Status: offline
Hallo liebe Bikergemeinde,

hab mich eben neu angemeldet um mal nach Rat zu fragen. Ich sags direkt, die Suchfunktion spuckte nur vereinzelt Beiträge über die einzelnen Motorräder aus aber nichts hilfreiches :(
Bin 18 Jahre alt und bin kurz vor der Motorradführerscheinprüfung. Motorrad muss also auf 48PS gedrosselt werden das sollte schon mal klar sein.

Habe mich mal im Internet informiert über preiswerte Nakedbikes (die gefallen mir einfach am besten) und bin auf folgende 4 gestoßen, die in die engere Auswahl kommen:

-Honda Hornet 600
-Kawasaki ER-6n
-Yamaha XJ6
-Suzuki Gladius 650

Die Gladius bin ich bereits gefahren und kam gut mit klar. Allerdings war sie offen bei 74PS und ich weiß nichts wie es so mit 48 wäre. Eigentliches Fahrschulmotorrad ist eine BMW GS 650.

-> Habt ihr Erfahrungen mit einem der Motorräder? Welche Ersatzteile zB. sind bei welchem Hersteller am teuersten? Wie sieht es mit Versicherung aus? Kommt es da auf die PS-Klasse an? Weil PS-technisch sind sie ja alle im 70er Bereich, zumind. die letzten 3.

Hoffe mir wird geholfen, das wäre sehr nett!

P.S. Die oben genannten Motorräder hab ich mir rausgesucht, weil sie mir a) am besten gefallen optisch natürlich und b) wurde mir von vielen gesagt die Japaner wären einfach am zuverlässigsten und günstigsten

Liebe Grüße :)
Private Nachricht senden Post #: 1
o - 13.7.2013 16:24:48   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
- Sind alle 4 OK, finde ich.
- Ersatzteile kosten zwar unterschiedlich, aber dafür brauchst oft keine ;) Was glaubst denn, daß auf die schnelle kaputt wird? Ich musste bei meinen Motorrädern (Honda/Kawasaki) noch nie etwas ersetzen was nicht Verschleißteil ist. Meinst du Verschleißteile? Ja da mußt ziemlich viel fahren, daß das relevant ist. Würde mich als Führerscheinneuling nicht weiter interessieren, was ein Tourer auf 30.000km kostet.
- Versicherung zahlst meines Wissens nach immer noch nach ccm, wenn ich mich nicht komplett täusche.
- zum PS: Ja mit denen machst du nichts falsch, schau sie dir an, fahr eine Runde damit und kauf die Sympathischste.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 13.7.2013 16:29:23 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf schmelzi8)
Private Nachricht senden Post #: 2
o - 13.7.2013 16:29:24   
schmelzi8

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 13.7.2013
Status: offline
Ja genau meine die Verschleißteile!
Macht das dann viel Unterschied?
Die Gladius hatte eine Ganganzeige, die ich eigentlich ganz hilfreich fand..ich meine die Yamaha und Kawa haben so eine nicht..
Kaufe aber aufjedenfall ein gebrauchtes Motorrad!

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 3
o - 13.7.2013 16:36:52   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Wenn es dir wichtig ist, was das Baby kostet, dann kannst das schöne Wochenende ja mal bissl deine Motorräder vergleichen.
Hier hast eine nette Datenbank dabei: http://www.louis.at/

Brauchen wirst als Durchschnittsfahrer:
- Bremsklötze 2x vorne alle 15.000km (+-200,-) , 1x hinten alle 30.000km (+-100,-)
- Luftfilter alle 15-20.000km (+-30,-)
- Kettensatz alle 15-20.000km (+-300,-)
- 2 Reifen alle 5-10.000km (+-300,-)
Ölwechsel, Bremsflüssigkeit und so mal nur am Rande erwähnt, das kostet ja quasi überall dasselbe.
Teurere Sachen wären dann die "großen Service" wie zb Ventile einstellen (alle 24.000km) oder mal ein Lenkkopflager (sehr verschieden, ca. alle 30-50.000km) oder mal eine Kupplung (auch sehr verschieden, brauchte ich noch nie).
Weitere Reparaturen kenne ich so gesehen nicht, und ich fahre ziemlich viel.
Das sind allerdings nur Richtwerte da oben von meiner Erfahrung und meinem Motorrad, liegt aber bei allen irgendwo in dem Bereich.

Ich glaube, daß du auf einen völlig vernachlässigbaren Preisunterschied kommst.
Wichtig ist das für Menschen, die das alles 1-2x pro Jahr brauchen, also entsprechend viel fahren und selbst da ist es den meisten wurscht was das kostet. Ist ja ein Hobby. :)

PS: Ein Motorrad kauft man nicht um Geld zu sparen. Man spart Geld um eine Motorrad zu kaufen. :)


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 13.7.2013 16:55:30 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf schmelzi8)
Private Nachricht senden Post #: 4
Hi - 13.7.2013 17:11:08   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
und willkommen bei den Irren und Philosophen...

Bin mit deiner Auswahl ganz d'accord. Du solltest nur wissen ob Du lieber 2 oder 4 Zylinder möchtest, das macht schon einen Unterschied in der Motorcharakteristik und kann sich ganz entscheidend auf den Fahrspass auswirken, ja nach dem was man bevorzugt.

Wichtig ist ohnehin jedes Fahrzeug einmal "besessen" als draufgesessen zu haben und wenn möglich(ganz wichtig) Probe gefahren zu sein.

Zu den einzelnen Modellen

-Hornet: 4 Zyl. Sehr beliebt auch bei Damen, ist gut , fährt gut, Honda eben, kostet aber mehr als die Anderen. Ersatzteile gibt es genügend im Nachbau. Achtung! Nicht alles sollte man im Nachbau kaufen. Ältere Modelle haben 16 Zoll Bereifung, da besser die Finger davon lassen weil da gibt es wenig Auswahl bei den Reifen und wenn dann teurer, ausserdem ist diese Felgengröße sowieso umstritten...

-Kawa ER 6: 2 Zyl. Ebenfalls nicht schlecht aber nicht gerade mein Favorit, da gibt es Besseres ums gleiche Geld
-Yamaha XJ6: 4 Zyl. Nachfolgerin der erfolgreichen FZ6 , da gibt es nix zu meckern
-Gladius: V2 Zyl: Ein Grundsolides und gutes Motorrad, Wem die etwas eigenartige Optik gefällt, gut...

Als Alternativen Könntest Du auch noch folgende Modelle in Betracht ziehen, du musst nur aufpassen, denn manche Chargen sind nicht drosselbar gewesen

Yamaha FZ6N: 4 Zyl. Kann man später auf 98 Ps öffnen. Es gab sie in zwei Versionen. 78ps also drosselbar und 98 PS (spec2) nicht drosselbar. Der Schmäh dran ist, dass es sich um den selben Motor handelt, aber mit unteschiedlichen Gasanschlägen ausgeliefert wurde 98, 78 und 34 PS du musst halt nach einer bereits gedrosselten oder einer mit 78PS Ausschau halten.

Suzuki GSR600:4 zyl.Hier solltest Du nach einer bereits gedrosselten Ausschau halten denn das Drosseln selbst ist teuer. Wenn Du sie aber später offen fährst bleibt kein Auge trocken.

Aprilia GT750 Shiver. V2 Zyl. Ein geiles Eisen und sieht gut aus(für mich). Wirst aber selber drosseln lassen müssen. Anfragen bei Fa. Ginzinger, 2RadBörse, Motorradcenter Kagran...

Wie aber schon gesagt : Probefahren ist durch nix zu ersetzen


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf schmelzi8)
Private Nachricht senden Post #: 5
... - 13.7.2013 17:14:46   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
Wurscht, welche der vier.
Du wirst nur in A kaum eine 48ps version gebraucht finden. Wenn du glueck hast, gibts welche mit 34. Bist du aus D gibts vielleicht drosselkits, die dir der zustaendige tuev auch abnimmt.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf schmelzi8)
Post #: 6
Sears ! - 13.7.2013 18:10:12   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: schmelzi8

Kaufe aber aufjedenfall ein gebrauchtes Motorrad!


Schmelzi ...Hmm jo -wie Gebraucht


Des da gibts evtl auch mit 48 Ps (Die Fabrik Neuen bei Bestellung auf Jeden Fall)
Aber kann man Ja erfragen ,wenn ma lust dazu hat-Und überhaupts wenn man sich amal was Feines gönnen will.


Erstzulassung:6 / 2013km

-Stand:15 km

Hubraum:675 ccm

Farbe:rot




mehr dazu hier bei Gebrauchte unta MV -Gustl



PS: Nütze möglichst Sinvoll Deine Zeit , Niemand weis , Wieviel einem davon noch bleibt

Lg Pg





Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 13.7.2013 18:11:14 >


_____________________________












(in Bezug auf schmelzi8)
Post #: 7
o - 14.7.2013 15:33:54   
schmelzi8

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 13.7.2013
Status: offline
Pilgram verstehe deinen Post nicht.
Sorry

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 8
Macht - 14.7.2013 17:01:33   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: schmelzi8

Pilgram verstehe deinen Post nicht.
Sorry


Nix ...ich vastehs auch ned ...Eh ned so wichtig

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf schmelzi8)
Post #: 9
... - 14.7.2013 20:19:32   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Sv650 und Gsr600.
Würde ich olln von obn, aussa Hornet oba do nur ob 2012, vorziehn.

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf schmelzi8)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hi schmelzi8 - 14.7.2013 23:18:41   
supermototreiber


Beiträge: 24
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
Gratuliere zum Deckel!

2 Punkte zu Beginn:
a) kannst du dir vorstellen als erfahrener Biker auch noch dein Auslangen mit den 90PS Bikes zu finden, oder bist du eher der Moppedtuner-Teenager gewesen?
Sonst kauf dir einen 1500euro Krapfen (CB500) und entscheide in 2-4 Jahren...(kenn die neue Führerscheinregelung nicht)
b) bist du ein sehr ruhiger Typ oder darf es auch Adrenalin sein? Bin mal eine Hornet für einen Freund probegefahren, was soll ich sagen. Traumhaft, alles wie es sein soll, völlig entspanntes
Fahren/Genießen. Aber wennst mal Schub willst/brauchst, dauert es entweder lange zum hochorgeln oder musst 1-2mal runterschalten. Nicht meins daher 650er Einzylinder und CBR1100!

Die meisten Anfängerbikes haben eh 34PS eingetragen...ob die dann auch gedrosselt sind ist eine andere Sache.

Deine Bikes: Hornet fein, ER und Gladius wie andere sagten "grundsolide" aber halt... naja, nasenbohr, YJ6 keine Ahnung.
Bitte wirf dein Gefallen an einer Ganganzeige über Bord. ABS ja schön und gut auf einem Bike aber was kommt noch? Scheibenheizung, PDC, Tempomat,....?

Ich werfe noch eine Triumph Street Triple 675 ein! gibts ab 2007, 3 Zylinder, sehr guter Antritt beim Gas aufmachen. Glaube aber nicht, dass es die als Drosselversion gab.

Grüße!

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 11
GSR 600 - 16.7.2013 21:38:03   
LabRat


Beiträge: 13
Mitglied seit: 11.8.2008
Status: offline
Meine GSR600 hat mich vom meiner zweiten Saison (2009) bis jetzt begleitet und ich war immer zufrieden damit, ist sicherlich eine Überlegung wert wenn sie dir gefällt...

Die Hornet bin ich auch mal gefahren, ist der GSR sicher sehr ähnlich... =)

Mit der Drossellung kenn ich mich nicht aus, hab den Schein erst mit 21 gemacht...

(in Bezug auf supermototreiber)
Private Nachricht senden Post #: 12
sogs halt glei - 16.7.2013 21:49:33   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: LabRat

Meine GSR600 hat mich vom meiner zweiten Saison (2009) bis jetzt begleitet und ich war immer zufrieden damit


geh Bidde -daun ists eh Ofach -Hau Butta zu de Fisch nimmst des da ...gfoit sogar mir wenns scho Unbedingt so a Ungnädiga 4 T Schuhschuggi seyn muaß



Technische Daten Supersport SUZUKI GSX-R 750
Motor 4-Zylinder Reihenmotor, 4-Takt, 16V, DOHC, wassergekühlt
Hubraum 749 ccm
Bohrung x Hub 70 x 48,7 mm
Leistung 150 PS bei 13200 U/min
Drehmoment 86,3 Nm bei 11200 U/min
Verdichtung 12,5 : 1
Gemischaufbereitung Elektronische Einspritzung
Starter Elektro
Antrieb Kette
Getriebe 6-Gang
Rahmen Twin-Spar Diamond, Aluminium
Fahrwerk vorne 41 mm Up-Side down 120 mm Federweg, Zug- und Druckstufe sowie Vorspannung einstellbar
Fahrwerk hinten Zug- und Druckstufe sowie Vorspannung einstellbar
Bremsen vorne 2 Scheibenbremsen 310 mm; Vier Kolben
Bremsen hinten 1 Scheibenbremse 220 mm, Ein Kolben
Reifen vorne 120/70 17
Reifen hinten 180/55 17
Länge 2040 mm
Breite 715 mm
Höhe 1125 mm
Sitzhöhe 810 mm
Radstand 1400 mm
Tankinhalt 17 l
Gewicht fahrbereit 198 kg
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h






Waunsd des Richtig Bedienen kannst brauchsd eh koa Tausenda Nitta




Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf LabRat)
Post #: 13
o - 18.7.2013 13:18:00   
schmelzi8

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 13.7.2013
Status: offline
Danke erstmal für die ganzen Gegenvorschläge und Tipps!
Hab jetzt mal nach einer Suzuki GSR 600 geguckt und gesehn, dass die alle in meinem Budget liegen und auch sogut wie alle ABS haben (ist mir wichtig). Also spricht nichts gegen die GSR 600?
Jemand GSR600 Fahrer?

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 14
Jemand GSR 600 Fahrer? - 18.7.2013 14:38:14   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: schmelzi8

Danke erstmal für die ganzen Gegenvorschläge und Tipps!
Hab jetzt mal nach einer Suzuki GSR 600 geguckt und gesehn, dass die alle in meinem Budget liegen und auch sogut wie alle ABS haben (ist mir wichtig). Also spricht nichts gegen die GSR 600?
Jemand GSR600 Fahrer?



Na -Danke ...wär mir voi zu Fad de Gurkn

(Alternativ für mi ...dazu wenn scho unbedingt Suzuki dann RGV 250 oda Aprilia RS 250 (Hod an Suzi Murl) ABS .hob i seit 29 Joahrn noch nit gebraucht , und hobs a bis jetzt üwalebt . Moppalfahrn lernst auch ohne ABS .

Ps:
(wennsd Wem Direkt Antworten willst dann oben rechts im Jeweiligen Feld auf Antwort oder Zitat klicken, nicht Ganz Unten weil dann kommt Der Bezug auf Den -Der als Letzter was geschrieben hat )



Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf schmelzi8)
Post #: 15
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Welches dieser 4 Naked Bikes? Tipps und Erfahrungen gesucht! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung