welcher Ducati Händler in der Steiermark ?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> welcher Ducati Händler in der Steiermark ? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
welcher Ducati Händler in der Steiermark ? - 12.3.2005 13:53:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
wo is man besser aufgehoben, was beratung, service/wartung angeht ???

BLM, Motorradklinik,....

hab gestern die hausmesse bei BLM besucht und eine monster ins auge gefasst. hab mit einem verkäufer bzgl. eintausch, service usw. geredet. der erste eindruck war, wie so oft, sehr gut.

hat jemand erfahrung gemacht, werd ich dort ein zufriedener kunde sein ?

was ich nicht brauchen kann ist, ein betrieb, der einen gerne mal sachen einbaut, ausbaut, dies und das einredet ... was nich nötig wäre! ich bin anfänger und mir fehlt noch die nötige fachkenntnis. ich will deshalb aber nicht draufzahlen !!!


danke im voraus,

Boetsch
Private Nachricht senden Post #: 1
Geschmacksache - 13.3.2005 0:52:00   
madmax1200

 

Beiträge: 60
Mitglied seit: 2.10.2006
Status: offline
BLM ist der Importeur,hat die Marke wie fast alle
Italiener in Ö. fest in der Hand!
Die Motorradklinik hat Ducati noch nicht so lange.
Preisleistungsverhältniss,kann ich Dir keines sagen, jedoch sind Ducatis mitunter Diven,
muss aber auch nicht sein!Service ist sicher teurer als bei den Japaner´n Ventile einstellen etc..Ersatzteillieferung, da wird auch der Händler von den Italos hängengelassen!
Ich würde Dir raten andere Marken, im Vergleich anzuschauen, und dann zu entscheiden.Ducatis sind
immer teurer (aber das Fahrwerk ist auch besser)
Ein Japaner ist billiger,unkomplizierter,Hat jeder
Fahrwerk lässt sich um kleines Geld optimieren!
Zu den Händlern kann ich dir nicht mehr sagen da ich bei beiden noch nichts gekauft habe!
Lg Madmax1200

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 2
danke für deinen eintrag... - 13.3.2005 11:07:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
... ich bin schon lange am überlegen!

letztes jahr hatte ich das geld nicht und kaufte mir einen SV 650, mit der ich heut noch super zufrieden bin. aber verliebt hab ich mich damals schon in die monster!

jetzt nach vielen stunden in foren, wo ich mich über die problemchen der ducatis informiert hab, kann ich sagen das ich bereit bin, bereit für eine probefahrt! und wenn die passt, muss nur noch der eintauschpreis für mein sv passen!

finanziell bin ich mir der sache durchaus bewusst. verzichte dafür auf anderen luxus!

lg boetsch


(in Bezug auf madmax1200)
Private Nachricht senden Post #: 3
griass di ..... - 15.3.2005 7:51:00   
bigboytoy

 

Beiträge: 1246
Mitglied seit: 30.1.2006
Status: offline
was die zwei Händler angeht, kann ich Dir nicht wirklich Tips geben, aber ich möchte korrigierend wirken, denn das was Du hier über Ducati gelesen hast, stimmt nicht, oder nur teilweise!!!!

Die Ersatzteile für Ducati kosten nicht mehr als die von den Japsen, Originalersatzteile, versteht sich, vergleiche selbst, wenn Du es nicht glaubst und auch beim Service sind sie nicht viel teurer, nur die Leute denken halt nicht bevor sie schreiben, denn ja Japsen hat a Serviceintervall von 6000km und das kostet dich so etwa 350,-- Euronen, bei Ducati hast a Serviceintervall von 10000km und des kostet dich etwa 700,-- Euronen, als rechne mal, was wirklich teuer werden kann, ist das Service/Ventileinstellen, weil es eine zeitraubende Angelegenheit ist .....
hoffe gehelft zu haben ;)
lg,fibs

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 4
in der steiermark... - 15.3.2005 8:38:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
kann ich dir leider nicht helfen! sorry.
da kenne ich auch nur den blm.
muss gestehen, dass ich bis auf service auch nix machen habe lassen (ausser ritzel gegen ein kleineres tauschen, und das habe ich so habe ich so beauftragt). was da an teilen verwendet wird lässt sich leicht kontrollieren- lass dir doch die gebrauchten teile aushändigen! was gemacht werden soll steht im serviceheftl.
in wie wüsste ich wohin ich dich empfehle.

habe aber vielleicht was anderes was dich interessiert: http://www.1000ps.at/gebrauchte_detail.asp?id=68225
habe damit auch angefangen, das wichtigste ist aber noch immer:

obenbleiben!
günter

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 5
nettes Bike... - 15.3.2005 13:28:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
...nur nicht ganz was ich suche!

ich fahre bereits seit letztdem jahr eine SV650, entspricht, von der leistung, wahrscheinlich der 620er! möcht daher a stufe höher gehen, obwohl 650 sicher noch ausreichend wären!

die monster is halt schon lange ein traum von mir und jetzt hab ich, mit eintausch oder verkauf der SV, auch das nötige geld! beim blm hab ich jetzt eine 800S gesehen, die 2 wochen gefahren wurde(1069km)!

weil wir schon beim thema sind :) wie gut kennst du die aktuellen modelle der monster, ab 2003 ?

ich hätt sonst generell ein paar fragen und im speziellen was sitzhöhen angeht!

lg,
arno

(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 6
ich wage zu behaupten, ... - 15.3.2005 13:40:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
dass ich über die dinger ein bissl was weiss. es gibt aber sicher welche, die es besser wissen.

sitzhöhen: 620ie 780mm, 620ieS 800ieX und 100ieX 800mm zugunsten mehr schräglagenfreiheit

noch fragen?

obenbleiben!
günter

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 7
ja schon noch fragen :) - 15.3.2005 16:32:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
... zuerst nochmal zum thema sitzhöhe:
ich hab mal sitzprobe auf der 800s und im anschluss
auf der neuen S2R gemacht! leider passt die s2r wie angegossen! leider, weil die, mit
10445€, über meinem limit liegt. in der 800s sitzt man tiefer! im internet liest man von 5mm - 3cm unterschied!
ich hab gelesen, dass bei der 800S das heck höhenverstellbar ist!
kannst du mir das bestätigen ? komm ich bei der 800S, ohne polster in der hose, auf die
gleiche sitzhöhe wie bei der S2R? kann man eventuell die sitzbank tauschen?

thema kupplung:
der unterschied zwischen der neuen und der alten kupplung ist ja schon org! is das deiner meinung
nach ein kaufgrund, oder sagst du, mehr technik = mehr fehler! ich konnte leider noch nie mit
einer ducati fahren, hab daher überhaupt keinen vergleich zu meiner sv!

lg,
arno

(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 8
antworten.... - 15.3.2005 17:13:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
zuerst nochmal zum thema sitzhöhe:
zum thema sitzhöhenunterschiede zwischen 800s und s2r: die S-modelle haben eigentlich bei duc höhenverstelllung im heck mit einer stange gehabt. frage ist, wie die 800s und s2r eingestellt war en. verstellung ändert sicher das einlenkverhalten (heck höher ist agiler) sonst solltens eigentlich gleich sein so weit ich weiss.
dickerer sattel: gibts meines wissens nach nicht, würde aber auch die sitzposition (geringfügig) ändern. niedrige sitzposition ist aber nix schlechtes (sofern schräglagenfreiheit für fahrkönnen ausreichend) weil du dir beim rangieren leichter tust. gewöhnungssache

thema kupplung:
bin nie mit einer "neuen" kupplung gefahren. meine hat noch die alte harte kupplung. ist m.e. kein entscheidender grund. ist alles nur eine sache von handkraft. beim normalen fahren zum raufschalten brauchst du sie eh nicht, lästig wird die handkraft nur dann wenn du im stau stehst und es zu schmal ist zum vorbeifahren / durchschlängeln. aber wann kommt das schon vor?
ergo: kupplung=wurscht.

wichtig sind die reifen. ich weiss nicht, was die standard-bereifun ist. bei meiner waren ess D205. habe dann wegen rutscherei vorne und hinten + stempeln sowie schlechter aufwärmerei auf pirelli diablo getauscht. fazit: 100:1. nicht nur haftung und nassgrip sonder - was me. noch mehr zählt das einlenkvverhalten war um lichtjahre besser. beim ersten mal habe ich geglaubt, die haben mein moped vertauscht. wie das mit anderen fabrikaten ist- keine ahnung.

last but not least: beide probefahren, am besten gleihc hintereinander, die gleiche strecke und schauen, was die mehr taugt.


obenbleiben!
günter

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 9
... - 15.3.2005 20:41:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
mir hat nur mal einer gsagt, dass die beine beim sitzen net weniger als 90° abgewinkelt sein sollen! vielleicht auch blödsinn, hab ich aber immer im hinterkopf!
wahrscheinlich fährt sichs eh net schlecht, aber das werd ich dann sehen!

das mit dem schalten ohne kuppeln hab ich bis jetzt auch nur ghört, muss ich mal probieren!

ich hoff das wetter passt bald, kanns kaum erwarten!

mfg
boetsch


(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 10
du wirst wohl kaum ein .... - 16.3.2005 6:40:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
sportlich geschnittenes bike finden wo der kniewinkel grösser als 90° ist. und goldwing, harley & co fällt halt nicht in die definition...*gg*
aber aufpassen: ein zu enger kniewinkel ist "net gemütlich" auf dauer. zu eng ist natürlich abhängig von deiner grösse, deiner üblichen bekleidung etc. und ist subjektiv. nicht desto trotz liegen zwischen geht noch und zu eng nur ein paar grad.

schalten ohne kupplung ist easy, geht schnell und tut nix böses. ich empfehle generell mal das buch "die obere hälfte des motorrades" von bernt speigel. unter vielem anderen wird auch ds schalten ohne kuppeln da beschrieben.

obenbleiben!
günter

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 11
werd ich mir besorgen... - 16.3.2005 10:57:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
dieses buch.

bin auf meiner sv einmal 4-5 stunden am stück gefahren. von graz bis podersdorf, mit ungewolltem umweg :) aber hab nie probleme mit den beinen bekommen, obwohl ich sie auch recht stark abwinkle. ich denke sie is von der sitzhöhe sogar noch unter der monster, ich glaub 780mm!

MfG,
boetsch

(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 12
sind top! - 16.3.2005 13:05:00   
Geislwind

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 20.4.2004
Status: offline
Hab beim BLM schon einige Motorräder gekauft.
sehr sympathischer Betrieb, vom Preis her wirst nix besseres finden.



(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 13
auf diesen eintrag hab ich gewartet :) - 16.3.2005 18:55:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
na das find ich sehr schön, was du da erzählst!

dann hat der erste eindruck doch gepasst! werd in den nächsten wochen rauf fahren und die monster probe fahren! von dem träum ich seit früjahr 2004!!! ich hoffe das feeling passt! wenn dann der eintauschpreis für meine sv auch noch stimmt, bin ich rund um zufrieden!

danke für deine info

mfg
boetsch


(in Bezug auf Geislwind)
Private Nachricht senden Post #: 14
19. märz - hausmesse motorradklinik - 17.3.2005 16:11:00   
Rusor


Beiträge: 395
Mitglied seit: 3.1.2005
Status: offline
ich fahr selbst keine duc, aber bevor ich mir die rockster gekauft hab war auch die monster ein großer favorit für mich.
war zu der zeit bei den jungs in der motorradklink, damals noch im alten shop, muss aber sagen das die sich total bemüht haben und auch sehr kompetent sind.
kenn zwar den blm nicht, könnte mir aber vorstellen das sich die "ärzte" von der klinik sicher sehr ins zeug hauen, da sie ja als unterhändler doch einen vorteil für sich herausschinden möchten.
da bietet sich eben auch das kommende wochenende an, da haben sie am samstag ihre hausmesse.
vg, sergio

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 15
bin leider net hier - 17.3.2005 19:20:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
fahr morgen nachmittag nach schladming und komm erst am samstag zurück.
werd morgen noch schnell zu hütter hausmesse, wegen einer dainese kombi!

zur motorradklinik schau ich sicher auch mal!

ich werd jetzt ab 800 aufwärts alles probefahren, denn je länger ich in foren herum lese umso weniger weiss ich was ich kaufen soll !!!

trotzdem danke für den hinweis!

lg,
boetsch

(in Bezug auf Rusor)
Private Nachricht senden Post #: 16
BLM is absolut ok! - 18.3.2005 11:53:00   
ducatisti900

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 16.9.2004
Status: offline
Hallo!

1. Über BLM kann ich nur gutes sagen - Sind absolut ehrlich und drehen dir auch keinen Schrott (Motorrad od. auch ERS-Teile) an. Sagen dir auch offen und ehrlich was sie von deinen Vorschlägen (bzgl. Umbau od. aber auch Umstieg von Reifen etc.) halten. Haben top Erfahrungswerte.

2. Ducatis sind in der Anschaffung vielleicht etwas teuerer als Japaner aber dafür garantiert seltener! Die Wartungskosten - wie schon sehr gut beschrieben sind nicht teurer als bei einer Japsen.

3. Fahr seit über sechs Jahren eine Monster 900 und bin mit der Geometrie vollauf zufrieden - ich würde bei der Sitzhöhe nichts verändern - ausser du bis nur 1.20 m groß! Das Fahrverhalten ist absolut top - Voraussetzung du hast die richtigen Reifen montiert.
Die Erstbereifung von Dunlop war ein Schmoarn!
Hab dann über 2 Jahre den Metzeler MEZ3 gefahren - Top Reifen super einlenkverhalten aber leider geringe Laufleistung. Bin den Pirelli gefahren und muss sagen, dass ich mit dem Fahrverhalten absolut unzufrieden war. Zuletzt bin ich einen Michelin gefahren - sehr gutes Fahrverahlten gute Laufleistung - in Summe der beste Reifen.

4. Hab mir im Winter eine 851 BJ 92 gekauft - Bei BLM in Bruck und hoffe dir bei deiner Entscheidung helfen gekonnt zu haben - vielleicht sieht man sich ja irgendwo!

Gruß
ducatisti900

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 17
vielleicht kannst du mir noch weiter helfen :) - 18.3.2005 16:47:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
also bedenken, bei BLM zu kaufen, hab ich nun keine mehr! ich werd bei ihm die 800S Probe fahren, eventuell die neue S2R, wobei ich mir die nicht leisten kann.

nun hab ich gelesen, dass du eine Monster900 fährst!

ich hab nun unter anderem folgende ins auge gefasst:
http://www.1000ps.at/gebrauchte_detail.asp?id=69928

9000km da steht bald das 10000er service an! was denkst du, wird das kosten ????
bin mit schuhen 189cm, da sollte ich platz haben oder ? fahrst du mit lederkombi ? ich hab heut eine probiert (hütter), extrem ungewohnt, konnt mich fast net bewegen. will mir aber erst eine kaufen, wenn ich die neue hab, damits auch wirklich passt!
kennst du die 900er dieses baujahres, bist du die mal gefahren!

würd gern deine meinung von der 800er hören. soviel ich gelesen hab, war (jetzt ja S2R) dieses modell ja net sonderlich beliebt!

von wo bist du, vielleicht passts mal wenn ich meine sv erweckt habe ?

MfG,
Boetsch

(in Bezug auf ducatisti900)
Private Nachricht senden Post #: 18
Meine Monster - 21.3.2005 7:54:00   
ducatisti900

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 16.9.2004
Status: offline
ist eine 900 BJ 96 (Vergsermodel).
Bin absolut zufrieden damit und von der Leistung her ist sie für den Straßenbetrieb absolut nicht untermotorisiert. Das Einspitzermodel geht noch um ein wenig besser, da es unten rum ruhiger läuft (nicht so hackelt).
Servicekosten für das 10-Service werden sich so um die 500 EURO belaufen (in der Werkstatt). Hab da aber leider keinen genauen vergleich, da ich für das ganze einen Bekannten hab der bei einer Ducativertragswerkstatt arbeitet und mir das ganze meisten so zw. 200 u. 300 EURO kostet!
Ich fahr mit Lederkombi - das mit der Bewegungsfreiheit wirst schnell gewohnt - Leder dehnt sich auch nach öfterem Gebrauch. Leder ist sicher die bessere Wahl - wenn auch vielleicht nicht die bequemere.

Zur 800 Monster kann ich nicht viel sagen, da ich noch keine gefahren bin. Aber eines noch, würd mich an deiner Stelle vielleicht auch nach einer gebrauchten 1000 Monster umschaun, die geht nämlich noch um a Eck besser als die 900 i.e..
Wennst nix Rennstrecken (führ den Ring zu wenig Leistung) fahren gehst, dann is die 1000 Monster die allerbeste - find ich.

lg
ducatisti900

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 19
du glückspilz - 21.3.2005 17:26:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
du wirst dir viel geld ersparen im leben! Einen mechaniker zu kennen is immer gut, bei ducati natürlich noch besser!. Ich hab leider nicht das glück, bin auf die werkstatt angewiesen, für auto und motorrad!

So langs mi aber net übers ohr hauen, hab ich eh ka problem mit dem service! Da wäre an der falschen stelle gespart !!!

Die monster 1000 wär natürlich toll, nur leider verkauft die fast keiner und wenn nur ab 9000€, weil’s die jo no net lang gibt! Dann stimmt die optik a net immer oder steht irgendwo in österreich. Nachdem ich aber eh noch nie was stärkeres als meine SV gefahren bin, denke ich wird die Power reichen!

Lederkombi werd ich mir sicher eine zulegen, lieber sicherheit vor tragekomfort! Nur muss ich wo anders probieren! Beim letzten mal bin ich total schlecht beraten worden, deshalb hab ich auch nicht gekauft! die wollt ma a dainese für 640 € andrehen, die mir viel zu klein war!

Wo hast du gekauft, wenn ich fragen darf ?

LG,
Boetsch

(in Bezug auf ducatisti900)
Private Nachricht senden Post #: 20
Hab meine Kombi - 22.3.2005 7:00:00   
ducatisti900

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 16.9.2004
Status: offline
bei BLM gekauft!
Is ne dainese, kompl. Schwarz und hat vor ein paar Jahren statt 13.500 Schilling nur 7.000 gekostet (Messeangebot).
Bin absolut zufrieden damit!

Hoffe du findes noch die Richtige für dich und vorallem die richtige Kantn!

Wünsch dir ne sturzfreie Saison und viel Spaß!!!

ducatisti900

(in Bezug auf boetsch)
Private Nachricht senden Post #: 21
Wünsch ich dir auch !!! - 23.3.2005 13:31:00   
boetsch

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 28.5.2004
Status: offline
Danke für deine Tipps!


LG,
Boetsch

(in Bezug auf ducatisti900)
Private Nachricht senden Post #: 22
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> welcher Ducati Händler in der Steiermark ? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung