weitere Bitumenprobleme

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> weitere Bitumenprobleme Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
weitere Bitumenprobleme - 11.12.2004 18:38:00   
benji7

 

Beiträge: 333
Mitglied seit: 18.5.2003
Wohnort: Seewalchen
Status: offline
Hallo hab hier vor einigen wochen mein Problem gepostet, und zwar bin ich mit meinem Eisen über eine Straße gefahren wo frisches Bitumen verteilt war!

Wer das Zeug kennt weiß, is extrem schwierig vom Lack abzubekommen!!!

Jetzt hab ich natürlich sofort einige sehr hilfreiche Tipps bekommen über diesen Beitrag, hat mir echt sehr geholfen! Danke nochmal!!!


Ein kleines Problem hab ich aber noch:

Das Bitumen hab ich zwar von den Lackflächen meiner Honda herunterbekommen allerdings hat die "Gischt" vom Vorderrad das Zeug auch genau in den Kühler befördert!!!!!
Der Kühler ist natürlich ziemlich verklebt aufgrund dieser Tatsache, wie bekomme ich nun das Bitumen aus den Kühlerlamellen heraus????

Bin wie immer für jeden Tip dankbar!

MFG Benji
Private Nachricht senden Post #: 1
servus - 11.12.2004 19:24:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
na hast aber viel asphalt abbekommen !!

den kühler kannst mit wie vorher vorgeschlagener kunstharzverd.- und mit einer eprouvettenbürste
aus den lammellen raus bürstel´n..
des ding kriegst bei einer gut sortierten fachdrogeie
oder beim neuber auf der wienzeile,
ein stück in richtung innednstadt von der mollard´berufsschule entfer´nt..

mfg bertl

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 2
Danke - 11.12.2004 19:32:00   
benji7

 

Beiträge: 333
Mitglied seit: 18.5.2003
Wohnort: Seewalchen
Status: offline
So ein Schaß werd sicher nie wieder über ein Stück Straße fahren das zum asphaltieren vorbereitet wurde!

War außerdem ziemlich rutschig da das Bitumen ja flüssig war
Nicht auszudenken wie ich ausgesehen hätte wenns mich auf die Go... gelegt hätte ! :)

Is halt ein ziemlicher Aufwand das Bike danach wieder sauberzubekommen!

Hoffe ich schaf des mitn kühler bevor der frühling kommt!

lg benji



(in Bezug auf b-long)
Private Nachricht senden Post #: 3
Bitumen - 11.12.2004 21:01:00   
franki

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 4.11.2002
Status: offline
Kühler ausbauen und mit Teerentferner einsprühen kurz einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abspülen einigemale wiederholen

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 4
mit - 11.12.2004 23:34:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
Teerentferner einsprühen und mit einer Zahnbürste putzen... sollte funktionieren..

Tom

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 5
na mal - 12.12.2004 15:58:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
viel sass beim "wer bastelt mit.."

hab´unten g´lesen ausbaun..

ginge mit der eprouvettenbürste ohne ausbau..

na hoffentlich krigs´t dein möppi sauber..
greetz
bertl

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> weitere Bitumenprobleme Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung