Was zur Fahrt mitnehmen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Was zur Fahrt mitnehmen? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Was zur Fahrt mitnehmen? - 21.4.2013 21:11:52   
MrC0de

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.4.2013
Status: offline
Hallo,

Seit längerem diskutiere ich mit Freunden und Familie was ich zum Motorradfahren mitnehmen muss.
Laut Fahrschule wäre das nur
-Führerschein
-Zulassungsschein
-Verbandspackerl

Allerdings habe ich in einigen Foren gefunden, dass man die $57a Untersuchung auch mitnehmen muss bzw. es nicht schlecht wäre wenn man sie mit hat.

Gibt es da irgendwas rechtliches wo das drin steht, soll ichs einfach mitnehmenund wie macht ihr das?

LG Markus
Private Nachricht senden Post #: 1
najo - 21.4.2013 21:30:28   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
auch schön öfters gehört das man es mitführen sollte, habs dabei aber noch nie hat einer danach gefragt, empfehlen würd ich dir noch zwei warnwesten falls du mal einen sprung über die grenze (slovenien, etc.) fährst, was im ausland auch noch teilweise pflicht ist, ist ein ersatzbirnensortiment. ;) Und die grüne Versicherungskarte solltest auch dabei haben + einen Europäischen unfallschein + kugelschreiber, dan bist für ca. 95% für alles gerüstet, für frankreich brauchst du noch zwei alkoholschnelltester, aber das wars dan auch glaube ich schon.

MfG Mille

(in Bezug auf MrC0de)
Private Nachricht senden Post #: 2
najo - 21.4.2013 21:37:36   
MrC0de

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.4.2013
Status: offline
Das heißt ich nehme mir immer einen Reisekoffer mit wo alles reinpasst haha :D

Danke für die Antwort

LG Markus

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 3
Mitnahmepflicht - 21.4.2013 21:49:17   
Semper74


Beiträge: 235
Mitglied seit: 6.2.2008
Wohnort: Niederösterreich
Status: offline
§57a Prüfbericht- keine Mitführpflicht, wird nur bei Verkauf zum Anmelden benötigt. Als braver u demütiger Staatsbürger kann man den Zettel natürlich gerne mitführen.

§ 102 Absatz 10 KFG, dass der Lenker Verbandszeug mitzuführen hat, das zur Wundversorgung geeignet und in einem widerstandsfähigen Behälter staubdicht verpackt und gegen Verschmutzungen geschützt ist. Es würde also auch eine originalverpackte Mullbinde in einer Filmdose dem Gesetz genüge tun.

Führerschein und Zulassung wurde ja schon erwähnt, ABE eventueller Umbauten sind ebenfalls mitzuführen. Alkoholvortester in Frankreich sind nicht mehr erforderlich, Gesetz wurde gestrichen.

Schöne Grüße, Marcel

Quelle: Motorradrecht Dank an Heinz

(in Bezug auf MrC0de)
Private Nachricht senden Post #: 4
Mitzuführende Dokumente - 21.4.2013 23:37:53   
Motorradrecht


Beiträge: 700
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
Der Lenker hat auf Fahrten:

den Führerschein (amtliches Dokument über Lenkberechtigung) sowie,
den Zulassungsschein bzw. die Zulassungsbescheinigung mitzuführen und den Organen der öffentlichen Sicherheit auf Verlangen zur Überprüfung auszuhändigen.
Bei Wechselkennzeichen werden Zulassungsbescheinigungen ausgestellt, in denen alle Fahrzeuge (2 - 3 Motorräder) für die das Wechselkennzeichen zugewiesen wurde, eingetragen sind.
Der vorläufige Führerschein gilt nur in Österreich, ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis) ist mitzuführen; dies ist auch bei älteren Führerscheinfotos als Identitätsnachweis empfehlenswert.
Bescheide über Typenänderungen, Ausnahme- und Einzelgenehmigungen sowie
für legalisierte Austausch- oder Nachrüstanlagen (Schalldämpfer etc.) schriftliche Nachweise über deren Typisierung in Österreich oder deren EU-Genehmigungsverfahren sind mitzuführen (Zulassungsbescheinigung Teil II).
Ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis) bei Auslandreisen (auch in EU-Länder!) und
die Internationale Versicherungskarte für Kraftverkehr für die auf dieser grünen Karte näher bezeichneten Staaten sind erforderlich. Bei Unfällen ist zur Schadensregulierung eine Kundenkarte der Haftpflichtversicherung mit Polizzenummer zweckdienlich.
Die grüne Versicherungskarte ist für EU-Mitgliedsstaaten nicht mehr vorgeschrieben, die Mitnahme aber bei allfälliger Schadensabwicklung empfehlenswert.
Ein Internationaler Führerschein ist für Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) erforderlich. Zur Ausstellung sind auch der ARBÖ, der ÖAMTC und der VCÖ ermächtigt. (Gültigkeitsdauer 1 Jahr)

(in Bezug auf MrC0de)
Private Nachricht senden Post #: 5
das mit den alkotestern - 22.4.2013 7:23:25   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
in frankreich hat sich gsd wieder erledigt genauso wie die unselige bestimmung 150cm² reflektormaterial an der kleidung zu haben.

quote:

ORIGINAL: Mille

auch schön öfters gehört das man es mitführen sollte, habs dabei aber noch nie hat einer danach gefragt, empfehlen würd ich dir noch zwei warnwesten falls du mal einen sprung über die grenze (slovenien, etc.) fährst, was im ausland auch noch teilweise pflicht ist, ist ein ersatzbirnensortiment. ;) Und die grüne Versicherungskarte solltest auch dabei haben + einen Europäischen unfallschein + kugelschreiber, dan bist für ca. 95% für alles gerüstet, für frankreich brauchst du noch zwei alkoholschnelltester, aber das wars dan auch glaube ich schon.

MfG Mille



_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 6
die $ 57a untersuchung - 22.4.2013 7:25:48   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
musst du seit einiger zeit nicht mehr mitführen, war früher mal pflicht. allerdings ist im ausland vor allem in ungarn und slowenien die üerziehungsfrist nicht anerkannt, und es gab schon fälle, kenne selber einen, wo die weiterfahrt wegen überziehung der auf der plakette gelochten frist, verweigert wurde.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf MrC0de)
Private Nachricht senden Post #: 7
....denk.... - 22.4.2013 10:21:14   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:


Seit längerem diskutiere ich mit Freunden und Familie was ich zum Motorradfahren mitnehmen muss.

schutzengel
mobiltelefon
kreditkarte
griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MrC0de)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Was zur Fahrt mitnehmen? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung