Was kostet das Überprüfen der Ventileinstellungen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Was kostet das Überprüfen der Ventileinstellungen? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Was kostet das Überprüfen der Ventileinstellu... - 20.4.2005 23:10:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
So, jetzt hab ich noch nicht mal mein altes Problem gelöst (http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1356705kommt schon das nächste! Meine Blade hat schon 25.000 km aufm Buckel und da sollte ich doch mal die Ventile kontrollieren lassen! Jetzt hab ich gehört, dass nur das Nachschauen - und wirklich NUR das Nachschauen OHNE Handsgriff - ca. 150€ kosten soll!!! Kann das sein?? Hab sowas noch nie machen lassen? Oder kennt ihr jemanden, der das günstiger macht??
Auf alle Fälle bedank ich mich schon mal für eure Infos!

Gruss - Bison
Private Nachricht senden Post #: 1
ähm ... hüstel - 21.4.2005 6:03:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
verkleidung runter
tank runter
ventildeckel runter
ventilspiel kontrollieren

sind doch einige handgriffe ...


;-)

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 2
also - 21.4.2005 6:36:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
so ganz ohne Handgriffe gehts nun doch net

Tank, Verkleidung, Airbox,
Vergaser/Einspritzung,
eventunnel den Kühler weghängen,
Ventildeckel aufmachen
Ventilspiel messen
und alles wieder zamschrauben

san schon ca 3-4 Stunden
(für nen geübten)

mfg

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 3
Naja, wenn das wirklich so viel - 21.4.2005 13:53:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
Arbeit ist wird das mit den 150 Euronen auch stimmen! Naja, vielleicht bekomm ich es ja irgendwo billiger! Danke!

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 4
Glaub i ned - 21.4.2005 13:56:00   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
weil wenn nur bei einem Ventil das Spiel ned stimmt, heißt das Demontage der Nockenwelle.
Des machst ned während ana Jausn im vorbeigehen.

lg

Pezibär

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hab mal - 21.4.2005 14:32:00   
stoffl82

 

Beiträge: 172
Mitglied seit: 29.3.2005
Status: offline
bei einer Werkstatt nachgefragt, und die Verlangen für Ventile und Vergaser einstellen um die 200 euronen. War aber eine Honda VTR

mfg

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 6
Habe bei - 21.4.2005 14:44:00   
CBRCharly


Beiträge: 194
Mitglied seit: 25.3.2003
Wohnort: Graz
Status: offline
meiner CBR 600 bei 65000KM bei Kauf erstmals!! die Ventile angeschaut.Aufgemacht reingeschaut gemmessen und wieder zugemacht: alles in Ordnung = Honda

lg
Charly

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 7
hmm - 21.4.2005 18:02:00   
ZRXIIOOR


Beiträge: 2137
Mitglied seit: 26.3.2005
Wohnort: Graz
Status: offline
wenn Vollverkleidet issas wirkli a bissl a Zeiterl (3-4 Std) dann kannst a stund mit sagma amal im Durchschnitt 65€ (oda issas mehr? gierige gfrasta) berechnen dann kannst glei amal 260€ nach Adam Riese in wind haun (nur Arbeit).

und ja Nockenwellenabbau macht die Sache interessant wobei fast no lustiger is wenn dir ein Ventileinstellplatterl indn Motor fallt dann hast viel gaudium *gg* ( immer gut an langen Magnetstab dabeizuhaben für solche Schmankerl btw)

vadammt i komm ins schwärmen...

Lg Wene

(in Bezug auf CBRCharly)
Private Nachricht senden Post #: 8
Welches... - 21.4.2005 20:19:00   
stoffl82

 

Beiträge: 172
Mitglied seit: 29.3.2005
Status: offline
Bj. ist die CBR. Hab meine CBR 600f PC 35 Bj. 2000 jetzt seit drei Wochen und ca. 32000 km oben und der Typ von dem ich sie hab hat gesagt, dass er sie einstellen lassen hat, aber hat weder Rechnung noch Serviceheft. Hast das selber gemacht oder machen lassen (wenn ja, wo und wieviel).

mfg

(in Bezug auf CBRCharly)
Private Nachricht senden Post #: 9
Ist doch eh günstig. - 21.4.2005 20:44:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Ein Service eines 125ccm-4 Takt-Rollers(!) kostet 250-300 Euro. Alle 4.000 km! Jedes mal sind die Ventile nachzustellen und dazu muss der gesamte Roller auseinandergenommen werden.
Meine CBR 1000 F hat zwischen Kauf bei km-Stand 43.000 und 76.000 keine Ventile eingestellt bekommen. Bei 76.000 war ein Ventil minimal zum nachstellen. Die Honda-Reihenvierer vertragen es ganz gut, die Ventile nur dann einzustellen, wenn sie dananch verlangen (klappern).

LHG, Schlucki

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 10
wenn des Ding - 21.4.2005 22:00:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
schon offen is stell i do gleich die Ventile ein, seh kann Sinn als doppelt zu machen.

*kopfschüttel*

lg B&C

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 11
Das ist.. - 21.4.2005 22:18:00   
burschik

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 23.11.2004
Status: offline
..billig!

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 12
Mein Ding ist aber nicht offen!! - 21.4.2005 22:22:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
-no txt-

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 13
Hab ein Bj 2001! - 21.4.2005 22:24:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
Hab mir sagen lassen, dass das UNBEDINGT notwendig sei die Ventile überprüfen zu lassen! Nun, was ich da so im Forum lese hab ich es eher nicht sooo eilig!

(in Bezug auf stoffl82)
Private Nachricht senden Post #: 14
logo - 21.4.2005 22:43:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
frag nur wie ma auf die Idee kommen kann zu prüfen und ned glei alles richtig macht.

greez

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 15
3-4 Stunden von einem Geübten - 21.4.2005 23:40:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
kosten aber mehr als 150,- Flocken.

Ich behaupte mal ein Geübter schafft das in zwei Stunden.

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 16
wer hatte diese Idee leicht? - 21.4.2005 23:44:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
war doch nur die Rede davon das alleine das Überprüfen des Ventilspiels 150,- EUR kostet.

Wenn's nicht stimmt wird's wohl mehr sein und auch gleich gemacht werden. Alles andere wär doch blanker Unsinn, wie du ja auch selber schreibst.

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 17
Achso!!! - 21.4.2005 23:56:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
Hab das falsch verstanden! Natürlich lass ich wenn sie offen ist die Ventile gleich einstellen - wenns notwendig ist!! Hab ja hier auch schon gelesen, dass bei einem Bock bei 65.000 km noch immer nichts verstellt war!!

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 18
Das werden dir - 21.4.2005 23:59:00   
gsxfler

 

Beiträge: 1932
Mitglied seit: 26.4.2002
Status: offline
die meisten Händler berichten!
Lies mal lieber im Firbladeforum über die vielen Erfahrungen der Fahrer. Ich werd's bei meiner bei
36tkm kontrollieren lassen.
Wenn die Fireblade nicht auf der Rennstrecke, sondern eher gemütlich bewegt wird (wenn ich mir deinen Verbrauch ansehe) - fahre die selbe Fireblade und bei ca. 200km leuchtet bei mir gar nichts - da ist nämlich Ebbe im Tank.
Geht aber auch anders. Bei der Toy Run 2004
bei Strömenden Regen in Gruppe von hunderten Bikern
Verbrauch um 5L/100km - sonst um die 8-9L.
Wie viele Km hat deine Fireblade denn drauf?

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 19
Bin schon über - 22.4.2005 0:05:00   
OnkelBison

 

Beiträge: 241
Mitglied seit: 12.7.2006
Status: offline
25.000! MIr wurde gesagt, dass man zw. 20.000 und 25.000 nachschauen sollte! Was sagst zu meinem Spritverbrauch?? Auch nicht schlecht, oder? Statt über 200 km im Vorjahr bin ich jetzt bei 160!!

(in Bezug auf gsxfler)
Private Nachricht senden Post #: 20
tjo - 22.4.2005 6:08:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
möglich, bin net grad geübt
brauch aber länger
(kaffepausen..)

bei 65Euro / Stunde Werkstattpreise in Wien
kann man sichs ja ausrechnen
;-)

mfg

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 21
bezweifle ich - 22.4.2005 6:09:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
das´t des billiger bekommen wirsd

wenn dann nur im Pfusch

mfg

(in Bezug auf OnkelBison)
Private Nachricht senden Post #: 22
Hallo Stoffl! - 22.4.2005 9:39:00   
CBRCharly


Beiträge: 194
Mitglied seit: 25.3.2003
Wohnort: Graz
Status: offline
Meine CBR ist eine PC 31 Bj.95 hat mittlerweile 83000Km auf den Felgen und geht immer noch sehr gut.Das Kontrollieren hab ich selbst gemacht (bin Mechaniker) ist aber keine Hexerei.Das Einstellen ist aber nicht mehr so einfach weil Nockenwellenausbau erforderlich.

lg
Charly

(in Bezug auf stoffl82)
Private Nachricht senden Post #: 23
kontrollieren geht - 22.4.2005 10:37:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
ja noch.....aber einstellen ist dann doch eine haglichere gschicht oder? wenn man net voll in der materie drin is meine ich! :-(

mfgmax

(in Bezug auf guho)
Post #: 24
tschuldigung... - 22.4.2005 10:37:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
...hab die frage falsch verstanden! vergiss mein erstes posting!

mfgamx

(in Bezug auf guho)
Post #: 25
welches erstes posting???? .. ;-) ...nT - 22.4.2005 10:57:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
.

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 26
Ich hab mir gedacht... - 22.4.2005 11:00:00   
stoffl82

 

Beiträge: 172
Mitglied seit: 29.3.2005
Status: offline
...das ich alles abbaue (Tank, usw.) das man zu den Ventilen kommt. Dasnn fahr ich zu ner Werkstatt und der Mechaniker soll sie mir dann einstellen. Müsste das bei meiner machen und mein Bruder (Honda VTR) bei seiner. Aber müsste erstmal in der Werkstatt fragen, ob die das überhaupt dann machen?

Mache zwar ziemlich viel selber, aber Mechaniker bin ich leider nicht (Student). Außerdem, das messen, ob die Ventile noch richtig eingestellt sind, wäre ja an sich kein Problem, oder. Nur das einstellen selber.

mfg Christoph

(in Bezug auf CBRCharly)
Private Nachricht senden Post #: 27
na die - 22.4.2005 11:01:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
deppate frage die ich dir gestellt hab! is eh wuascht!

schönes we!

mfgmax

(in Bezug auf guho)
Post #: 28
Red mal - 22.4.2005 11:52:00   
CBRCharly


Beiträge: 194
Mitglied seit: 25.3.2003
Wohnort: Graz
Status: offline
mit dem Bruno Siegl in Wien (01 7694612). Der hilft Dir sicher weiter.

lg
Charly

(in Bezug auf stoffl82)
Private Nachricht senden Post #: 29
DANKE - 22.4.2005 18:07:00   
stoffl82

 

Beiträge: 172
Mitglied seit: 29.3.2005
Status: offline
für den Tipp. Werd mich mal dort melden in den nächsten Wochen.

mfg Christoph

(in Bezug auf CBRCharly)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Was kostet das Überprüfen der Ventileinstellungen? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung