Was für ein Motorrad?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Was für ein Motorrad? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Was für ein Motorrad? - 14.10.2012 14:58:11   
dim123

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 14.10.2012
Status: offline
Hallo,

wie im letzten Post angemerkt, habe ich bald meinen A-Klasse Führerschein in der Tasche. Im Moment werden die Händler in nächster Umgebung unsicher gemacht. Jedoch werde ich extrem unterschiedlich beraten, so dass ich ein wenig unsicher bin.
Ich habe vorher kein Mofa, Mokick o.ä. besessen und bin sozusagen mit meinen 45 Jahren blutiger Einsteiger. Mein Traum ist es schon, eine größere Maschine zu fahren, da meine Frau auch gerne mit möchte und Laufkultur usw. schon was anderes sind... Einige Händler raten mir in diesem Zusammenhang zu einer BMW 1200 GS, Triumph Tiger o.ä. Grundsätzlich gefallen mir diese Maschinen schon sehr gut, aber ich bin mir unsicher, ob ich sie händeln kann. Wie seht ihr das? Macht es Sinn, sich direkt eine schwerere Maschine zu nehmen oder ratet ihr mir ab? Mein absoluter Favorit ist z.Zt. die KTM 1190 Adventure...

Würde mich über Ratschläge freuen.

Grüße
Dirk
Private Nachricht senden Post #: 1
Probe fahren - 14.10.2012 21:05:56   
Rider60


Beiträge: 10
Mitglied seit: 16.5.2011
Wohnort: Grömitz
Status: offline
Das was Dir gefällt Probefahren und dann entscheiden. Nach dem neu erworbenen Führerschein musst Du so wieso erst mal langsam an die Sache ran gehen. Ich habe vor 3 Jahren meinen Schein gemacht und mich nach einigen Probefahrten entschieden.

_____________________________

wenn du rechts drehst, wird die Landschaft schneller.

Viele Grüße von der Ostsee
Wolly

(in Bezug auf dim123)
Private Nachricht senden Post #: 2
jop - 14.10.2012 22:02:57   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
probefahren, denn nur du selber wirst dan merken was da gfallt.

Die KTM falls sie gleich zum fahren is wie die 990er adventure, kann i nur sagen leicht handlich, schon fast a spielzeug, kommt ahn vor wie a 640er. ^^

Die BMW GS is solange sie steht a echt schwerer bock, aber sobald die fuhre rollt wird se handlicher, aber bei weitem net so wie die KTM.

aber des san meine eindrücke, probefahrt machen, do sagt ka händler na.

(in Bezug auf dim123)
Private Nachricht senden Post #: 3
tip... - 15.10.2012 14:39:03   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
hallo dirk,

mal so ein tip am rande: du bist anfänger, deine frau will auch mit und jetzt suchst ein "vernünftiges moped"... dazu kann ich dir nur die deauville vorschlagen! ist zwar nicht der über-drüber-hobel, hat aber grundsätzlich integrierte sturzbügel, sollte dir die kiste mal umfallen oder sonstwie ungeplanten bodenkontakt bekommen, dazu beinahe wartungsfreien kardan und einen unkaputtbaren motor, der dich als einsteiger nicht überfordert. dazu ist sie grundsätzlich relativ pflegeleicht (serviceinterval 12.000km!), sparsam und bietet in der serienausstattung bereits brauchbaren reisestauraum und wetterschutz! und wenn du nach einer gewissen einstiegszeit wechseln willst, ist der wertverlust auch nicht so groß! soziusbetrieb ist zwar nicht grad in der lt-klasse oder wing-klasse, aber sie ist durchaus soziustauglich und bietet durch das serienmäßig gut verstellbare fahrwerk auch sonst viel komfort und sicherheit, ab der 700'er deauville sogar mit abs...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf dim123)
Private Nachricht senden Post #: 4
Was für ein Motorrad - 8.11.2012 22:20:21   
MartinFl

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.1.2012
Status: offline
Hallo Dirk,
die Deaville ist bestimmt nicht die schlechteste Wahl.
Ihr müsst Euch auf dem Töff wohl fühlen, und Ihr müsst wissen was Ihr machen wollt. Lange Touren, oder nur kurze Trips.
Auf jeden fall Probe fahren, aber nicht nur eine Stunde, sondern mindestens einen halben Tag.
Unser nächstes Töff nächstes Jahr wird auf jeden fall eine Triumph.
Wenns nach mir ginge die wird es die Explorer, nach meiner Frau die Rocket Touring.
Ich fürcht aber, dass ich mich geschlagen geben muss.
d.L.H.z.G
Martin

(in Bezug auf dim123)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Was für ein Motorrad? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung