Wartungsfreie Batterie

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> Wartungsfreie Batterie Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Wartungsfreie Batterie - 2.3.2005 15:10:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Hallihallo!

Wollte heute meine Batterie aufladen, und hab mir gedacht ich schau mal nach dem Flüssigkeitsstand. Nur da war nicht viel zum schauen, weil keine mehr drinnen ist.

Jatzt wollte ich mal wissen, ob man eine wartungsfreie (Pb) Batterie nachfüllen kann. Es steht zwar auf der Batterie, dass man nie den Füllstand schauen muss, und nie nachfüllen muss, aber...

Austrianrambo
Private Nachricht senden Post #: 1
sers, wenn wartungsfrei drauf steht, dann - 2.3.2005 15:18:00   
Harpyr


Beiträge: 2533
Mitglied seit: 4.5.2007
Wohnort: Tennengau
Status: offline
ist auch wartungsfrei drinnen...
nix mit nachfüllen, gibt ja gar keine öffnungen mehr.
ich hab mir für meine (wartungsfreie) bat. im herbst den optimate III zugelegt, is ned des schlechteste für die bat., wenn's übern winter steht.
wartungsfrei heisst aber ned, dass ma sich ned um die bat. kümmern muss...

lg. aus sbg.
da harpyr

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 2
Öffnungen - 2.3.2005 15:20:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
gibts; ich hab ja schließlich am Anfang die Säure in die Kammern gefüllt.

(in Bezug auf Harpyr)
Private Nachricht senden Post #: 3
öffnungen - 2.3.2005 15:42:00   
Harpyr


Beiträge: 2533
Mitglied seit: 4.5.2007
Wohnort: Tennengau
Status: offline
gibts bei meiner wartungsfreien keine mehr. kann da nix nachfüllen...
hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

da harpyr

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 4
Und - 2.3.2005 17:37:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
was ist wenn ich was nachfüllen kann (es gibt so eine Art Leiste oben mit der alle Löcher verschlossen sind);

Soll ich nachfüllen? ich hab nähmlich die Leiste mal runtergenommen, und siehe da keine Flüssigkeit drinnen und auf den Zellen waren überall hellgrauer Befall (so wie Kalk).

(in Bezug auf Harpyr)
Private Nachricht senden Post #: 5
du kannst nachfüllen - 2.3.2005 19:16:00   
supermoto140

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 30.1.2005
Status: offline
Hy du,
wartungsfreie batterien kann man schon nachfüllen (destilliertes wasser, wichtig) aber wenn du sagst das sie leer ist bringt es ned viel!
Probiers einfach, fülle so viel ein, daß die zellen unter wasser stehen ( ca 1cm darüber nicht mehr) und lade sie einfach.

Driefter Gruß und viel Erfolg,
Stefan,
SM Power
66o SMC



(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 6
okay - 2.3.2005 21:55:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
werds mal probieren; DANKE

(in Bezug auf supermoto140)
Private Nachricht senden Post #: 7
Wenn die Batterie - 3.3.2005 0:08:00   
lohengrin

 

Beiträge: 47
Mitglied seit: 22.12.2004
Status: offline
mal so trocken ist und die Bleiplatten schon oxidiert (das ist das weiße Zeug) sind, kannst du sie meistens Entsorgen.
Beim Laden auf alle Fälle aufpassen das sie nicht überhitzt und dir um die Ohren fliegt.

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 8
Maschine? - 3.3.2005 11:23:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Da die Batterie (GS) erst zwei Jahre alt ist, haben mir die freundlichen Angestellten von HeinGericke gesagt dass das Problem vermutlich bei meiner Maschine liegt (dass sie zu viel Spannung in die batterie reinpumpt -> Wasser verdampft)

Heisst das, dass ich auch während der Fahrt aufpassen muss?

(in Bezug auf lohengrin)
Private Nachricht senden Post #: 9
bei seiner gibts eine leiste die man nicht - 3.3.2005 12:04:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
runternehmen darf. das ganze geht so: die batterie ist definitiv wartungsfrei. du bekommst die säure dazu geliefert, füllst diese ein und verschliesst dann mit dieser leiste die löcher. es ist deswegen eine lesite weil man die fast nicht mehr aufbekommt. das ist auch gut so, denn es ist ABSOLUT verboten das ding aufzumachen. wasser nachfüllen und dann laden ist auch nicht erlaubt.
die batterie ist schlichtweg HINICH!

greets
steve

(in Bezug auf Harpyr)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> Wartungsfreie Batterie Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung