Wahlkampfhymnen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Wahlkampfhymnen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Wahlkampfhymnen - 22.9.2013 22:33:31   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
Ich find es genial:
ÖVP


SPÖ
Danke an 750, der den Link zuerst gefunden hat.

Grüne

BZÖ bis 1:20 durchhalten

FPÖ

Team Stronach

Damit sich nicht gleich jemand aufregt, meine Partei ist auch oben dabei , SPÖ kommt angeblich morgen auf Puls 4 heraus und ist dann auch auf uTube
Besser als jede Wahldiskussion

< Beitrag bearbeitet von Versya -- 24.9.2013 15:55:30 >


_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!
Private Nachricht senden Post #: 1
. - 22.9.2013 23:19:13   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Böse, sehr böse.....

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 22.9.2013 23:35:06   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: SirGalahad
...böse...hast Du Eure Abstimmung über die Wehrpflicht durch den Urlaub bei den Schotten versäumt?


Sehr veehrter Herr Ritter
Sie werden es nicht glauben, aber in der Schweiz ist eine briefliche Stimmabgabe möglich (machen auch > 90% der Schweizer so). Ich habe für die Aufhebung der Wehrpflicht gestimmt, aber leider war ich Schweizweit in der Minderheit. Immerhin war ich bei anderen Vorlagen in der Mehrheit (kein Gratisstadion für GC und FCZ, Tankstellenshopvorlage,...).

Man kann nicht immer gewinnen, leider.


Freundliche Grüsse vom gut erholten Quotenschweizer.

PS: Für Dich noch einen Link, obwohl ich nicht ganz unten auf dieser Halbinsel war. Campbeltown hat mir gereicht:
http://www.youtube.com/watch?v=GFRcMYjut4o


Das wöchentliche Dudelsackkonzert von J & A Mitchell & Co. Ltd. (besser bekannt unter den Markennamen Springbank, Longrow, Hazelburn und Glengyle Distillery) ist im übrigen empfehlenswert, ebenso wie die Brennerei. Den Rest von Campbeltown kann man auslassen.

EDIT:
Ach ja, ich muss noch 6 Tage Militärdienst leisten und nächstes Jahr noch einmal in das Fasnachtskostüm schlüpfen zum abgeben (= abrüsten).

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 23.9.2013 21:00:28 >
Private Nachricht senden Post #: 3
Na ja die .... - 23.9.2013 19:33:59   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
.... FPÖ hat aber schon mehr zu bieten ....

http://www.youtube.com/watch?v=8aWgT7dlAY0

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 4
. - 23.9.2013 20:29:40   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Na, ganz richtig ist ein Punkt nicht.
Blocher war schon in der SVP dominant, bevor er Milliardär war.

Musste das als 'tüpflischissändä' Quotenschweizer (obwohl ich die SVP nie gewählt habe) korrigieren.

Freue mich bereits auf das SPÖ-Video.

@ Gerry:
Offenbar ist sich die FPÖ um nichts mehr zu schade. Unglaublich inhaltsleer.....

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hör dir die .... - 23.9.2013 20:37:04   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
quote:

Unglaublich inhaltsleer



... anderen Parteien an - dann weißt was in Östereich LEER bedeutet.

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 6
. - 23.9.2013 20:57:27   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gerry1702
... anderen Parteien an - dann weißt was in Östereich LEER bedeutet.


Okay, kann dich trösten, ist auch hier nicht viel besser.

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 7
Wos is ... - 23.9.2013 21:14:03   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker


quote:

ORIGINAL: Gerry1702
... anderen Parteien an - dann weißt was in Östereich LEER bedeutet.


Okay, kann dich trösten, ist auch hier nicht viel besser.



Louis ?...willst mi Veoarschn, oda bist wo gegngrennt oda Beides


Weyl Was Besseres was Ihr habts ,gibts fast Nirgends wo auf Der Welt ...Die Meisten Anderen Systeme sind , Bitterlich Gescheitert .

Egal wie Sie heißen , Monarchie , Kommunismus , Diktatur ,uswusw


Wahlieder hin oder her ...das wäre mein Wunsch für Österreich ....bzw für Europa ...aber Wer will das schon wirklich ,Die Bilderberger ? dann gibts Nix mehr Viel zu Zocken , und auch Nix mehr Viel Anderen wegzunehmen ...


Direkte Demokratie

Schweizerinnen und Schweizer können nicht nur durch Wahlen am politischen Entscheidungsprozess teilnehmen, sondern Verfassung und Gesetze auch direkt mitgestalten. Die Schweiz ist zwar nicht das einzige Land, in dem das Volk solche Möglichkeiten hat, das System ist hier aber sicher am ausgeprägtesten. Diese Mittel der direkten Demokratie werden rege genutzt, auf nationaler Ebene wie auch in den Kantonen und Gemeinden.

Jeder Bürger, jede Bürgerin hat das Recht, auf dem Weg über eine Volksinitiative eine Verfassungsänderung zu lancieren. Normalerweise werden diese Initiativen jedoch von Interessengruppen oder Parteien lanciert. Wenn mindestens 100'000 gültige Unterschriften für das Begehren gesammelt werden, kommt es nach der Beratung im Parlament zwingend zu einer nationalen Volksabstimmung.

Mit einem Referendum, einer Volksabstimmung über eine bereits vom Parlament verabschiedete Gesetzesvorlage, kann diese nachträglich zu Fall gebracht werden. Kommen innerhalb von 100 Tagen nach der offiziellen Publikation der betreffenden Vorlage 50'000 gültige Unterschriften zusammen, kommt es ebenfalls zu einer nationalen Volksabstimmung.

Überdies müssen Verfassungsänderungen oder wichtige internationale Abkommen dem Volk zur Abstimmung unterbreitet werden (obligatorisches Referendum).

Damit eine Volksinitiative oder ein obligatorisches Referendum angenommen werden, braucht es ein "doppeltes Ja" – das heisst, eine Mehrheit der Volksstimmen und eine Mehrheit der Kantone.

Bei Volksinitiativen und Referenden liegt die Stimmbeteiligung heute normalerweise bei etwa 40%. Das ist nicht sehr hoch, auch wenn eine schriftliche Stimmabgabe möglich ist. Um die Beteiligung anzukurbeln, wird unter anderem vorgeschlagen, die elektronische Abstimmung einzuführen.




Einfach mal Nachdenken zum Thema Zukunft ....am Sonntag Sind Wahlen



_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 8
. - 23.9.2013 21:21:00   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Auch wenn du das verneinen wirst, was ich jetzt schreibe, schreibe ich es trotzdem.

Das Problem ist aktuell, dass alle Parteien das (an sich hervorragende) Mittel der Volksinitiativen als Dauerwahlkampf missbrauchen. Oftmals mit sehr populistischen Ideen, die zwar nichts bringen, aber eine hohe Aufmerksamkeit garantieren.

z.B. 1:12-Initiative, Raser-Initiative, Zweitwohnungsinitiative,.....

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 9
ch - 23.9.2013 21:33:56   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Das Problem ist aktuell, dass alle Parteien das (an sich hervorragende) Mittel der Volksinitiativen als Dauerwahlkampf missbrauchen.

Das ist jetzt aber "Suddern auf sehr hohen Niveau".
Klar kann sowas nerven, aber willst du deshalb darauf verzichten und alle 4 oder 5 Jahre irgendeinen Kasperl aus einem Topf voller Kasperlen ziehen und den dann machen lassen was er will?

Echte Demokratie gibts wirklich sehr sehr selten und dieses Farbwahlsystem, das uns als Demokratie verkauft wird, ist nix anderes als der Vertrieb der Emotion, man hätte mitbestimmen dürfen - cool, wie ein Ananas-Mango-Shake aus Chemikalien. Das Gefühl hatte man aber ...
Genaugenommen ist es nicht nur verarsche sondern sogar grob vorsätzlicher Betrug und sogar mit der grob fahrlässigen Unterstellung, das Volk sei schuld an dem Scheiß den unsere Politik mit der Industustrielobby jeden Tag aushandelt.

Ich wär gerne Schweizer wenns um das Politsystem geht.
Klar gibts besseres, aber das bedingt besserer Menschen und dazu braucht man generationen von Zeit und die Bildungswege fest in der Hand.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hab' ich jetzt.. - 23.9.2013 21:53:08   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
..das SPÖ Video übersehen?
oder hast du vergessen, es 'reinzustellen?
lg
martin

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 23.9.2013 21:59:13   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Warum gibt es dann solchen Bockmist (verzeih die Ausdrucksweise) wie das Burkaverbot (Tessin), Minaretverbot, Raserinitiative, Hooligankonkordat (das effektiv nichts bringt, ausser Bürokratie) etc. Merkst du etwas? Die meisten Initiativen der letzten Zeit schränken die Rechte der Bürger ein. Auch das Volk hierzulande ist geprägt von Linkskonservativen und Rechtskonservativen, nur die klassisch liberalen (nicht neoliberalen) Werte kommen unter die Räder. Besonders bitter, wenn es sich dabei um einen historisch betrachtet recht liberalen Staat handelt.

Kurz: Der Punkt ist, dass das Volk leider auch nicht wirklich schlauer als die Politiker ist.

Sonst hätte ja nicht jedes Land die Politiker, die es verdient.
Bösartiger als Andreas Thiel hat es keiner formuliert:
http://www.youtube.com/watch?v=C78KlBuvAqQ
Leider ist es (zumindest teilweise) wahr....

Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Gegner der direkten Demokratie, möchte aber nur aufzeigen, dass auch dieses System seine Schwächen hat und auch missbraucht werden kann.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 23.9.2013 22:13:11   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: martin0762
..das SPÖ Video übersehen?
oder hast du vergessen, es 'reinzustellen?
lg
martin


Seit 32 min online:
http://www.youtube.com/watch?v=DBQ089OVzEA

Ebenfalls so fair wie bei Fränkie, ÖVPEEEE, Grünen, BZÖ und FPÖ.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 23.9.2013 22:16:29 >

(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 23.9.2013 22:49:43   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ja das stimmt schon. Die meisten Menschen sind einfach so dermassen versklavt, dass es schon komplett wurscht ist wie sie waehlen laesst.

Liegt abet auch wieder am Sstem. Wer kleine Kinder vergiftet und sie dann bis zum erwachsensein bildet hat halt seine private sklavenzucht fest in der hand.

Wie kommen wir da raus?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 14
Lernans Geschichte Sie Kind - 24.9.2013 7:30:54   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker



Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Gegner der direkten Demokratie, möchte aber nur aufzeigen, dass auch dieses System seine Schwächen hat und auch missbraucht werden kann.



Ja ! missbraucht
Werden kann...ists aber bis Dato bei Euch Letztendlich nicht , brauchst Ja bloß Die Augen aufmachen. Und auch darüber Nachdenken was Die Pseudo Mächtigen Der Eu -Neu ...Alles den Eidgenossen voraus Orakelt haben , Wie schlecht es Ihnen gehen würde , und wie Isoliert , mit Saktionen belegt , bis zum Wirtschaftlichen Supergau und Blaaa, blaaa, blaaaa...WENN SIE NICHT INS EU-KASCHPERLTHEATER eintreten .

ich sag Dir was : Genau Anderst ists gekommen ...Die Eu Länder haben Massive Probleme, aber Nicht Die Schweiz ...Egal ob Wirtschaftlich , Sozial , National und International- ich zähle Sie gar Nicht mehr auf ,ist Die Zeit Nicht wert ....Aktueller Schuldenstand Österreich ca 232 Milliarden ,reicht mir als Eindeutige Tatsache aus , um für mich Die Eu Neu Idee vor Allem mit Dem Euro als Gescheitert anzusehn . Zurück zum Start .Und Ausstausch Der Politika Freggls , daun könnte Vielleicht noch was weiter gehn , Ansonstn bleibts so wie es ist , was ja auch Irgendwie Logisch ist -odrr?

Desweiteren :

Das Dir des ned passt zb Burka verbot, und Wehrpflicht , kann i mir schon vorstelln ....Aber Du bist eben Nicht Die Mehrheit , Der passt dieser Beschluss nämlich sehr wohl ...Da ists halt immer noch ned so wie zb Hier zu Lande das auf Einmal bzw in der Letzten Zeit immer mehr Die Minderheit Die Mehrheit Regiert , oder es zumindest versucht . Kannsta Irgendein Thema raussuchen , Von Kirchenbesetzern bis zum Kanzler mit Eklatanten Lücken im Lebenslauf , vertuschte und abgewürgte Untersuchungs Ausschüsse ...ESM Zustimmung ohne Volksbefragung , obwohl vorher zugesagt-Ständige Preissteigerungen , vor Allem bei Lebensmitteln , Abgaben und Gebühren , bei fast Gleich Bleibenden Löhnen bzw Bezügen , außer man ist in da Politiker (Eu) Kaste -bis Verblödete Grüne Minderheits Stadtplanerinnen ....Überall werden Ständig -Geltendes Recht , und Gesetze einfach Nicht angewandt , oder Aber eher zum Nachteil für Die Meisten verändert .Wer darüber noch lachen kann , ist entweder Selber von Denen Abhängig , Ein Charakter Schwein -oder schlichtweg verrückt .

Thema für mich ab da Jetzt beendet , sonst wirds wieder Eklhaft ...wie immer bei so Themen .



Sali Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 24.9.2013 8:15:33 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 15
ah, danke! - 24.9.2013 9:02:18   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Seit 32 min online:
http://www.youtube.com/watch?v=DBQ089OVzEA

Ebenfalls so fair wie bei Fränkie, ÖVPEEEE, Grünen, BZÖ und FPÖ.

das ist die richtige Unterhaltung für einen Büro-Vormittag
lg
martin

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 16
. - 24.9.2013 21:09:19   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Sehr verehrtes versenktes Schiff,

2) Nun, der Ferieneffekt hält noch an. Insbesondere wenn man sich ein Gläschen vom Longrow Red gönnt.
3) Glenfarclas? Nö. Ich habe effektiv einen neuen Lieblingswhisky, er erwähnte Longrow Red 11 years, Fassstärke und aus Shiraz-Fässern, der löst den Talisker 57° North ab.
4) Die RS (= Rekrutenschule) habe ich auch schon seit ein paar Jährchen hinter mir gelassen und bald auch denm Rest dieses Trachtenvereins. Kann sich nur noch um Monate handeln.
5) Bist du dort der Spitzenkandidat? Aber du musst mal für Ordnung sorgen, das geht gar nicht:

Quelle: http://www.swpoe.at/fotosblauweb/images/272.jpg
Private Nachricht senden Post #: 17
. - 24.9.2013 21:18:26   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Pilli, auch die Schweiz hat mit steigenden Arbeitslosenzahlen, Immigration, steigenden Gesundheitskosten (die hier als Kopfprämie eingezogen werden), stagnierenden Löhnen, etc. zu kämpfen.

.... und auch hier wird das Recht ausgehebelt, wenn man es will. Schliesslich ist es nie dasselbe, wenn zwei dasselbe tun.

...und auch hier wird laufend die Freiheit eingeschränkt, weil es ist einfacher, einen Symptom auf emotionale Art und Weise zu bekämpfen, als ganz sachlich die Ursache zu lösen. Stichwort: Pfästerlipolitik!

...und auch die Schweiz ist defacto assoziiertes Mitglied im EWR. Das heisst, wir zahlen zwar, haben aber nicht mal im EWR ein Stimmrecht, müssen aber deren Gesetze ungefragt übernehmen (autonomer Nachvollzug). Kurz: Was eure Politiker in Brüssel aushecken, müssen auch wir ausbaden. Egal ob es dabei um die Führerscheinregelung oder höhere zulässige Grenzwerte für Giftstoffe in z.B. Spielwaren geht. Nur leider will die Schweiz die Regelungen dazu auch noch teilweise hypergenau anwenden, Swiss Finish halt....

Klar gibt es Länder, denen es schlechter geht, aber Österreich krankt nicht an Brüssel, sondern m.M. nach an sich selbst. Brüssel hat mit der Staatsverschuldung relativ wenig zu tun (sonst wäre sie vorher nicht noch stärker angestiegen) und die Bankenrettungen (wenn auch unschön) haben auch nur sekundär damit zu tun (weil sonst wäre die Staatsverschuldung sonst auch nicht so stark angestiegen).

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 18
genau so ist es... - 24.9.2013 21:42:23   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Klar gibt es Länder, denen es schlechter geht, aber Österreich krankt nicht an Brüssel, sondern m.M. nach an sich selbst. Brüssel hat mit der Staatsverschuldung relativ wenig zu tun (sonst wäre sie vorher nicht noch stärker angestiegen) und die Bankenrettungen (wenn auch unschön) haben auch nur sekundär damit zu tun (weil sonst wäre die Staatsverschuldung sonst auch nicht so stark angestiegen).


...aber seit 1995 haben wir halt eine so wunderbare Ausrede!
es war halt schon immer leichter, anderen die Schuld zuzuteilen, als bei sich selbst nachzusehen!
siehe bsplw. so manche südeuropäische Reaktion auf den Wahlgewinn der CDU/CSU.
und ja:
meiner Rechnung nach, sollte im kommenden Jahr wieder das EU Parlament gewählt werden
und da wird wieder die seltsame Situation entstehen, dass eine der wichtigsten Wahlen für Europa
eine der geringsten Aufmerksamkeiten erregen wird....
schon ein seltsames Wesen, das zoon politikon...
lg
martin

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 19
Diese Wahl ... - 25.9.2013 20:01:10   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... wird viele sehr verwundern - ich lege nämlich heuer kein Klopapier ins Tütchen ... ich stimme wirklich mit.

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 20
- - 25.9.2013 20:30:30   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Gerry1702
... wird viele sehr verwundern - ich lege nämlich heuer kein Klopapier ins Tütchen ... ich stimme wirklich mit.


Dass deine Stimme viel Gewicht haben wird, habe ich auch schon vermutet.

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 21
Abwarten - 25.9.2013 20:43:34   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline


_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 22
. - 26.9.2013 15:41:53   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Die NZZ hat wieder mal einen Artikel über die Wahlen bei euch verfasst:
http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/die-schleichende-zeitenwende-1.18156630
http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/zweikampf-um-wiens-grossen-schmelztiegel-1.18152584

Vielleicht interessert das jemanden, was wir über euch so denken.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 26.9.2013 15:42:08 >

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 23
Ich weiß was ich wähle .... - 26.9.2013 20:01:14   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... ändern wird sich genau nichts aber ich schlafe ruhiger wenn ich dem Kindergarten nicht helfe weiter deppat zu sein. Der einzige Politiker der weiß was er redet ist übrigens nicht wirklich ertrunken

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 24
die Gedanken der NZZ - 26.9.2013 22:28:38   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
sind nicht so weit von Meinen entfernt.
ich sehe es sogar so, dass ich die "große" Koalition mittlerweile als die schlechteste
der möglichen und realistischen Regierungsformen halte.
frei nach Herrn Beckenbauer:
'schau 'mer mal!
lg
martin

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 25
o - 27.9.2013 0:28:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Brüssel hat mit der Staatsverschuldung relativ wenig zu tun (sonst wäre sie vorher nicht noch stärker angestiegen) und die Bankenrettungen (wenn auch unschön) haben auch nur sekundär damit zu tun (weil sonst wäre die Staatsverschuldung sonst auch nicht so stark angestiegen).

Österreich hat mit der Staatsverschuldung aber auch nicht viel zu tun. ;)


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 26
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Wahlkampfhymnen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung