Vorderrad rutscht,

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Vorderrad rutscht, Seite: <<   < Zurück  1 [2]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Ich jammer nicht, - 30.5.2005 19:36:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
DASS es so ist, sondern daß das rauskommt, wenn ich Wien11's Vorschlag mit Bier befolge.

Jaja, is scho a Hund, das genaue Lesen *ggggggg*

Mach ich glatt, bei der Generalprobe, nach 1 Bratwurst *lool*

3lg
Harald

(in Bezug auf nesmen)
Private Nachricht senden Post #: 31
Genau, nur der Spass zählt, - 30.5.2005 19:44:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
bin sicher auch kein Spezialist, hab aber in den Ende70ern fahren gelernt, da waren die Fahrwerkr noch so instabil, dasd wennst überleben wolltest, automatisch vorsichtiger warst. "Nur ned zuviel Bewegung reinbringen, es bewegt sich von selber eh gnua!" *ggg*

Bezügl. Druck: vorne 2,5 und hinten 2,8 oder 2,9 schreibt Michelin für die Varadero eh vor.

Werd mal mitn Druck experimentieren, hab ja ein komplettes Wilbers-Fahrwerk, das ist deutlich straffer als original.

3lg
Harald

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 32
Also - 30.5.2005 20:42:00   
KaterCarlo

 

Beiträge: 12130
Mitglied seit: 12.1.2008
Status: offline
in "seiner" Größe gibts nur sowas
gngn

(in Bezug auf joergus)
Private Nachricht senden Post #: 33
Gut, ich hab folgendes gefunden: - 30.5.2005 21:35:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Bridgestone BW501/502 und TW101/152gfel
Dunlop D607
Michelin Anakee und T66X
Avon Distanza AM43/AM44
Pirelli und Metzeler war ich nicht sehr zufrieden, Pirelli im Nassen und Aufstellmoment, Wetzler kippelig.

VR gäbe es noch mehrere, bei den HR is eher eng.

3lg
Harald

(in Bezug auf joergus)
Private Nachricht senden Post #: 34
das alles fest ist - 30.5.2005 21:49:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
sehe ich als gegeben an. steuerkopflager auch?
sonst fällt mir nix ein,ausser dast eine rutschige strasse erwischt hast.
lg STEVY!

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 35
Fest is alles, - 31.5.2005 8:19:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
hab aber die Lösung schon gepostet bekommen, Anakee schmiert bei höheren Temperaturen. Wusste ich nur nicht.

3lg
Harald

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 36
für dich tätt ich sagen.... - 31.5.2005 8:30:00   
joergus


Beiträge: 4884
Mitglied seit: 10.6.2002
Status: offline
Dunlop 607 (hat eine steifere Karkasse als der Anakee) den ich zur Zeit drauf hab, oder du probierst einfach den Battlewing 501/502 aus. Ist ganz neu, hab ihn auf der Messe beeits gesehen. Ich muss nach meiner Tour Ende Juni beide Reifen tauschen, werd eine von beiden aufziehen.

Schon gelesen?: http://www.motorradonline.de/static/specials/ReifenSpezial/Reifentest2005/FrameSet_reifen_05.html

Jörg

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 37
hab die erfahrung gemacht, ... - 31.5.2005 11:47:00   
nick74

 

Beiträge: 1978
Mitglied seit: 16.3.2005
Wohnort: Graz
Status: offline
... daß bewußtes "auf zug" ein wenig hilft.
egal ob beim hallensupermoto mit EXC 450 oder in kehren mit der XRV 750.

gruß aus graz,
nick


(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 38
Danke vielmals, - 31.5.2005 12:58:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
sehr interessant der Test, werd mal den Michelin zammfahren, vielleicht gibts dann schon Tests vom Bridgestone. Aber es schaut so aus, als ob der Dunlop oder der Bridgestone dann die beste Empfehlung sein werden.

glg
Harald

(in Bezug auf joergus)
Private Nachricht senden Post #: 39
gerne, - 31.5.2005 13:01:00   
joergus


Beiträge: 4884
Mitglied seit: 10.6.2002
Status: offline
vielleicht kommt der Bridgestone ende Juni auf meine Tiger drauf, da kriegst dann einen Testbericht aus erster Hand!

Jörg

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 40
was für ein Tiger? - 31.5.2005 18:32:00   
bidenhand


Beiträge: 630
Mitglied seit: 26.2.2005
Status: offline
Ich hatte voriges Jahr ein ähnliches Problem; bei engen Kehren zum Beispiel ist mir mehrmals in ziemlicher Schräglage der Vorderreifen weggerutscht. War dann immer ein ziemlich unwürdiges herumhampeln, damits mich nicht auf die Go haut. Hat sich dann herausgestellt, daß mein Lenkkopflager kaputt war. Mein heuriges Problem: Sägezahnprofil (Avon Distanzia). Rutscht zwar nicht, aber es rubbelt gewaltig. Über Teerschlieren in Schräglage rutscht er dann auch mehr als normal weg.

mfg Bidenhand

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 41
luftdruck - 1.6.2005 19:57:00   
turtle

 

Beiträge: 26
Mitglied seit: 21.4.2005
Status: offline
seas tiger
das mit dem druck passt sicher ned. bin a normalgewichtig (über 100)hab a tdm - also ähnliche situation - in beschreibung steht auch 2,0 und 2.3 -a schas!
unter vo.2.4 und hi 2.8 solltest nicht fahrn ( solo !)- mit geb. u. sozia(us) natürli mehr.

lg.turtle

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 42
Die neueren Tiger - 3.6.2005 9:40:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
sind auch mit 2.5 vo, 2.9 hi angegeben. Wie auch für z.B. die Varadero und andere der gleichen Klasse. Aber für meine gibt sowohl Triumph als auch Michelin eben 2.1 und 2.3 an.
Ich werds aber mal mit mehr Druck probieren, mal sehen obs besser wird. Danke.

3lg
Harald

(in Bezug auf turtle)
Private Nachricht senden Post #: 43
i kenns - 5.6.2005 15:41:00   
heisti


Beiträge: 2263
Mitglied seit: 26.2.2004
Wohnort: Salzburg
Status: offline
von mariazell
hab da a kurvn geschnitten, und wie i vom scheitelpunkt aussegfahrn bin, bin i über die spurrillen der wertstoffsammel-lkw´s gefahren - oder sinds doch die katholiken-leichentransporte???)
und mein vorderradl is trotz eingeschlagen zu sein bei 50km/h geradeaus gerutscht. und mein herz in die hosn, weil i grad auf einen mercedes-transporter zugrutscht bin.
oiso: durch die spurrille ist kurzfristig der winkel von reifen zu asphalt zu flach gewesen, wie ich hintennach am reifen sehen konnte. der gummi war an einer stelle bis zur kantn angeschliffen, obwohl sonst überall ein angstranderl von 5mm is.
vielleicht wars sowas in der art bei dir?!?

lg
heisti

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 44
Nein, wars nicht, - 6.6.2005 13:38:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
weil die Schleifspuren waren übern ganzen Reifen verteilt, d.h. er hat sich weiterdreht, es war auch eher ein "Schmieren" als ein echter Rutscher, und das 2x jeweils durch längere Kurven durch. Spurrillen waren dort keine, Fahrbahn auch sauber, also wirds am ehesten die Temperatur und der Anakee gwesen sein. Muss mich halt etwas zrucknehmen, wenns heiss ist *gggg*

3lg
Harald

(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 45
Seite:   <<   < Zurück  1 [2]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Vorderrad rutscht, Seite: <<   < Zurück  1 [2]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung