Video & Reisebericht: Sardinien 2012

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Südeuropa >> Video & Reisebericht: Sardinien 2012 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Video & Reisebericht: Sardinien 2012 - 21.12.2012 9:07:21   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline
Griass Eich!

Wie im Vorstell-Thread hier mal ein kleiner Bericht von unserem
Sardinienurlaub vom 26.Mai – 09. Juni 2012.

Bericht is aus einem anderen Forum kopiert - hoff ich hab alle smileys und links richtig editiert und entfernt, wenn nicht - man verzeihe es mir!

Wir sind zu viert (Honda CBR600RR, Honda CB1000R, BMW R1200R und Speedy 1050) los. Zwei Mann per Auto & Anhänger, 2 Mann per Bike. Abfahrt von Livorno aus mit der 22:00Uhr-Fähre, Ankunft in Olbia dann am nächsten Tag um 06:00 Uhr.

Alles Problemlos gelaufen: Wetter beim losfahren war super – die Autobahnbolzerei war natürlich etwas mühsam aber mit ausreichend Pausen & Mittagessen waren wir gemütlich mit den Bikes von Zell am See aus in ca. 9h in Livorno. Im Hafen gabs dort noch schnell ein Bierchen und eine überteuerte abartig ekelhaft schmeckende Fertigpizza und dann gings mit etwas Verspätung um 23:00 Uhr auf die Fähre. Wir hatten eine 4er-Kabine deshalb war die Nacht auf der Fähre auch recht in Ordnung, und wir konnten ein paar Stunden schlafen.

Um 06:00 Uhr sind wir pünktlich in Olbia angekommen. Noch an einer Tankstelle ein schnelles Tramezzini und einen leckeren Cappuccino eingenommen, gings dann direkt los in Richtung Arbatax/Tortoli (ca. 180km), wo wir unser Appartement gebucht hatten. Die Lage von Tortoli ist sehr zentral an der Ostküste. Man erreicht also problemlos das Nord- und Südende der Insel mit einer Tagestour.
Dank einem von uns, der sich erbarmt hatte den Weg bis zum Quartier mit Auto & Anhänger zu meistern konnten die restlichen 3 unbeschwert ohne Gepäck losdüsen. Nichts wie ab auf die SS 125 die uns gleich durch die Berge an unser Ziel führte. Nicht lange dann ging es schon los. Kurven, Kurven, Kurven – soweit das Auge reichte. Dazu noch perfekter Asphalt und kaum Verkehr. Das Wetter ebenfalls ideal: 28°C und strahlender Sonnenschein – so muss ein Urlaub anfangen, ein paar Freudenjauchzer unterm Helm konnte ich mir nicht verkneifen!
Kurz vor „Cala Gonone“ überholte mein Kollege etwas „unglücklich“ über eine Sperrlinie einen holländisches Wohnmobil. Mit dem Brüllen einer 6er-CBR in Verbindung mit einer einer Akra-Komplettanlage akustisch schon ordentlich. Er hatte allerdings die Carabinieri nicht gesehen die ich schon durch die Bäume in der nächsten Außenkurve erspähen konnte. Ich dachte schon „na das fängt ja gut an“, winkte uns der Carabiniere mit MP bewaffnet und Fliegersonnenbrille alle drei raus. Wir hatten uns schon auf einiges gefasst gemacht. Der Herr Polizist aber nur mit einem fetten Grinser und „Aaaaah, Austria – Ma, piano piano – vai vai!“

In unseren Gefilden würde man sich gar nicht ausmalen wollen, was einem bei so einem Vergehen erwartet hätte. Wir waren alle drei erstmal etwas sprachlos.

Am frühen Nachmittag sind wir dann in Tortoli eingetroffen, und haben nach einigen Orientierungschwierigkeiten auch endlich unser Appartement gefunden. Unser Kollege mit dem Begleitfahrzeug war schon vor Ort und hatte vorbildlicherweise schon alles abgeladen. Ein wirklich nettes Appartement inkl. gemauertem Grill und nur 200m vom Strand entfernt. Touristisch auch noch sehr, sehr ruhig um diese Zeit dort unten. Der Strand fast immer komplett leer, das Wasser zwar noch nicht auf Badewannen-Niveau, aber wir Ösis sind das ja gewohnt von unseren Bergseen– insofern waren die guten 20°C des Meeres eigentlich ideal!

Zum Baden sind wir allerdings in den 2 Wochen nicht wirklich viel gekommen. Im Vorfeld hatten wir brav geplant & recherchiert, somit hatten wir genügend Touren vorbereitet und diese wollten auch gefahren werden.
Nach dem vierten Tag war uns klar dass wir wohl mit unseren Reifen nicht wirklich auskommen würden. Wir hatten zwar alle vor der Abreise einen neuen Satz Pneus drauf, aber nach guten 1200km war der dann schon zur Hälfte runter. Die Autobahnfahrt hatte ihm wohl nicht sehr zugesetzt, aber die Flanken waren hinüber. Nach der ersten Woche mussten wir alle wechseln. Wir hatten erst etwas bedenken, allerdings gibt es in Tortoli einen wirklich super Reifenhändler namens „Sasso Gomme“ der bestens auf Motorradfahrer vorbereitet ist. Reifenwechsel im Akkord und wirklich saubere Arbeit. Die Einarmschwinge der Speedy kein Problem – Motorradheber mit sämtlichen Adaptern vorhanden. Im Gespräch hat er uns verraten dass es nicht nur uns so geht. Er verkauft pro Saison ca. 1000 Reifensätze. Preislich auch völlig in Ordnung: für den Satz PiPo € 250,-, ich hab mich allerdings für den Pirelli Diablo Rosso II entschieden: € 240,- inkl. Montage.
So konnte die fröhliche Kurvenhatz weiter gehen. Mal in die einsamen Berge wo man schön flott fahren konnte, dank sehr wenig Verkehr. Ein Stopp in einem kleinen Bergdorf – wo man günstigst und vor allem sehr sehr lecker essen kann. Mal die Küste entlang in Richtung Hauptstadt Cagliari, Verkehr dort natürlich etwas mehr, jedoch landschaftlich ein absoluter Traum.
Obacht sollte natürlich immer geboten sein, da man gern hinter der nächsten Kurve mal auf Wildschweine, Kühe, Ziegen oder auf sonstige „lustige“ Überraschungen trifft. Allerdings bei weitem nicht in der Intensität wie ich sie von meinem Korsika-Urlaub vor 2 Jahren kenne. Ansonsten kann ich nur sagen, dass mans da unten ordentlich fliegen lassen kann. Die Straßen sind der absolute Hammer. Zu 90% in einem perfekten Zustand – Grip ohne Ende. Sucht man sich nicht gerade eine sogenannte „Hauptverkehrsroute“ aus (wo man aber auch nur sehr wenig Verkehr hat), kanns passieren dass man in den Bergen oft Kilometerweit auf kein einziges Auto trifft. Ich kanns nur jedem empfehlen. Für „Heizer“ und „Bummelfahrer“ - da ist für jeden was dabei!

Insgesamt haben wir 5600km abgespult (davon die Anfahrt ca. 1400km). Wetter perfekt, Straßen perfekt, nette Leute, nette Carabinieri, wenig Touris (auch am Strand) – insgesamt fast 2 perfekte Wochen. Lediglich beim nach Hause fahren hat es ab Bozen zu regnen begonnen, was mir aber nach 2 Wochen Sonnenschein ganz ehrlich auch am Allerwehrtesten vorbei ging.

Ein Video gibts auch, wenn i allerdings vorher gewusst hätte was das für a arbeit is, hätt i´s glaub i ned gemacht, aber auf jeden fall a schöner erinnerung!

>>> VIDEO <<<


und ein paar Bilder:

































< Beitrag bearbeitet von dynamike -- 21.12.2012 9:09:15 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Ja Holla - 21.12.2012 15:40:43   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
-Staudn & Birnbaum Busch..Scheena Bericht, und Gute Fotos usw,usw..Zum Nachahmen empfohlen

mi ziagts a scho seit Kleinauf nach Italia. Allerdings meist ned soweit oba. Mocht aba Nix. Desweiteren ists eh a Achtal Landl...so oda so

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf dynamike)
Post #: 2
Sehr schöner Bericht - 21.12.2012 21:50:51   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
Danke, da wird mein Sardinien Urlaub (12.5.-25.5. 2012) wieder wach , die Landschaft war einfach herrlich, Carabinieri haben weggeschaut und Radarkontrollen gab es überhaupt keine, Unterkunft haben wir in Lotzorai gefunden
Mein kurzes Video

_____________________________

Roman

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 3
;) - 22.12.2012 10:10:49   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline
die carabinieri sind echt sehr großzügig da unten.
aufgehalten wurdedn wir durchaus öfter, aber die haben immer nur die mopeds bestaunt und gegrinst
sind sich hald bewusst dort unten dass die moped-touris viel geld unten lassen.

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 4
Naturalamente - 22.12.2012 14:38:19   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: dynamike

die carabinieri sind echt sehr großzügig da unten.
aufgehalten wurdedn wir durchaus öfter, aber die haben immer nur die mopeds bestaunt und gegrinst
sind sich hald bewusst dort unten dass die moped-touris viel geld unten lassen.


Genau Dieses Verhalten ist mir auch in erinnerung, in ganz Italia -wenn ma ned Deppat daher redet ,und sich ned unötig Wichtig mochn will.

Die sind so

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf dynamike)
Post #: 5
do muaß i aber lachen.... - 23.12.2012 14:44:09   
BMWler59


Beiträge: 38
Mitglied seit: 21.9.2007
Status: offline
hod an 125 ccm Krapf´nund red über Italien mit..... i hoids ned aus
aber nach einen blick auf den Kalender voisd in die Weihnachtsamnestie hinein

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 6
Omeiomei - 23.12.2012 16:11:50   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: BMWler59

hod an 125 ccm Krapf´nund red über Italien mit..... i hoids ned aus
aber nach einen blick auf den Kalender voisd in die Weihnachtsamnestie hinein


Da Lästige Propella treiba is a scho wida do , mit Seym Deppatn Allwissend schmäh

Weihnachtsamnestie?...scho meeglich wers braucht...Du bist oba sicha ned Der , Der da wos zu Entscheidn hat

...Des dad ma oba Gscheid Stinga aun Deina stell

_____________________________












(in Bezug auf BMWler59)
Post #: 7
do muaß i aber lachen.... - 23.12.2012 17:15:57   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: BMWler59
..... i hoids ned aus


sehr guter beitrag ... minderheitenmeldungen und selbige an sich liegen wie jedes weinnachtsjahr voll im trend.

mir gehts übrigens ähnlich wie dir: ich könnte zwar berichte und bilder zum thema 'sardinien' (des themas diese tredds) beisteuern, oder berichte von reisen mit der 125er ex-sixdays-puch aus gegenden, welche dein esel niemals bereisen könnte, weil er nicht nur zu schwer, sondern auch nicht gelenkig genug ist - und wo ich mich -zurück- in italien beinahe schon wieder zuhause fühlte - aber ned nur zu weinnachten find ich, haben die querulanten es ned verdient, an meiner lebensfreude und -kraft in wort und bild mitnaschen zu dürfen ... die solln sich ihre nichtgemachten reisen vorerst mit dem finger auf der landkartn behirnwixn, bis sie sich's endlich selbst angeh'n 'trau'n..

ahja, damit ich's ned vergiß: du mich auch ... und fröhliches feiern ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf BMWler59)
Private Nachricht senden Post #: 8
genau - 24.12.2012 14:51:03   
moperlk

 

Beiträge: 651
Mitglied seit: 14.1.2008
Wohnort: VO
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator







aber ned nur zu weinnachten find ich, haben die querulanten es ned verdient, an meiner lebensfreude und -kraft in wort und bild mitnaschen zu dürfen ... die solln sich ihre nichtgemachten reisen vorerst mit dem finger auf der landkartn behirnwixn, bis sie sich's endlich selbst angeh'n 'trau'n..

, damit ich's ned vergiß: du mich auch ... und fröhliches feiern





war heuer auch in sardinien.

war aber auch in montenegro und albanien mit der dicken und der 450er.
habe mehrmals friaul unter die räder genommen. zuletzt noch von novi aus über bribir auf schotter in die berge.(kroatien)

bilder u. bericht gibts von mir keinen mehr.
die stänkerer und arschpfeifen sollen selber fahren.

grußK.

< Beitrag bearbeitet von moperlk -- 24.12.2012 14:56:15 >

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 9
sardinien - 24.12.2012 14:54:14   
moperlk

 

Beiträge: 651
Mitglied seit: 14.1.2008
Wohnort: VO
Status: offline
ist immer eine reise wert.

super beitrag.

grußK.

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 10
sardinien - 25.12.2012 14:10:47   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
hört sich nach einem gelungenen ausflug einer erprobten, zsammghazztn buberlpartie an - gratulation ... und es kommt freude auf beim nach_lesen... ;)

eine frage hätt ich zum 3. bild: wieviel vorlaufwinkel hat denn so eine speedy eigentlich ? der vo-reifen is ja sowas von abgefahren bis zum rand: kannma den winkel ned besser einstellen ;-?

die andere sache mit dem knie am boden wird schon werden - üben, üben, üben les' ich in diesem zusammenhang immer wieder - irgendwann brauchz ihr euch dann auch nimmer abzustützen am asfallt - sieht ja doch leicht amateurhaft aus, wennma a zusätzliche auflag' braucht - am end' nimmt jemand vllt noch an ellbogen (zusätzlich) dazua ... ;-) -- ka wunder, daß so a armer reifen nach 2 täg w.o. gibt, bei der fahrweise, oder ;-? 1200 km, ka schaas - joi joi und: "meine herrn ..." ;-)

scheenscheen ... wünsch' euch a gleichwertige saison 2013 - und grip ohne ende - ohne ende ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 11
Heureckaa! - 25.12.2012 14:24:58   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator
am end' nimmt jemand vllt noch an ellbogen (zusätzlich) dazua ... ;-) --



so manta Vielleicht?

Na da bleib i Liaba bei meym Sado Maso Stiel wenn mans gar so nennen will





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf Olponator)
Post #: 12
erFAHRung - 25.12.2012 14:32:36   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: moperlk
war heuer auch in sardinien.

war aber auch in montenegro und albanien mit der dicken und der 450er.
habe mehrmals friaul unter die räder genommen. zuletzt noch von novi aus über bribir auf schotter in die berge.(kroatien)

bilder u. bericht gibts von mir keinen mehr.
die stänkerer und arschpfeifen sollen selber fahren.

grußK.


du hast die besseren karten für friaul und den velebit ... ich sollte mehr die Tatra erkunden ... ;-)

mal schaun, wies die kommende sommersaison läuft - vergangene war ich aus persönlichen gründen weniger oft unterwegs als geplant war - berichte kommen eben auch von mir aus obgenannten gründen nur mehr im kleinen kreis, wenn überhaupt - man kann die persönlichen eindrücke dritten gegenüber sowieso nur schwer wiedergeben, ohne einen roman zu schreiben, selbst bei begabung dafür ;-)

geplant für 2013 bei mir ist fix nur albanien, rumänien steht auf der liste - je nachdem, wie meine begleitung zeit/lust hat ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf moperlk)
Private Nachricht senden Post #: 13
erFAHRung - 28.12.2012 13:28:04   
ines-kiel

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 16.12.2010
Status: offline
Wow, ein sehr toller Bericht und absolut beeindruckende Bilder! Wir waren auch mal auf Sardinien und hatten auf dem Rückweg noch ein paar Tage
in einem schönen Ferienhaus an der Amalfiküste eingelegt (hatten wir auf https://www.amalfi-ferien.de gemietet). Die Amalfitana ist übrigens zum Fahren der absolute Wahnsinn :)

< Beitrag bearbeitet von ines-kiel -- 13.5.2016 11:41:33 >

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
Sardinien immer wieder ... - 28.12.2012 17:52:28   
HLEI


Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.11.2012
Wohnort: Winhöring
Status: offline
Hi dynamike,
echt stark! Macht richtig Lust, auch wieder hinzufahren.
Wir waren im September dort, allerdings (wenn ich mir euere geilen Fahrfotos so anschaue) etwas gemächlicher unterwegs ...! Aber ich denke, die Bilder können sich trotzdem sehen lassen: http://bit.ly/YpBnsS

(in Bezug auf ines-kiel)
Private Nachricht senden Post #: 15
jojo... - 5.1.2013 12:52:30   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator

hört sich nach einem gelungenen ausflug einer erprobten, zsammghazztn buberlpartie an - gratulation ... und es kommt freude auf beim nach_lesen... ;)

eine frage hätt ich zum 3. bild: wieviel vorlaufwinkel hat denn so eine speedy eigentlich ? der vo-reifen is ja sowas von abgefahren bis zum rand: kannma den winkel ned besser einstellen ;-?

die andere sache mit dem knie am boden wird schon werden - üben, üben, üben les' ich in diesem zusammenhang immer wieder - irgendwann brauchz ihr euch dann auch nimmer abzustützen am asfallt - sieht ja doch leicht amateurhaft aus, wennma a zusätzliche auflag' braucht - am end' nimmt jemand vllt noch an ellbogen (zusätzlich) dazua ... ;-) -- ka wunder, daß so a armer reifen nach 2 täg w.o. gibt, bei der fahrweise, oder ;-? 1200 km, ka schaas - joi joi und: "meine herrn ..." ;-)

scheenscheen ... wünsch' euch a gleichwertige saison 2013 - und grip ohne ende - ohne ende ... ;-)



mit der buberlpartie hast schon recht, aber es war auch ein mitt-50er mit einer R1200R dabei. nein da war das knie nicht unten, nur ab und an mal ein zylinderdeckel.

ist so ein forum nicht da, um berichte zu schreiben, mein lieber herr?
wenn mir jemand selbstdarstellung unterstellt, ok - dann soll er das, aber ich für meinen teil fänds informativ, mehr berichte zu lesen. v. a. wenn man vor hat selbst
dort auch hinzufahren. selbiges gilt fürs video.

jaja, die sache mit dem knie - da stößt man immer auf geteilte meinungen. :D
- nein, es macht mich nicht schneller (viell. sogar langsamer)
- nein, es bringt auf der straße nix
aber ich fühl mich grad in lang gezogenen kurven damit wohler, weil ich irgendwie mehr kontakt zur straße hab, mag sich komisch anhören - is aber so.
wenns nur links-rechts geht, is mir die rutscherei auch zu mühsam, da bringt das eher unruhe in den fahrstil.


ja, der reifen war nach 1200 km+ autobahn-anfahrt hinüber.
sowohl der des BMW-treibers (BT023) als auch unsere (BT016 Pro), also typen- und ccm-nunabhängig.
ich fahr übrigens unter normalen bedinungen (österreichische & italiniesche alpen), mit einem satz BT16 auch gute 4000-4500km, und mit dem BT023 5500. also glaub kaum dass ich das so aus dem rahmen falle, oder es an der gemotrie/fahrwerk der speedy liegt.
bei uns bevorzuge ich eh den BT023, der is in unseren gefilden kaum an die grenze zu bringen, aber nach korsika 2009 hab ich mich für sardinien doch für den 16er entschieden.
dort hat der (damals glaub ich noch BT021) bei 35°C und 30min dauerkurven einen 3cm langen längsriss bekommen - da hat mir nix mehr getaugt.






(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 16
Sardinien - 6.1.2013 10:56:23   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline


quote:


... es war auch ein mitt-50er mit einer R1200R dabei. nein da war das knie nicht unten, nur ab und an mal ein zylinderdeckel.


hihi, bloß mim deckel ... das find' ich gar nicht dumm, so eine spaßbremse mitzunehmen - da werden die jüngeren nicht so schnell übermütig ... ;-)

quote:

ist so ein forum nicht da, um berichte zu schreiben, mein lieber herr?


klar - ich hab auch selbst schon anregungen mitgenommen/mitbekommen/tlw. weitergegeben (siehe zb "Schottern im Friaul" ;-]) ... frustrierend sind (für mich) nur tatsächliche 'selbstdarsteller', die meinen, sie hätten das ei des kolumbus gefrühstückt, wenn sie das erste mal 3 wochen im nirgendwo (nichtmal) allein unterwegs waren und vor lauter furcht um ein glückliches ende der ausfahrt die vielfältigen eindrücke, die am 'weg'rand lauern, nicht sehen konnten ... oder jene markenfreaks, welche einem spinnefeind sind, wenn man sich erlaubt (aus eigener beobachtung) zu meinen, eine GS ist nicht so richtig geeignet für den albanischen oder russischen schotter, da täte man sich mit einer duke oder 350er irgendeiner marke oder wenn schon BMW, einer Xcross, leichter ... ;)

quote:

wenn mir jemand selbstdarstellung unterstellt, ok - dann soll er das, aber ich für meinen teil fänds informativ, mehr berichte zu lesen. v. a. wenn man vor hat selbst dort auch hinzufahren. selbiges gilt fürs video.


egal, was dir ev unterstellt wird - dein bericht ist ohne zweifel lebendig - nur darauf kommts nach m. m. an. meine replik war nicht ironisch gemeint.

quote:

jaja, die sache mit dem knie - da stößt man immer auf geteilte meinungen. :D
- nein, es macht mich nicht schneller (viell. sogar langsamer)
- nein, es bringt auf der straße nix
aber ich fühl mich grad in lang gezogenen kurven damit wohler, weil ich irgendwie mehr kontakt zur straße hab, mag sich komisch anhören - is aber so.
wenns nur links-rechts geht, is mir die rutscherei auch zu mühsam, da bringt das eher unruhe in den fahrstil.


is (mir) eh wurscht, die glaubensfrage, wer was wann 'darf' (um keine mistverständnisse zu schüren) - spaß machen muß es ... bei meinen aktuellen gurken isses eh keine frage - da is am ehesten noch die sohle bzw der absatz gefragt, je nach terrain ... ;-)


quote:

also glaub kaum dass ich das so aus dem rahmen falle, oder es an der gemotrie/fahrwerk der speedy liegt.


na eh ned ... des war der verklausulierte ausdruck meiner hochachtung für das (gezeigte) fahrkönnen ... fällt mir irgendwie leichter, es so zu bringen - kanns aber auch neidlos SO sagen und den spaß trotzdem mitempfinden ... ;-)

quote:

bei uns bevorzuge ich eh den BT023, der is in unseren gefilden kaum an die grenze zu bringen, aber nach korsika 2009 hab ich mich für sardinien doch für den 16er entschieden.
dort hat der (damals glaub ich noch BT021) bei 35°C und 30min dauerkurven einen 3cm langen längsriss bekommen - da hat mir nix mehr getaugt.


der gehalt dieser info ist wichtig für alle, die ähnliches planen und sich zutrauen, danke dafür ... für meine sumo kommt sowieso nur ein einziger reifen in frage und bei den enduros bin ich (noch) ständig am probieren, was im schotter gut hält und trotzdem auch auf der straße bis zum rand - eventuell ... ;-)

alles in allem: du weißt/ihr wißt, was gut ist und kannst/könnt' es genießen ... have fun ... ;-)









_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 17
hoppala - 7.1.2013 8:58:20   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline
dann hab ich da nur einiges falsch verstanden - sorry!

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 18
Sardinien - 7.1.2013 10:40:22   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
nema problema, ein 'sorry' wär' nicht nötig gewesen ... ;-)
wennst mit einem leichten groll deine antwort geschrieben hast, is eh klar geworden, daß dir moppetfahren wichtiger ist, als sich über (wenn auch falsch verstandene ;-}) kritik zu mokieren, das paßt schon so ;)

öffentlich mach' ichs nicht mehr, aber werd' dir einen link per pm senden, wo ich mich in einem blog vor jahren mal etwas genauer 'selbst dargestellt' hab' und was mir manchmal so durch den kopf bzw die finger geht auf reisen ... -- um die chancengleichheit für beurteilung des erlebten zu wahren ... *kicher*
ist bloß ein tag wie jeder andere, nur etwas ausführlicher erzählt ... ;-)


@karl: dir auch, wennst magst ;)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 19
Sardinien - 7.1.2013 12:42:49   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline
jo sehr guad!

ich seh das hald vielmehr als bereicherung.
den meisten gefallen solche berichte/videos doch (geh ich zumindest mal davon aus?).
kann nur von mir selber sprechen. wenn ich irgendwo hindüse isses doch fein wenn ich mich vorher informieren, bzw. mit gleichgesinnten diskutieren, und mir eventuell noch tipps von demjenigen holen kann.

die "hater" (um mal im jugendslang zu sprechen) und ungusteln denen das nicht passt sind mir dann wurscht.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 20
Sardinien - 7.1.2013 18:17:35   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
ja, wuascht schon - nur, wennst jemandem einen tip gibst bzw auf ein unmöglich mit dem eingesetzten material zu vereinbarendes unterfangen hinweist und der so 'beschenkte' hängt dir dafür a bleede goschn an und/oder beschwert sich bei der administratur über deine 'frechheiten' und verlangt darüberhinaus die löschung deines accounts, weil du 'unruhe stiftest' -nebst unterstellung, ahnungslos zu sein ;)- ... dann verlierst' mit der zeit die lust zum mit/teilen ... ;-)

scheint nicht nur mir so zu gehen - früher war nicht nur alles besser und aus holz, sondern vor allem reichhaltiger und abwechslungsreicher in der schilderung/beschreibung der eindrücke - bis der eintönige einheitsbrei standard wurde ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 21
Sardinien - 8.1.2013 16:05:17   
dynamike


Beiträge: 40
Mitglied seit: 11.2.2006
Wohnort: Zell am See
Status: offline
ok, guad - da is dann wohl irgendwas vorgefallen was ich nicht weiß, schrägstrich wissen will.
so wie du des schilderst hört si des aber recht komisch an - wirst wohl bitte a bissl mehr angestellt haben oder? kean ja immer 2 deppade dazua
oder du hast einfach jemanden hier der dich (warum auch immer) einfach nicht mag...

whatever - geht mi nix an und is ma a wurscht.

danke für den link, wollt da grade zurückschreiben aber deine PNs sind gesperrt - dein umfeld hat nicht unrecht wollt ich noch sagen,
nimm das mal in angriff in ana ruhigen stund - und sei es nur in digitaler form.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 22
Sardinien - 8.1.2013 20:45:42   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: dynamike
kean ja immer 2 deppade dazua


jo ... ;)
nur wenn jemand glaubt, die smilies in meinen manchmal provokanten antworten san bloß a augenfehler und sich nicht um die burg aufklären läßt ... ... ich wills dabei eh belassen ;-)

quote:

oder du hast einfach jemanden hier der dich (warum auch immer) einfach nicht mag...


ja, einen der admins, dem ich kaum in seiner weltsicht recht geben konnte (a bulle, marke: "ich bin das gesetz ..." bin da aber in guter gesellschaft gewesen ;)), aber der hat mittlerweile das hangerl geworfen ... und a ganze gruppe 'altgedienter recken', die an dritten user grundlos ständig angstänkert ham, wonach ich mich hinter/vor denjenigen gestellt hab ;-) ... aber sonst: mögen mich eh alle *hexenzeichenmach* ;)

quote:

danke für den link, wollt da grade zurückschreiben aber deine PNs sind gesperrt - dein umfeld hat nicht unrecht wollt ich noch sagen,
nimm das mal in angriff in ana ruhigen stund - und sei es nur in digitaler form.


tut mir leid wegen der PMs - hab einen haken versehentlich gelöscht - ist wieder geändert ...
dankschön für die beurteilung der meinung meines umfeldes - ich überleg mir eh schon eine zeitlang stärker, da aktiv zu werden ... zumindest so lang, als es draußen net weiß und ned trocken is ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf dynamike)
Private Nachricht senden Post #: 23
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Südeuropa >> Video & Reisebericht: Sardinien 2012 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung