VFR750F + K&N + DYNOJET erfahrungen - tips

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> VFR750F + K&N + DYNOJET erfahrungen - tips Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
VFR750F + K&N + DYNOJET erfahrungen - tips - 30.3.2005 10:13:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
servus leutz!
ich hab da eine frage
hat wer erfahrungen mit VFR750F (RC36) + K&N Luftfilter + DYNOJET VERGASER-KIT?
zahlt sichs überhaupt aus!?
der endtopf is übrigens ein sebring evolution mit ABE
die abgasrückführung is kompl. demontiert

interessant für mich wär auch der arbeitsaufwand bei selbstmontage
luftfilter is ja kein problem aber wie schauts vergaserumbautechnisch aus!?

mit der bitte um anregungen ... empfehlungen ... erfahrungen ... und sonstige -ungen ....

mit dank und fg th

Private Nachricht senden Post #: 1
Wenn du ... - 30.3.2005 10:24:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... einen Leistungsprüfstand im Keller hast, kannst du selbst montieren. Anderenfalls empfehle ich eine Fachwerkstätte mit Dynojet-Prüfstand.

Alles in Allem wirst du wahrscheinlich 10-15 PS rauskitzeln können, was sich aber in einem erhöhten Spritverbrauch niederschlägt.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf zefix)
Private Nachricht senden Post #: 2
na passt ... nachdem mein keller voll is ... - 30.3.2005 10:55:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
und daher kein platz für an leistungsprüfstand *fg* ... werd ichs wohl bei einem fachmann machen lassen falls ich mich dazu entschliessen sollt es überhaupt anzugehn ....
auf alle fälle dank für die infos ...
10-15 ps wärn 10-15% is ja heftig ... sogesehen stellt sich die frage "BRINGT ES WAS!?" ja eigentlich nicht mehr ....

grüsse th

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 3
Bei einer ... - 30.3.2005 10:59:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... HAWK, die ich hatte, brachte K&N plus Jetkit in Verbindung mit dem Originalauspuff eine Leistungssteigerung von 57 PS an der Kurbelwelle auf 60 PS am Hinterrad.

Wenn es aber nur um bessere Beschleunugung und nicht um die Endgeschwindigkeit geht, ist ein kleineres Ritzel oft die billigere Lösung.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf zefix)
Private Nachricht senden Post #: 4
es geht nicht um die endgeschwindigkeit ... - 30.3.2005 11:13:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
die sache mit dem ritzel hab ich mir auch schon überlegt ... werd ich auch machen denk ich ... aber erst wenn der kettensatz am ende ist ... die andre angelegenheit wird erst dann interessant wenn der luftfilter fällig ist ... da ich gern einen "lebensdauer"-luftfilter verbauen würde ... dieser aber nur mit entsprechneder vergaserbedüsung-einstellung funktioniert -> dynojet ....

grüsse th

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 5
Klar, ... - 30.3.2005 11:19:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... der K&N ist ja auch ein Power-Luftfilter mit ca. 20% mehr Luftdurchsatz.
Damit (und mit dem offenen Auspuff) magert dir das Gemisch ab und du musst es wieder auffetten. Mit der Gemischregulierungsschraube ist der Spielraum zu klein, also brauchst du größere Düsen und passende Nadeln.

Ich persönlich schau lieber alle 6.000 km mal in den Luftfilterkasten, als so viel am Motorrad zu basteln. Beim Verkauf zahlt dir ohnehin niemand wirklich etwas dafür und meine Motorräder waren immer mit ausreichend Pferdchen bestückt.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf zefix)
Private Nachricht senden Post #: 6
seh ich ähnlich ... - 30.3.2005 11:26:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
allerdings kommt ein verkauf meiner vfr für mich nicht in frage ... eventuell eine zweitfrau *fg* ... aber sicher kein ersatz ... ausserdem tausche ich nur teile die sowieso fällig sind ...
und über kurz oder lang rechnet sich auch der umbau auf K&N + diverse teile ...

grüsse th

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 7
VFR Owners Club - 24.5.2005 11:56:00   
Foxx78

 

Beiträge: 21
Mitglied seit: 13.4.2004
Status: offline
Hallo,

habe selbst seit kurzem eine VFR750 RC36II, allerdinds auch nicht wirklich eine Vorstellung, ob dir ein K&N Luftfilter mit Jetkit wirklich was bringt, oder ob dir ein 15er Ritzel mehr bringt.

Hab aber einen guten Link: www.vfr-oc.de
Im Forum sind nur VFR-Fahrer unterwegs, die sich mit Modifikationen auskennen sollten. Vielleicht kann man dir dort helfen.

(in Bezug auf zefix)
Private Nachricht senden Post #: 8
dank für die info ... - 25.5.2005 9:26:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
i kenn die seite ...

andre übersetzung is natürlich auch ein thema (sobald dieser antriebssatz am ende is)

was i so ghört hab sollten sich mit dynojet vergaserkit + k&n luftfilter ca. 10% leistungssteigerung erzielen laasssen ...

kombiniert mit einer 15 / 45 ubersetzung (original 16 / 43) wärs schon a scharfe sache ...

übrigens zum thema übersetzng ... -> geardata !!!

grüsse aus weiz th

ah ja geardata link http://www.schmidt-sven.de/texte/geardata.htm

(in Bezug auf Foxx78)
Private Nachricht senden Post #: 9
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> VFR750F + K&N + DYNOJET erfahrungen - tips Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung