vernunft...

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> YZF-R6 >> vernunft... Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
vernunft... - 14.12.2004 21:12:00   
Vanguards*Roman

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.11.2004
Status: offline
hallo,

ich möchte mir eine r6 bzw. eine 6er kawa kaufen. allerdings wäre es das erstmotorrad.
inwieweit ist davon abzuraten? inwieweit kann ich mit so einer maschine lernen, gut zu fahren...?

vielen dank für eure antworten!
Private Nachricht senden Post #: 1
Das liegt,... - 14.12.2004 21:47:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...wie beim Gehen, Schwimmen und Radfahren, nur an dir und deinem Talent!

Einer lernt schneller und leichter, der Andere schwerer und langsamer!

An den heutigen Motorrädern gibt es nix negatives auszurichten, gute Bremsen, stabiles Fahrwerk und Spurtreue...die fahren schon fast alleine!;0)

ZB. mein erstes Motorrad war eine Kawasaki Z1000 (die hatte noch Eigenleben) und ich hatte zuvor auch kein Moped!

Zum Lernen empfehle ich 600er Hornet, 650Hawk, SV650 oder CBR 600...kommt darauf an, was dir besser gefällt!

LG.Harry

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ich hab den Schein gemacht auf einer - 14.12.2004 22:34:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Z 200 Kawa. Das war ein 1 Zyl. mit vielleicht 18 PS.
Des erste Radl war dann die RD 350 LC. Mit 46 PS und giftig.

War aber kein Problem, weil die war auch leicht und hat an breiten Lenker gehabt und schmale Reifen. Praktisch a Fahrradl mit Motor.

Die neuen Supersportler sind ultraleicht zu fahren, können aber auch extrem schnell sein. Liegt ganz an Dir und Deiner Gashand.

Wenn ich Dir einen Rat geben soll, dann ist das derselbe wie von Dirty. Aufrechte Sitzposition mit breitem Lenker, wenig Gewicht. Ideal sind SV650 oder Hornetten.

Aber Du wirst schon wissen, was Du später willst, schnell fahren mit Supersportler oder aufrecht sitzen und auch schnell fahren (aber halt mit an Stiergnack = angeschwollene Nackenmuskeln).

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Post #: 3
gute tipps wie immer - 14.12.2004 22:42:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
erspar ich mir das antworten ;-))
greez Werner

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 4
verstehe die meinungen... - 14.12.2004 23:15:00   
Vanguards*Roman

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.11.2004
Status: offline
mein fahrlehrer meinte ebenfalls, besser mit was starkem anfangen, das mir liegt, als mit etwas schwachem, das ich ohnehin nicht haben will!

also die gefahr von größenwahn (hallo ich bin da, gib ihm!) und 200 auf der autobahn bestehen nicht...

aber ich denke, es ist verständlich, daß ich noch weitere meinungen hören wollte.

vielen dank! =)

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 5
ich glaub net - 14.12.2004 23:28:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
dass man das so sagen kann! ist glaub ich mehr ne sache im kopf des fahrers! ich hätte mich sicher daschlagen mit was stärkeren als meinem spuckerl! :-(

mfgmax


(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Post #: 6
Freut mich! - 15.12.2004 2:14:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Wiedermal einer meinung!;0)

LG.Harry

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hallo Max - 15.12.2004 2:30:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Dein Satz:

"ich hätte mich sicher daschlagen mit was stärkeren als meinem spuckerl! :-("

Sei mir bitte nicht bös, aber wenn ich kein Gefühl für Geschwindigkeit, Gasgriff, Bremszone & Co. habe, dann "daschlag" ich mich mit einer 400er genauso schnell, wie mit einer 600er!

Ich kann 1000PS haben und hätte keine Angst davor, denn ICH als Fahrer bestimme WANN und WIEVIEL ich Gas gebe, WANN und WIE STARK ich bremse, WO, WANN und WIEVIEL ich überhole oder umlege!

Diese, deine Aussage gefällt mir genausowenig, wie die Aussage einiger Motorradfahrer:

"Naja, ich würd schon gerne mal am Ring fahren, aber da bau ich mich sicher ein, weil ich so eine Wildsau bin..."

Blödsinn...sorry, aber ist so, dass sind ganz klar alles nur Ausreden!

Im Strassenverkehr zB. ist es heutzutage 100% mehr gefährlicher, als am Ring!

...und ein Idiot (einer der nicht weiß WAS er tut) ist mit einer 250er genauso ein DummDumm-Geschoß, wie auf einer 1000er!

Kopf einschalten, wissen WAS man unterm Arsch hat und fahren...aus, mehr ist da nicht, egal wieviel ccm und PS!

LG.Harry

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 8
GENAU SO IST ES!!! - 15.12.2004 9:20:00   
kps_Doppelklick

 

Beiträge: 859
Mitglied seit: 27.9.2004
Status: offline
gutes Motorradfahren fängt im Kopf an.

Gruß, dk

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 9
ob du .. - 15.12.2004 9:23:00   
kps_Doppelklick

 

Beiträge: 859
Mitglied seit: 27.9.2004
Status: offline
.. motorradfahren lernst/kannst hat nichts mit dem Fahrzeug zu tun.

DU mußt das machen - DU fährst.
das Motorrad ist nur dein Werkzeug dazu - egal welches!

Gruß, dk

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 10
wie gesagt... - 15.12.2004 11:32:00   
Vanguards*Roman

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.11.2004
Status: offline
... das wollte ich hören, da mir nur "nicht-motorradfahrer" von einem der beiden modelle abgeraten haben.

aber das war auhc, was mein fahrlehrer meinte, allerdings war bzw. ist der ein extremer und sicherlich guter fahrer; da wußte ich dann nicht, ob es mich nicht am ende überfordern würde...

wie gesagt, vielen dank an alle die geantwortet haben, ich sehe meiner r6 oder der ninja nun mit noch mehr freude entgegen! :)

(in Bezug auf kps_Doppelklick)
Private Nachricht senden Post #: 11
dein Entschluss steht eh schon fest.. - 15.12.2004 12:19:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
aber ich möchte trotzdem noch meine Meinung Posten..


Supersportler sind etwas schwieriger zu fahren als aufrechte mit breitem Lenker.. ist halt Konstruktionsbedingt....

mit etwas Gefühl und Übung hat man die Sache aber relativ schnell raus...

Sprich: Mit Köpfchen und gesundem Respekt wirst mit einer supersportlerin auf jeden Fall deinen Spaß und Erfolg haben..=> und den dann auch über mehrere Jahre..

P.S.: ich hab z.B. mit einer CBR begonnen.... hab meine Entscheidung nie bereut..

Alles nur eine Sache der geistigen Einstellung.. und vielleicht noch a bisserl Talent..

tom

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 12
noch - 15.12.2004 12:20:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
was vergessen..

ich hab dir was in dein GB geschrieben..

Tom

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 13
lernen - 15.12.2004 21:46:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Hallo

Das Fahren mit welchem Bike auch immer mußt Du zu einem großteil selber lernen und je mehr kilometer umso besser wird es .

Natürlich wird es mit einer CB500 CB600 S 650 usw
Leichter als mit einer CBR1000Rr und ähnlichem

So denn


(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 14
hi harry! - 16.12.2004 22:19:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
geb dir voll ud ganz recht! ich kann ja jetzt nur für mich sprechen; aber bei mir isses hal wirklich so dass, wenn ich wirklich die sv1000s hätte mit ihren 1220ps, ich die zumindest einmal richtig ausprobiert hätte! der teufel schlaft net! und die 1000er reisst sicher mehr an als meine! da is es sehr wahrscheinlich dass ich mal zu einer kurve, die ich net kenn, um ein eck schneller komm als mit meiner! net falsch verstehen! ich möcht das net als ausrede verwenden, hätt ja auch kan sinn weil ich nicht die 1000er hab! ich glaub auch net dass es in meinem fall was mit dummheit zu tun hat (coole abwwandlung übrigens mit den dummdumm-geschossen *looool*); im gegenteil eigentlich! weil ich mich ganz einfach mag und weiss was ich meinem jugendlichen leichtsinn zutrauen kann, hab ich eben "nur" die 650er! reicht mir übrigens vollkommen! hätt ich vorher nie glaubt! :-)

und mittlerweile solltest du schon wissen dass ich eigentlich net wirklich der unvernünftige bike-prolet bin, der nur deppat anraucht oder! ;-)

warum warst denn eigentlich net am wieNord? :-(

mfgmax

(in Bezug auf Dirty)
Post #: 15
is ja ned schwer - 17.12.2004 0:11:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
bei solch einer Antwort hätte es a ned anders geschrieben

greez werner

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 16
Hi Max - 17.12.2004 0:17:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Tut leid, dass kann ich nicht verstehen!

Wenn ich auf einer unbekannten Strecke unterwegs bin, fahre ich mit einer 650er genauso vorausschauend, wie mit einer 1000er und bei einer kurvenreichen Strecke, wirst du mit einer 650er nicht langsamer sein, als mit einer 1000er!

Im Gegenteil, durch das geringere Gewicht, kann man mir der 650er länger am Gas bleiben und später bremsen...also kommt man mit der 650er "normalerweise" flotter zum Kurveneingang, als mit einer 1000er!;0)

Sorry, ich bin schon jeden Hubraum gefahren...von 350 bis 1800 und ich bleibe bei der meinung, dass es mehr vom Fahrer abhängt und nicht vom Motorrad!

Ich bin zB. am Pannonia von meiner 170PS 11er Gixxn, auf die 62 PS Honda XR 650 SM von meinem Freund umgestiegen und habe 5 Runden gedreht...geil und keine Probleme, ich habe mir dann gleich eine neu gekauft!
...ein Jahr später bin ich von meiner CBR 900 auf eine SV 650 umgestiegen und habe genauso 5 Runden absolviert...wieder kein Problem!

Dazu muß ich aber schon sagen, dass ich mit den "kleineren" Bikes genauso motiviert gefahren bin...bei der XR mit den Rastern gekratzt und mit der SV mit Rastern und Krümmer-Rohren richtig geschliffen habe!

Auch kein Problem!

Will jetzt aber nicht den superschnellen Könner-Typen raushängen lassen, sondern nur erwähnen, dass der Hubraum und die PS Nebensache sind und ich nur wegen weniger ccm und PS, nicht anders fahre!

Fahrwerk und Bremsen sind viel wichtiger!!!

Am N-Stamminger war ich nicht, weil ich die letzten 3 Wochen mit Arbeit zugedeckt bin und froh bin, einmal auf der faulen Haut sitzen zu können (vorige Woche Nachtdienst und diese 24Std.-Bereitschaftsdienst)

LG.Harry

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 17
Danggeschöön! - 17.12.2004 0:18:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Freut mich, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe!;0)

LG.Harry

(in Bezug auf kps_Doppelklick)
Private Nachricht senden Post #: 18
gute antwort - 17.12.2004 1:57:00   
kps_speedwolferl

 

Beiträge: 1339
Mitglied seit: 15.3.2004
Status: offline
ist nichts hinzuzufügen





(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 19
Merci - 17.12.2004 3:07:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
LG.Harry

(in Bezug auf kps_speedwolferl)
Private Nachricht senden Post #: 20
:-(te - 18.12.2004 5:53:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
das mitn dienst is a schas! gönns dir ruhig!

du ich hab aber in meinem ersten posting eh auch gschrieben dass es sich sicher am meisten im kopf abspielt! also kann man auch als anfänger eine 1000er kaufen! bei mir wärs sicher ein problem worden weil ich alles was ich hab und nutzen kann auch nutzen will! und wenn ich persönlich mi eine 1000er als einstiegsmodell zugelegt hätte, hätts sicher öfter gekracht bei mir! :-(
wer kannn mich besser einschätzen als ich selber? glaubs mir einfach! bei dir spielt noch mit dass du ersten um ein efck mehr erfahrung hast und auch ring gefahren bist! das hab ich alles nicht! vielleicht red ich in 10 jahren wie du und denk ma was ich nicht für ein trottl war! :-)

alles klar?
bin ich trotzdem noch sympathisch; auch wenn ich mir anfangs keine 1000er zugetraut hab? ;-)

mfgamx

(in Bezug auf Dirty)
Post #: 21
Motorradfahrn hat "NICHTS" mit Vernunft zu tun- - 18.12.2004 22:10:00   
oktan


Beiträge: 8220
Mitglied seit: 12.2.2002
Wohnort: graz
Status: offline
dieseshalben->

fahr´, womit es DIR gefällt-

basta

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Post #: 22
Das passt, - 20.12.2004 8:33:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
mit Vernunft kommst net weit ... *gg*

LG, Peter

(in Bezug auf oktan)
Private Nachricht senden Post #: 23
Amen! - 20.12.2004 16:54:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
gut geschrieben!

mfg

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 24
Dankeschön - 20.12.2004 16:57:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
LG.Harry

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 25
"Zum Lernen ... - 20.12.2004 17:24:00   
MrSpeedfinger


Beiträge: 1652
Mitglied seit: 26.2.2003
Wohnort: Mechtshausen
Status: offline
... empfehle ich (...) oder CBR 600"

DANKE - das hab i wieder notwendig ghabt!

;-)

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 26
völlig problemlose Maschinen aaaber.. - 22.12.2004 20:44:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
wenn du schreibst, du bist keiner der 200 auf der Bahn fährt, dann merkt man dass du Anfänger bist, denn keiner kauft sich eine 110 PS Maschine die wie nix über 200 ist, und fährt sie dann nie aus.
Das ist das ganze Problem, das du bedenken musst, jeder glaubt von sich, er hat das im Griff, aber wenn du dann einmal am Bock sitzt, und das Adrenalin fliesst, denkst du nicht mehr an deine Sicherheit, gerade weil dir die modernen Maschinen so ein sicheres Gefühl vermitteln.
Im Endeffekt stimmt es aber dass du auch für kleinere Maschinen Hirn brauchst, und wenn du weisst was du willst, wirst du mit etwas anderem eh nicht glücklich Kompromisse bei der Motorradauswahl haben wenig Sinn...

(in Bezug auf Vanguards*Roman)
Private Nachricht senden Post #: 27
Wenns an den 600ern - 22.12.2004 22:28:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
überhaupt was auszusetzen gibtm, dann betriffts die Motorcharakteristik.
Wenn der Schub bei 9000 einsetzt, kannst als anfänger schon überfordert sein.
Andererseits gibts Leut, die haben das Fahren auf einer 500er Gamma gelernt und leben immer noch...

(in Bezug auf Dirty)
Post #: 28
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> YZF-R6 >> vernunft... Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung