Verbrauch CBF600(S)

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Verbrauch CBF600(S) Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Verbrauch CBF600(S) - 25.5.2005 9:45:00   
Skinner

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 31.5.2004
Wohnort: Althofen
Status: offline
Hallo

Was verbraucht eure CBF so im Schnitt und wie seid ihr damit zufrieden?
Danke schon mal für die Infos.
LG

Skinner
Private Nachricht senden Post #: 1
Hat den keiner von euch eine CBF 600? - 31.5.2005 18:25:00   
Skinner

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 31.5.2004
Wohnort: Althofen
Status: offline
LG

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 2
und rauf damit...... - 3.6.2005 20:16:00   
Skinner

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 31.5.2004
Wohnort: Althofen
Status: offline
.

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 3
also - 8.6.2005 14:15:00   
CBF600RR

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.6.2005
Status: offline
ich fahr mit einem vollen tank rund 300km

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 4
so eine... - 8.6.2005 16:07:00   
wosiis

 

Beiträge: 935
Mitglied seit: 10.3.2004
Status: offline
...cbf braucht im schnitt benzin und damit bin ich recht zufrieden.
:-)

herzlichst
wosiis

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hi - 8.6.2005 19:24:00   
Skinner

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 31.5.2004
Wohnort: Althofen
Status: offline
Danke, hab seid gestern selbst eine und werds die nächsten Tage wissen. :-)

LG

Skinner

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 6
Unter 6 Liter ! - 8.6.2005 20:19:00   
hubi12


Beiträge: 1580
Mitglied seit: 18.4.2004
Wohnort: Freistadt / OÖ
Status: offline
Hallo,

also ich treibe meine 600S ABS teilweise forsch um die Ecken.
Bei zügiger Landstraßenfahrt hab ich etwa einen Durchschnittsverbrauch von 5,5 Liter.
Es geht aber sicher auch darunter!

Ich bin super zufrieden !

LG
hubi12

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 7
Verbrauch meiner CBF 600NA - 14.10.2005 1:32:00   
vepesid

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 13.10.2005
Status: offline
Also meine braucht ca. 6,5 Liter. Meine Fahrweise ist durchschnittlich.

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 8
ein - 14.10.2005 6:51:00   
chrisu025

 

Beiträge: 3953
Mitglied seit: 8.8.2003
Status: offline
freund von mir hat auch eine! Braucht ca. 5,5 Liter. FAhrweise von ihm ist eher etwas langsamer.

Aber ich schätze mal mit 6 liter bist dabei, *gg*

chrisu

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 9
so 6 liter - 18.10.2005 14:45:00   
kot


Beiträge: 1631
Mitglied seit: 26.10.2001
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
ich hab zwar nie richtig aufgepaßt, aber ich denke bei mir waren's auch so 5,5 bis 6 Liter. War in meinem ersten Jahr voll zufrieden. Die CBF wird leistungsmäßig schwer unterschätzt.

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 10
maximum bei uns 7,5 - 18.10.2005 15:59:00   
videochris

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 18.5.2005
Status: offline
Hallo!

Meist um die 6 Liter.
Küstenstraße mit 90 dahinmrollen ca 4,5 und Autobahn Schnitt über 180 7,5

lg
Christian

P.S.: Werte von meiner Freunduin
Ich hab ne FZ6-S 4,3 und 7 habe ich gebraucht.


(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 11
zum Verbrauch meiner CBF - 18.10.2005 22:04:00   
mike_and_bike

 

Beiträge: 118
Mitglied seit: 21.6.2005
Status: offline
kann ich Dir ganz detailierte Auskünfte geben. Aber zuerst zu meiner Fahrweise: Ich fahre gerne flott, manchmal auch echt schnell, bis mir wieder einfällt, dass man das ja nicht soll (weißt eh, rosa Schein, unfreiwillige Spenden etc.). Also keine Schleichfahrten. Die Strecken sind dafür meist zwischen 300 und 600 km lang. Wenn es die Streckenführung zulässt, wandert auch gerne das kurveninnere Knie bis auf ein paar Zentimeterbruchteile auf Asphaltniveau.
In der Einfahrzeit, die ersten 1.000 km, habe ich regelmäßig um die fünf Liter verbraucht. Es war aber Februar und Anfang März vorigen Jahres und meist saukalt. Also habe ich Kurven langsamer fahren müssen, was ein vehementeres Beschleunigen danach provoziert. Seither pendelt der Verbrauch zwischen 4,3 und 5,2 Litern. Eine direkte Abhängigkeit zur Fahrgeschwindigkeit habe ich nicht wirklich festsellen können. Landstraßen, die ich im Frühling wegen Nässe und Kälte langsamer fahren musste, kann ich im Sommer schneller fahren, dennoch mit (nahezu exakt) dem gleichen Ergebnis im Tank. Nur beim Ausnutzen der Drehzahl scheinen mir Unterschiede möglich. Ich fahre meist Drehzahlschonend, der Motor bekommt nur die Umdrehungen, die er braucht. Es gibt mir nix, im zweiten Gang durch Ortschaften bergab zu fahren (naja, mit Serienauspuffen nie ein Erlebnis). Bergauf oder beim Beschleunigen drehe ich aber schon hoch (hab da gerade ein Posting über 25 km/h im 5.Gang mit Standgas gelesen, echt funny Versuch eh!). Auf Strecken, wo besonders oft der Bereich über 7.000 Umdrehungen inkl. Vollgas gefordert ist (z.B. Plöckenpass mit seinen vielen Spitzkehren), bei sehr hoher Dauergeschwindigkeit (hab ja wirklich einmal (1x !) eine Autobahn benutzt), da erreiche ich meine Maximalverbräuche. Reines Stadtfahren mag ich nicht, also hab ich mit den Verbräuchen dabei wenig Erfahrung (gehen in den Streckenverbräuchen unter).
Also meine ich, dass man locker unter sechs Litern Verbrauch bleiben kann, über 300 km sind also immer drin. Mein Tipp: Beim Hinterherfahren (z.B. Kollonnen ohne Überholchance, sinnlos scheinende Langsamfahrstellen ohne Steigung und Kurve etc.) einfach den höchst möglichen Gang einlegen, der CBF-Motor läuft auch mit 2.000 U/min im höchsten Gang leichte Steigungen hinauf. Sinnlose Drehzahlorgien meiden, vorausschauend fahren.
Übrigens bin ich noch immer der Meinung, dass sich ordentliches Einfahren auszahlt. Die ersten 140 km bin ich mit meiner CBF immer unter 4.000 Umdrehungen gefahren und hab erst dann langsam die Drehzahl bis auf 7.000 gesteigert. Und erst später voll aufgedreht. Alte Sitte oder Unsitte, je nachdem, wie man es sehen will. Ich mags halt. Lag aber beim Kaufdatum Februar und seinen eisigen Temperaturen (ha, war auch zweimal im Schnee! Man muss ja ABS-Anlagen auch ausprobieren), dass ich gar nicht schneller fahren wollte (klammfingerbisarschangefroren).
Nebenbei: Eigentlich fahr ich meine Maschinen nicht im Winter. Aber eben in diesem Februar nach dem Kauf konnt ichs nicht lassen. Ich habs gebüßt, weil ich die verdampfte Salzlauge von den Auspuffkrümmern polieren musste. Sonst ist der CBF aber nichts passiert, Kette war aber immer gut öl-geschützt.

Bleibt mir nach diesen übertrieben langen Ausführungen, Dir zu Deinem Kauf zu gratulieren. Meine CBF 600 S ABS macht mich jedes Mal wieder glücklich. Auch wenn ich über Verschiedenes nachdenke (Auspuff mit mehr Klang, obwohl die Serie für eine Honda nicht schlecht ist; mehr Leistung durch JetKit). Man sieht sich on the road again!
Michael, der heute wahrscheinlich seine letzte Herbstfahrt absolviert hat *schon wieder brrr und ABS-Einsatz auf kaltem Asphalt*

Ach ja: Nicht von den Postings zu "CBF hat zu wenig Leistung, zu schmalen Hinterreifen, komisches Design, wer braucht ABS und verstellbare Sitze" verunsichern lassen, passt schon alles so, gestorben wird später.

(in Bezug auf Skinner)
Private Nachricht senden Post #: 12
Hihi..die meisten CBFs scheinen erst........ - 18.10.2005 22:58:00   
Skinner

 

Beiträge: 75
Mitglied seit: 31.5.2004
Wohnort: Althofen
Status: offline
im Sommer verkauft worden zu sein.
Mein Posting war schon im Mai und wollte Bescheid wissen bevor ich mir eine gekauft habe.

Aber DANKE an alle für die Super Infos und noch ein paar schöne Herbsttage euch allen.

Skinner

(in Bezug auf mike_and_bike)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Verbrauch CBF600(S) Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung