Unterschied alte und neue Trial

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Unterschied alte und neue Trial Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Unterschied alte und neue Trial - 23.5.2013 18:35:57   
MagnusCaprica

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 7.5.2010
Status: offline
Hallo

Ich bin begeisteter Endurist, und bin pro Woche sicher 5-10h mit meiner Husaberg unterwegs. Nun möchte ich meine Fähigkeiten noch etwas schärfen, und mit dem Trial fahren anfangen. Die Gebrauchmotorrad-Börse hier ist sehr verlockend, und günstige Trials sind verlockender als teure Trials.

Nun ist meine Frage, was ist der große Unterschied zwischen, sagen wir mal, einer 2002er und einer 2013er Trial Maschine, unabhängig der Marke (wird wegen Händlernetz GasGas oder BETA).

mfg
Private Nachricht senden Post #: 1
Tja - 23.5.2013 19:35:14   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
die Unterschiede liegen eher in den Materialien und Verbesserungen, vor Allem der Getriebe.
Bei den GasGas bis 2003 glaube ich, sind schon mal einige Teile im Gehäuse drauf gegangen, kommt aber auch immer darauf an wie der oder die Vorgänger das Teil hergenommen haben.

Manche haben einen oval Rahmen, manche einen runden. Auf manchen Modellen werden Titanteile wegen des Gewichts montiert, Du wirst den Unterschied nicht merken. Rund 70-75 Kg haben die Dinger.
Im Prinzip ist an so einer "Banane auf Rädern" ja nix dran, und wenn du Gelegenheit zum Basteln hast kannst Du aus einem Schrotthaufen mit etwas Geschick schnell was Taugliches machen.

Wenn es Dir darum geht,parallel zum Endurieren deine skills aufzuwerten wird es wurscht sein was du da verwendest. Ideal sind da die 200 oder 250. Die 280 geht auch noch aber die 300 ist eigentlich unnötig für einen Otto normal Trialisten.

Ab 2005 sollten bei den genannten Marken eigentlich nichts schiefgehen. Ich würde zum Anfangen zu den Standardversionen raten weil etwa "Ragas" schon mal edlere teile montiert haben und das kann Bruch unnötig teuer werden.
Wichtig ist natürlich wie überall der Zustand, also Augen auf.

< Beitrag bearbeitet von Muhhh -- 23.5.2013 19:40:56 >


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf MagnusCaprica)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ausprobieren! - 23.5.2013 20:26:03   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich rate dir verschiedene Mopeds auszuprobieren!

Jedes Trial Moped verhält sich anders in Bezug auf Kupplung, Position der Fußrasten, Lenkerhöhe, ... - das Passende kann man nur mit Ausprobieren herausfinden.

Technisch sind alle Mopeds ab 2003 für einen Hobbyfahrer auf der Höhe der Zeit. Viel wichter ist aber, ob es das Trainingsgerät eines Profis war oder eines Spazierfahrers. Wenn das Bike richtig hergenommen wurde, ist Motor, Getriebe und Lager vermutlich in einem schlechteren Zustand als bei älteren Herren die zur Entspannung ein wenig im Wald herumfahren.
Die Motorräder sind materialtechnisch wirklich am Limit mit Rücksicht auf Gewicht.

Man bekommt in unseren Breiten eigentlich für alle Marken Teile für GasGas, Ossa, Montesa, Beta ...

Da der Wiederverkaufswert bei diesen Motorrädern hoch ist, muss dein Kauf auch nicht gleich beim ersten Mal die perfekte Wahl zu sein - du kannst also noch ohne großen Verluste dein Pferd wechseln, wenn dir etwas nicht paßt.


Viel Glück und Spaß,
Lupusz

(in Bezug auf MagnusCaprica)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Unterschied alte und neue Trial Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung