unglaubliches Kauferlebnis Ginzinger Innsbruck

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> unglaubliches Kauferlebnis Ginzinger Innsbruck Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
unglaubliches Kauferlebnis Ginzinger Innsbruck - 27.7.2012 12:01:29   
zolti666

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.3.2004
Wohnort: Völs
Status: offline
Ich hatte heute ein unglaubliches Kauferlebnis bei Ginzinger Innsbruck über das ich euch unbedingt informieren möchte.

Die ganze Geschichte beginnt vor ca. 2 Wochen. Ich habe mich nach langem überlegen dazu entschlossen wieder ein Motorrad zu kaufen.
Ich interessierte mich speziell für eine Yamaha FZ8 und eine Honda CB1000R. Ich ging also zu Ginzinger Innsbruck. Dort fragte ich nach wegen einer Probefahrt mit der FZ8. Der Verkäufer meinte ich solle doch in 1-2 Wochen nochmal kommen dann hat er eine fahrbereite FZ8 da mit der ich dann eine Probefahrt machen könnte. Soweit so gut, habe ich auch verstanden (es war ein Samstag 11:00 Uhr).

Gesagt getan. Ich bin dann heute nochmal hin um einen Termin zu vereinbaren, da wusste man plötzlich nichts mehr davon, dass man ein fahrbereites Modell hätte. Dies ist aber noch nicht der Höhepunkt. Der Verkäufer erklärte mir dann, dass er etwas organisieren könnte, aber ich dann sowieso nur 5km damit fahren dürfte. Nach kurzer Verwunderung meinerseits habe ich in dem Gespräch erwähnt, dass ich dann genau vom Händler bis zur Stadtgrenze von Innsbruck fahren kann und dann umdrehen muss, da ich ansonsten ja mehr als 5 km fahre. Der Verkäufer bestätigte dies. Ich sagte dann noch, dass ich meine EUR 12.000,00 Budget für mein neues Motorrad wohl wo ausgeben muss, wo ich auch eine Probefahrt von 20km machen darf. Dies bestätigte er dann ebenso. Damit war mein Wille endgültig gebrochen bei Ginzinger Innsbruck ein Motorrad zu kaufen. Scheinbar hat man es bei Ginzinger Innsbruck nicht Notwendig einem Kaufbereiten Kunden eine Probefahrt von 20km zu erlauben, um Umsatz in Höhe von ca. EUR 9.000,00 – EUR 12.000,00 zu machen.

Gratuliere nochmals zum verlorenen Geschäft!
Private Nachricht senden Post #: 1
... - 27.7.2012 12:12:21   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Najo so schlimm klingts net wirklich.
I würd de 5km Probefohrt mochn, is eh gratis, und donn entscheidn obs ma taugt oda net, oba jeda wie a wüll.

lg

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 2
probefahrt - 27.7.2012 12:14:50   
gspepi

 

Beiträge: 62
Mitglied seit: 8.7.2011
Status: offline
hallo Zolti!

Versetz dich mal in die Lage vom Händler.....
Da kommt ein wildfremder Mann ins Geschäft faselt irgendwas von Motorrad und Probefahrt.......
Dann sollst du ihm ein motorrad zur Verfügung stellen das irgendwo zw. 9 und 12 tausend Euro kostet.
Natürlich gratis und unversichert testen. Denn man will ja schließlich eines kaufen.

Was glaubst du wieviele Leute zu den Händlern gehen und einfach aus langeweile Probefahren wollen.
Die treten die Dinger Vollgas durch die Gegend, bringen das Bike zurück und kommen nie wieder.

Ich fahre seit 35 Jahren Motorrad.
Ich denke es werden so um die 40 verschiedenen mopperln gewesen sein die ich ausnahmslos fabriksneu gekauft habe.
Mein erstes Motorrad (1977) war eine HONDA CB 500 four.....mein derzeitiges eine BMW1200 GS Adventure und eine KTM 450 EXC.

.....und nun rate mal wie oft ich VOR dem Kauf eine Probefahrt gemacht habe.

NIE

....wozu auch, ich habe das Ding vor dem Kauf genauestens unter die Lupe genommen und das Motorrad wahrscheinlich besser gekannt als so mancher Händler.
Wozu Probefahren, ich weiß auch OHNE was meine zuküftige kann.

LG

.....übrigens Ginzinger kenne ich nur positives, hab allerdings noch nie ein Motorrad bei ihm gekauft.

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 3
Probefahrt - 27.7.2012 12:21:54   
gspepi

 

Beiträge: 62
Mitglied seit: 8.7.2011
Status: offline
Was mich noch interessiert hätte.....
Wie lange bist du denn nicht mehr gefahren?
....und wie alt bist du?

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 4
probefahrt - 27.7.2012 12:40:15   
zolti666

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.3.2004
Wohnort: Völs
Status: offline
Hi!

@Robert123: Wegen dem Gratis mach ich das nicht, wenn mir das Teil zusagt, komm ich von der Probefahrt zurück und sag dem Verkäufer er soll da ein Verkauft Schild dran machen. Ich hatte sogar EUR 10.000,00 in meiner Geldtasche!

@gspepi: Ich verstehe die Lage vom Händler schon. Dann soll er mir was für die Fahrt von 20km etwas in Rechnung stellen, falls ich das Motorrad nicht kaufe. Ich bin sogar auf Empfehlung von einem Freund mit dem ich auch wieder meine Touren gemeinsam fahren möchte hingegangen. Ich finde das super, dass du deine Motorräder so kaufst. Das wäre jetzt mein 4 "Moperl" und ich bin mit allen probegefahren. Wohlgemerkt habe ich bis jetzt nur eine Probefahrt gemacht und mich dann nicht dafür entschieden. Ich bin da halt eher der Gefühlstyp. Das Gefühl wenn ich drauf sitze und eine kleine Runde drehe muss passen.

Ich empfinde nur die 5km gelinde gesagt ne Frechheit. Ich würd ja nix sagen wenn ich gefragt hätte ob ich eine 200km Tour damit fahren könnte....

Die Situation ist mir durchaus bewusst, dass es da sicher einige gibt die aus Langeweile Probefahrten machen, ist aber bei uns in Tirol ohne hin nicht wirklich das Thema, weil wir nicht so viele Händler haben und man die Leute dann sowieso gleich überall kennt.

Naja was solls ich habe schon bei 2 anderen Händlern telefonisch einen Termin für eine kostenlose Probefahrt über max. 50km vereinbart. Eine von den beiden wirds werden Ich freu mich schon auf die Probefahrt und wesentlich mehr auf die zukünftigen Touren.

lg
Zoli

(in Bezug auf gspepi)
Private Nachricht senden Post #: 5
probefahrt - 27.7.2012 12:40:43   
zolti666

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.3.2004
Wohnort: Völs
Status: offline
4 Jahre nicht mehr gefahren und bin 34

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 27.7.2012 14:59:25   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
223, so vül Zeit muass sein.

Des gratis bezieht sich drauf, dassd eh nix verlierst wennst de 5KM mit dem Moped fohrst.
Und wie gsogt, wenns da getaugt hot kafst es danoch afoch, wenn net donn net.

Jednfolls is de gonze Situation mMn ka Drama und es net wert an Fred desholb aufzumochn, oba gleichzeitig sog I soll jeda mochn wie a wüll. ;)

lg

< Beitrag bearbeitet von Robert223 -- 27.7.2012 15:07:08 >


_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 7
...Jo da Ginzinger... - 28.7.2012 10:44:26   
sigispandl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 28.1.2009
Wohnort: Innsbruck
Status: offline
´dere

Moch da nix draus... i bin vor 4 Jahren auch mit dem festen Entschluss rein zum Ginzi und hatte ein paar Tausender in der Geldbörse.
einen Verkäufer auf de Suzuki (neu) angesprochen meinte dieser eher gelangweilt... "de müsste er jetzt aber schon bestellen weil in schwarz hätt er´s ned da... ob i ned vielleicht de blaue haben will die grad da stünde.."
und irgendwie hat er den Eindruck erweckt, dass ich jetzt schon irgendwie seine persönlichen Kreise störe wenn ich da auf kaufbereiten Kunden mache....

is nix geworden mit dem Geschäft... ich bin halt ein böser Kunde, der auch etwas Engagement vom Verkäufer erwartet

zwei Jahre drauf wär ich sogar mit einem anderen Verkäufer vom Ginzinger ins Geschäft gekommen... der war super drauf, hatte gute Verkaufsargumente und hätt mir sogar ein tolles Paket zusammengestellt, bei dem ich im Endeffekt mehr ausgegeben hätte als ursprünglich gewollt... aber war ein super Angebot. Ist aber nix draus geworden, da das Objekt des Verkaufs und ich hinsichtlich Größe nicht zusammengepasst haben (hab zu kurze Haxn für die Varadero)
Der Verkäufer (nett, höflich, engagiert) ist aber leider nimmer in Innsbruck. Dem sein Auftreten hat wohl der "eingesessenen" Verkäuferbrut ("na wennst was kaufen willst dann komm halt her und leg zuerst mal Geld am Tisch bevor ich mir mit Dir Arbeit antue...") gestört und man hat ihn wieder an die Luft gesetzt (passt nicht ins Team)

...und - last but leider not least - es ging einem Kollegen von mir ähnlich ... Reifenmontage wurde zur Verarsche in Vollendung

Ginzinger - egal ob in Innsbruck oder in Wörgl - scheint heimlich mit Drogen zu handeln, da ich mir nicht vorstellen kann, das die mit der Verkaufstruppe wirklich Umsatz im Bereich Motorrad machen
Aber Tirol ist leider diesbezüglich sehr dünn besiedelt (Motorbär ... bäääää, Unterberger BMW .... würg,...) - da kann sich´s das Unternehmen schon leisten, mit dem Kunden so umzuspringen

allzeit gute Fahrt

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 8
...Jo da Ginzinger... - 28.7.2012 11:48:46   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Die Truppe in Tirol scheint wirklich etwas sonderbar zu funktionieren bzw eben nicht ... hab' mit denen nur 1mal Mailkontakt gehabt, die Antwort hat erst bei der 2. An/Nachfrage funktioniert...

Mit der Truppe in St. Pölten hatte ich persönlichen Kontakt und da war man dem potentiellen Kunden verkaufs/zugewandt und entgegenkommend, kann nicht klagen.
Die Kärntner Kollegen schreiben ähnlich Positives über den 'Ginze' - Tirol ischt då hålt ånderscht, odrr ...


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sigispandl)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 28.7.2012 13:28:17   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Die Truppe in Tirol scheint wirklich etwas sonderbar zu funktionieren bzw eben nicht ..

na jo,tirol ist ondast.
innsbrugga sein noch mal ondast.
i wor do 2x,selten so unsympatische leit erlebt und in kundel ist es kurioser weisse nicht anderst,
da sogt ma imma im unterlond seins freindlicher......na jo beim ginzinger trifft des nit zua.
do hoben ma oba a a glick das ma den motorbär hoben,der verstehts dem kunden honig umms maul zuschmierren,
oder der wolf,ktm exklusivdealer in immst,na da würdest erst augen machen und de ohrwascheln würden sich im dreieck drehen.
vom rest vo de gfraster will i gor nitt schreiben,weil do geht ma des messer im sock auf
olla dings gibts a ausnahmen,offroad,a kloane freie werkstott und gas gas dealer in hoaming,offroad experte,wia a hoasst schreib i nitta
onroad,in zirl,onscheinend hoben da die meisten extreme schwierigkeiten ,oba i bin zu 100% zufrieden,und na i schreib nitta wia der hoasst.
scheenes we,silli imma noch in de berg lebt a

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 10
.da WOLF in Imscht... - 28.7.2012 14:46:53   
sigispandl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 28.1.2009
Wohnort: Innsbruck
Status: offline
den muas i in Schutz nemman..

bei dem hob i noch mein Desaster-Versuch beim Ginzinger dann mei Honda gekauft
Der is in Urdnung!
sogts ma nix negatives übern Lupus!


(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 11
So etwas - 29.7.2012 13:16:17   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

Was glaubst du wieviele Leute zu den Händlern gehen und einfach aus langeweile Probefahren wollen.
Die treten die Dinger Vollgas durch die Gegend, bringen das Bike zurück und kommen nie wieder.

gibt es natürlich auch, ist aber zu vernachlässigen, da in den meisten Fällen bei einem Schaden der Selbstbehalt fällig wird, das kann schon ein Tausender sein...

Die Probefaht hat aber bitte schon mehr Sinn als potentiellen Vollkoffern zu einer Freifahrt zu verhelfen. Es ist schön und gut sich im Vorfeld zu informieren und alle möglichen Testberichte zu studieren, aber was bitte sagt das schon darüber aus wie Du Dich persönlich auf dem Krad wohlfühlst.
Fünf Kilometer, noch dazu im Stadtbereich, sind wirklich ein bisserl wenig um eine Kaufentscheidung zu treffen für eine Ausgabe von über 10k € . Bei allem Verständnis für die Händler, so gibt es doch mittlerweile eine breites Angebot unterschiedlichster Hersteller von denen jeder seine Ware in die höchsten Sphären lobt. Dazu kommt eine große Mitbewerberschaft, was ja für den Kunden gut ist.
Vorbei sind, Gott sei Dank, die Zeiten wo der Kunde mit seiner Kohle als Bittsteller im Geschäft herumkriechen musste um sein Objekt der Begierde verkauft zu bekommen. Probefahrten sind Heutzutage kein Luxus oder Extra sondern ein ganz normaler Bestandteil in der Anbahnung eines erfolgreichen Verkaufs.

Meine letzten 2 Neuanschaffungen wurden ebenfalls durch vorherige Probefahrten entschieden und gut war es, denn sonst häte ich doch aus dem Bauch heraus ein ganz anders Fahrzeug ob seiner Optik und den Testberichten gewählt mit denen ich allerdings unterm Strich weniger glücklich geworden wäre.

Wohlgemerkt, obige Worte beziehen sich auf den Ankauf eines Neufahrzeuges.



_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf gspepi)
Private Nachricht senden Post #: 12
Selbstbehalt - 29.7.2012 19:49:47   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

da in den meisten Fällen bei einem Schaden der Selbstbehalt fällig wird, das kann schon ein Tausender sein...


ist Vergangenheit, da die Radln nicht mehr vollkaskoversichert sind.
Der Schaden bleibt beim probefahrenden Unglücksraben hängen.

< Beitrag bearbeitet von rentnamandl -- 29.7.2012 19:50:26 >

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 13
ööööööööööö - 29.7.2012 20:57:30   
ArtVandelay


Beiträge: 214
Mitglied seit: 28.4.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: gspepi

Versetz dich mal in die Lage vom Händler.....
Da kommt ein wildfremder Mann ins Geschäft faselt irgendwas von Motorrad und Probefahrt.......
Dann sollst du ihm ein motorrad zur Verfügung stellen das irgendwo zw. 9 und 12 tausend Euro kostet.
Natürlich gratis und unversichert testen.


Exakt DAS macht es aus, ein Motorradhändler zu sein. Wenn das einen Händler stört, dann hat er den falschen Beruf gewählt. Oder er kann gleich den Laden zusperren und einen Online-Shop für Motorrad aufmachen. Aber wer will schon ein Motorrad kaufen wie die Katze im Sack?

Bei BMW gibt es immer zur Saisoneröffnung einen Event, bei dem man extra eingeladen wird, dass man vorbei kommt und Probefahrten macht. Auch sonst kann man jederzeit vorbeigehen und ein Motorrad ausprobieren.

_____________________________

Motorradtouren rund um Wien und Niederösterreich

(in Bezug auf gspepi)
Private Nachricht senden Post #: 14
... - 30.7.2012 4:16:08   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Wie bei jedm ondan Händla bei dem I in de letztn 2 Johr probefohrn wor, Ginzinger Villach inkludiert. ;)

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf ArtVandelay)
Private Nachricht senden Post #: 15
Probefahren - 20.8.2012 13:34:53   
halltaler

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 3.7.2008
Status: offline
Hallo
war vorige Woche ebenfalls beim Ginzinger in Innsbruck, da ich mein 6 Jahre altes Eisen eintauschen möchte.
Hab auch wegen 2-3 Probefahrten gefragt, und siehe da, ich konnte mit jedem Fahrzeug, für das ich mich Interessiert habe,
ca 1-2 Stunden Probefahren.
Nur für eine Probefahrt mußte ich mir einen Termin für diese Woche geben lassen, da sie von diesem Modell keinen Vorführer hatten.
Jetzt richten sie mir eines ihrer Neufahrzeuge her, jedoch mit der bitte nur 5-6 Km zu fahren, da es ja kein Vorführer ist.
Da frag mal bei anderen Händlern nach, da heißt es Pech gehabt, kein Vorführer da, Pasta.
Übrigens wurde ich noch selten so Freundlich und zuvorkommend beraten, bin mir daher nicht sicher, ob wir da vom gleichen Ginzinger sprechen.
Einziger Kritikpunkt ist vieleicht die Werkstatt, die kommt mir etwas übervordert vor, was bei dem zugang aber vieleicht auch kein wunder ist.
Bevor über einen Händler geschumpfen wird, kann ich nur jedem empfehlen, sich selber ein Bild davon zu machen.

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 16
Probefahren - 21.8.2012 17:03:50   
zolti666

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.3.2004
Wohnort: Völs
Status: offline
Hi! So jetzt mal ein Abschlusspost zu meinem Post! Ich habe mich wie oben beschrieben sehr über die Sache an sich aufgeregt und habe auch an Ginzinger Zentrale (falls es sowas gibt) ein Mail geschrieben. Ich habe eine sehr höfliche und erfreuliche Antwort bekommen. In dieser stand, dass das gewünschte Motorrad nun für eine Probefahrt für mich bereitsteht und ich mir doch noch die Suzuki GSR 750 anschauen könne und auch probefahren kann. Ich bin dann nochmals zum Ginzinger hin und wurde dort beinahe "fürstlich" behandelt und auch wirklich gut beraten. Ich habe dann auf die Probefahrt mit der Yamaha FZ8 verzichtet, da ich nach der Probefahrt mit der GSR 750 so überzeugt war, dass ich gleich ein Verkauft Schild dranhängen hab lassen. Durch Zufall kenn ich einen Mechaniker dort und kann dir sagen die haben zwar Arbeit bis über beide Ohren, liegt aber auch daran, dass die Arbeit ordentlich gemacht wird. Es bewarheitet sich also der Spruch "Wer schimpft der kauft..." Ich möchte hier nicht das Gegenteil von meinem ursprünglichen Post behaupten, weil es schon ein wenig "ungut" ist, wenn man zuerst intervenieren muss, damit man ordentlich behandelt wird... Aber Ende Gut Alles Gut!!!!

(in Bezug auf halltaler)
Private Nachricht senden Post #: 17
pff händler... - 22.8.2012 12:50:21   
iveo


Beiträge: 1007
Mitglied seit: 15.5.2008
Status: offline
sorry - aber mir is scheißegal was sich der händler dabei denkt

wenn er mir die kraxn verkaufen will dann fahr ich davor ausgiebig probe bis ich mich entschieden habe und fertig - wenn er damit nicht einverstanden ist dann mach ich mein geschäft mit wem anderen - kein problem!

stellt euch mal ein schuhgeschäft das seinen kunden das anprobieren der schuhe verwehrt - und da geht es nicht um beträge jenseits der 10.000,- euro

also - nix für ungut - zolti - wenn der ginzinger zu blöd ist auf deine bedürfnisse einzugehen dann geh einfach zur konkurrenz - ich handhabe das seit jeher so und drücke das demjenigen verkäufer und/oder seinem chef auch so rein, wenn ich das gefühl habe "sie brauchen das"

es gibt genug klasse händler da draußen - ich erinnere mich da zum beispiel an den BLM in bruck

ich wollte eine multistrada probefahren - er bekam damals grad die diavel neu rein (generalimporteur österreich) und hatte keine multi fahrfertig meinte: "sorry - die ist morgen erst startklar - bock auf diavel? " ich: "aber kaufen werd ich mir so eine bestimmt nicht" er: "is ja wurscht - is geil - probiers!" :) so kanns auch laufen...

...manche händler haben halt gecheckt, dass motorradkundenbeziehungen etwas langfristiges sind - evtl. sogar ein leben lang - such dir so einen und schließe dort dein geschäft ab!

ps: auch die motorradklinik in leibnitz wurde von mir fast jedes jahr für probefahrten diverser motorräder aufgesucht und ich wurde immer freundlich behandelt obwohl ich jahrelang nicht das gefunden hatte wonach ich suchte - bis heuer, da hab ich mir dann die speed triple R gekauft - hätten sie mir die probefahrten damals verwehrt oder herumgezickt weil ich net jeden bock gleich kaufe nachdem ich einmal draufgesessen bin, hätten sie dieses fast 20.000,- euro geschäft (mit zubehör) mit sicherheit nicht gemacht!

und nein @gspepi - vom anschauen und testberichtlesen kauft nicht jeder ein motorrad



//edit: @zolti - hab jetzt erst dein abschlussposting gelesen - gratuliere zur GSR und viel spaß damit! bin ich auch schon gefahren - is a lässiges radl!

< Beitrag bearbeitet von iveo -- 22.8.2012 12:51:41 >

(in Bezug auf zolti666)
Private Nachricht senden Post #: 18
stellt euch mal ein schuhgeschäft das seinen kunden das... - 23.8.2012 13:58:31   
halltaler

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 3.7.2008
Status: offline

quote:

ORIGINAL: iveo

sorry - aber mir is scheißegal was sich der händler dabei denkt

wenn er mir die kraxn verkaufen will dann fahr ich davor ausgiebig probe bis ich mich entschieden habe und fertig - wenn er damit nicht einverstanden ist dann mach ich mein geschäft mit wem anderen - kein problem!

stellt euch mal ein schuhgeschäft das seinen kunden das anprobieren der schuhe verwehrt - und da geht es nicht um beträge jenseits der 10.000,- euro

also - nix für ungut - zolti - wenn der ginzinger zu blöd ist auf deine bedürfnisse einzugehen dann geh einfach zur konkurrenz - ich handhabe das seit jeher so und drücke das demjenigen verkäufer und/oder seinem chef auch so rein, wenn ich das gefühl habe "sie brauchen das"

es gibt genug klasse händler da draußen - ich erinnere mich da zum beispiel an den BLM in bruck

ich wollte eine multistrada probefahren - er bekam damals grad die diavel neu rein (generalimporteur österreich) und hatte keine multi fahrfertig meinte: "sorry - die ist morgen erst startklar - bock auf diavel? " ich: "aber kaufen werd ich mir so eine bestimmt nicht" er: "is ja wurscht - is geil - probiers!" :) so kanns auch laufen...

...manche händler haben halt gecheckt, dass motorradkundenbeziehungen etwas langfristiges sind - evtl. sogar ein leben lang - such dir so einen und schließe dort dein geschäft ab!

ps: auch die motorradklinik in leibnitz wurde von mir fast jedes jahr für probefahrten diverser motorräder aufgesucht und ich wurde immer freundlich behandelt obwohl ich jahrelang nicht das gefunden hatte wonach ich suchte - bis heuer, da hab ich mir dann die speed triple R gekauft - hätten sie mir die probefahrten damals verwehrt oder herumgezickt weil ich net jeden bock gleich kaufe nachdem ich einmal draufgesessen bin, hätten sie dieses fast 20.000,- euro geschäft (mit zubehör) mit sicherheit nicht gemacht!

und nein @gspepi - vom anschauen und testberichtlesen kauft nicht jeder ein motorrad



//edit: @zolti - hab jetzt erst dein abschlussposting gelesen - gratuliere zur GSR und viel spaß damit! bin ich auch schon gefahren - is a lässiges radl!


(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 19
stellt euch mal ein schuhgeschäft das seinen kunden das... - 23.8.2012 15:05:26   
halltaler

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 3.7.2008
Status: offline
stellt euch mal ein schuhgeschäft das seinen kunden das anprobieren der schuhe verwehrt - und da geht es nicht um beträge jenseits der 10.000,- euro

Naja, dann geh doch mal in ein Schugeschäft, trag die Latschen 2 Tage nur zur Probe, und gib sie wieder zurück.
Das ein Händler im August nicht mehr jedes Modell zum ausprobieren hat, ist doch wohl klar, da muß man halt früher aufstehen.
Ich konnte selber schon beim Ginzinger Probefahren, und muß sagen, das der schon mehr Bikes zu Probieren hat,
als jeder andere Händler, den ich so kenne.

da ich nach der Probefahrt mit der GSR 750 so überzeugt war, dass ich gleich ein Verkauft Schild dranhängen hab lassen.

Zolti, dann hast du mir die letzte GSR 750 weggeschnappt, die war echt ein geiles Teil!!

(in Bezug auf halltaler)
Private Nachricht senden Post #: 20
Kunde bei Ginzinger - 28.4.2017 13:13:40   
gnutar

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 19.5.2007
Status: offline
In Kundl ist mir im Jahr 2013 ähnliches passiert.
Eine schöne BMW K1300S um ca. €12000.- hat mein großes Interesse geweckt.
Der Verkäufer in dem Laden hat sich für mich einfach nicht interessiert.
Ich bin abgezogen fahre heute keine BMW und bin mit meiner Honda (Privatkauf) in der siebten Saison und nach 115T Km immer noch glücklich.

< Beitrag bearbeitet von gnutar -- 28.4.2017 13:16:28 >

(in Bezug auf halltaler)
Private Nachricht senden Post #: 21
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> unglaubliches Kauferlebnis Ginzinger Innsbruck Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung