Und wie ist das mit der Kilometerleistung?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Und wie ist das mit der Kilometerleistung? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Und wie ist das mit der Kilometerleistung? - 26.5.2012 20:25:26   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
Was ist bei einem Motorrad eine hohe Laufleistung?

Ab wann etwa ist Vorsicht geboten beim Kauf?

Private Nachricht senden Post #: 1
Ab - 26.5.2012 21:05:20   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

Ab wann etwa ist Vorsicht geboten


dem Zeitpunkt, wo X Bienenfredls auftauchen.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 2
KM-Leistung - 26.5.2012 21:49:19   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
Danke für die fachliche Info. Da fühlt man sich richtig gut aufgehoben.

Ist eine Transalp von 1994 mit 75 tkm noch zu was tauglich oder läßt man da eher die Finger von? Mein Problem ist, dass im Geländewagensektor 200tkm und mehr keine Seltenheit sind und man auch bei diesen Laufleistungen gute Fahrzeuge bekommen kann. Die meisten PKW schmeißt Otto Normalverbraucher erheblich früher weg.

Was ist also als vertretbare Laufleistung für ein Gebrauchtmotorrad anzusehen?


(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 3
KM-Leistung - 26.5.2012 23:06:14   
Yestin


Beiträge: 304
Mitglied seit: 9.2.2006
Wohnort: Wels, Oberösterreich
Status: offline
Wichtiger als die KM-Leistung:

PFLEGE!

Wie sauber is das Teil gepflegt worden?

Ich persönlich vergleiche zum Auto je nach Zylinderanzahl.

1 Zylinder Motorrad = Kilometer X 4 zum Vergleich mit einem PKW.
2 Zylinder Motorrad = Kilometer X 2
usw...

Wären im obigen Fall 150.000km bei einem vergleichbaren PKW.

Vertretbar kommt auch viel auf dich selber an. Wennst ein Bastler bzw. Hobbymechaniker mit Garage bist kannst alles kaufen und es is vertretbar.

Wennst mitten in Wien wohnst und kaum Platz und Zeit hast wirds nicht vertretbar sein.

Aber eins is sicher: Eine Transalp mit 75.000 km wird immer noch besser laufen als eins der neuen Südostasienmodelle als Neufahrzeug.

_____________________________

Der Tod ist nur ein ungelöstes technisches Problem...

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 4
Merci... - 26.5.2012 23:32:19   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
Cool, danke, damit ist ja schon mal was anzufangen, da hab ich wenigstens einen Anhaltspunkt.

Hab gestern eine Transalp beim Händler angeschaut, die eben den oben angegebenen Daten entspricht, die schaut recht gut aus.

Schrauben ist kein Problem, nach 15 Jahren Geländewagenschrauben sollte doch ein älteres Mopped ganz gut zu betreuen sein...

(in Bezug auf Yestin)
Private Nachricht senden Post #: 5
Altöl - 27.5.2012 0:19:50   
Nordschleife


Beiträge: 22
Mitglied seit: 27.8.2011
Status: offline

quote:

ORIGINAL: mistbiene

Was ist bei einem Motorrad eine hohe Laufleistung?

Ab wann etwa ist Vorsicht geboten beim Kauf?



Eine hohe Laufleistung ist wenn Du immer altes,schon mehrfach gewechseltes Öl reinkippst ins Loch.
Also Öle die andere Möpifahrer schon ein paar mal gewechselt und weitergegeben haben.
Hohe Laufleistung erzielst Du nur wenn Du mit anderen Möpifahrern immer das Öl wechselst,also kurzum as Öl schon in verschiedenen Möpis zum Einsatz kam.
Ist zumindest meine Erfahrung.
Ich erziele die beste Laufleistung wenn ich Öl im Altstoffsammelzentrum hole.
Da weis ich das das Öl ordentlich eingefahren wurde.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 6
Wow... - 27.5.2012 6:36:11   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
...bin zutiefst beeindruckt über das geballte Wissen und die Hilfsbereitschaft, die einen hier entgegenschlägt...




(in Bezug auf Nordschleife)
Private Nachricht senden Post #: 7
KM-Leistung - 27.5.2012 8:06:34   
Haiasammahin

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 2.3.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Nordschleife
Eine hohe Laufleistung ist wenn Du immer altes,schon mehrfach gewechseltes Öl reinkippst ins Loch.

Es nützt nichts, geistreich zu sein, wenn man gedankenarm ist. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Ontopic:
Wie schon Yestin schrieb - die Kilometer alleine sagen relativ wenig aus. Wenn die Transe von einem Tourer ohne Ambitionen zum Knieschleifen und Offroaden gefahren worden ist, also jemanden, der sie nicht geknüppelt hat, dann ist bei 75T Km noch lange nicht das Lebensende in Sicht. Wenn einer der Vorbesitzer aus der Organspender-Fraktion war, dann Finger weg.

Folgende Fragen sollte man and den Vorbesitzer stellen (oder durch eine Begutachtung eruieren):
- Immer schön brav warm laufen lassen?
- Service-Etappen für Ölwechsel und Ventilspiel-Einstellung eingehalten? (Serviceheft!)
- Ein Rasseln der Steuerkette ist meist normal, aber klopft der Motor (Lager ausgeschlagen), hört man die Ventile klappern, macht das Getriebe bei langsamer Fahrt mahlende Geräusche? Das wäre ein No-Go.
- Antriebssatz kontrollieren.
- Lenkkopflager ausgeschlagen?
- Beulen im Tank?
- Standrohre vorne schön glatt und ohne Steinschlaglöcher?(Sonst wird der Simmering dauernd kaputt)
- Zentralfederbein dicht und ohne Beschädigung? (Ein Austausch ist teuer!)
- Bremsscheiben ohne Furchen und gleichmäßig abgenutzt?

Wenn das Ding OK ist, dann kriegst du locker noch mach 75T drauf ...

LG

(in Bezug auf Nordschleife)
Private Nachricht senden Post #: 8
Transe - 27.5.2012 10:39:36   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: mistbiene

Danke für die fachliche Info. Da fühlt man sich richtig gut aufgehoben.

Ist eine Transalp von 1994 mit 75 tkm noch zu was tauglich oder läßt man da eher die Finger von? Mein Problem ist, dass im Geländewagensektor 200tkm und mehr keine Seltenheit sind und man auch bei diesen Laufleistungen gute Fahrzeuge bekommen kann. Die meisten PKW schmeißt Otto Normalverbraucher erheblich früher weg.

Was ist also als vertretbare Laufleistung für ein Gebrauchtmotorrad anzusehen?




Also der Transalp Motor gilt als recht langlebig.
Meine hat ert vor wenigen Tagen die 80000 km überschritten und läuft noch sehr gut.
Es gibt Transen mit deutlich mehr wie 100000 km auf dem Zähler.
Vor ca. 1991 oder so war der Motor nicht silber sondern schwarz und der neigt mit hoher Laufleistung dann zum Öl saufen.
Es wurden nämlich die Schaftdichtungen damals geändert weshalb die neueren dieses Problem weniger zeigen.

Schaue auch mal bei https://www.transalp.de rein.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 9
... - 27.5.2012 10:42:13   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Haiasammahin

quote:

ORIGINAL: Nordschleife
Eine hohe Laufleistung ist wenn Du immer altes,schon mehrfach gewechseltes Öl reinkippst ins Loch.

Es nützt nichts, geistreich zu sein, wenn man gedankenarm ist. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Ontopic:
Wie schon Yestin schrieb - die Kilometer alleine sagen relativ wenig aus. Wenn die Transe von einem Tourer ohne Ambitionen zum Knieschleifen und Offroaden gefahren worden ist, also jemanden, der sie nicht geknüppelt hat, dann ist bei 75T Km noch lange nicht das Lebensende in Sicht. Wenn einer der Vorbesitzer aus der Organspender-Fraktion war, dann Finger weg.

Folgende Fragen sollte man and den Vorbesitzer stellen (oder durch eine Begutachtung eruieren):
- Immer schön brav warm laufen lassen?
- Service-Etappen für Ölwechsel und Ventilspiel-Einstellung eingehalten? (Serviceheft!)
- Ein Rasseln der Steuerkette ist meist normal, aber klopft der Motor (Lager ausgeschlagen), hört man die Ventile klappern, macht das Getriebe bei langsamer Fahrt mahlende Geräusche? Das wäre ein No-Go.
- Antriebssatz kontrollieren.
- Lenkkopflager ausgeschlagen?
- Beulen im Tank?
- Standrohre vorne schön glatt und ohne Steinschlaglöcher?(Sonst wird der Simmering dauernd kaputt)
- Zentralfederbein dicht und ohne Beschädigung? (Ein Austausch ist teuer!)
- Bremsscheiben ohne Furchen und gleichmäßig abgenutzt?

Wenn das Ding OK ist, dann kriegst du locker noch mach 75T drauf ...

LG



Die Transe ist aber sicher kein Gerät zum Knieschleifen.
Wer das will kauft sich ganz was anderes.
Und die Leistung/Hubraum ist bei der Transe auch recht niedrig, die Verdichtung auch.

Man muss halt mit den 50 Ps auskommen, das schaffen nicht alle scheinbar.
Aber man kann fast alles mit ihr machen, sie braucht auch nicht zu arg Sprit.

(in Bezug auf Haiasammahin)
Private Nachricht senden Post #: 10
hmm - 27.5.2012 13:04:28   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: mistbiene

Was ist bei einem Motorrad eine hohe Laufleistung?

Ab wann etwa ist Vorsicht geboten beim Kauf?



na jo a motorradel ist a bissele ondast als a auto
km mässig dürften fast 200tausend drin sein.
i hab a 11er katana bj 81 gehabt de hat über 260tkm auf einem motor gehabt.
entscheident ist der umgang mit dem motor.
wennige besitzer und +70tkm sind ein gutes argument das motorrad zukauffen,obwoll das auch nach hinten losgehen kann.
ich hab a gsxr 1100 w bj 96 mit 17tkm ,erstbesitz gekaufft und 20tkm später 3,5 kilo echtes geld bezahlt
weil olles am oarsch wor
gebraucht kauff ist halt immer mit vielen unbekannten gesegnet.
aber wennst vom händler kauffst host eh garantie oder gewährleistung.
lg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 11
...lach.. - 27.5.2012 13:10:37   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: rentnamandl

quote:

Ab wann etwa ist Vorsicht geboten


dem Zeitpunkt, wo X Bienenfredls auftauchen.


eh wos is,treff ma sich am samstag beim detlev in villach umma holbe neine ????
so wias ausschaut reiss i am freitag de olte gixxen on,
und am somstog kunnten ma oans trinken,weil do fohr i donn mit der karawankenjangos noch st eiermork den gerry ärgern
a griasserl,silli de höheren berg hot a vor der haustür


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 12
jo - 27.5.2012 16:21:49   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

treff ma sich am samstag beim detlev in villach umma holbe neine


kenn ma mochn. schick da mei handynr., folls da wos dazwischnkummt.
do warast jo eigentlich schon om freitog in Villach, zwegns an schluck.

< Beitrag bearbeitet von rentnamandl -- 27.5.2012 16:26:05 >

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 13
... - 27.5.2012 18:07:34   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
...werde die erste in jedem Fall entweder beim Händler kaufen oder einen AnkaufsTest machen lassen.

(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 14
xxx - 27.5.2012 18:58:15   
ArtVandelay


Beiträge: 214
Mitglied seit: 28.4.2011
Status: offline
Ja, ankaufstest ist das wichtigste! eine gut gewartete maschine mit vielen langstrecken-killometern ist u.u. wesentl. besser beinander als irgendein stadtmotorrad, das sommer wie winter immer dem wetter ausgesetzt ist.

und vergiss die zylinder-regel von oben. wenn man sich anschaut, was für motorräder mit über 100.000 km noch verkauft werden: das sind oftmals bmws oder so zähle soldaten wie die africa twin. und beide haben nur zwei zylinder. während dessen landen die ganzen 4-zylinder-rennsemmeln alle vorher schon auf sperrmüll.

wenn die transalp einen ähnlich haltbaren motor wie bei der africa twin hast, sollten geplfegte 75.000 nicht unbedingt so ein problem sein.aber halt NEU ist das ding halt trotzdem nicht. rechne damit, dass du schon immer wieder den einen oder anderen euro reinstecken musst! ob sofort was fällig ist, verrät dir üblicherweise der ankaufstest.

< Beitrag bearbeitet von ArtVandelay -- 27.5.2012 19:00:44 >


_____________________________

Motorradtouren rund um Wien und Niederösterreich

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 15
... - 27.5.2012 21:53:34   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
Danke für die hilfreichen Tips.

Dass man in ein gebrauchtes Möppi über kurz oder lang in vorher eventuell nicht abschätzbarem Maß investieren muss, ist eh klar, das ist ja bei meinen Geländewagen genauso.

Solange sich das eben durch einen Ankaufstest oder eine Händlergarantie abschätzen läßt, bin ich es eh zufrieden, ein Hobby kostet halt mal Geld.


(in Bezug auf ArtVandelay)
Private Nachricht senden Post #: 16
schau ma mal, - 28.5.2012 11:04:13   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: rentnamandl

quote:

treff ma sich am samstag beim detlev in villach umma holbe neine


kenn ma mochn. schick da mei handynr., folls da wos dazwischnkummt.
do warast jo eigentlich schon om freitog in Villach, zwegns an schluck.


vielleicht fohrt´s weibchen a mit,dann suachat i pansion oda sowas,
in deina gegend.
mei kumpel in vülach hott nochtschicht und fohrt am samstag mitm mowed in de toskana...........
wonn i alloanig fahr,penn i auf anana parbonk oda am campingplatz.
woasst mei weibchen hot da schlechte erinnerungen,an de strecken villach-londegg,vor 2 johr

um mittanocht iss sie mitm arscherl in da heachen auf insana kautsch glegen und hat gmoant....
nie mehr wieder......na jo,waren moan i 750km,durch de dolos inklusive 2x grödnerjoch
pn hob i bekommen.
jetzt konn mi nur mehr des wetta aufholten.
a griasserl silli

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 17
von den km - 28.5.2012 14:55:52   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: mistbiene

Danke für die fachliche Info. Da fühlt man sich richtig gut aufgehoben.

Ist eine Transalp von 1994 mit 75 tkm noch zu was tauglich oder läßt man da eher die Finger von? Mein Problem ist, dass im Geländewagensektor 200tkm und mehr keine Seltenheit sind und man auch bei diesen Laufleistungen gute Fahrzeuge bekommen kann. Die meisten PKW schmeißt Otto Normalverbraucher erheblich früher weg.

Was ist also als vertretbare Laufleistung für ein Gebrauchtmotorrad anzusehen?



würd ich mich weniger beeindruckt zeigen, der pflegezustand sagt mehr.
Bei einer KTM sind hundertausend etwas anderes als bei einer Transe.
Ein reienvierer wird mehr km unbeschadet laufen als ein singl, wobei immer die _ausnahmen die Regel bestätigen, im Grunde kann dir zu dieser Frage nicht geholfen werden.
deshalb gibts auch "blöde" Antworten.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 18
Zum Einen - 28.5.2012 18:15:44   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

Danke für die fachliche Info. Da fühlt man sich richtig gut aufgehoben.


Nicht gleich alles tierisch ernst nehmen.

Zum Anderen: Wer zu ein und demselben Thema 4 Fredls eröffnet, muss sich über "blöde" Antworten,
wie sich johsa ausdrückt, nicht wundern.
Ansonsten hat er inhaltlich recht mit seiner Antwort.


(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 19
Blöd - 28.5.2012 18:41:14   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline
Ich hab mehrfach betont, dass ich absoluter Newbie bin. Wenn ich irgendwann mal in das Thema reingewachsen bin, kann ich fachliche Detailfragen stellen, jetzt noch nicht.

Die Zeit, die jemand aufgewendet hat, um mir eine blöde Antwort zu geben (siehe Altöl weiter oben), hätte derjenige auch nutzen können, um irgendwas Freundliches zu emittieren. Aber das ist anscheinend zu viel verlangt.

Das hat imo auch nichts mit "Ernstnehmen" zu tun, sondern mit dem Ton, in dem die Beiträge teilweise gehalten sind.

Ich hab über 10 Jahre in großen Geländewagenforen zugebracht, was für eine Frau auch nicht einfach ist, aber nach wenigen Beiträgen so deppat angeflogen wurde ich noch nie.

Sei's drum, ich werde versuchen, sinnvolle Detailfragen zu stellen, damit sich niemand belästigt fühlt, und mir den Rest halt woanders zusammensuchen.

quote:

ORIGINAL: rentnamandl

quote:

Danke für die fachliche Info. Da fühlt man sich richtig gut aufgehoben.


Nicht gleich alles tierisch ernst nehmen.

Zum Anderen: Wer zu ein und demselben Thema 4 Fredls eröffnet, muss sich über "blöde" Antworten,
wie sich johsa ausdrückt, nicht wundern.
Ansonsten hat er inhaltlich recht mit seiner Antwort.




(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 20
Auweh - 28.5.2012 19:14:17   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

sondern mit dem Ton, in dem die Beiträge teilweise gehalten sind.


ganz einfach drüberlesen und ignorieren.

Jemanden zu beleidigen liegt nicht in meiner Absicht. Solltest du meinen "Beitrag"
in den falschen Hals bekommen haben, tuts mir leid.

Viel Spass und Erfolg beim Suchen und Finden.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 21
hubraum und -innen - 29.5.2012 13:23:05   
motorcitycobra


Beiträge: 2500
Mitglied seit: 19.2.2008
Status: offline
quote:

ORIGINAL: rentnamandl
... Jemanden zu beleidigen liegt nicht in meiner Absicht. ...


i schon!

Nit empfindlich sein do herin bei de Stiazla .

km - leistung: je greßa da 4-zilinda-motor desto besser (wenn ana effizient foahn konn) weil weniger drehzahl = weniger verscheiß.

A is des jetz kloa, ha?

_____________________________

My lack of education is by far compensated by my moral bankruptcy.

(in Bezug auf rentnamandl)
Private Nachricht senden Post #: 22
Hearst! - 29.5.2012 13:42:18   
mistbiene


Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.5.2012
Wohnort: WU Süd
Status: offline

quote:

ORIGINAL: motorcitycobra

quote:

ORIGINAL: rentnamandl
... Jemanden zu beleidigen liegt nicht in meiner Absicht. ...


i schon!

Nit empfindlich sein do herin bei de Stiazla .

km - leistung: je greßa da 4-zilinda-motor desto besser (wenn ana effizient foahn konn) weil weniger drehzahl = weniger verscheiß.

A is des jetz kloa, ha?


Ja, Oida!!!

War der Verschreiber mit dem "Verscheiß" da oben ein Freudscher oder Absicht???

Vier Zylinder werden's wohl nicht, eher zwei.

(in Bezug auf motorcitycobra)
Private Nachricht senden Post #: 23
Vreuscha??? - 29.5.2012 14:03:25   
motorcitycobra


Beiträge: 2500
Mitglied seit: 19.2.2008
Status: offline
quote:

ORIGINAL: mistbiene


Ja, Oida!!!

War der Verschreiber mit dem "Verscheiß" da oben ein Freudscher oder Absicht???

Vier Zylinder werden's wohl nicht, eher zwei.


wos is a freudscha???








< Beitrag bearbeitet von motorcitycobra -- 29.5.2012 14:04:49 >


_____________________________

My lack of education is by far compensated by my moral bankruptcy.

(in Bezug auf mistbiene)
Private Nachricht senden Post #: 24
Jo - 29.5.2012 15:55:35   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
...für mi is und bleibt des a Oida Bleedsinn, mit Dem 12, 10, 8, 6, 4, 2, und Einzylinder Kilometer Laufleistungs geblödel.

Genauso Der Hubraum Nix durch Ersetzn scheißdreck

Es wichtigste ist und Bleibt Die Metall Legierung , und auch Die Passgenauigkeit,Der Verschiedenen Teile, wie Lagerschalen,Kolben Zylinder, und wie zb Gut Ausgewuchtete Kurbelwelle usw. Dann noch Die Sorgfalt beim Zusammnenbau .....Deswegen wird zum Beispiel a Billiges China, oder 3 Welt Glump, Nie Die Laufleistung von am Qualitätshersteller erreichen, und wauns 50 Zylinder hat...und tut das bis Dato auch Nicht. Des is im Gesamten Motorenbau so, ned Die Zylinderzahl und Hubraum sind entscheidend, sondern Welche Qualität Die Teile haben Die verbaut werden.Um so hochwertiger Die Materialien , um so höher auch Die Drehzahlmöglichkeit....is eh a Oida Huat

Anderst ausgedrückt was glaubst ,was BEI GLEICHER PFLEGE, und Servisierung , länger Hält? a Billig Schüssl oder a Markenprodukt.

Hier zb ein Kleiner Auszug eines Tuningzylinder Herstellers....Das ist was Anderes als Serie , und hält auch Trotz Größerer Drehzahl länger.

MATERIAL:
Hochwertige Aluminium Legierung mit hohem Silizium Anteil, Zylinderlaufbüchse, mit Siliziumkarbit einsatz, in einer Galvanisierten Nickelmatritze, über Kreuz Diamantgeschliffen mit minimaler Toleranzabweichung.

BEARBEITUNG: Auf Rechengesteuerten Präzisionsmaschinen, Umlaufsichtung von 0,05 mm zwischen Zylinder und Kolben.

KOLBEN: Superkompakt dreiteilig. Material, Hochwertige Silizium-Spezialegierung, mit geringer Wärmeausdehnung, und Zinneinsatz an Den Gleitflächen. Wärmeaustauschflächen vergrößert.

Kolbenringe:

Kompressionsring in Nitriertem Spezialstahl
Kompressionsring in Speziellem Grauguss H
Federing aus Spezialstahl


So und Den Ganzen Bleedsinn gibts dann auch noch bei Manchen Wenigen Guten Herstellern, bei da Kurbel und Nockenwelle...Titan Ventile usw..und noch Viele Andere Kleinigkeiten ..Die einfach zu Viel Geld kosten, um es Serienmäßig, in Jedes Billig Modell einzubauen . Weils sonst kaum Wer erfahrungsgemäß kauft




Oba wurscht soi Jeda Des glaubn wosa will. i dua des a.

Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 29.5.2012 16:56:49 >


_____________________________












(in Bezug auf mistbiene)
Post #: 25
I bin mir - 29.5.2012 19:52:48   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
sicher, der 500er Twin von Kawa hat nix von dem Raumfahrtzeug, dreht auch 10000, aber dafür nur 100PS Literleistung. Meine hält grad bei 55000 km, andere haben deutlich über 100000, manche kratzen an den 200000.
Afoch solider Maschinenbau, präzise zusammengesetzt und Toleranzen dort, wo ers braucht.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Post #: 26
Geh.... - 29.5.2012 21:20:28   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: FryingPan

sicher, der 500er Twin von Kawa hat nix von dem Raumfahrtzeug, dreht auch 10000, aber dafür nur 100PS Literleistung. Meine hält grad bei 55000 km, andere haben deutlich über 100000, manche kratzen an den 200000.
Afoch solider Maschinenbau, präzise zusammengesetzt und Toleranzen dort, wo ers braucht.


Hr Pfandl Des is koa Raumfahrtzeichs...sondern Heutzutage a Normale verarbeitungsweise, bei Bissal Besseren Moppaln, von Renomierten Herstellern wia zb Honda CBR 600 RR, und Andere.


Übrigens: i hob Des Lediglich von da Malossi Einbauanleitung abgeschrieben, und des woar a Gaunz Normaler Gschissener 125 Zylinder von ana Honder CBR 125....Aber Eben Sehr Haltbar , durch Die Gute Verarbeitung und Materialgüte, wos gibts da ned zu verstehn?
Des Moppal wurde mit ca 52.000 km verkauft, Ollas woar hin , Nur da Murl halt ned....und da Tacho woar a no abgsteckt Wer weis , wos Der Scherbn , no drobn ghabt hat.

a Achterl CBR hat 14 Ps , des Rechnest mal Acht daun hast a a Liter Leistung von 112 Ps...und merkst wos


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf FryingPan)
Post #: 27
Ah jo - 29.5.2012 21:29:40   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
fast Vagessn , des sand Die Technischen Daten. sicher ned Übermotorisiert, odrr?


Hubraum 125 cm3
Verdichtungsverhältnis 11,0:1
Nennleistung 10 kW (14 PS) bei 10 000/min
Max. Drehmoment 10 Nm bei 8000/min

_____________________________












(in Bezug auf FryingPan)
Post #: 28
HEEE PG!!! - 30.5.2012 8:32:38   
motorcitycobra


Beiträge: 2500
Mitglied seit: 19.2.2008
Status: offline
DU SOLLST NIT ZRUCKREDN!!!






_____________________________

My lack of education is by far compensated by my moral bankruptcy.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 29
Genau! - 30.5.2012 8:38:31   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


Hr Pfandl Des is koa Raumfahrtzeichs...sondern Heutzutage a Normale verarbeitungsweise, bei Bissal Besseren Moppaln, von Renomierten Herstellern wia zb Honda CBR 600 RR, und Andere.


Heutzutage.
Aber der 500er is net von heutzutage, sondern von 1986 und war nie in den Bissal Besseren Moppaln, sondern in GPZ, KLE, EN, ER.
Heutzutage schafft er halt die Abgasnormen nimmer, aber das hat ja nix mit der Haltbarkeit zu tun.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Und wie ist das mit der Kilometerleistung? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung