Und damit kummans durch ...

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Und damit kummans durch ... Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Und damit kummans durch ... - 26.2.2013 19:43:10   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline
... de Ormleichta, wäul si ka Sau bewußt is, wos do ohgeht ...

http://tvthek.orf.at/programs/4839579-heute-konkret--OeGS-/episodes/5488085-heute-konkret--OeGS-/5488123-Saatgutverordnung

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!
Private Nachricht senden Post #: 1
. - 26.2.2013 19:58:53   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Naja, Sinn und Zweck dieser EU-Verordnung (die natürlich auch in der CH gilt ) ist, dass Unternehmen wie Bayer, Syngenta, Monsanto & Co. nicht mehr jeden Bockmist verkaufen können (dürfen sie aktuell).

So weit so gut, allerdings hat man dabei schon einen Bock geschossen, zwar kennen die meisten Länder bereits heute eine Saatgutverordnung (Bsp: DE: http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/saatv/gesamt.pdf ), die aber weniger streng ist. Gleichzeitig ist aber nur der gewerbsmässige Handel und der gewerbsmässige Anbau davon betroffen.

Daneben, wer will noch alte Sorten? Zumindest im Gross- und Detailhandel will die keiner mehr sehen.

Wie heisst ein russisches Sprichwort:
Man wollte stets das beste, aber es kam wie immer.....

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 26.2.2013 20:03:01 >

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 2
Des is ... - 26.2.2013 20:17:19   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Man wollte stets das beste, aber es kam wie immer


... mit Obstaund Dei beste Möldung, seit I di kenn ...

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 26.2.2013 20:24:06   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: UrAlterSack
... mit Obstaund Dei beste Möldung, seit I di kenn ...


... und auch die ist schon rund 3 Jahre alt.
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=2517358


Sagt das was über meine Lernfähigkeit aus?



< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 26.2.2013 20:26:29 >

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 4
das führt - 26.2.2013 20:36:37   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
dazu, dass man uns weiterhin ruhig stellt. die großen Firmen kümmert diese Verordnung von der du glaubst, dass sie uns vor Mist schützt herzlich wenig.
Wenn man sich ansieht, was die am Argramarkt beherschenden aufführen, ob im Regenwald von Brasilien oder im besten Anbaugebiet in Äthiopien wo einheimische einfach vertrieben werden, weil der Staat deren Land an Agrafabriken verkaufte. Oder in Südamerika wo Monsante Ländereien so groß wie Baiern bebaut, all dies stinkt zum Himmel. Wie das Pferdefleisch, dass ja eigentlich genau so gut verarbeitet werden kann wie Rindfleisch, hat weniger Fett als Pute aber da wir dies aus anerzogener Sensibilität nicht wollen, muß es undeklariert verarbeitet werden und dies ist der eigentliche Beschiss. Pferdefleisch will man deswegen nicht in der Narungskette, weil irgend ein schlauer König verordnete um der hungernden Bevölkerung vor etlichen hundert Jahren zu helfen die ausgemergelten Tiere, welche zur Arbeit nicht mehr taugten, nicht mehr vergraben ließ sondern diese beim Abdecker der Nahrungskette zuführte.
Einige wenige, die die Möglichkeit zur eigenversorgung haben, können sich in ZUkunft gesund ernähren, der Großteil der Bevölkerung wird nehmen müssen, was der Agramarkt für richtig hält!
MALZEIT!

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 5
. - 26.2.2013 20:45:33   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Momentchen...

Eine Saatgutverordnung macht ja grundsätzlich Sinn, aber überzeugt bin ich von der EU-Version auch nicht. Die schiesst meiner Meinung massiv übers Ziel hinaus.

In Afrika sind heute die Chinesischen Konzerne die grössten 'Investoren', irgendwie will China sich langfristig 'absichern'.
Da sind alle anderen Unternehmen wie Monsanto, Bayer etc. inzwischen gerade Chorknaben.

Zum Pferdefleischskandal: Der eigentliche Skandal ist nicht, dass man Pferdefleisch verwendet hat, sondern was für Qualität. Die meisten Tiere hätten niemals für die Lebensmittelproduktion verwendet werden dürfen (Stichwort: Medikamentenrückstände, Kranke Tiere etc.).
Warum man beschlossen hat, dass man keine Pferde essen darf? Tja, man brauchte die Tiere für den Krieg, also hat der Papst 732 den Verzehr verboten.

Soviel zum ethischen Wert dieses Verbots der kath. Kirche.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 26.2.2013 20:46:02 >

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 6
okay - 26.2.2013 21:14:50   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
In der Schweiz wird mit jährlich 411 Tonnen nur wenig Pferdefleisch produziert (2011). Pro Jahr werden rund 5000 Tonnen importiert, der grösste Teil aus Kanada, Mexiko und Argentinien.[5

Du hast natürlich recht, wie immer!

http://de.wikipedia.org/wiki/Pferdefleisch#Geschichte

Mir ist es zu Mühsam herauszufinden welcher österreichischer Monarch uns den Verzehr des Pferdefleisches verordnete!

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 7
apropos - 26.2.2013 23:55:37   
piston

 

Beiträge: 1117
Mitglied seit: 26.6.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfifty

Zum Pferdefleischskandal: Der eigentliche Skandal ist nicht, dass man Pferdefleisch verwendet hat, sondern was für Qualität. Die meisten Tiere hätten niemals für die Lebensmittelproduktion verwendet werden dürfen (Stichwort: Medikamentenrückstände, Kranke Tiere etc.).
Warum man beschlossen hat, dass man keine Pferde essen darf? Tja, man brauchte die Tiere für den Krieg, also hat der Papst 732 den Verzehr verboten.

Rossfleisch,in irgendana newssendung woar de Mödung das in ana Wurscht Sägespäne gwesn wärn,no prack!





mttlw. haums bei da Untasuchung vo dem Brät restln von an Schaukelpferd gfundn,nau oarg

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 8
apropos - 27.2.2013 7:02:52   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Ich bin ja auch ein Kleingärtner u ein wenig Selbstversorger.
Nachdem ich jahrelang heimlich darob ausgelacht wurde (der Salat u die Paradeiser etc kosten eh nix, warum tuast Dir die Arbeit an) setzt langsam ein Umdenken ein.
Wobei klar ist, es gut finden u selber machen sind 2Paar Schuhe.
Grundwichtig bei solcher Gärtnerei (wozu ich auch die jahrhunderte alte kleinräumige Landwirtschaft zähle) ist der Austausch des Saatgutes (Einer mit dem Anderen).
Und was ist seit wir bei der EU sind? Dieses ist verboten !!!!!!!!!!!!!
Das sagt eh alles.

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf piston)
Private Nachricht senden Post #: 9
De Cousine ... - 27.2.2013 7:18:38   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline
quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi

Und was ist seit wir bei der EU sind? Dieses ist verboten !!!!!!!!!!!!!



... vun an Orbeitskollegen hot a Schweindlzucht im Woidviertl.
Waun de a Schweinanes essen woin kaufn sas beim Fleischhocka wäu sa si den Aufwaund mit de Vurschriftn und Auflogn fia a Hausschlochtung ned auntuan woin.

Des is de Methode mit der ois leiwaunde und sinnvolle in Wirklichkeit vahindat wird.
Ma mocht Vurschriftn de nua a Riesenbetrieb erfülln kaun und sogt daun sche scheinhäulig: "De Gesetze san doch eh fia olle gleich, I waas ned wos es imma woits!"

Und des funktioniert mit oin, ned nua in da Laundwirtschoft.



< Beitrag bearbeitet von UrAlterSack -- 27.2.2013 7:22:36 >


_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf 2TaktSigi)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 27.2.2013 8:15:28   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack
Waun de a Schweinanes essen woin kaufn sas beim Fleischhocka wäu sa si den Aufwaund mit de Vurschriftn und Auflogn fia a Hausschlochtung ned auntuan woin.


Ist auch hier so (logisch, EU-Gesetz gilt auch hier). Hausschlachtungen sind defacto verboten.

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 11
Hahaha jetzn hob i Di - 27.2.2013 8:33:41   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


... vun an Orbeitskollegen hot a Schweindlzucht im Woidviertl.





Lang hods dauat


...Aba Doch ...erwischt- Purche weyl i hobs imma scho gwusst


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 12
Jo bin - 27.2.2013 8:44:35   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: johsa


Mir ist es zu Mühsam herauszufinden welcher österreichischer Monarch uns den Verzehr des Pferdefleisches verordnete!


ma need zu 100% Sicha oba ana von Denan zwoa wirds scho gwesn seyn
Leopold I., König u. Kaiser 1658–1705
Joseph I., König 1690, Kaiser 1705–1711

Des woar Die Zeit von-bzw nach den Osmanen Kriege ..weyl Die Gaunze Landstriche Zsamm gfressn ghobt hoben

Davor in der Zeit halte ich es eher für Ausgeschlossen da Gute Pferde auch durchs Ganze Mittelater durch Ähnliche werte wia Einfamilien Häusa ghobt hoben , und sowas frisst ma jo a ned zsamm-Nit

Trotzdem eine VERORDNUG, bzw ANORDNUG diesbezüglich gab es Defakto nicht wirklich aber Eine EMPFEHLUNG, und auch kein VERBOT Pferdefleisch zu Essen.


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 13
vor.... - 27.2.2013 16:43:57   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: piston


quote:

ORIGINAL: sevenfifty

Zum Pferdefleischskandal: Der eigentliche Skandal ist nicht, dass man Pferdefleisch verwendet hat, sondern was für Qualität. Die meisten Tiere hätten niemals für die Lebensmittelproduktion verwendet werden dürfen (Stichwort: Medikamentenrückstände, Kranke Tiere etc.).
Warum man beschlossen hat, dass man keine Pferde essen darf? Tja, man brauchte die Tiere für den Krieg, also hat der Papst 732 den Verzehr verboten.

Rossfleisch,in irgendana newssendung woar de Mödung das in ana Wurscht Sägespäne gwesn wärn,no prack!



mttlw. haums bei da Untasuchung vo dem Brät restln von an Schaukelpferd gfundn,nau oarg

des hat der mit dem kleinen Oberlippenbart, mit kräftiger Stimme, schon probiert um seine Schärgen zu ernähren, hat nicht funktioniert. Ausser Aroma für Erdbeerjokurt kann man bisweilen aus SÄGESPÄNEN haupsächlich Pellets herstellen, hält auch warm!

(in Bezug auf piston)
Private Nachricht senden Post #: 14
nun arbeiten sie am Cip - 27.2.2013 16:46:40   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
für den Kühlschrank,
[/size]Wi kranke Hirne sitzen eigentlich in Brüssel???????????????????

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 15
ich hab dies - 27.2.2013 16:54:38   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: johsa


Mir ist es zu Mühsam herauszufinden welcher österreichischer Monarch uns den Verzehr des Pferdefleisches verordnete!


ma need zu 100% Sicha oba ana von Denan zwoa wirds scho gwesn seyn
Leopold I., König u. Kaiser 1658–1705
Joseph I., König 1690, Kaiser 1705–1711

Des woar Die Zeit von-bzw nach den Osmanen Kriege ..weyl Die Gaunze Landstriche Zsamm gfressn ghobt hoben

Davor in der Zeit halte ich es eher für Ausgeschlossen da Gute Pferde auch durchs Ganze Mittelater durch Ähnliche werte wia Einfamilien Häusa ghobt hoben , und sowas frisst ma jo a ned zsamm-Nit

Trotzdem eine VERORDNUG, bzw ANORDNUG diesbezüglich gab es Defakto nicht wirklich aber Eine EMPFEHLUNG, und auch kein VERBOT Pferdefleisch zu Essen.


Lg Pg



so in Erinnerung, dass es hauptsächlich um die ausgemergelten Furwerkspferde ging, die man so lange einspannte, bis sie vor dem Wagen zusammenbrachen und dann eingebuttelt wurden.
Dies sollte nach der Verordnung vermieden werden, so hat man sie ein eigenen Metzgereien (Abdecker) den hungernden angeboten!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 16
Werd wohl beides wahr seyn - 27.2.2013 18:00:50   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
De Abdeckarei ..kaun i ma scho a Vurstelln,,,oba Weit Schwieriga ists sich Heite noch Vorzustelln -dos zb. im Oidn Wean bei üba 2.0 Mio EW , ungefähr 500.000 Perdl (waun ned mehr) ummadumm grennt sind- zumindast bis ins 1918 zehna Jahr und no a Bissal driba hinaus ..Bis halt Die Ersten AutomobilI ..und Bims (Die Ohne Ross)..Laungsam oba sicha , des Gewiiiihaaa. daun oh glöst hobn

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 17
um 1910 - 27.2.2013 18:13:45   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
schrieb ein "Weitsichtiger" Reporter in einem Wiener Blatt, das Automobil gereicht zum Segen der Menschheit, endlich werden wir befreit von betrunkenen Kutschern und durchgehenden Pferden!

Es liegt eben alles im Auge des Betrachters!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 18
I bin jo ... - 27.2.2013 18:16:20   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


... vun an Orbeitskollegen hot a Schweindlzucht im Woidviertl.





Lang hods dauat


...Aba Doch ...erwischt- Purche weyl i hobs imma scho gwusst


Lg Pg



... a fia Sippnhoftung, Pili.
Oba daß ma automatisch zum Woid4tla wird, wäu de Basen vun an Orbatskollegen durt wohnt, hoit sogor I fia a bissi ibatriebm.


_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 19
Jojo - 27.2.2013 18:21:04   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: johsa

schrieb ein "Weitsichtiger" Reporter in einem Wiener Blatt, das Automobil gereicht zum Segen der Menschheit, endlich werden wir befreit von betrunkenen Kutschern und durchgehenden Pferden!

Es liegt eben alles im Auge des Betrachters!


de Zeitn ändan sich Halt-Nit Heit gibts ca 650.000 Ver- Bsuffane PKW und ca 1.6 Mio #durchgehende# Leut...frog mi scho länga-meist wanns ma grod Fad im Schäd is wos da jezn Bessa is.....





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 20
hab nochwas gefunden - 27.2.2013 18:26:09   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
aus den 70er




Anlagen (1)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 21
Da.... - 27.2.2013 18:36:19   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
...brauchst goar nid ind 70 ga zruck gehn i woar ca 2 J Fiaka (sogar mit Prüfung de hob i Heite noch)...oba wurscht wie auch immer -Dieser Artikel is ja Gerade zu a Belobingungs-Schreibn für des wos wir so auffgführt hobn

und unrichtig ists a need Ganz....immer ab da Landstrassn (3 Bez)..hobn De meinigen Ganz Genau gwusst , wies Via Prateralle hoam in Stoi kemman...Glaubt ma zwoa nit- woar oba wirkli so

Lustige Zeit Die i Nie vagessn werd

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 22
host - 27.2.2013 18:57:13   
piston

 

Beiträge: 1117
Mitglied seit: 26.6.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack

quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi

Und was ist seit wir bei der EU sind? Dieses ist verboten !!!!!!!!!!!!!



... vun an Orbeitskollegen hot a Schweindlzucht im Woidviertl.
Waun de a Schweinanes essen woin kaufn sas beim Fleischhocka wäu sa si den Aufwaund mit de Vurschriftn und Auflogn fia a Hausschlochtung ned auntuan woin.

Des is de Methode mit der ois leiwaunde und sinnvolle in Wirklichkeit vahindat wird.
Ma mocht Vurschriftn de nua a Riesenbetrieb erfülln kaun und sogt daun sche scheinhäulig: "De Gesetze san doch eh fia olle gleich, I waas ned wos es imma woits!"

Und des funktioniert mit oin, ned nua in da Laundwirtschoft.

du ned frira söba gstochn???do woar dozumois de red das du a etliche Sau host bei dir am hof,no dazua freilaufate,oda??

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 23
Jojo UAS... - 27.2.2013 19:01:04   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


... vun an Orbeitskollegen hot a Schweindlzucht im Woidviertl.





Lang hods dauat


...Aba Doch ...erwischt- Purche weyl i hobs imma scho gwusst


Lg Pg



... a fia Sippnhoftung, Pili.
Oba daß ma automatisch zum Woid4tla wird, wäu de Basen vun an Orbatskollegen durt wohnt, hoit sogor I fia a bissi ibatriebm.



kennst mi eh a Bissale woast scho wia is gmeint hob Gell





































kumm samma wida Guat





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 24
kolega - 27.2.2013 22:16:35   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
seit 2 J pensionist




Anlagen (1)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 25
Schau an-schau an - 27.2.2013 22:38:48   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: johsa

seit 2 J pensionist





...scheen ..Des hast Du foahrst Jetzn nimma mehr -ODA...Du host vor 2 Joahr aungfangt damit?

Wurscht ...i wer a schon Wida foahrn oba erst in Einigen Jahren , und dann Nur aum Wochenend und bei De Feiatog ..Ollas Aundane hod koan Zopf Nit ghobt-da woarn ofach zuviel Greislige Pfuideifi ummadumm , Die einem Alles neiden ..Obwohls Selba mehr als Gnua hobn..Und Soichane Brauch i need , hobs Nia brauchd und wers auch in Zukunft nit Brauchn....Weil aun Bauchgurtn Ohschneidn und i Steh mit Gäst mittn auf da Ringstrossn mit Nackate Pferdl do ..is ma daun doch zu weit gegangen -De Wauhnsiniggn

Do is sogar bei mir da Spass vurbei ...und des is eh schwer , sehr schwer zu erreichen -oba da woars soweit. WIR ALLE in der Kutsch hottn a Riesen Glück das es Hand Pferdl so Klug und besonnen woar Das es Irgendiwia gwusst hod um wos es geht, und ofach Ruhig stehn bliebn is..weyl des Damalige Sattlpferd woar Nämli a Nervösa Voitrottl , und deswegn a ned Des Handpferdl ..weyl dann wer des Sicha Aundast ausganga

Lg Pg



< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.2.2013 22:42:34 >


_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 26
A, geh ... - 28.2.2013 7:21:30   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline
... sog, woarn Deine Pferdaln a Achtaln?






Anlagen (1)

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 27
Joooooooooooo - 28.2.2013 8:07:22   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
das sind zwei schöne Achterln......

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 28
Jawoi - 28.2.2013 9:47:36   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack

... sog, woarn Deine Pferdaln a Achtaln?







bischd jo a Blitzgneissa UAS

Richtig bei da Ausbildung in Lilli Put hobn ma sowas a gfoahrn , kurz vorm Üwagaung zur Viertal Pferdl Klass





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 29
von - 28.2.2013 11:19:27   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
91 bis 25.7.11 Hauptberuflich, von Mai bis Nov an 7 tage die Woche und 30 tg im Monat an Feiertag wie 25.dez oder 26. oftmals von 0900 bis tief in die Nacht, da hast nurmehr vom Kachelofen tramt, aber i war mein eigener Herr und mich konnte niehmand kündigen und des macht fast Stressfrei. Uns (3 Selbsständige) hat der die Luft abdraht.




Anlagen (1)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Und damit kummans durch ... Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung