Unbedenklichkeitserklärung Demontage Verkleidung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> Unbedenklichkeitserklärung Demontage Verkleidung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Unbedenklichkeitserklärung Demontage Verkleidung - 19.1.2005 14:09:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
Hallo !

Wollte mal Fragen ob irgendjemand eine Ahnung zu einer Unbedenklichkeitserklärung betreffend Demontage Verkleidung hat (im speziellen Honda CBR900RR1 SC44).
Habe auf einer Landesprüfstelle angerufen, wo mir der Prüfer mitgeteilt hat, dass ich bei Umbau auf Naked Bike (Streetfighter) diese Erklärung brauche.

Er hat mir freundlicherweise auch gleich den Ansprechpartner bei Honda Austria gesagt, der mir jedoch aufgrund einer Konzernweisung aus Japan diese Bestätigung nicht geben kann, da der Abbau der Verkleidung die Fahreigenschaften ändert (verstehe ich ja) und das Motorrad nur für den Betrieb wie gebaut konzipiert ist - man sieht auch ohne Verkleidung die wesentlichen Unterschiede zur 900-er Hornet ;-).

Nun zu meinen Fragen:
1) Gibt’s jemanden der schon so eine Erklärung (Ziviltechniker o.ä.) für die SC44 hat?
2) TÜV Wien in dieser Sache zu empfehlen?
3) Welcher Ziviltechniker in Wien bzw. NÖ (Wien- oder Waldviertel) ist bei für eine Überprüfung zu empfehlen?
4) Was kostet der ganze Spaß so in etwa?

Ich danke euch schon vorab für eure Tipps.
Private Nachricht senden Post #: 1
44 - 19.1.2005 21:44:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Hallo

Die Bescheinigung wirst Du vom Hersteller nicht bekommen sondern vom Zv Techniker der meistens auch Teuer ist .
Tüv braucht immer ein Gutachten sonst wirst Du ein Gutachten erstellen lassen was auch nicht billig ist .

Ich habe selber wieder einen Hürdenlauf vor mir mit einer Zulassung .

So denn

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ziviltechniker - 19.1.2005 22:05:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
hast du eine ahnung, wo ich einen brauchbaren finde (...die gelben seiten wurden mir schon empfohlen).
wieters: aus deinem posting sehe ich, dass ich es beim tüv gar nicht versuchen baruche ??

(in Bezug auf kemeter)
Private Nachricht senden Post #: 3
Bald - 20.1.2005 8:47:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Ich habe selber gerade Kontakt zu einem Zv Techniker . Jetzt muß ich noch alles Klären wehgen der Kosten .

So denn

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 4
ruf beim TÜV österreich an - 20.1.2005 10:39:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
und erkundige dich dort. die kennen sicher geeignete leute.

frag mich nicht nach der nummer.... ;)

lg
steve

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 5
TÜV - 20.1.2005 16:14:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
werd ich versuchen - danke

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 6
Könntest... - 20.1.2005 16:39:00   
gats

 

Beiträge: 1397
Mitglied seit: 27.9.2002
Status: offline
...ja mal bei
http://www.big-bike-online.de/
nachfragen.

Ist zwar in Deutschland, aber die werden ja auch Gutachten brauchen.
Wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung habe, habe ich von denen schon mal nen SC44 Fighter gesehen.

Ob dir das allerdings für Österreich hilft .... ?

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 7
Gute Idee - 20.1.2005 18:33:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
denn immerhin habe ich dort auch meinen Bugspoiler gekauft. Das Gutachten selbst hilft in Österreich net wirklich, aber wenn schon eines von einem Ziviltechniker vorhanden ist, wirds für mich sicher leichter. Muß schnell mal an Ralph von Big- Bike schreiben.

(in Bezug auf gats)
Private Nachricht senden Post #: 8
ich hab einen kumpel - 20.1.2005 21:23:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
der hat eine 11er katana auf streetfighter umgebaut,und hatte den selben scheiss mit unbedenklichkeitserklährung usw! er hat sein bike einfach einzelgenehmigen lassen! das hat viel einfacher gefunzt! und der hat aber upside down gabel fremde schwinge(das haben die kerle ned einmal bemerkt). einzig waren sie happig auf die bremserei!!!!
weil brembos besser sind als die originalen nissins????
lg STEVY!

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 9
alles klar - 20.1.2005 21:45:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
kannst du mir noch verraten wie er´s gemacht hat (ziviltechniker, tüv, prüfstelle,.....)

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 10
ja kann ich! - 20.1.2005 21:56:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
zuerst zivieltechniker und mit den ganzen papierln zum tüv das wahrs. die gutachten haben ihn damals ca 4500 schillinge gekostet,was er beim tüv bezahlt hat weis ich ned genau. war aber nimmer so krass! kann dir natürlich keine garantie geben ob sich bis heute ned was geändert hat,aber wir bauen gerade wieder eine 600er kawa auf streetfighter um,und die wird auch typisiert.da haben wir auch schon alles was gut und verboten ist reingebaut,und sind trotzdem guter dinge das ding durch den tüv zu kriegen!
da währe:(zxr750 upside down gabel, schwinge 11er exup, heck MV augusta,und viele kleine leckereien mehr)
lg STEVY!

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 11
da wirds - 20.1.2005 22:03:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
ja hoffentlich ein paar photos geben. solltest du einen biker- freundlichen ziviltechniker im raum wien/nö kennen, laß es mich bitte wissen.

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 12
na mein kumpel war sicher ned bei einem bikehasser - 20.1.2005 22:07:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
vorstellig!!*LOL*
fotos gibts bald.ich werd ihn fragen wegen der adresse vom ziviltechniker!
sobald ich was weis mail ichs dir!
lg STEVY!

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 13
DANKE - 20.1.2005 22:34:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
such gerade im internet, vielleicht finde ich noch was, bei der kammer bin ich scho - vielleicht mail ich mal.

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 14
Ziviltechniker - 1.2.2005 22:45:00   
piotr78

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 12.2.2004
Status: offline
hallo! bin schon einigermaßen weitergekommen. suche nur noch ein teilegutachten für meine gecko- maske (hab sie damals bei ebay ersteigert - leider nur mit nicht ausreichendem materialgutachten). vielleicht gibts jemand der mir da noch helfen kann.

(in Bezug auf piotr78)
Private Nachricht senden Post #: 15
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> Unbedenklichkeitserklärung Demontage Verkleidung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung