Umtypisieren

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Umtypisieren Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Umtypisieren - 3.2.2005 14:23:00   
640erTommy

 

Beiträge: 315
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
Mein Probeschein ist endlich abgelaufen und jetzt stellt sich für mich die Frage ob ich mein "Leichtmotorrad" ( 640er KTM) auf ein "Normales" ummelden soll.

Eigentlich war sie nie gedrosselt (hab sie entdrosselt, aber im Typenschein als Leichtmotorrad eingetragen gekauft) , anderen Auspuff und Vergaser sind auch drauf, und das Ummelden wird somit bestimmt zu einem Problem.

1.Wie geht man im Normalfall vor? (bei einer Ummeldung vom Leichtmotorrad auf offen, in Wien )

2. Ändert sich der Versicherungsbeitrag?

3. Original ist sie so oder so nicht, hat es überhaupt einen Sinn sie umzumelden? (rechtlich gesehen, bei Unfällen, Kontrollen)

4.Wie habt ihr das gemacht?

Hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen

Danke im voraus
mfg Lichti
Private Nachricht senden Post #: 1
theoretisch... - 3.2.2005 14:33:00   
capt.vimes


Beiträge: 1966
Mitglied seit: 16.7.2002
Status: offline
.....kann sich die versicherung vor zahlungen drücken, wenn du mit einem nicht typisierten, oder nicht dem typenschein entsprechenden fahrzeug, einen unfall verursachst!

die umtypisierung ist kein grosser aufwand und die versicherungs- und steuerzahlung bleibt für dich die gleiche, weil motorradversicherung und -steuer nur nach kubik berechnet wird und nicht nach motorleistung.
lass dir eintragen, dass dei kistn volle leistung hat und du kannst sicher ruhiger schlafen!
vimes, capt

(in Bezug auf 640erTommy)
Private Nachricht senden Post #: 2
erstmal danke, - 3.2.2005 14:39:00   
640erTommy

 

Beiträge: 315
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
aber ich kann ja nicht einfach zur ma 46 fahrn und sagen meine maschine ist offen, tragt sie mir bitte ein.. Die wollen bestimmt eine Bestätigung für den korrekten Umbau, und das alles dem Originalzustand entspricht... und die habe ich nicht

(in Bezug auf capt.vimes)
Private Nachricht senden Post #: 3
meines - 3.2.2005 16:36:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
wissens mußt somit das gutachten von einem sachverständigen einholen und dann bei der zuständigen landesbehörde oder technischen prüfstelle eine einzelgenehmigung beantragen. schau mal da unter ""typenänderung""

http://www.ubs.sbg.ac.at/people/motoidx.htm

am besten ist, du kontaktierst deine landesbehörde und fragst dort unverbindlich mal nach. lg fun

(in Bezug auf 640erTommy)
Post #: 4
untypisieren - 3.2.2005 17:56:00   
-007

 

Beiträge: 1123
Mitglied seit: 19.2.2004
Status: offline
kostet nicht viel und du brauchst kein schlechtes Gewissen mehr zu haben.
Geh zu einem Händler deines Vertrauens, der dir eine Bestätigung über die Entdrosselung ausstellt - wird ja wohl auch nicht viel kosten, er hat ja keinen großen Zeitaufwand für die Umbauarbeiten ... alles klar ?
lG -007

(in Bezug auf 640erTommy)
Post #: 5
u m typisieren - 3.2.2005 17:57:00   
-007

 

Beiträge: 1123
Mitglied seit: 19.2.2004
Status: offline
soll es natürlich heißen - der Schnee wirkt sich schon aufs Gehirn aus ...

(in Bezug auf -007)
Post #: 6
hab mal bei der ma 46 angerufen.. - 3.2.2005 19:52:00   
640erTommy

 

Beiträge: 315
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
ein techniker wird sich bei mir melden und mich über den Ablauf informieren.


Danke für die Antworten

mfg lichti

(in Bezug auf -007)
Private Nachricht senden Post #: 7
denk nicht so kompliziert! - 4.2.2005 19:51:00   
capt.vimes


Beiträge: 1966
Mitglied seit: 16.7.2002
Status: offline
eine bestätigung deines händlers (generalimporteur) reicht und der wird dir auch nichts verrechnen - wo hast denn dein radl gekauft?
sollt er was verlangen, wechsel gschwind deinen dealer und meld dich direkt beim generalimporteur!
vimes, capt

(in Bezug auf 640erTommy)
Private Nachricht senden Post #: 8
Und was.. - 16.2.2005 11:40:00   
Fockl

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 6.11.2003
Status: offline
hat der gsagt!! Habe das selbe Problem!! Fahr aber schon 2 Jahre so herum!!

(in Bezug auf 640erTommy)
Private Nachricht senden Post #: 9
Du brauchst - 16.2.2005 19:22:00   
2radlenz

 

Beiträge: 48
Mitglied seit: 18.6.2003
Status: offline
ein Teilegutachten für den Umbau (bekommst Du beim KTM-Händler) eine Bestätigung für den richtigen Umbau (dann wirds beim Typisieren einfacher), eine ABE für den Auspuff (Sollte es ein genehmigter Akrapovic sein dann auch beim KTM-Händler).
Mit dem Vergaser wird es allerdings ein Problem. Da wäre es besser Du baust den Originalen ein.
LG
Siegfried Lenz
http://www.2radlenz.at/

(in Bezug auf 640erTommy)
Private Nachricht senden Post #: 10
Ich kanns vergessen - 17.2.2005 18:25:00   
640erTommy

 

Beiträge: 315
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
Durch die neuen Abgasnormen ist es nicht möglich sie zu typisieren... pech gehabt...

(in Bezug auf 2radlenz)
Private Nachricht senden Post #: 11
Baujahr? - 17.2.2005 18:40:00   
2radlenz

 

Beiträge: 48
Mitglied seit: 18.6.2003
Status: offline
Gib mir einmal die FG-Nummer, dann kann ich Dir sagen ob es möglich ist.
LG
Sigi

(in Bezug auf 640erTommy)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Umtypisieren Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung