umbau cbr 1000 f zum halbwegs nakedbike

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CBR 900 / 1000 >> umbau cbr 1000 f zum halbwegs nakedbike Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
umbau cbr 1000 f zum halbwegs nakedbike - 25.3.2005 17:06:00   
popschal

 

Beiträge: 223
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
hab einige fragen an die eher versierteren schrauber hier im forum:

sachverhalt:

hab mir um meine letzten kröten eine alte cbr 1000 f (vielen auch als potthässlicher joghurtbecher bekannt) gekauft. normalerweise vertrete ich die ansicht, dass es blunzen ist, wie das motorradl ausschaut auf dem man draufsitzt, da man sich selbst eh ned sieht, aber meine alte dame ist echt potthässlich. mit potthässlich meine ich nicht etwa zerkratzte oder brüchige verkleidungsteile, nein, sie ist einfach schiach rein von der optik her.

ersteindruck:

habe meiner cbr also am vergangenen woche mal das "kleid" ausgezogen aus reinem interesse heraus, und mich hat fast der schlag getroffen. der kabelbaum wächst wie eine efeustaude kreuz und quer durch den rahmen, ist überall mit angeschweissten klemmen fixiert und die bremsleitungen gehen kreuz und quer durch unzählige hilfspumpen von vorn nach hinten usw.

Materialbeschaffungsmässig sehe ich für den umbau noch die geringsten probleme, da ich mir ja keinen streetfighter bauen möchte, sondern lediglich ein bischen nackerter unterwegs sein will. also wäre ein neuer scheinwerfer inkl. montage, sowie eine neue amaturenkonsole fällig, gabelbrücke und joch möchte ich nicht verändern, der lenker sollte so bleiben wie er ist. am heck müsste ich prinzipiell auch nicht unbedingt änderungen vornehmen, ich möchte nur
die grauenhafte frontverkleidung loswerden.

was mir angst macht:

1. neuverlegung des kabelbaumes
frage an die experten: ist dies unbedingt notwendig aus eurer sicht oder reicht es schlicht den kabelbaum an exponierten stellen mit halbschalenschläuchen abzudecken?

2. montage des ölkühlers:
der *#?! ist an der innenseite der verkleidung (!) montiert gewesen, sehe kaum eine möglichkeit, den woanders unterzubringen, vielleicht wisst ihr mehr.

3. umbau des scheinwerfers + cockpits
hab ich noch absolut keinen blassen schimmer wie das gehen soll. scheinwerfermontagen wirs wohl geben, aber wo und wie ich ein ersatzcockpit (1 x mech. rundtacho laut herstellerangaben passend für fast alle jap. modelle, sowie ein digit. drehzahlmesser, induktivgeberspule per zündkabel wären einfach zu bekommen bei fast jedem motorradhändler) montieren soll ist mir gegenwärtig noch absolut schleierhaft.

eine eigene kleine werkstatt hab ich, wäre toll, wenn ihr mir ein paar tips geben könntet.

danke im vorhinein

stefan
Private Nachricht senden Post #: 1
Grüß´ Sie! - 25.3.2005 18:52:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
wenn sie so häßlich ist, warum hast sie dann gekauft??
wer hat dich dazu gezwungen? los sag schon ... den machen wir fertig!!

ob du den Kabelbaum abdecken sollst?
ja wie sollen denn wir wissen, ob dir das gefällt?

aber wenn es unbedingt sein muß, hier ein paar links zum Thema:


http://www.cbr-1000.de


http://www.pferrer.de/www/seiten/index.htm


http://www.alu-uli.de/CBR-1000/cbr-1000.html



*brr rrr * eine ausgezogene CBäR

also meiner darf ich das nicht erzählen – die kriegt die Krise und springt mir glatt nicht mehr an ....


(in Bezug auf popschal)
Private Nachricht senden Post #: 2
wow - 25.3.2005 20:03:00   
popschal

 

Beiträge: 223
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
danke. einige der links hab ich im google selbst auch gefunden, über den 2. bin ich bis dato noch nicht gestolpert.

warum ich sie mir gekauft habe?

zuverlässigkeit
ausgezeichnetes rating im vergleich zu ähnlichen modellen anderer hersteller
erstbesitz
wenig kilometer
servicegeplegt
sehr guter preis

p.s. gschmäcker und watschen sind bekanntlich verschieden und das aussehen der maschine mag zwar nicht das meine sein, sämtliche anderen charakteristika passen allerdings ausgezeichnet zu meinen vorstellungen.

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 3
nachtrag - 25.3.2005 20:06:00   
popschal

 

Beiträge: 223
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
hätte meine cbr die selbe verkleidung wie deine würde ich übrigens nicht das geringste ändern, allerdings ist meine ein ETWAS älteres modell :)

(in Bezug auf popschal)
Private Nachricht senden Post #: 4
Bikeumbau!! - 25.3.2005 21:13:00   
Karl Neubacher

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 25.12.2003
Status: offline
Kabelbaum innerhalb des Rahmens verlegen (mit hitzeschutzfolie abkleben-WICHTIG)

Für den Ölkühler eine Halterung aus blech anfertigen und die luftführung beachten.

Bei Hein Gericke gibt es lampen einbaufertig und mit anbauanleitung.bei dem tacho greifst du am besten auf einen Fahrradtacho zurück.einfache montage und schön klein.der drehzahlmesser ist einfach zum einbauen,die anleitung ist einfach zu verstehen.

Hoffe dir dabei ein paar tips gegeben zu haben.
bin gerade selbst am umbauen bei meiner kawa.

auf eine gute saison

KALLE


(in Bezug auf popschal)
Private Nachricht senden Post #: 5
CBR 1000 F gestrippt. - 25.3.2005 21:31:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Hi.

Da du eine SC21 haben dürftest (Baujahr vor 1989), gilt es gewisse Dinge zu beachten.

Der Tacho wird am Vorderrad abgenommen, da kommt es nur auf die Übersetzung an, die die Wellenumdrehungen in eine km/h-Anzeige umwandelt.

Hier sollte ein passender Tacho erhältlich sein.

Drehzahlmesser ist nicht so wichtig. Die CBR hat keinen Drehzahlbegrenzer im herkömmlichen Sinne. Sie schaltet bei 11.500 Upm 2 Zylinder ab und bei 12.500 Upm weitere 2. Der rote Bereich ist allerdings bei 10.500 Upm. Die Maschine ist quasi unkaputtbar.

Die Kabelbäume kannst du an der Unterseite des Rahmens verlegen, da sind sie ja nicht ganz so auffällig. Du kannst sie auch unter dem Tank verlegen, so warm wird es dort nicht. Wo du allerdings die Sicherungsbox und die Relais hintust, die in der Frontverkleidung sitzen, ist mir ein Rätsel.

Der Ölkühler kann ohne weiteres an eine andere Stelle verbaut werden. Er sollte sich eigentlich unter dem Wasserkühler ausgehen und der Ölfilter ist dtotzdem noch zugänglich.

Das "Geweih", das die Kanzel hält musst du natürlich entfernen und du musst einen neuen Platz für die Kontroll-Leuchten-Leiste finden.

Für den Scheinwerfer nimmst du einfach eine Standard-Schelle, die zwischen den Gabelbrücken befestigt wird.

Wenn du Explosionszeichnungen der SC21 benötigst, damit kann ich dienen.

LHG, Schlucki (8 Jahre lang SC24 gefahren)

(in Bezug auf popschal)
Private Nachricht senden Post #: 6
danke vielmals für die hilfe leute - 26.3.2005 5:46:00   
popschal

 

Beiträge: 223
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
super tips, damit kann ich echt was anfangen!

lg stefan

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 7
eines ist klar: - 26.3.2005 10:57:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
eines ist klar: egal wie --> das Ergebnis möcht ich sehen.
also halt schon einmal den Fotoapparat bereit ... ;-)

und statt einem striptease eine andere Verkleidung maßschneidern?

vielleicht findest du hier noch die eine oder andere Anregung ... :

http://www.mbd-superbike.de/mbd_superbike_home.shtml



http://www.zedbike.de/neu/Honda_Streetfighter.htm



http://www.bikepics.com/honda/cbr1000/

(in Bezug auf popschal)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CBR 900 / 1000 >> umbau cbr 1000 f zum halbwegs nakedbike Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung