übersiedeln

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> übersiedeln Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
übersiedeln - 12.6.2014 10:27:25   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline
an diese stelle mal ein erfahrungsbericht.

bin von D nach A übersiedelt. mit einem auto und zwei motoradln.
wollte natürlich als ordnungsliebender deutscher alle fahrzeuge ummelden. auskunft eines händlers in wien: "sie benötigen einen kaufvertrag, eine co²-bescheinigung[von der mir niemand sagen konnte wie die auszuschauen hat], das fahrzeug muß neu typisiert werden, neues pickerl eh,zulassungspapiere aus D, NOVA nachzahlen,usw... kosten ca 500€ pro fahrzeug. " oida!", dachte ich. die bürokratie ist ja noch ärger als in der piefkei!
diese kosten wollte ich mir ersparen und habe alle fahrzeuge auf meinen bruder in D umgemeldet. durfte ja sonst nur max. 3 monate mit dem deutschen nummerntaferl hier fahren.
im nachhinein habe ich dann erfahren daß die fahrzeuge als umzugsgut galten und ich das alles für einen bruchteil der kosten hätte haben können. leider zu spät, sie gehören mir jetzt offiziell nicht mehr. fahre jetzt mit dt taferl und bin schon sehr gespannt auf die erste kontrolle.

meine lehre daraus: wenn es teuer zu werden droht viellleicht besser noch eine zweite meinung einholen.
und im idealfall kann ich jemandem mit ähnlichen sorgen mit diesem beitrag helfen.

es grüßt aus dem 22.,

DerPiefke
Private Nachricht senden Post #: 1
auch ich kann dir helfen - 12.6.2014 10:57:21   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
wenn dich die finanzpolizei erwischt dass du trotzdem du deinen lebensmittelpunkt in wien hast mit deutschen kennzeichen herumfährst bekommst eine anzeige wegen steuerhinterziehung, täuschung der behörden und was weiß ich sonst noch alles. und ich kann dir versprechen dass die kosten dafür das xfache von dem betragen was du dir vermeintlich gespart hast

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 2
übersiedeln... - 12.6.2014 11:26:23   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline
möchte mir in meinem gastland wirklich nichts zu schulden kommen lassen.
wie soll ich deiner meinung nach vorgehen? ohne fünfzehnhundert euronen zahlen zu müssen....

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 12.6.2014 12:11:59   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
wenns auf den bruder angemeldet sind und der in deutschland wohnt isses egal. steuerhinterziehung isses nur dann, wenn sie in Deutschland auf DICH angemeldet sind und du in Österreich wohnst.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 4
übersiedeln... - 12.6.2014 12:22:21   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: w_ds

wenns auf den bruder angemeldet sind und der in deutschland wohnt isses egal. steuerhinterziehung isses nur dann, wenn sie in Deutschland auf DICH angemeldet sind und du in Österreich wohnst.

quote:

wenns auf den bruder angemeldet sind und der in deutschland wohnt isses egal. steuerhinterziehung isses nur dann, wenn sie in Deutschland auf DICH angemeldet sind und du in Österreich wohnst.


dachte das wäre soweit klar geworden ;o)

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 5
. - 12.6.2014 12:26:38   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: w_ds
wenns auf den bruder angemeldet sind und der in deutschland wohnt isses egal. steuerhinterziehung isses nur dann, wenn sie in Deutschland auf DICH angemeldet sind und du in Österreich wohnst.


Achtung! Auch bei euch in Wien muss doch das Fahrzeug am Fahrzeugstandort eingelöst werden. Sonst würden alle Mietwagenfirmen ihre Autos wegen den Steuern in der Schweiz einlösen (aka anmelden!).

@ Piefke:
Ignaz hat recht.

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 6
. - 12.6.2014 12:36:34   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: w_ds
wenns auf den bruder angemeldet sind und der in deutschland wohnt isses egal. steuerhinterziehung isses nur dann, wenn sie in Deutschland auf DICH angemeldet sind und du in Österreich wohnst.


Achtung! Auch bei euch in Wien muss doch das Fahrzeug am Fahrzeugstandort eingelöst werden. Sonst würden alle Mietwagenfirmen ihre Autos wegen den Steuern in der Schweiz einlösen (aka anmelden!).

@ Piefke:
Ignaz hat recht.



bei firmen müßte dann der firmensitz in der schweiz sein. und wenn eine firma 30 oder mehr autos in CH meldet und der firmensitz in Ö ist, fällt das sicher auf.

der wohnsitz von seinem bruder ist in D. wer will das prüfen, ob der Bruder zu besuch ist mitn fahrzeug oder nicht? ausserdem kann er ihm das fahrzeug ja auch auf (un)bestimmte zeit geliehen haben. deswegen muss man es ja noch lange nicht ummelden.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 7
nicht so einfach... - 12.6.2014 12:42:14   
Jake Blues


Beiträge: 25
Mitglied seit: 30.1.2008
Status: offline
Hallo,
als Übersiedlungsgut wäre es auch nicht viel einfacher gewesen, billiger auch nicht wegen der Nova.
Siehe hier: http://www.oeamtc.at/portal/fahrzeuge-als-uebersiedlungsgut+2500+1098243
Dass die Fahrzeuge jetzt deinem Bruder gehören ist im Ernstfall belanglos da du ja quasi ein zollrechtlicher Ösi bist, es gilt hier auch die Beweislastumkehr.
D.h. du mußt der Finanz nachweisen dass dein Bruderdir das Auto nur kurz geliehen hat usw.
Dazu gehört auch dass du jedes Service oder jeden Werkstattaufenthalt in D machen solltest (mit Rechnung), sonst wirds verdächtig.
Mein Rat wäre dass du ÖAMTC Mitglied wirst und dich von deren Juristen beraten lässt, wenn du erwischt wist wirds richtig teuer.
viele Grüße
JB

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 8
übersiedeln... - 12.6.2014 12:42:52   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline



bei firmen müßte dann der firmensitz in der schweiz sein. und wenn eine firma 30 oder mehr autos in CH meldet und der firmensitz in Ö ist, fällt das sicher auf.

der wohnsitz von seinem bruder ist in D. wer will das prüfen, ob der Bruder zu besuch ist mitn fahrzeug oder nicht? ausserdem kann er ihm das fahrzeug ja auch auf (un)bestimmte zeit geliehen haben. deswegen muss man es ja noch lange nicht ummelden.
[/quote]


hoffe sehr daß w_ds recht behält.

@750biker:

mir chönnt im fou ou gärn buuredütsch schnorrä ;o)

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 12.6.2014 13:27:51   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DerPiefke
@750biker:

mir chönnt im fou ou gärn buuredütsch schnorrä ;o)


Guät, aber Bäärndüütsch bringi nöd d'stand. Bi jo usgwanderätä Sanggaller, sozägä än Wertschaftsflöchtling ond mach Entwickligshilf bi dä Züzis.
Äs isch aber immer so, dass äs Auto bim Standplatz iglöst si muäs, du muäsch s'Auto mit Wiäner Nummerä ommeldä!

Wiä chonnt än Bärner uf d'Idee, sech als Scheipi/Gommihals usgeh?

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 13.6.2014 8:24:05   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: SirGalahad

"Ein Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen (auch aus einem anderen EU-Land) darf maximal ein Monat ab Einbringung nach Österreich von einer Person mit Hauptwohnsitz in Österreich benutzt werden."

"Wer als Inländer ein ausländisches Fahrzeug länger als einen Monat in Österreich verwendet, bei dem wird vermutet, dass das Fahrzeug einen dauernden Standort in Österreich hat.
Diese Vermutung bewirkt, dass so ein Fahrzeug auch in Österreich zum Verkehr zugelassen werden muss (österreichisches Kennzeichen). Dennoch ist es in bestimmten Fällen möglich, dass Inländer im Ausland zugelassene Fahrzeuge in Österreich legal verwenden können."

etc. etc.

http://www.oeamtc.at/portal/steuer-und-zoll-bei-auslaendischem-kennzeichen+2500+1144087

Ich befürchte, daß w_ds in diesem Fall nicht Recht hat.

Du bist Inländer aufgrund des Wohnsitzes in Österreich und das Fahrzeug hat ein ausländisches Kennzeichen.

Es gibt Grenzfälle, wo eine Anzeige beim UVG erfolgreich bekämpft wurde, die Details müßte ich aber erst erfragen. (Im Prinzip ging es um ein italienisches Firmenauto einer italienischen Firma, mit dem die in Österreich wohnende Person in Österreich für die italienische Firma (in Teilzeit) tätig wurde.) Aber angezeigt werden sie alle, wenn sich Finanzpolizei und der Teufel miteinander verbünden.
Übrigens: Bei Steuerprüfungen / Nachschauen bei Kfz-Werkstatten wird auch überprüft, wer sein Fahrzeug regelmäßig in Österreich servicieren/reparieren läßt, die Kombination ausländisches Kennzeichen, inländische Adresse und inländische Werkstatt-Termine führt auch zur Strafverfolgung.







alles recht nett gala, aber das betrifft immer nur den fall dass, dem typen der in österreich wohnt auch das fahrzeug gehört. wenn er es von seinem bruder für 6 monate geliehen bekommt, braucht er mit sicherheit keine nova etc zahlen, weil das per definition keine einfuhr ist. die kfz-steuer und die versicherung zahlt wer anderer (auf dem papier zumindest), der im ausland wohnt. wie willst einen deutschen strafen der in deutschland seine steuern zahlt? und wenn der bruder in deutschland eine klage vom österr. finanzminister kriegt, wird er ihn womöglich maximal auslachen - wenn überhaupt. weil es ist schon so, dass der sein fahrzeug herborgen kann an WEN er will und WIE LANGE er will.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 13.6.2014 8:40:28   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: w_ds
alles recht nett gala, aber das betrifft immer nur den fall dass, dem typen der in österreich wohnt auch das fahrzeug gehört. wenn er es von seinem bruder für 6 monate geliehen bekommt, braucht er mit sicherheit keine nova etc zahlen, weil das per definition keine einfuhr ist. die kfz-steuer und die versicherung zahlt wer anderer (auf dem papier zumindest), der im ausland wohnt. wie willst einen deutschen strafen der in deutschland seine steuern zahlt? und wenn der bruder in deutschland eine klage vom österr. finanzminister kriegt, wird er ihn womöglich maximal auslachen - wenn überhaupt. weil es ist schon so, dass der sein fahrzeug herborgen kann an WEN er will und WIE LANGE er will.


Nur wer ist der Fahrzeughalter? Sicher nicht sein Bruder....

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 13.6.2014 10:52:02   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Nur wer ist der Fahrzeughalter? Sicher nicht sein Bruder....



Der Fahrzeughalter ist der, auf den die Kennzeichen angemeldet sind und NICHT der Besitzer oder Eigentümer. Wenn die Fahrzeuge auf seinen Bruder in D angemeldet sind und der auch in D wohnt, gibt es kein Problem mit dem Finanzamt.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 13
. - 13.6.2014 23:29:10   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
du hast schon recht, wenn der typ in österreich wohnt, tut er aber nicht. Es geht darum dass das Fahrzeug seinem Bruder in DEUTSCHLANMD gehört und auch auf den Bruder in DEUTSCHLAND angemeldet ist. Der Bruder in Österreich fährt nur damit.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com
Private Nachricht senden Post #: 14
§ - 14.6.2014 11:16:28   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline
mir scheint da habe ich eine lawine losgetreten.
erstmal vielen dank für das feedback, ihr habt es geschafft daß ich nich mehr ruhig schlafen kann, und jeden moment damit rechne daß die kiewerei vor der tür steht
nach meinem(!) rechtsempfinden habe ich nichts strafbares getan. schlimmstenfalls eine rechtliche grauzone zu meinen gunsten interpretiert.
hoffentlich gibt's im häfn w-lan, damit ich diese diskussion weiterverfolgen kann


(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 15
Hmm - 14.6.2014 11:33:07   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DerPiefke

hoffentlich gibt's im häfn w-lan, damit ich diese diskussion weiterverfolgen kann




Na jo W Lan werds scho gebn -(des von de Wachtln)...Nur aun Den Nötigen Gerätschaftn , um Des Nutzen zu können wirds a Bissal happern ...Owa ob und zua Fliagt ja sowas üwan Zaun so hört man


_____________________________












(in Bezug auf DerPiefke)
Post #: 16
... - 14.6.2014 19:29:42   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
da du der Nutzer des fahrzeuges bist, musst du beweisen das es nur kurzfristig in Österreich gefahren wird. sobald sie dir draufkommen das du es dauerhaft nutzt kann gegen dich ein Strafverfahren wegen Zollvergehens eingeleitet werden.
is eh ganz einfach zu verstehen.
Aber am besten du erkundigst dich mal auf dem amt, kannst ja anonym machen, - anrufen, fragen, antwort bekommen, verstehen, reagieren. - und wennst genau weist was los ist dann schreib bitte hier rein, um unendliche Diskussionen zu vermeiden.
weil jetzt sind viele Meinungen, aber welche ist die richtige, kannst damit ja auch einem anderen helfen der in ähnlicher Situation ist

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 17
ergebnis offen - 15.6.2014 14:26:33   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline
, kannst damit ja auch einem anderen helfen der in ähnlicher Situation ist
[/quote]
eigentlich dachte ICH ja hier hilfe zu bekommen
werde aber deinen rat beherzigen und es euch wissen lassen.

_____________________________

Loud pipes save lives!

(in Bezug auf kps_coco66)
Private Nachricht senden Post #: 18
. - 15.6.2014 14:51:58   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Obwohl ich noch nie länger als 6 Tage ohne Unterbruch in Österreich war (dann hats mir jeweils gereicht ), sage ich dir eins:
Glob am SirGalahad, dä hät meischtäns sogar än Ahnig (ussert wenns um dä Marc Aurel goht ).

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 19
gruäß i d' schwyz - 15.6.2014 15:17:18   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline

[quote
Glob am SirGalahad, dä hät meischtäns sogar än Ahnig (ussert wenns um dä Marc Aurel goht ).
[/quote]

quod erat demonstrandum


_____________________________

Loud pipes save lives!

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 20
A wie Ar... Zoll :-( - 16.6.2014 0:35:19   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
Tserwassle ond guotö Morgö Forum,
I leös sTratschforum scho jahrelang als normala Gascht, odr.
I bjen dar Thomas, bjen zLuschnou uf dWäölt kau, zImscht bm Milideer gsin.
Vuor cirka zwuonzgt Jauhr bjen i us A wie Afrika abghauö (dar Spruch vönam dütschö Frosch, weil i ku A ufr Kischtö kha han), weil as kuonn Senn machat zom 8 Maunat im Jauhr gad vr Weön schaffa.
Motorrad fahrö tuor i sit 1982 (Mopedli zellind nöd, odr, weil das klännscht Bier häöt halt scho ou an halbö Liddr, odr), gfahrö han i einiges, vö Zwau- bis Vierzylindarr, Falsch- bis Viertaktarr.
Am beschtö häöt mr drüzapfarr sieböfüchzgar Kawa taugt.
Am beschtö zom fahrö uf widdi Schtreckana ischt 9hondartarr GPZ R gsin.
Soffl zo meör säölb, gäöll.
Eigintli han mi ahgmoldö zom an interessantö link fürrö Pieffki zom poschta:
http://www.vol.at/vorarlberger-zoll-kassiert-15-000-euro-von-deutschem-autofahrer/3986409
hoff dar Schmierfenk ischt heölfriech 😠, am beschtö an Advocat frauga, odr.

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 21
Phänomenale Sprache! - 16.6.2014 7:15:16   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Ich verstehe euch Gsiberger nicht wenn ihr sprecht und auch nicht wenn ihr schreibt... dagegen ist selbst unser Quotenschweizer ein Weisenknabe...

Hätte nicht gedacht das mir das mal passiert... i dales des fraunk ned, i man ned ois... is wia a Lückntext im Kraunanzeitungsrätsl!

Ganz ehrlich, ich liebe es im Dialekt zu schreiben... IM TRATSCH-Forum, wenn es um rechtliche oder technische Fragen geht, versuche selbst ich mich verständlich auszudrücken, oder zumindest nicht im Hardcore-Modus zu schreiben.

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf sabaisabai)
Private Nachricht senden Post #: 22
Phänomenale Sprache! - 16.6.2014 8:05:20   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
Guten Morgen Killer,
danke für Deine Antwort!
Morgens um 5 war es mir zu heftig Hochdeutsch zu schreiben, bis ich das Wörterbuch gefunden hätte ist der post geschrieben gewesen.
Der informative link wegen dem A-Zoll ist sowieso in hochdeutsch gehalten, das Wichtige für Piefke wird von ihm also verstanden werden.
In diesem Sinne gute Fahrt … ;-)

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 23
hinter dem berg - 16.6.2014 8:31:52   
DerPiefke


Beiträge: 32
Mitglied seit: 10.6.2014
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sabaisabai


Der informative link wegen dem A-Zoll ist sowieso in hochdeutsch gehalten, das Wichtige für Piefke wird von ihm also verstanden werden.
In diesem Sinne gute Fahrt … ;-)



ich lerne eifrig gsibergerisch. fahre ende juli freunde bei bregenz besuchen:

http://www.youtube.com/watch?v=wmI2m06YFfc






_____________________________

Loud pipes save lives!

(in Bezug auf sabaisabai)
Private Nachricht senden Post #: 24
Deich wideo ischt Bockwäldarrisch, nid gsibergisch ;-) - 16.6.2014 9:00:21   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
jau eh, Gsibärgarisch läöna ischt a guoti Idee, ka ma all bruuchö (zom Zwäschga uufrieẞö ar Paiplain).
Z’Bräögöz vrschtaunds ou Bödiliddütsch, wuoscht eh: das ischt dann schon guot ;-)
viel Spass bn Seebrünzlar ;-)
ond immr uffpassa, dGsibärgar Käpplischtändar seönd feschti self6utilizer ;-(

(in Bezug auf DerPiefke)
Private Nachricht senden Post #: 25
. - 16.6.2014 9:06:23   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DB_Killer
Ich verstehe euch Gsiberger nicht wenn ihr sprecht und auch nicht wenn ihr schreibt... dagegen ist selbst unser Quotenschweizer ein Weisenknabe...


Herr von und zu Dezibel-Töter

Rheintaler auf beiden Seiten des Rheins leben und sprechen halt so wie die Gegend dort aussieht. Links: Berge, Rechts: Berge. Dazwischen die Rheinebene und daher ist der Blickwinkel entweder stur nach Süden oder stur nach Norden ausgerichtet.
Böse Zungen behaupten, die Topografie wirke wie Scheuklappen.

Aber zurück zum Thema:
Die Fahrzeuge sind steuerrechtlich illegal in Österreich und die NoVA muss nachgezahlt werden. So ist es in jedem Land. Zollunion hin, Schengen her; das einzige was sicher ist, sind Steuern udn der Tod.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 26
Hmmmm... - 16.6.2014 9:14:26   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Hochdeutsch definiert sich aus der Dialektik (erste und zweite Deutsche Lautverschiebung) also war es ja Hochdeutsch... allgemein verständlich ist daher eben Schriftdeutsch! Owa wuarscht!


Zu deinem Link...

Ich denke aber das da ein Unterschied besteht, da das Fzg. des Deutschen in der SCHWEIZ, also nicht in der EU angemeldet war/ist. Somit wäre es bei "Piefke" m.M. nach wieder anders, bzw. kann es anders gelagert sein. Ich würde wirklich an seiner Stelle beim Zoll direkt nachfragen, ODER beim ÖAMTC... die sollten da auch helfen können, WIRKLICH den expliziten Fall RICHTIG zu beurteilen. Denn alles was bisher zitiert wurde, selbst die Gesetztestexte, trafen nicht GENAU auf die Situation zu!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 16.6.2014 9:15:09 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf sabaisabai)
Private Nachricht senden Post #: 27
. - 16.6.2014 9:26:44   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Spielt keine Rolle, zumindest meiner Ansicht nach.
Du darfst ja z.B. auch nicht mit einem Mietwagen (egal ob mit CH oder DE-Zulassung, aber ohne österreichischem Blech) länger als 1 Monat in Österreich unterwegs sein! Egal ob als Schweizer, Deutscher oder Österreicher!
Gilt im übrigen auch mit Firmenwagen, solange der vorgesehene Lenker in Österreich lebt.

Warum (hat auch schon der verehrte Sir G. geschrieben)?
Österreich schreibt nirgends etwas davon, dass der Halter in Österreich leben muss, sondern es auf den / die Nutzungsberechtigten abstellt:
"Fahrzeuge mit ausländischem Kennzeichen dürfen maximal einen Monat ab Einbringung nach Österreich von einer Person mit Hauptwohnsitz in Österreich benützt werden. "

Quelle:
https://www.kps-partner.at/home/news-archiv/fruehere-news/artikel/artikel/fahrzeuge-mit-auslaendischem-kennzeichen-in-oesterreich/?cHash=55e4d39cf096842feeee0712b1419fc8

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.6.2014 9:30:26 >

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 28
Danke Killer - 16.6.2014 9:28:50   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
Da hast Du absolut recht, die Situation ist etwas anders gelagert, hast Du ganz richtig erkannt.
Und Dein Rat wegen beim Zoll direkt nachfragen ist genau der richtige Tip, denn nur dort kennen sie die Gesetze genau.
Trotzdem auch einen Rechtskundigen Anwalt einschalten, Kontrolle ist immer besser ;-)
In A wie Afrika ist es nicht „im Zweifel für den Angeklagten“, sondern umgekehrt (ausser man hat die richtigen Freunde).

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 29
Joehhjooo.... - 16.6.2014 9:36:06   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Entschuldige, daß ich trotzdem der Meinung bin beim SCHMIED und nicht beim Schmiedl nachzufragen, vielleicht gibt es ja Lücken, Ausnahmen???? Daher mein Rat doch diejenigen die es nun wirklich wissen MÜSSEN anzurufen/schreiben/mailen... was weiß ich...

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> übersiedeln Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung