Überholspuren für Besserverdienende

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Überholspuren für Besserverdienende Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Überholspuren für Besserverdienende - 28.2.2005 10:59:14   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Verkehrsminister Rhiel will Überholspuren für Besserverdienende

In der heutigen Fragestunde im Plenum antwortete Verkehrsminister Rhiel auf die Frage des GRÜNEN Abgeordneten Mathias Wagner, ob er sich von Überlegungen des hessischen Ministerpräsidenten zur Einführung von Überholspuren für Besserbezahlende distanziere mit Nein. "Damit ist die Katze aus dem Sack. Was als Modellprojekte "DIANA" und "Staufreies Hessen" daher kommt, sind in Wahrheit nur Vorarbeiten für die Einführung einer PKW-Maut", sagt Mathias Wagner. "Die Landesregierung muss jetzt ihre wahren Ziele auf den Tisch legen statt weiter herum zu lavieren."

In dem auf den Homepages der Landesregierung und des hessischen Ministerpräsidenten vorgestellten Buches "Roland Koch - verehrt und verachtet" von Hajo Schumacher wird Roland Koch auf Seite 285 mit folgenden Worten zitiert: "Abends sagt einer: Morgen früh will ich von Wiesbaden nach Frankfurt. Das System bietet ihm verschiedene Zeitfenster an, je nach Dichte preislich gestaffelt. Ampeln an den Auffahrten regeln den Verkehrsfluss und entscheiden, wer einscheren darf. Frühbucher bekommen Rabatt, wer sich erst am Morgen entscheidet, der zahlt richtig oder muss warten. Für Besserzahlende gibt es Überholspuren. Für unsere Ansiedlungsbemühungen wäre das optimal."

"Dass Minister Rhiel heute diese Überlegungen nicht zurück gewiesen hat, zeigt dass es sich bei dieser Äußerung nicht um einen Lapsus des Ministerpräsidenten handelt, sondern die die Landesregierung tatsächlich in diese Richtung gehen will. Es ist wie so oft bei dieser Landesregierung: Man fragt sich, was denken die sich dabei. Die Antwort ist, die denken so", kommentiert Mathias Wagner.

Quelle: Pressemitteilung der Bündnis90-die Grünen
hier der orginal-Link:

http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&comefrom=scan&r=181611
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Überholspuren für Besserverdienende - 1.3.2005 13:14:35   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Nur ein weiterer Baustein in die Richtung zu einer neuen Feudalgesellschaft.

(in Bezug auf oelfinger)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: Überholspuren für Besserverdienende - 1.3.2005 16:52:19   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Hi Peter,

tja, mir kommt das auch schon fast so vor........irgenwie wird wohl der Individualverkehr gezielt so teuer gemacht, bis die oberen 10.000 dann die Strassen für sich haben......

(in Bezug auf oelfinger)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Überholspuren für Besserverdienende Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung