Typisierung von Eigenbauverkleidung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Typisierung von Eigenbauverkleidung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Typisierung von Eigenbauverkleidung - 30.10.2004 19:34:00   
fafir

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 30.10.2004
Status: offline
Hallo zusammen!
hab da mal ne frage: und zwar ich bau mir auf meine hornet einen doppelscheinwerfer rauf und darüber möchte ich mir einen kleinen windabweiser (so wie bei einer buell lightning) selber aus kohlefaser bauen. hab ich da eine chance das ich das ding mit einzelgenehmigung eingetragen bekomme?

mfg tom
Private Nachricht senden Post #: 1
Du meinst wohl Glasfaser, - 30.10.2004 22:47:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
ode hast an entsprechenden Ofen zum Kohlefaser-Aushärten?? Warad meines Wissens der 2. in at, nach Carbotech *ggggg*

(in Bezug auf fafir)
Private Nachricht senden Post #: 2
man braucht eine - 30.10.2004 22:52:00   
sPoOki

 

Beiträge: 263
Mitglied seit: 30.12.2002
Status: offline
cfk verkleidung nicht tempern ... sie wird ja
nicht besonderen belastungen ausgesetzt und ein
vernuenftiges harz+haerter reichen zum
aushaerten bei zimmertemperatur :-)

spooki

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 3
Dann is aber - 30.10.2004 23:05:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
ka Unterschied zur Glasfaser, was die Mat.eigenschaften bertifft, oder??

(in Bezug auf sPoOki)
Private Nachricht senden Post #: 4
unterschied.. - 31.10.2004 9:14:00   
tripleschinder

 

Beiträge: 234
Mitglied seit: 11.10.2002
Status: offline
besteht auf jedem Fall.... das Harz dient ja nur als Kleber, entscheidend ist die Gewebeart die damit verbunden wird. Glasfaser: billig,schwer, als Füllmaterial gut geeignet( Farbe: weiss). Carbon: geringes Gewebegewicht, nimmt starke Druck und Zugkräfte auf, wenns richtig verarbeitet wird tolle Optik, lässt sich wie Weichholz schleifen (Farbe: schwarz). Kevlar: das teuerste Gewebe, nimmt wenig Biegekräfte auf, kann aber schwer mechanisch bearbeitet werden und dient daher, in Verbindung mit Carbon, sehr gerne als Schleifschutz, nicht UV beständig und als Deckschicht nicht geeignet (Farbe:gelb).


(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 5
OOHHHH, da bin ich wohl - 31.10.2004 10:22:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
nicht mehr am Stand. Hab aber seit fast 20 Jahren sowas nichtmehr gemacht. Damals wars für einige Autos zwecks Pickerl notewendig *gggg* und beim Radl hab ich die Vollschale seitlich aufgeschnitten und die Scheibe höher gestellt, wollte nicht Ring sondern Touren fahren.

3lg
Harald


(in Bezug auf tripleschinder)
Private Nachricht senden Post #: 6
schon kohlefaser - 31.10.2004 11:30:00   
fafir

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 30.10.2004
Status: offline
ich bau's als nasslaminat da brauchst nicht unbedingt einen ofen, ich geb's halt bei 70 grad für 2 stunden rein.
prepreg bauweise da brauchst temperatur+ vakuum+ druck das ding wird dann autoclav genannt.
mfg tom


(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 7
das material wäre geklärt.... - 31.10.2004 11:48:00   
fafir

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 30.10.2004
Status: offline
, aber was ich wissen wollte noch nicht. hat man da eine chance das eigetragen zu bekommen?

(in Bezug auf fafir)
Private Nachricht senden Post #: 8
normalerweise - 31.10.2004 12:16:00   
tripleschinder

 

Beiträge: 234
Mitglied seit: 11.10.2002
Status: offline
brauchst leider für jedes Anbauteil ein Materialgutachten. Kriegst über den TÜV oder einen ZivilIng. Das bedeutet.... Bruchtest.... Fahrtest.... usw..... damit verbunden viel Kohle für die Jungs. Ich pers habs nicht gemacht und fahr seit 6 Jahren mit einem Eigenbau rum. Probs mit den Streckenposten.... keine da das Ding nicht wie zusammen geschustert aussieht. Die restlichen Teile die ich für die T5 Serie von Triumph(Rahmenverkl.,Zentrifugendeckel, Bremsscheibenabdeckung usw.) mach sind nicht eintragungspflichtig.

(in Bezug auf fafir)
Private Nachricht senden Post #: 9
danke für.. - 31.10.2004 12:23:00   
fafir

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 30.10.2004
Status: offline
für die info
mahlzeit tom

(in Bezug auf tripleschinder)
Private Nachricht senden Post #: 10
des - 31.10.2004 17:05:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
bau i einfach aufe de kiwara kenan des e net

wm37

(in Bezug auf fafir)
Post #: 11
Carbotech - 1.11.2004 14:01:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
san ned de anzichen de an Autoklaven haben in Österreich

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 12
Tu dich - 3.11.2004 8:14:00   
Waellchen

 

Beiträge: 624
Mitglied seit: 15.9.2004
Status: offline
da nicht täuschen.....wenn sie es kennen, dann wirds teuer und vor allem darfst dann nimmer weiterfahren

(in Bezug auf wm37)
Private Nachricht senden Post #: 13
wieso - 3.11.2004 9:48:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
darf er dann nicht weiterfahren?
ist da etwa gefahr im verzug???
ich denke eher es wird eine überprüfung angeordnet...

lg

(in Bezug auf Waellchen)
Private Nachricht senden Post #: 14
Das kannst - 3.11.2004 9:53:00   
Waellchen

 

Beiträge: 624
Mitglied seit: 15.9.2004
Status: offline
jetzt sehen wiest willst, aber wennst einen Unfall hast mit einem "untypisierten" Teil, wird da die Versicherung aussteigen....also viel Spaß.
Und ein durchschnittlicher Gendbeamter wird dich so sicher nicht weiterfahren lassen, da die Sicherheit der anderen und auch deine eigene nicht gewährleistet werden kann.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 15
wie gesagt - 3.11.2004 9:59:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
ich habe keine erfahrung und werde sie auch nicht machen,
da für mich ein maskenumbau nicht in frage kommt...
aber ich kann mir das nicht ganz vorstellen, das sie
das taferl deswegen abmontieren... ich zumindest fürde
sagen, das ich das nicht gewusst habe und würde es an ort und stelle halt abmontieren. die vier schrauberln
werden da nicht lange aufhalten. ;-)

lg

(in Bezug auf Waellchen)
Private Nachricht senden Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Typisierung von Eigenbauverkleidung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung