Tuono 2004

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Tuono / Tuono V4 >> Tuono 2004 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Tuono 2004 - 8.5.2010 20:58:29   
tuningmasterz

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 7.1.2010
Status: offline
hallo leute,

bin am überlegen mir eine 04er tuono zu kaufen.
hab schon eine gesichet mit 26500km am tacho.
was sagt ihr allgemein zum motor, dem herzstück aus österreich ???
wieviel km kann man ohne probleme auf das eisen radln ???

danke im vorhinein für eure infos.

Private Nachricht senden Post #: 1
Tuono 2004 - 9.5.2010 6:16:46   
valentinik


Beiträge: 398
Mitglied seit: 13.6.2002
Wohnort: St.Eiermark
Status: offline
Seas "tuningmasterz"!

also ich habe eine Tuono der ersten Generation (2003) und kann eigentlich überwiegend Positives berichten.

ich finde, dass die Tuono ein echt gutes Radl is....bin bis jetzt mittlerweile 5 Saisonen über 30.000 km damit gefahren und kann Folgendes dazu sagen:

+ super Fahrwerk mit viel Einstellmöglichkeiten, handlich
+ ausreichend Leistung, für einen V2 jedoch eher "hochtourig" zu fahren
+ recht zuverlässig, haltbarer Motor (z.B. im italobike-Forum gibt es Leute, die ohne Probs über 100.000 auf der Uhr haben)
+ auch tourentauglich, zumindest für den Fahrer :)
+ Ersatzteilversorgung ist nicht so schlimm, wie die Vorurteile vermuten lassen (aus D gibts auch viel zu günstigeren Preisen)
+ bis dato hat mich die Tuono nie im Stich gelassen
+ steht nicht an jeder Ecke ;)

- die hintere Bremse muss oft entlüftet werden, da durch die Hitze, die der Bremszylinder abkriegt quasi dauernd der Druckpunkt bzw. die Bremsleistung verloren geht....da hilft auch der "neue" Bremszylinder oder hitzebeständigere Bremsflüssigkeit nix!

- nervig is auch, dass die Batterie bei längerer Standzeit (es reichen 2-3 Wochen) so viel Saft verliert, dass die Tuono nicht mer startet (ein stärkeres Anlasserrelais hilft ein wenig)

- die Sturzpads sind selbst bei einem kleinen Rutscher für "nix", da sich dessen Halter extrem leicht verbiegen lassen

- leider meiner Meinung nach zu niedriger Wiederverkaufswert, die Aprilias werden generell  unter Wert verkauft

das Serviceintervall ist alle 7500 km...Ölwechsel usw., alle 15.000km sollte man die Ventile checken und wenn notwendig einstellen lassen, ist meist aber nicht notwendig...

also wennst das Bike länger haben willst und ned unbedingt gleich wieder verkaufen willst (Wiederverkaufswert), dann is die Tuono eine zuverlässige Alternative zu den japanischen Motorrädern mit einer Prise italienischer Emotion  

aber am besten selbst ausprobieren, ich würde sie mir wieder kaufen









(in Bezug auf tuningmasterz)
Private Nachricht senden Post #: 2
Tuono 2004 - 10.5.2010 21:09:27   
tuningmasterz

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 7.1.2010
Status: offline
danke valentinik für die infos !!!

hab heute zugeschlagen, das Positive hat die Überhand !!!

und wie da zonko schon im reitwagen schrieb, "Ein Eisen gemacht für die immerwährende Herbrennung" !!!
oder so irgendwie.

bin schon gspannt drauf, war nach der probefahrt einfach nur begeistert, des eisen schiabt so mörderisch brachial an, im gegensatz zu meiner jetzigen sv650er susi, de ah ned so schlecht geht unten ausser !!!

also nächste woche hol ich mir das eisen.

also dann

< Beitrag bearbeitet von tuningmasterz -- 10.5.2010 21:12:01 >

(in Bezug auf tuningmasterz)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Tuono / Tuono V4 >> Tuono 2004 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung