Triumph Rocket III

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Triumph Rocket III Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Triumph Rocket III - 12.8.2004 11:34:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
"Der Marmeladinger " hat die Rocket getestet und war völlig aus dem Häuschen, er ist jetzt der Rocket Man!

 
































The
Return of the Männermotorrad



The size of the toys divides the men from the
boys.
Und seit der Vmax hat es kein solch gigantisches Spielzeug mehr
gegeben wie die Triumph Rocket III. 350 Kilos, von denen allein die
Kurbelwelle schon 17 in Rotation versetzt, endlose 1690 mm Radstand, 142 PS
und 2,3 Liter Hubraum. Verpackt, oder soll ich besser sagen, versteckt im
harmlos daherkommenden Schafspelz eines Cruiser-Musikdampfers, die Jungs von
Triumph beweisen britischen Humor. Denn egal, wie man es dreht und wendet:
This Rocket rocks!




Text: Mick "Marmeladinger" Hüby

Fotos: Frank Ratering

Setz dich in das tiefe Fauteuil,
drück den Starter und leg den ersten Gang ein. Oder den zweiten. Oder den
dritten, vierten, fünften. Lass die federleichte Kupplung kommen und spür
die Macht. Auf den ersten Kilometern habe ich mich strikt geweigert den
fünften Gang zu verlassen. Egal, welche Fahrstufe eingelegt ist, die Rakete
zündet. Selbst im Fünften reicht ein wenig Dosierarbeit am Start, bis dann
bei 700 Revolutionen pro Minute, was in etwa 40 km/h entspricht, der Schub
bei voll eingerückter Kupplung nur noch mit der rechten Hand verteilt wird.
Und zwar reichlich. Ab 1.000 U/min können die drei Drosselklappen auf
Durchzug schalten, und ab 2.500 U/min pushen 200 Nm, was deine Wahrnehmung
der Umgebung schlagartig verändert.




Souffliert von den perfekt
imitierten Klängen eines 73er Elfers bohrt sich das Vorderrad in den
Horizont, mit dir als lächerlichem Ballast in Klappmesser-Haltung. Der
Horizont sollte übrigens möglichst eine gerade Straße aufweisen, denn sonst
bohren sich 350 Kilo unerbittlich in die Landschaft, was ungefähr dem
Absturz eines voll aufgerüsteten Lancaster Bombers gleich kommen würde. Denn
die Schräglagenfreiheit ist ungefähr so groß wie die Meinungsfreiheit in
Guantanamo Bay, und nachdem sich die Rasten abklappend in Sicherheit
gebracht haben, sagt die funkensprühende Symphonie aus Rastenträger und
Auspuff recht schnell „No more, Mister Niceguy!“. Ab da ist man nur noch
Passagier an Bord von MS Cruise Missile... Wann hatten wir eigentlich das
letzte Motorrad, dessen Motor schneller war als sein Fahrwerk? Oh ja, OK,
die Vmax, auch spaßig. Aber die Rocket ist ärger. Ständig muss man sich vor
Augen führen, auf was man sitzt: Einem Cruiser. Oder war es doch ein
Dragster?




Beschleunige und herrsche, bis
dass die Radien enger werden. Der Tourguide des Triumph VIP-Rideouts bekam
mit seiner Speed Triple auf jeden Fall dicke Backen, als er meiner Rakete
folgen wollte, die, schwarze Striche ziehend, durch die Pfälzer Weinberge
fräste. Selbst in Ortspassagen kann der Dampfer Meter machen, denn der tiefe
Schwerpunkt dank Trockensumpf eröffnet neue Dimensionen der Handlichkeit von
größeren Eisenvorkommen im Citybereich. Und merke: Wenn man den Vorderreifen
nur dick genug macht, kompensiert er den 240er im Heck wie nix. Simple
Physik. Genau wie die gegenläufigen Getriebewellen, die der längs liegenden
Kurbelwelle das Nickmoment (Guzzi/BMW-Fahrer kennen das) auf ein
erträgliches Maß abgewöhnen. Selbst beim (erstaunlich easy zu
provozierenden) Wheelie zuckt das Schiff nicht zur Seite.




Fazit: Der dunkelste Dark Star
unter den Cruisern. Erzähle Deiner Frau was von Vernunft und Langsamkeit,
wenn Du sie auf dem Sozia-Polster chauffierst, und brenne solo alles her,
was Dir vor den Bug kommt. Großes Eisen, großer Sport!




Text: Michael Hüby

Fotos: Frank Ratering


 


Mehr unter

http://textundbild.at


 




Private Nachricht senden Post #: 1
Is scho... - 12.8.2004 15:18:00   
ganzbrav

 

Beiträge: 4946
Mitglied seit: 11.4.2002
Status: offline
...brutal des Whielisier-Foto ... org ... brauch i aber net!
Prost!

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 2
Was kostet der Bock??? - 12.8.2004 20:02:00   
alberto rasseratti

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Weis einer was des Gerät kosten soll und gibts
technische Daten??
Obwohl..... schön is sie net!
BikeHeil an alle.
Alberto rasseratti

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 3
also laut - 12.8.2004 22:30:00   
DocTrash


Beiträge: 3623
Mitglied seit: 20.4.2003
Status: offline
triumph-deutschland:
Unverbindliche Preisempfehlung für Österreich: 19.990.- € (inkl. NK, NOWA, Fracht, ab Händlerstandort)
triplegreetz
DocT.

(in Bezug auf alberto rasseratti)
Private Nachricht senden Post #: 4
also, daß die schiach is könnt i net sag´... - 13.8.2004 12:04:00   
Hangazulu

 

Beiträge: 205
Mitglied seit: 5.3.2004
Status: offline
... bin letztens aus´m adeg gekommen mit einer leberkassemmel und auf einmal hats zu donnern begonnen - hab dreimal hinschauen müssen, damit ichs erkannt hab, aber live schaut die schon extrem lässig aus. vor allem der doppelscheinwerfer macht in natura echt was her (der rest natürlich auch).


(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 5
Leisten müsste man den Bock können... - 13.8.2004 14:07:00   
1kps_Roman62

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.2.2004
Status: offline
Ich war schwerstens beeindruckt, wie ich sie so live gesehen hab. Daneben schaut meine Virago 1100 aus wie a 50er Moped. Supergeiles Stück.

(in Bezug auf Hangazulu)
Private Nachricht senden Post #: 6
Nicht schlecht das Gerät! - 13.8.2004 14:47:00   
petergeisi81

 

Beiträge: 91
Mitglied seit: 24.2.2007
Status: offline
Würd ich auch mal gerne fahren1

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hab heute eine gesehen. - 13.8.2004 23:24:00   
Chaini

 

Beiträge: 625
Mitglied seit: 6.4.2003
Wohnort: Oberösterreich
Status: offline
Is a mächtiger Bock.
Wenn dir die Fuhre entgegen kommt, dann erkennst du das sofort.

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 8
Hab heute eine gesehen. - 13.8.2004 23:25:00   
Chaini

 

Beiträge: 625
Mitglied seit: 6.4.2003
Wohnort: Oberösterreich
Status: offline
Is a mächtiger Bock.
Wenn dir die Fuhre entgegen kommt, dann erkennst du das sofort.

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 9
Was willst mit so einem Trumm denn - 14.8.2004 4:00:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
herbrennen ? Die kleine 750er Trident fahrt doch Ringerl um so ein dickes Ding.

Hartes Anbremsen auf welligen Straßen ?
Wechselkurven ?

Ist die nicht vielleicht doch nur für Geraden gebaut ? Oder fürs Parken vor vielen Zuschauern ?

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Post #: 10
ja, es is hoit schon a krampf... - 14.8.2004 7:53:00   
jackvg

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.7.2002
Status: offline
des geld, wenn ma´s net hod....

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 11
Na mich... - 17.8.2004 17:57:00   
Eisbaer100

 

Beiträge: 52
Mitglied seit: 23.2.2006
Status: offline
.... Würd das Gerät schon mörder interressieren. Werd sicher auch bald eine Probefahrt machen. Das einzige was mich dann noch zurückhalten wird eine zu kaufen sind die Kubik, ausser ich bekomm einen guten Versicherungsvertrag zustande


lg SIGI

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seit wann dient ein Motorradl dazu, - 18.8.2004 19:59:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
herzuzeigen, wieviel Geld man hat ?

Da eignet sich schon a Rolex, feiner Zwirn und ein 645i Cabrio besser dafür......

Diese Idee is mir total fremd, am Radl will ich für mich alleine meinen Spaß haben und parken will ich schon gar nicht. Weil nicht fahren = keinen Spaß haben.

(in Bezug auf jackvg)
Post #: 13
Diesen Ritt wirst du nie mehr vergessen! - 7.10.2004 15:15:00   
RocketSpeed

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 7.10.2004
Status: offline
Bin die Rakete selber probegefahren......
Ich brauchte danach einige Zeit, um mich wieder einzukriegen.
Das war nun wirklich der schärfste Ritt meines Lebens. Dieses Teil ist jetzt wirklich oberscharf.

Auch Kurven fahren sich absolut sauber, wobei natürlich der Speed nicht übertrieben werden sollte.

Schräglagenfreiheit ist übrigens besser als bei meinem jetzigen Chopper.

Nach meiner Ansicht hat das Teil nur einen Nachteil: Der Preis.

Man muss das Ding einfach gefahren haben!

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 14
O.k., das werde ich wohl sicher machen. - 8.10.2004 14:32:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Aber nur um auszuprobieren, was so ein Monster reißt auf der Geraden.

Da wird sie wohl die kleine Triumph einstampfen, hehe.

(in Bezug auf RocketSpeed)
Post #: 15
Rocket III "goiles Gerät" - 5.6.2005 9:22:00   
herkules

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 27.2.2005
Status: offline
tja leute .... hab mir so ein ding gekauft ..... ich kann nur bestätigen, dass es einfach ein mödergerät ist und man sehr vorsichtig mit dem gasgriff umgehen muss .....

schaut mal auf meine homepage: http://members.chello.at/dahadaha

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Triumph Rocket III Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung