Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

TL 1000 R -- Probleme?!?!?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> TL 1000 R -- Probleme?!?!? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
TL 1000 R -- Probleme?!?!? - 19.7.2004 8:46:00   
tschita

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 26.8.2003
Status: offline
heidiho 1000psler!!!

meiner einer fährt ne 600er hornettn... schön und gut - aber ich will mehr! *hehe*

jetzt fielen meine gedanken auf die TL 1000 R ! *sabber* *lechz*

doch in einer illustren gesprächsrunde unserer partie (duke2, lc4, zx9r) erfuhr ich, das die tl so einige probs machen sollte...

angeblich hat sie 'n sehr schwammiges fahrwerk und auch die elektrik soll ned grad einwandfrei funktionieren...

deshalb meine frage: STIMMT DAS???

will ja ned grad a bike, um 'meinen' mechaniker ein schönes leben zu ermöglichen...

als alternative würd ich noch die VTR in erwägung ziehen... (und falls i an geldscheisser find, würd ma de RSV mille auch gut gefallen...) ;)
Private Nachricht senden Post #: 1
Dere - 19.7.2004 8:54:00   
richi

 

Beiträge: 1722
Mitglied seit: 12.12.2001
Wohnort: Graz
Status: offline
ich würde zu 101%die Mille nehmen aber erst ab Bj.01 die kriegst um ca.8000-8500 Teuros.Hätte mir im Herbst fast eine 01er Mille eingeschnitten dann ist mir aber ums gleiche Geld eine nagelneue SC44(Fireblade) einigrennt*fg*.

LG Richi

(in Bezug auf tschita)
Private Nachricht senden Post #: 2
dere - 19.7.2004 9:18:00   
tschita

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 26.8.2003
Status: offline
tjo, wie schon gesagt brauch i für de mille erst an geldscheisser... ;)

aber eher würds mi interessiern, ob des mit den probs stimmt oda ned...

geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, meiner tendiert halt zur tl! ;)

in diesem sinne

(in Bezug auf richi)
Private Nachricht senden Post #: 3
Probs TL 1000 - 19.7.2004 9:21:00   
signtec

 

Beiträge: 7300
Mitglied seit: 29.12.2006
Status: offline
Mir bekannte Probs der TL 1000:

04/97 Einstellung des Einspritzers wird von Suzi upgedatet und
in einer Garantieaktion an allen Bikes durchgeführt

06/97 Schwere Probs mit dem Fahrwerk, ein Lenkungsdämpfer
wird auf Garantie nachgerüstet

10/97 Steuergerät für Zündung/Einspritzung sowie der
Thermostat wird in einer Rückholaktion kostenlos ausgetauscht
Empfehlenswert war hier auch der Tausch der Kolbenringe um
zu vermeiden, dass Benzin ins Öl kam.

Danach gabs noch das eine oder andere Philosophieren über das
Fahrwerk, aber bei welchem Topf gibts das schon nicht.

Das angenehme ist, wenn du dich für eine der alten Töpfe
interessierst, kannst du anhand der Fahrgestellnummer und /
oder der Nummer des Steuergerätes direkt bei Suzi - Austria
nachfragen, ob der Topf auch alle Aktionen mitgemacht hat,
oder nicht.

Sagt zwar nix über den Zustand des Bikes aus, aber es kann dich
zumindest keiner leicht anschwindeln ;-)

greetings...

(in Bezug auf tschita)
Private Nachricht senden Post #: 4
Des klingt ja wie meine Mopedgeschichte.. - 19.7.2004 9:22:00   
V2-didi

 

Beiträge: 983
Mitglied seit: 2.4.2003
Wohnort: Steiermark
Status: offline
Hi, bei mir war es auch so. Ich war vor vier Jahren auch beim Überlegen ob´s eine VTR1000F oder eine TL1000 werden sollte. Ich habe mich einfach aus Gründen der Zuverlässigkeit für die VTR entschieden und habe es nie bereut. Obwohl ich glaube das es unzählige TL´s gibt die auch keine Probleme machen.(übrigens mit ein paar kleinen Tricks geht die VTR gleich gut wie die TL.
Aber zurück zu mir, jetzt nach der tollen Zeit mit der VTR habe ich mir vor drei Wochen eine RSV Mille gegönnt, einfach GEIL das Teil. Geht besser, hat bessere Bremsen und ein besseres Fahrwerk, also rundum das bessere Bike. Auch die Meinung eine Mille nur ab Bj. 2001 zu kaufen ist meiner Meinung falsch. Meine ist Bj. 2000 und die ist viel leichter und kostengünstiger zu tunen als das neuere Modell. Das alles kannst aber in einigen Aprilia Foren durchlesen. Das 2001er Modell der Mille ist um nicht´s besser als das 2000er und die bekommst du viel günstiger.
Lg didi

(in Bezug auf tschita)
Post #: 5
grüß gott! - 19.7.2004 9:31:00   
suztl1000r

 

Beiträge: 74
Mitglied seit: 14.2.2008
Status: offline
hallo fahre jetzt seit 5 jahren eine tl1000r habe 55000km draufgefahren war schon oft damit am ring und bis jetzt hat sie noch nie eine werkstatt von innen gesehen!!(ausser service)
das mit dem fahrwerk stimmt schon aber mit ein bisschen einstellen und dem richtigen öl kriegst du das locker im griff!!wird ja nicht von irgendwo kommen das die modernsten panzer die es gibt das selbe dämpfungssystem haben!!(drehflügeldämpfer)
als alternative kannst du ja einfach ein normales federbein nachrüsten!!
dampf hat die mühle genug und a VTR vollstreckst allemahl damit!!
gruß
günther

(in Bezug auf tschita)
Private Nachricht senden Post #: 6
...TL/S...!!! - 19.7.2004 11:08:00   
edermotors

 

Beiträge: 147
Mitglied seit: 28.10.2002
Status: offline
diese sachen betrafen alle die TL1000S und nicht die TL1000R.
nicht verwechseln!
lg
der auge

(in Bezug auf signtec)
Private Nachricht senden Post #: 7
dimmt... - 19.7.2004 11:14:00   
signtec

 

Beiträge: 7300
Mitglied seit: 29.12.2006
Status: offline
hast auch wahr, man sollte halt nicht frühmorgens posten...

greetings...

(in Bezug auf edermotors)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> TL 1000 R -- Probleme?!?!? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung