The Distinguished Gentlemans Ride 2016 - DGR Vienna

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Veranstaltungen >> The Distinguished Gentlemans Ride 2016 - DGR Vienna Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
The Distinguished Gentlemans Ride 2016 - DGR Vienna - 22.9.2016 10:17:20   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
An alle Biker und Motorrad begeisterte...

Heuer darf ich wieder das Organisationsteam einer besonderen Veranstaltung unterstützen:

Der Distinguished Gentleman's Ride findet am 25.9 in Wien statt und wir werden wieder einige Wiener verblüffen und dabei auch Gutes tun.

Im Vorjahr haben ca. 220 Motorräder, Vespas und andere 2-Räder daran teilgenommen.

Das Besondere ist aber nicht die Anzahl der Fahrzeuge, sondern dass alle Teilnehmer (und innen) "gentleman- or ladylike" gekleidet durch die Stadt fahren.

Der Event dient dem Zweck, auf Prostatakrebs und die Vorsorgeuntersuchung aufmerksam zu machen, sowie international Spenden dafür zu sammeln.

Ich würde mich über weitere Teilnehmer, Spender und Gäste/Besucher sehr freuen!

Unterstützt uns und seit an diesen Tag als Fahrer oder auch als Gäste dabei!!!
Jeder ist herzlich Willkommen um auf Prostata Vorsorge aufmerksam zu machen...

Als Fahrer bitte eine wichtige Regel beachten! Gefahren wird Gentleman Style! Nähere Info´s bei mir oder via Homepage...

Nähere Informationen unter: http://www.gentlemansride.com/about

Spendenunterstützung unter: https://www.gentlemansride.com/rider/gaeng

Facebook-Event Wien: https://www.facebook.com/events/113172489126176/?ti=icl

Was zu erwarten ist: https://youtu.be/AGHo368YVcA

Be a sport! Help us beat prostate cancer: 2016 Distinguished Gentleman’s Ride
So get involved in the best dressed way to battle prostate cancer and sponsor my ride — cheers and thank you!

The Distinguished Gentleman’s Ride is a celebration of the art of being dapper and the style of classic custom motorcycles. What does that mean, you ask?
Think: Monocles, jaunty trimmed moustaches, silk vests, crisp shirts and tailored suits.
Ride: Café Racers, Bobbers, Classics, Flat Trackers, Scramblers and quirky, undefinable two-wheeled machines.
Do: Bring your finest manners, neatest beards and a sense of fun and adventure.
Pay: Nothing to ride (entry is free); but please consider helping our charities by getting your friends and family to sponsor your involvement
Private Nachricht senden Post #: 1
The Distinguished Gentlemans Ride 2016 - DGR Vienna - 22.9.2016 10:52:06   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
quote:

Think: Monocles, jaunty trimmed moustaches, silk vests, crisp shirts and tailored suits.
Ride: Café Racers, Bobbers, Classics, Flat Trackers, Scramblers and quirky, undefinable two-wheeled machines.


Liest sich an wie eine Pseudo-SchickiMickeria-Sache unter dem Motto: Wir tun nun auch was für die Spendenkultur, Charity-Fahrten sind höchstgradig In, aber wenn schon, dann eben vor Allem schick ... die 'Normalmotorradfahrer' sollen zuhause bleiben - wir wollen unseren eigenen Mummenschanz veranstalten.

Wer bitte braucht die 'Schaffung von Problembewußtsein' für ausgerechnet Prostatakrebs ? Die Möglichkeit an den verschiedensten Arten von Krebs zu erkranken ist seit Jahrzehnten bekannt, Mammographie bzw Urologe, der dir den Finger in den Hintern steckt sind bei Vorsorgeuntersuchungen Usus.


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 2
jedem seine Meinung... - 22.9.2016 11:06:57   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
ist wohl deine Meinung, die natürlich auch berechtigt ist...
Weltweit erkranken aber immer noch genügend Männer, weil Sie sich eben nicht untersuchen lassen!!
Der Gentelmans Ride ist eine Weltweite Aktion, an der jeder gerne Teilnehmen kann, der Wunsch ist aber dass "Mann" es Gentleman like macht...
Wer nicht möchte kann gerne auch verzichten und sich via Movember oder anderen Seiten zur weiteren Bekämpfung/Vorbeugung von jeder Art von Krebs informieren oder einen konstruktiven Beitrag leisten...

Keep on riding! Peace

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 3
jedem seine Meinung... - 22.9.2016 12:45:17   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
 ... und mir erschließt sich nicht, was man durch die Teilnahme an der 'verblüffenden Aktion' sponsern soll - außer das Konto des Erfinders und den jeweils eigenen Hang zur Maskerade.

Eine Teilnahme an einer Aktion welche zum Ziel hat, krebskranken Kindern, deren Erwachsenen-Leben noch nichtmal begonnen hat, ihr Dasein in irgendeiner Form zu erleichtern, erscheint mir weitaus sinnvoller, als mündigen Männern vorzuhalten, daß sie sich keiner -kostenlosen- Krebsvorsorgeuntersuchung unterziehen ... ich meine, der Ausspruch "das Kind im Manne" ist hier nicht weit hergeholt...

Daher: siehe den Thread "Ride4Hope am 25. September", also kommenden Sonntag, wenn Mann oder Frau sich karitativ betätigen möchte - das macht Sinn... 

_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 4
nicht mehr viel dazu zu sagen... - 22.9.2016 13:21:55   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
Gott sei dank, kann ja jeder selbst entscheiden ob er und für wenn er sein Geld spendet...
Ich hoffe dass keiner in die Situation kommt und sich behandeln muss (hatte selbst in der Familie einen Krebsfall mit tödlichen Ausgang...)
Es geht hierbei einer Seits um den Aufrum zum Untersuchen lassen und vorbeugen, sowie die Krebsforschung zu unterstützen!
Wie gesagt, jeder kann entscheiden was einem wichtiger ist...

Auch der von dir angesprochene Ride4Hope ist ne gute Idee und Sache!
Viel spass und viel Unterstützung wenn du dort teilnimmst...

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 5
nicht mehr viel dazu zu sagen... - 22.9.2016 14:52:37   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
 ... im Wortsinn - und "distinguished" wird wohl mit "bedeutend" zu übersetzen sein.

Von "Bedeutenden Menschen" habe ich allerdings eine differente Vorstellung... viel Spaß bei einem weiteren Klamauk der Spaß- und Spießgesellschaft ;)...


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 6
eher - 22.9.2016 15:19:39   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
eher als Ehrenwerter Gentleman...;)
der ohne weitere Wertung schweigen wird...

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 7
Reden ist Silber, schweigen möglicherweise Geld ;-) - 22.9.2016 16:03:19   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
Bilder sagen oft mehr als Worte - jedenfalls ist dieses von der Homepage aussagekräftig, welche Klientel sich angesprochen fühlen soll:




Daß lt. Homepage des 'Erfinders' nun vermehrt an der Verhütung von Selbstmordprozessen 'geforscht' wird, erfährt man erst, wenn man die Homepage besucht ... geht's dabei ausschließlich um an Prostatakrebs erkrankte, suizidgefährdete Männleins oder zB auch um Jugendliche, die dem Druck von Elternhaus und Schule nachgeben und sich aus dem 5. Stock katapultieren ? Sind die 'Ziele' der 'Forschung' bekannt ?
Daß man zuerst einen Account erstellen muß, um spenden zu dürfen, erfährt man dort ebenfalls.
Daß die Erstellung eines Accounts mit einer Registrierung verbunden ist, ebenso.
Wird man eigentlich im Vorhinein informiert, daß jeder Spender namentlich genannt wird und sein Name auf der Homepage öffentlich ersichtlich ist ? Ab 1 € ist man dabei ;)...
Und daß man -im konkreten Wiener Fall einem gewissen Herrn Wolfgang Weiss- eben einer bestimmten Person Geld spendet, steht natürlich auch da. Sind das die vertrauenswürdigen und über jeden Zweifel erhabenen 'Wahlmänner' ? Wer 'ernennt' die ?
https://www.gentlemansride.com/rider/gaeng

Wie auch immer - sie repräsentiert schon einen abgehobenen Teil unserer Solidar-Gemeinschaft, diese 'ehrenwerte' Gesellschaft - mafiose Strukturen weist sie möglicherweise nicht auf ... obwohl ich nirgends erkennen kann, WIE die eingespielten Gelder verteilt werden für 'Forschung' bzw 'Verhütung' ... es sind mittlerweile immerhin Millionen, die von gutmeinenden Menschen kommen - und die rechtfertigen schon eine kritische Betrachtung einer undurchsichtigen Gebarung; für unkritische Selbstdarsteller möglicherweise nicht ... und der Rubel rollt vorerst -angeblich- nach Australien ... ;)

edit:
Übrigens Australien ... gräbt man ein wenig tiefer, kann man erkennen, daß hier satte Gewinne eingefahren werden:
nur als Beispiel: der exklusiv in nur 216 Stück angefertigte "hedon-x-gdr-2016" -ein Rollerhelm einfacher Machart, Bild unten- kostet immerhin 495 Pfund - die Gesellschaft, welche die Vermarktung übernommen hat, sitzt jedoch im fernen Kalifornien - wie praktisch. 120.000 US-Dollar Gewinn alleine für ein paar Helme, die vielleicht in einem Billiglohnland hergestellt werden (?)  - NGO's machen die Arbeit der Werbe- und Vermarktungsagenturen nicht kostenlos, oder doch ? Ich gehe eher davon aus, daß hier eine ganze Industrie bedient wird.
Die Sachen zum Anziehen oder Aufsetzen gibt es sicher in nicht enden wollender Stückzahl, die darf sich jeder kaufen - weltweit. Der Erlös wird wofür verwendet ? Gibt es irgendwo Summen oder Verwendungszweck nachzulesen ?

Wann beabsichtigt der "Distinguished Gentlemans Ride" an der Börse zu notieren, ist der Zeitpunkt bekannt ? Ich würde mir gerne rechtzeitig ein Vorkaufsrecht auf Aktien sichern.







Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von o1po -- 22.9.2016 16:55:46 >


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 8
well - 22.9.2016 16:59:03   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
& Servus

Ich finde das eine interessante Sache , auch zwecks dem eigentlichen Hintergrund Thema -Prostata Krebs . weil genau das wird wahrlich all zu oft einfach tot geschwiegen weil es sicher ein sehr unangenehmes Thema in der heutigen Gesellschaft ist ..Voriges Jahr waren zwei meiner Bekannten bei dem Gentleman´ s Ride in Milano dabei , erst seit dem habe ich diesbezüglich Notiz davon genommen . Andere frage : ist es erforderlich unbedingt so einen Eisenhaufen zu fahren oder gibt es auch die Möglichkeit das weitere Exoten bzw. die nicht an jeder ecke stehen teilnehmen können sowas zum Beispiel ?




und wenn nicht .....no matter -dann fahre ich halt alleine weiter
-Gentleman´s like versteht sich
https://youtu.be/4lvovcGmhbo

greets!


< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 22.9.2016 17:02:49 >

(in Bezug auf lupo02)
Post #: 9
well - 22.9.2016 17:09:51   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
interessant finde ich die Sache auch - sogar überaus ... ;-)

_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 10
überall halb wahrheiten... - 22.9.2016 17:47:19   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
finde es gut dass du dich soooo damit beschäftigst und so viel aufwand betreibst die sache schlecht zu machen...
aber deine energie könntest du besser ganz anders verwenden und wenn nicht, dann bleib bitte bei der wahrheit....

ich bekomme als wolfgang weiss nichts, es wird nur über mich als unterstützer des wiener rides geld gesammelt.
keiner der aktuell 45.219 fahrer weltweit bekommt etwas!!
es kann sehr wohl annonym gespendet werde, ohne das ein account erstellt werden muss.
es kann auch nur ein 1€ gespendet werden, wie man es auf meinem dashboard sieht.
die helme die du erwähnst werden verkauft und ein teil fliesen neben dem normalen sponsoring der firma, über den käufer auch nochmals in den spendentopf.

jedes jahr kann nach ablauf der spendenmöglichkeit, eingesehen werden was mit den jeweiligen geldern gemacht wird
heuer ist in europa neben der britischen krebsforschung die movember foundation hinzugekommen, die über die letzten jahre durch ihre movember/november-schnurrbart aktion sehr vielen bekannt ist... was die mit den geldern machen, kann man ebenfalls auf ihrer homepage erlesen...

das gruppenfoto was du verwendet hast, waren alles leute die sich explizit für diesen event so gekleidet haben und täglich mit normaler schutzkleidung unterwegs sind
es geht um positives auffallen und interessewecken, das tun manche motorräder ansich schon, aber die fahrer sind es meistens nicht... wenn jedoch 200 fahrer und fahrerinnen in anzug und kostüm es tun, dann wirkt dass schon ganz anders und die leute fragen sich warum und informieren sich...
das ganze soll nicht als bike event gesehen werden sondern verfolgt eben ein anderse ziel...

für weiteres stelle ich gerne kontakt zu den australiern, bzw. movember her oder biete ich am sonntag ein persönliches gespräch...

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 11
foto - 22.9.2016 17:50:52   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
leider ist das angehängt foto nicht ersichtlich...
man kann sich aber ein bild von den bikes des letzten jahres machen...
auch heuer wird georg wieder für tolle fotos sorgen...;)

http://georgaufreiter.photoshelter.com/gallery/Gentlemansride-2015/G0000HcHROQ8aXhk

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 12
Foto - 22.9.2016 17:58:18   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
nicht ersichtlich ?

hmm Seltsam ..aber was solls hier halt noch einmal

und es Video hat funktioniert ?oder auch nicht?




Anlagen (1)

(in Bezug auf lupo02)
Post #: 13
eigentlich - 22.9.2016 18:04:05   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
gibt es sowas wie einen style guide...
zumindest der fahrer sollte sich daran halten und eben mit anzug, tweed, weste oder co unterwegs sein...

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 14
jo - 22.9.2016 18:29:15   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: lupo02

gibt es sowas wie einen style guide...
zumindest der fahrer sollte sich daran halten und eben mit anzug, tweed, weste oder co unterwegs sein...



das war mir schon klar , mit einer Gewissen Kleider Ordnung will da auch jetzt keine Großen Opern drüber schreiben ....in Milano wäre meine Tm auf jeden Fall kein Problem gewesen das es von diesen eh bloß wenige gab und gibt -so wurde mir zumindest mitgeteilt

Milano 2015

https://youtu.be/1D-9j6uY0yg

...wenn dies in Wien anders gehandhabt werden soll dann ist eben so .

und nur das wollte ich halt wissen . Selbstverständlich würde ich dort eh nicht in Supermoto Rennsport Klamotten auftreten



letztendlich bin ich auf Dieses Bild mit dem Puch Moped gestoßen und daher meine Frage

http://georgaufreiter.photoshelter.com/gallery/Gentlemansride-2015/G0000HcHROQ8aXhk



< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 22.9.2016 18:37:08 >

(in Bezug auf lupo02)
Post #: 15
Gerne willkommen... - 22.9.2016 18:51:07   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
Ich werde vor Ort am Parkplatz sein und die meisten Leute einweisen....
Schließe sicher keinen aus, der sich an Verkehrsregeln und zumindest an die kleidungsvorschläge hält...
Rennbekleidung und Co, wäre nicht angebracht.... Gentleman like halt...;)
Letztes Jahr hatten wir jemand in der Knickerbocker dabei, hat ebenfalls super gepasst...
Hol dir Inspiration bei den Bildern und sei dabei!

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 16
Gut - 22.9.2016 18:58:21   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: lupo02

Gerne willkommen...

Ich werde vor Ort am Parkplatz sein und die meisten Leute einweisen....
Schließe sicher keinen aus, der sich an Verkehrsregeln und zumindest an die kleidungsvorschläge hält...
Rennbekleidung und Co, wäre nicht angebracht.... Gentleman like halt...;)
Letztes Jahr hatten wir jemand in der Knickerbocker dabei, hat ebenfalls super gepasst...
Hol dir Inspiration bei den Bildern und sei dabei!


Danke für Die Antwort , damit kann ich was anfangen

wenn Bedarf besteht so kann ich auch diese Veranstaltung in meinem Forum veröffentlichen , ein kurzes ja oder nein diesbezüglich reicht aus .

lg.

(in Bezug auf lupo02)
Post #: 17
Jedem das Seine. - 22.9.2016 19:09:58   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: lupo02

finde es gut dass du dich soooo damit beschäftigst und so viel aufwand betreibst die sache schlecht zu machen...
aber deine energie könntest du besser ganz anders verwenden und wenn nicht, dann bleib bitte bei der wahrheit...


bitte nicht so - jedem seine eigene Meinung zugestehen und Recherche gleichzeitig als Schlechtmachen hinstellen - wie paßt das zusammen ? Wie sollte ich nicht bei der Wahrheit bleiben können - die Informationen, die ich erhielt, stammen ausschließlich von der Homepage der KlamaukfahrerInnen.

quote:

ich bekomme als wolfgang weiss nichts, es wird nur über mich als unterstützer des wiener rides geld gesammelt.
keiner der aktuell 45.219 fahrer weltweit bekommt etwas!!
es kann sehr wohl annonym gespendet werde, ohne das ein account erstellt werden muss.


Aha. Organisation ist alles - zuerst wurde ich einmal aufgefordert, mich zu registrieren, als ich unbedarft die Spendenmöglichkeit prüfen wollte !

quote:

die helme die du erwähnst


... sind ihren Preis bestimmt wert - bei Ankunft damit auf der nächsten Perchten-Party. Wer sie erkennt...

quote:

jedes jahr kann nach ablauf der spendenmöglichkeit, eingesehen werden was mit den jeweiligen geldern gemacht wird
heuer ist in europa neben der britischen krebsforschung die movember foundation hinzugekommen, die über die letzten jahre durch ihre movember/november-schnurrbart aktion sehr vielen bekannt ist... was die mit den geldern machen, kann man ebenfalls auf ihrer homepage erlesen...


nochmaliges Aha - die 'Bewegung' ist zu groß und schwerfällig geworden, sie splittet sich auf... Anonymous ist mir als Schnurrbartträgermovement bekannt - britische Krebsforscher sind hierzulande schwach vertreten.

quote:

das gruppenfoto was du verwendet hast, waren alles leute die sich explizit für diesen event so gekleidet haben und täglich mit normaler schutzkleidung unterwegs sind


Das hast du falsch verstanden oder gar nicht. Wichtig war mir die Börse im Hintergrund und die damit einhergehende, gewollte Selbstdarstellung ;) ...

quote:

es geht um positives auffallen und interessewecken, das tun manche motorräder ansich schon, aber die fahrer sind es meistens nicht... wenn jedoch 200 fahrer und fahrerinnen in anzug und kostüm es tun, dann wirkt dass schon ganz anders und die leute fragen sich warum und informieren sich...
das ganze soll nicht als bike event gesehen werden sondern verfolgt eben ein anderse ziel...


ja klar ... 200 Fahrräder auf der Ringstraße erwecken reichlich Aufmerksamkeit - aber 200 verkleidete Wertpapierbesitzer darauf sollen glauben, sie täten Außergewöhnliches - distinguished cruisers eben ... seltsam nur, daß mir täglich solch 'außergewöhnlich Gekleidete' auf ihrem Weg zur Arbeit über den Weg fahren ;) - vielleicht war Bad Sauerbrunn ein Erfolg in dieser Richtung - in Wien oder Paris fallen Anzugträger auf Zweirädern nicht sonderlich auf ...

quote:

eigentlich gibt es sowas wie einen style guide...
zumindest der fahrer sollte sich daran halten und eben mit anzug, tweed, weste oder co unterwegs sein...


Abgrenzung ist das Stichwort...

quote:

für weiteres stelle ich gerne kontakt zu den australiern, bzw. movember her oder biete ich am sonntag ein persönliches gespräch...


Wozu ? Habe ich nicht bereits geschrieben, daß mir das Gehabe um diesen Nicht-Biker-Event insgesamt zu schnöselig ist ? Und ja, zu deiner eingangs, mir nahegelegten sinnvollen Verwendung meiner Zeit: ich werde nicht kommen, sondern Bruck/Mur einen Besuch abstatten - da helfe ich direkt, sofort und ohne Bekleidungsvorschrift ... der Faschingsumzug im September wäre mir auch bei nichtvorhandener Terminkollission suspekt.


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 18
und - 22.9.2016 20:41:32   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
wie immer für mich im Leben ....


Keine Antwort ist auch eine Antwort und dann Entscheide ich eben selber .

Wünsche Viele Teilnehmer und Alles Gute !

Cirio!

http://www.2taktforumat.com/t589f67-The-Distinguished-Gentlemans-Ride-DGR-Vienna.html#msg1853



....

(in Bezug auf lupo02)
Post #: 19
Klar, teilen is immer erlaubt... - 22.9.2016 22:21:21   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
Klar....;)

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 20
immer - 22.9.2016 22:54:40   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: lupo02

Klar, teilen is immer erlaubt Klar....;)


sehe das nicht so ..außer es ist für eine Gute Sache
deswegen:


tutto bene

ansonst gibts Nur verachtung von mir ..kann daher Gut sein das Wir uns eh sehen bei da Parkplatz Einweisung




(in Bezug auf lupo02)
Post #: 21
aussadem - 22.9.2016 23:04:16   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
mitfahren ja, aber fuer Etwas spenden wo Ami/Brits/Aussies abkassiern: NIE ;-)




quote:

ORIGINAL: auchnixbesser


quote:

ORIGINAL: lupo02

Klar, teilen is immer erlaubt Klar....;)


sehe das nicht so ..außer es ist für eine Gute Sache
deswegen:


tutto bene

ansonst gibts Nur verachtung von mir ..kann daher Gut sein das Wir uns eh sehen bei da Parkplatz Einweisung







_____________________________

Gruss aus dem LOS

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 22
Richtig erkannt ;) - 23.9.2016 7:27:27   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
Ich fürchte bloß, das Geltungsbewußtsein der meisten Proponenten solch verzichtbarer Möchtegern-Rotary-Club-Nicht-Biker-Events, die mit motorisierten Fahrrädern durchgeführt werden, trübt deren Hausverstand - die Höhe des IQ ist dabei zweitrangig.
Ich möchte gar nicht genauer nachforschen, wo der Hawara Mark Hawwa noch überall mitschneidet - wahrscheinlich gibt es bereits Dokus über die 'Bewegung', natürlich gesponserte.

Insgesamt hab' ich den Eindruck, daß hier Scientologen am Werk sind bzw nach deren Muster gearbeitet wird.  Denen laufen ebenfalls nicht eben die allerdümmsten nach ... Fehlt nur noch der firmeninterne Geheimdienst ;) ...

edit:
Nachtrag: ganz kann ich es nicht lassen, ist eine Berufskrankheit - und bin auf Anhieb fündig geworden. Mann muß also eher auf der erfolgreicheren Seite menschlichen Lebens angesiedelt sein, um mitmachen zu dürfen - daher die Abgrenzung/Ausgrenzung von 'Racers+deren Bekleidung ist nicht angebracht' ... wer vielleicht keinen Anzug besitzt gehört zu den Plebs und deren Geld wollen DIE nicht ... ;)

Mark Hawwa:
A classic motorcycle enthusiast and tragic with experience in Marketing, Strategies, Branding, Business Development, Event Planning, Online Promotion, Business Planning, Management, Sales, Permission Marketing, Negotiation, and Media.
...
...
Founder of Throttle Roll -A Sydney based event and blog that showcases the best custom bikes in Australia. It attracts over 8000 people to the event and has a global reach of over 4 million people. Sponsored by the likes of Levis, Ducati, Yamaha, Moto Guzzi, Victory and Shannons Insurance.


Ob das die richtige Adresse für'n Pille ist ? Ich könnte ihm aber einen Anzug borgen, falls er keinen hätte


quote:

ORIGINAL: sabaisabai

mitfahren ja, aber fuer Etwas spenden wo Ami/Brits/Aussies abkassiern: NIE ;-)




quote:

ORIGINAL: auchnixbesser


quote:

ORIGINAL: lupo02

Klar, teilen is immer erlaubt Klar....;)


sehe das nicht so ..außer es ist für eine Gute Sache
deswegen:


tutto bene

ansonst gibts Nur verachtung von mir ..kann daher Gut sein das Wir uns eh sehen bei da Parkplatz Einweisung








< Beitrag bearbeitet von o1po -- 23.9.2016 8:02:22 >


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf sabaisabai)
Private Nachricht senden Post #: 23
oder auch nicht... - 23.9.2016 9:13:55   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
auch wenn es wieder nicht gefallen wird - haters gonna hate, oder was man nicht kennt muss ma schlecht reden...

es gibt regeln, die eingehalten werden sollten, in australien/england ist dies noch strenger als bei uns, aber die haben auch eher ne historie von ehrenwehrten verhalten und deshalb ist es eben gewünscht...
über die letzten jahre freuen sich immer mehr leute auf diesen tag um ihre selbstgebauten motorräder und sich selbst in bester kleidung zu präsentieren...
auch in unserer gruppe sind garantiert mehr als 50 eigenhändig um/auf/neugebaute motorräder dabei gewesen!
der kern trifft sich im sommer wöchentlich für benzin, umbau und motorrad gespräche und wir sind eine total durchgemischt gruppe...
nicht alle über einen kamm scheren... egal welchen beruf oder auch nicht jemand ausübt, ist er bei uns willkommen!
ich persönlich habe 4 motorräder die ebenfalls von mir und freunden gewartet werden, obwohl ich einen bürojob habe...
wenn du dir die fotos angesehen hast, wirst du auch gesehen haben, dass jeder für sich seine "sonntags-kleidung" angezogen hat und sein bike geputzt hat um eben seinen beitrag zu einen tollen tag zu leisten...
ob nun jemand etwas persönlich spendet, oder so wie ich und über 100 andere in wien dafür aufrufen, deren freunde etwas spenden, oder so wie am sonntag der brothers barber shop das geld für die rasuren spenden wird, bleibt doch jeden selbst überlassen...

klar sieht hat man es lieber wenn sein gespendetes geld auch offensichtlich "einer" sache zu gute kommt, jedoch ist dies in den meisten organisationen nicht so einfach zu erkennen, wie du dir das wünscht... ich zb. weiss nicht was die Kinderkrebsforschung konkret mit meinen gespendeten €200,-letztes jahr gemacht hat, genauso wenig weiss ich was mit den € 50,- im St.Anna Kinderspital, € 50,- Movember, oder € 50,- für die Flüchtlingshilfe passiert ist... das genau zu wissen, musst wohl selbst in diesem bereich arbeiten, oder ihnen persönlich helfen, was ich zb. in der Gruft oder Cortihaus/VinziRast auch jährlich min. einmal tue...
ich weiss was wir letztes jahr für einen spass hatten und ebenso wie die leute auf unseren dgr reagiert haben und dass ist genau der grund warum es auch weiterhin organisiert und unterstützt wird, mit oder ohne geld...



(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 24
oder auch nicht... - 23.9.2016 9:49:24   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
 ... wie gesagt: Jedem das Seine oder auch, wie die Seelenverkäufergilde meint: Jeden Tag wird ein Idiot geboren ... ich selbst bin nicht ganz so bösartig, meine lediglich: gib dem intellektuellen Pöbel was er sich sehnlich wünscht und du gewinnst ihn für's ganze Leben ;) ...

quote:

...eher ne historie von ehrenwehrten verhalten...


... und eigentlich wollte ich den Penisvergleich nicht - aber danke dafür ... ich laß' meinen trotzdem in der Hose stecken, seine Länge würde dich bloß erschrecken ;) ...

Deine einzige Antwort auf meine Recherchen ist "haters gonna hate" ? Bißchen dünn, oder ? Sind sie dir unangenehm ? Wie war dann dein 'jedem seine Meinung' gemeint ? Meinung darf man haben, solange Mann sie für sich behält oder wie ... ;-)


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 25
kein überzeugen - 23.9.2016 9:55:43   
lupo02

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 5.5.2005
Status: offline
damit meinte ich, dass ich dich nicht überzeugen werde, egal was ich abliefern werde...
das ist auch der eigntliche sinn hinter diesem sprichwort...

danke, dafür dass er drin bleibt, denn da gehört er meiner meinung nach auch hin, andern falls wird es nur untergriffig und dass dient keinen hier...

ich wüsch euch einen tollen sonntag und viel erfolg! wenn es eine spendenkontonr. gibt, kannst du sie gerne per pn teilen, da ich heuer noch etwas zur verfügung hab...


(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 26
manche kennen - 23.9.2016 10:34:12   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
den Unterschied zwischen 'gratis' und 'umsonst' nicht 😎

Wer Brits und Aussies mit 'historie von ehrenwerten Verhalten' in Verbindung bring, gehört sicherlich nicht zum 'gratis' Level, und tschörtschil ist wahrscheinlich sein wiederauferschtanderer dschiesös 😎

< Beitrag bearbeitet von sabaisabai -- 23.9.2016 10:43:40 >


_____________________________

Gruss aus dem LOS

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 27
potatoes gonna potatoe - 23.9.2016 12:33:57   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: lupo02
damit meinte ich, dass ich dich nicht überzeugen werde, egal was ich abliefern werde...
das ist auch der eigntliche sinn hinter diesem sprichwort...


na klar ... ;) -- ich halte mich durch deine Reaktion auf meine Skepsis eher an "Mann möchte damit unterstreichen, dass einem die Meinung anderer in diesem Fall egal ist". Deinem Bonmot "eher als Ehrenwerter Gentleman...;) der ohne weitere Wertung schweigen wird... "bist du jedenfalls nicht lange treu geblieben - irgendetwas an meiner kritischen Haltung demgegenüber, daß man Geld -für angebliche Krebsforschung- an ein australisches Marketing-Genie schicken soll um die Welt ein bißchen besser zu machen, muß dir mißfallen und/oder deine Eitelkeit treffen...

quote:

danke, dafür dass er drin bleibt, denn da gehört er meiner meinung nach auch hin, andern falls wird es nur untergriffig und dass dient keinen hier...


Nun darf ich mir sicher sein, daß deine Naivität nicht bloß gespielt ist - was glaubst du, ist der Sinn meines Spruches, wenn du beginnst, deine gesamten guten Taten aufzuzählen/auszupacken wie das Fähnlein Fieselschweif ?

quote:

ich wüsch euch einen tollen sonntag und viel erfolg!


Danke - zum Erfolg kann ich finanziell ein wenig beitragen, über die Kleidung, welche ich tragen werde, habe ich noch nicht entschieden, aber es wird ganz normale, den Umständen angepaßte Kleidung sein bzw jene auf korrekten Sitz überprüfen oder gar 'einweisen'  müssen, wie ich mich zu verhalten habe, wird nicht nötig sein - gute Manieren sind mir angeboren.

quote:

wenn es eine spendenkontonr. gibt, kannst du sie gerne per pn teilen, da ich heuer noch etwas zur verfügung hab...


Das Spendenkonto des St. Anna Kinderspitals hast du, Licht ins Dunkel findet man an jeder Google-Ecke, ob die Kradreiter für die Aktion in Bruck/Mur ein Konto eingerichtet haben, weiß ich nicht - aber der Kinderbauernhof Eschenau liegt mir am Herzen, weil immer weniger Menschen Geld übrigbleibt, die dort Betreuenden hatten herbe Rückschläge zu bewältigen - Respect ! - und der Stempelfabrikant, der, seit er politischer Mandatar der ÖVP Niederösterreich wurde, seine Unterstützungsfahrten (nicht etwa in willige Hände übergeben, sondern einfach) eingestellt hat, war auch bloß einmal dort - die damals beglückten Kinder sind nun beinahe Erwachsene ... ... ... Die Kontonummer/Adresse (die Betreiber empfangen auch persönlich und sind nicht wirklich wählerisch mit auch [kleinen] Sach/Spenden) stelle ich der Einfachheit halber online, wer weiß ob der Betreiber dieses Forums nicht doch auch ein guter Mensch werden möchte oder sonst jemand:

Spenden-Empfänger:
Chance für das Kind - Chance für Alle (Spesenfreies Konto)
ERSTE BANK IBAN: AT022011100003429660
BIC: GIBAATWWXXX

Kinderbauernhof Eschenau
Prinzbach 12
3153 Eschenau
Tel.: 02762/67250
Mobil: 0664/4365024 Internet: www.kinderbauernhof.or.at
E-Mail: verein@kinderbauernhof.or.at
Facebook: Kinderbauernhof Eschenau





< Beitrag bearbeitet von o1po -- 23.9.2016 12:49:12 >


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf lupo02)
Private Nachricht senden Post #: 28
Manche lernen nicht. - 23.9.2016 12:47:28   
o1po


Beiträge: 202
Mitglied seit: 14.1.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sabaisabai

den Unterschied zwischen 'gratis' und 'umsonst' nicht 😎

Wer Brits und Aussies mit 'historie von ehrenwerten Verhalten' in Verbindung bring, gehört sicherlich nicht zum 'gratis' Level, und tschörtschil ist wahrscheinlich sein wiederauferschtanderer dschiesös 😎



3x zustimmendes HÖ - die Briten haben sich meiner Erinnerung nach als historische Besatzungsmacht erwiesen, welche stets einen Verwaltungssauhaufen hinterließen wenn sie irgendwo in der kolonialen Welt zum Abzug 'überredet' wurden und von Mr. Zigarre habe ich sowieso die Meinung, daß der bloß Glück hatte, nicht in Deutschland geboren worden zu sein - sonst wäre er in Nürnberg etwa zwischen Himmler und Göring gesessen...

Aber was tut man nicht alles für einen nett eingefädelten Selbstbetrug, um die Zeit auf Erden totzuschlagen und sich trotzdem gut zu fühlen in seinem kaum ernsthaft hinterfragten Selbstverständnis... ;)


_____________________________

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität oder Kompetenz eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist.

(in Bezug auf sabaisabai)
Private Nachricht senden Post #: 29
👍👍👍👍👍 - 23.9.2016 13:09:10   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
genau so isses 👍👍👍👍👍

Die Zigarre hat ja während der Dardanellenschlacht den Massenmord am eigenen Volk geübt (10,000/Tag) trotzdem wird er von der 'objektiven' und 'vorurteilsfreien' Presse als Befreier und Held gefeiert.

Von den skrupellosen Massenmorden an Frauen und Kindern 'bis' sie Besetzer waren, redma lieber nicht.
Sonst lass n Schweinfurter/Inder/Aborigine/Indianer über Details berichten.



quote:

ORIGINAL: o1po

quote:

ORIGINAL: sabaisabai

den Unterschied zwischen 'gratis' und 'umsonst' nicht 😎

Wer Brits und Aussies mit 'historie von ehrenwerten Verhalten' in Verbindung bring, gehört sicherlich nicht zum 'gratis' Level, und tschörtschil ist wahrscheinlich sein wiederauferschtanderer dschiesös 😎



3x zustimmendes HÖ - die Briten haben sich meiner Erinnerung nach als historische Besatzungsmacht erwiesen, welche stets einen Verwaltungssauhaufen hinterließen wenn sie irgendwo in der kolonialen Welt zum Abzug 'überredet' wurden und von Mr. Zigarre habe ich sowieso die Meinung, daß der bloß Glück hatte, nicht in Deutschland geboren worden zu sein - sonst wäre er in Nürnberg etwa zwischen Himmler und Göring gesessen...

Aber was tut man nicht alles für einen nett eingefädelten Selbstbetrug, um die Zeit auf Erden totzuschlagen und sich trotzdem gut zu fühlen in seinem kaum ernsthaft hinterfragten Selbstverständnis... ;)




_____________________________

Gruss aus dem LOS

(in Bezug auf o1po)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Veranstaltungen >> The Distinguished Gentlemans Ride 2016 - DGR Vienna Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung