Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Testberichte ohne Cagiva

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Leser fragen, MOTORRAD antwortet >> Testberichte ohne Cagiva Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Testberichte ohne Cagiva - 6.4.2005 9:45:27   
afvd2002

 

Beiträge: 35
Mitglied seit: 11.7.2006
Status: offline
Da war doch wieder ein "Großer" Testbericht über Reiseenduros im Motorrad 2/2005! Warum fehlte die Cagiva Navigator?
Das hat sich nicht nur der Jochen Brett aus Mühlacker (Leserbrief) gefragt, sondern ich mich auch!
Nix gegen BMW, aber hätte nicht eine gereicht?
EURO 1 hin EURO 2 her, dann gibt es halt ein paar Punkte abzug, aber es sollte mal ne "neue" Navigator gegen die andern "Enduros" antreten.
Oder,wenn schon keine Navigator, dann statt der zweiten BMW eine Multistrata!

Oder, wo ist denn eigentlich in dem Vergleichstest Naked Bikes im Heft 03/2005 die Cagiva Raptor, bzw V-, oder Xtra-Raptor? Liegt das auch an der EURO 1 Norm?

Mir kommt es vor, dass für EUCH Cagiva nicht mehr existiert!

Gruß aus dem kurvigem Nordschwarzwald

Andy
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Testberichte ohne Cagiva - 26.4.2005 16:12:13   
Norbert (MOTORRAD)

 

Beiträge: 263
Mitglied seit: 21.5.2008
Status: offline
Hallo Andy,

Deine Frage haben uns auch schon andere Leser gestellt. Also, es war schlicht so, dass Cagiva Deutschland uns keine Navigator mit Euro 2 für den Vergleichstest der Reise-Enduros im entsprechenden Zeitraum zur Verfügung stellen konnte. Diese Maschinen sollten erst im April gebaut werden. Schade für alle Beteiligten.

Was Abgasnormen angeht: Klar ist es den meisten Fahrern egal, „was hinten rauskommt“. Allerdings dürfen Motorräder mit Euro1-Zulassung gar nicht mehr neu verkauft werden; im Jahr 2006, also in wenigen Monaten, gilt für neu auf den Markt kommende Modellreihen bereits die Euro-3-Norm.

Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass dies auch von Cagiva entsprechend beachtet wird. Ansonsten haben wir die Marke natürlich nicht vergessen ...

Es hatte Sinn, als zweite BMW die alte „Adventure“ mitzunehmen. Zum einen wird sie noch in großen Stückzahlen (ab)verkauft, zum anderen stehen viele BMW-Kunden vor der Qual der Wahl. Ein Freund von mir etwa fuhr beide zur Probe und findet die 1150er besser. Außerdem offenbaren sich die kleinen Unterschiede, auch die Vorteile des alten Konzepts, so richtig erst in einem direkten Vergleich.

Die Ducati Multistrada wurde offensichtlich nicht in Erwägung gezogen, weil sie mit ihren 17-Zoll-Rädern noch mehr aus der Gattung der Reise-Enduros herausfällt.Das ist Vorteil und Nachteil des Cross-Over-Konzepts zugleich, sich nicht richtig einordnen zu lassen.

So weit erst einmal, einen tollen Saisonstart!
Thomas Schmieder
Redaktion MOTORRAD

(in Bezug auf afvd2002)
Private Nachricht senden Post #: 2
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Leser fragen, MOTORRAD antwortet >> Testberichte ohne Cagiva Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung