Test GSX-R750 Bj2004/2005: ein lässiges Gerät :-))

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 600 / 750 >> Test GSX-R750 Bj2004/2005: ein lässiges Gerät :-)) Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Test GSX-R750 Bj2004/2005: ein lässiges Gerät... - 1.6.2005 17:53:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
Tja, wo soll ich anfangen - bin immer noch schwerst verzückt von der heutigen Fahrt *gg*


Der Reihe nach: hab´ gestern in der 2-Rad-Börse-Süd angefragt, ob ich diese Gixxer mal antesten könnte: "kein Problem, morgen ist sie frei".

Also um 10:00 wie vereinbart erschienen, kurzer Check der Formalitäten & los gings. Der gs_yeti sowie unser steveman waren auch mit von der Partie. Dottore Don Stefano wusste von meinem Erscheinen heute, hatte mir gestern aber nix davon erzählt, dass er und der Jörg auch "zufällig" zur selben Zeit ausfahren würden. So ein Gfrast ;-)


Gefahren wurde ein Teil der üblichen Hausstrecke, also

- Helenental (gemütliches Einrollen)

- Alland ... ----> Pottenstein. Richtung Hafnerberg der erste wirkliche Test für die Suzie: liegt in langgezogenen bergauf-Kurven perfekt, zieht einen sauberen Strich. Die Zahlen am Tacho schreibe ich hier vorsichtshalber mal net rein ;-)

- Anfahrt zum Hals: hier muss ich sagen, dass für die bekannt-berüchtigte Rumpelpiste auf den ersten Kilometern das Fahrwerk ein wenig zu hart ist. Habe weder Probleme mit Bandscheiben, Plomben oder sonstwas in dieser Richtung, aber schon bei mittleren Geschwindigkeiten kam das Gefühl auf, eine Geländepiste zu durchfahren. Denke aber, dass man das mit einer weniger aggressiven Einstellung hinkriegen müsste - wobei es natürlich auch sein kann, dass der/die "vor-mir-Ausborger" etwas am Fahrwerk herumgeschraubt haben ... zur letzten "Figur" am Ende noch mehr *grrrr*

- Hals selber: lässig rauf, noch viel lässiger runter, obwohl ich eigentlich nicht wirklich gerne bergab zügig unterwegs bin. Es hat sich jedoch alles in einer wunderbaren Vertrautheit abgespielt, die Gixxn fuhr quasi wie von alleine runter ;-))

- Rohrer: voll lei(n)wand. Die 148 Pferde braucht man zwar auch dort noch so gut wie nirgends, aber den absolut harmonischen Drehmomentverlauf lernt man hier echt zu schätzen. Bis auf die 4 engeren Kehren kann alles im 3er gefahren werden (das ginge zwar überall im 3. Gang, aber man will ja auch Spaß haben *gg*), immer mit genug Power & genug Drehzahlreserve nach oben, dabei keine bösen Überraschungen, wie mit so mancher aktuellen 1000er ... also Anreißen im 3er bei voller Schräglage ist absolut kein Problem.

- Ox: gemütlich gefahren, wir haben bei der kurzen KK-Rast viele LKWs gesehen, das ermutigt net gerade zum Anstoffen :-(

- Kurzes Mampferl am Gscheid, danach bin ich alleine über Hohenberg / Traisen / Hainfeld / Hafnerberg / Alland / A21 / A2 zur "Börse" zurückgefahren, weil ich um 15:00 wie vereinbart pünktlich sein wollte. "Zivil-zügige" Rückfahrt übrigens.


Nun zum Bike selber:

- Sitzposition: sportlich, aber nicht ungemütlich. Habe null Probleme mit Sitzfleisch (hervorragende Sitzbank!), Handgelenken (Hebelei OK, könnte man vielleicht noch eine Spur runterdrehen), Rücken, Nacken, .... Zum Vergleich: auf einer R1/2004 sitzt man einen Hauch "ziviler", aber die 2003er-R1 ist dagegen schon ziemlich unerträglich. Also in Summe gesehen würde ich diese Suzie einem jeden halbwegs fitten Menschen empfehlen ;-)

- Getriebe: butterweich, schnelles Rauf/Runterschalten möglich. Langsam mag sie es net so gerne, besonders 1--->2 gehts dann "klack" ... also immer schön schnell schalten ;-)

- Kupplung: sehr leichtgängig, trotzdem nie gefühllos. Hat erst sehr spät "gegriffen", ich würde für meinen Fahrstil die Seilspannung etwas reduzieren

- kleiner Schönheitsfehler: verzögerte Gasannahme, wenn der Hahn mal wirklich "zu" war. Ist v.a. in engen bergab-Kehren unangenehm; wenn man sich mal drauf eingestellt hat, dass etwas früher wieder gelupft werden sollte, dann passts.

- Bremsen: sensationell! Vorne nicht zu bissig, aber jederzeit stark genug, mit 2 Fingern easy zu dosieren, egal ob slow-mode oder Kampf-Attacke. Hinten "mehr als nur vorhanden", also weit schwächer als vorne, jedoch optimal, um die Suzie beim Anbremsen stabil zu halten. Sozius-Betrieb wurde leider nicht getestet, denke aber, dass auch hier die hintere Bremsleistung ausreichen wird (dass mit Beifahrer hinten mehr Bremskraft benutzt werden soll, damit dieser net dauernd "guten Tag" nickt, sollte bekannt sein ;-))

- Motor-Elastizität/Drehzahlband: sensationell. Hab mich mal schaltfaulst auf 24km/h im 4. Gang runterfallen lassen (ist fast schon Leerlauf-Drehzahl) & danach mit einem heftigen Dreher wieder auf den erlaubten 70er beschleunigt ... kein Murren, Ruckeln, alles perfekt.

- die serienmäßigen BT014 scheinen für Sportreifen relativ lange zu halten. Schon fast 6.000km auf der Uhr, und man ist noch immer nicht "illegal" unterwegs. Dafür taugt der Grip am VR im Grenzbereich net wirklich, wenn man z.B. mit Dunlop D208 vergleicht: hatte am Rohrer am Kurvenausgang (Kehre bergab) einen VR-Rutscher (trotz Sonnenschein, knapp 20°C im Schatten, absolut warme Reifen), obwohl ich eigentlich bewusst einen kurzen Slide (wer´s net weiß: das ist Rutscher hinten ;-)) provozieren wollte. Die in manchen Tests mokierte "Neigung zum Untersteuern" dieses Gummis kann als mächtige Untertreibung bezeichnet werden :-> Empfehlung meinerseits: runter damit & z.B. D208 bzw. Pilot Power rauf - welcher mit der Suzie besser harmoniert, sollte vom jeweiligen Reiter selber herausgefunden werden (oder vielleicht mach ich das eh bald selber? Mal sehen ... ;-)))
Mit meinem persönlichen Favoriten (D208RR) sollte - optimale Bedingungen (Belag, Temp., ...) vorausgesetzt - sogar im 2. Gang beim Rausbeschleunigen ein (zumindest nahezu) volles Umdrehen am Quirl möglich sein.

- nochmals Reifen: Abfräsungen mit Längsrillen folgt der 014er auf eine absolut ungute Art ... auch das kann der Dunlop weit besser.

- Das Gefühl für die gefahrene Schräglage geht fast ein wenig verloren, so sicher nimmt man die angepeilten Radien. Check in der KK: hinten (v.a. links) sogar leicht über die Kante gefahren, vorne l.&r. fast drauf - alles wie bei mir üblich mit einem zarten hang-off (=ohne das Knie in den Asphalt zu rammen). Weiter habe ich mit meinem eigenen Bike (SV650S; D208F bzw. D208RR hinten) auch noch nicht umgelegt - die Vertrautheit hat sich also sehr schnell eingestellt ;-))

- Spritverbrauch: vorher & nachher komplett voll getankt, daher exakt bestimmbar. Nach 243km gingen 12,37l rein - das sind gerade mal 5,1l/100km. Wir waren die meiste Zeit absolut zivil unterwegs; wenn man aber die "zügige" Rückfahrt bedenkt (wo es "leicht möglich" war bis 150km/h Freiland, danach konstant 160 am Bandl von Alland weg bis zur Baustelle), dann ist dieser Wert als sensationell zu betrachten ... Respekt!! Mit dem 17l-Tank sollten somit im "normal-mode" knappe 300km drinnen sein, und wer (bis tief in die Reserve hinein) keine 250km schaffen sollte, der ist wohl ein echter Presser ;-))
Nochwas: damit mir net "fad" wurde, bin ich den Rohrer 2x gefahren - der dabei gewählte Speed dürfte dafür gesorgt haben, dass ich nicht unter 5l gekommen bin *gg*


Ach ja, wollte noch was zum "vor-mir-Ausborger" erwähnen. Prinzipiell hätte ich die 750er-Suzie schon für Fronleichnam reserviert gehabt. Ging net, weil dieser Vollkoffer einfach um fast eine Woche länger als vereinbart(!!!!!) fuhr & ich letzte Woche somit unnötig vom 21. Bez. nach Vösendorf gefahren bin.
Dafür ist mir der Fibi von der Börse heute mit sämtlichen Modalitäten mehr als nur entgegengekommen - mein allerherzlichstes D A N K E an dieser Stelle!!!


Was bleibt mir nun zu sagen? Bin a bissal *hüstel* verliebt, ich denke, dass ich mit diesem Baby wirklich eng zusammenwachsen könnte: die richtigen Gummi drauf, ein paar Fahrwerks-Spielereien (unter fachmännischer Anleitung/Hilfe/Durchführung *gg* vom Dottore S.), und alles sollte perfekt sein :-))


Wem´s zu lange war: trotzdem danke fürs Lesen ;-)

Peter
Private Nachricht senden Post #: 1
jo jo - 1.6.2005 19:09:00   
bani


Beiträge: 1317
Mitglied seit: 27.1.2008
Wohnort: Wimpassing an der Leitha
Status: offline
so sans die suzis, einfach eine wucht.
hatte auf meiner 750 bj.2000 30000 km drauf und
war begeistert.
bin letztes jahr auf die mille umgestiegen und die setzt noch ein paar drauf.

gut geschrieben, macht spass zu lesen.



lg.bani

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 2
im vertrauen - 1.6.2005 22:14:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
des Teil war zu dem Zeitpunkt in der Toskana

lg B&C

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 3
Das - 1.6.2005 22:57:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
hab ich auch schon gehört - weißt du mehr darüber? Mail??

LG, P.

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 4
Danke - 1.6.2005 22:59:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
fürs Kompliment ;-)

Mille steht irgendwie schon seit längerem auf meiner Liste. Die 2004/05er fällt für mich aber schon alleine von der Sitzposition aus dem Rennen, ist mir doch einen Tick zu sportlich ...


Werde hoffentlich bald eine 2003er testen können ;-)


LG, P.

(in Bezug auf bani)
Private Nachricht senden Post #: 5
ja - 1.6.2005 23:14:00   
Bonny RR


Beiträge: 2877
Mitglied seit: 11.1.2008
Status: offline
Mail folgt

lg B&C

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 6
Ähm hab den - 1.6.2005 23:16:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
Nick von meiner Lady erwischt ;-)))

lg B&C

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 7
bist - 1.6.2005 23:31:00   
bani


Beiträge: 1317
Mitglied seit: 27.1.2008
Wohnort: Wimpassing an der Leitha
Status: offline
schon gefahren mit ihr ??????
also ich sag das die sitzposition nicht
sportlicher ist als bei der gsxr, ne glaub nicht.
sie ist länger als die neue gsxr das kann stimmen,
aber sonst ???


lg.bani

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 8
in die hab ich mich scho verliebt - 1.6.2005 23:33:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
als ich den ersten bericht glesen hab :-)

Ciao
Alex, der noch älter werden muss um a gscheids bike fahren zu dürfen

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 9
d'ere peda, - 1.6.2005 23:33:00   
gs_yeti

 

Beiträge: 20212
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
hast auch eine tolle figut gemacht auf dem mopperl ... war für'n aussenstehenden zu sehen, dass du dich darauf wohl gefühlt hast. würde aber an deiner stelle doch auch noch die sv1000 probieren, um nix auszulassen was du nachher vielleicht bereuen könntest ...

lg,

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 10
Thx, - 2.6.2005 7:34:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
verstehe, danke!!

LG, P.

(in Bezug auf Bonny RR)
Private Nachricht senden Post #: 11
Wurscht, - 2.6.2005 7:37:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
kenn mi eh aus ;-))

Greez vom Peda

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ich hab - 2.6.2005 7:53:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
in der 2-Rad-Börse bei der "Trockenprobe" im 1. Stock festgestellt, dass die Mille (2004) deutlich sportlicher zu sitzen ist als eine 2004er-GSXR750:
- Lenker tiefer
- Abstand Sitzbank <-> Lenker größer
somit deutlich mehr Gewicht auf den Handgelenken & mehr Vorwärtsneigung des Oberkörpers.

Weiters hat die Mille kein Sitzkissen, sondern ein Wettex :->
Bin zwar kein Warmduscher was die Sportlichkeit auf einem Bike angeht, aber DAS brauch i net.

Darum: Mille 2003 auch mal checken - das für mich einzig störende Element (der Blunzen-Tröter auf der rechten Seite) kann im Zubehörhandel deutlichst verbessert werden ;-))

LG, P.

(in Bezug auf bani)
Private Nachricht senden Post #: 13
Ich werde - 2.6.2005 7:54:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
innigst über deinen Vorschlag nachdenken!

Danke, Peter

(in Bezug auf gs_yeti)
Private Nachricht senden Post #: 14
Tjoo ... - 2.6.2005 7:55:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
manchmal is´ es gar net so schlecht, wenn man ein paar Lenze mehr am Buckel hat *g*

Wie lange wirds bei dir noch dauern?

LG, P.

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 15
nette anletung: - 2.6.2005 9:15:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
wie kaufe ich mir ein radl ;-)

wann nennst du es dein eigen? *g*

muss sagen hab auch schon der neuen 750er
entgegengezwinkert. leider bin ich noch immer mit
der 96er unterwegs. was solls brauch erst mal ein
auto.

ach ja, das mit dem spritverbrauch war schon immer
super!
tank in meine mühle immer am wenigsten und komme mit
vollem tank zwischen 250 und 300 km. das ist schon
ganz gut vor so ein gerät!

lg

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 16
Nun, - 2.6.2005 9:39:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
ein paar Tests stehen noch aus, aber in Summe der Eigenschaften steht im Moment diese Gixxn auf Platz eins meines persönlichen Rankings, eigentlich gleich auf mit der R1/2004, die eben im unteren/mittleren Drehzahlbereich noch NICHT so brachial anschiebt wie z.B. ZX10R, GSXR1000/Bj2005, R1/2005. CBR1000RR hab ich keine Referenzwerte, aber der klobige Klotz auf der Gabelbrücke ist für mich optisch ein absolutes "no-go"

Bin im übrigen wirklich ein Grübler, bevor ich eine Neuanschaffung durchführe - und je mehr Geld im Spiel ist, umso länger dauerts ;-))

LG, P.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 17
na das ist ja - 2.6.2005 9:49:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
auch gut so. tauscht dein altes eisen ein, oder
meldest es auf wechselkennzeichen an? îch muß sagen
für die stadt wünsch ich mir manchmal schon ein
wendigeres ding. wie eine sv oder bandit. aber für mich sind
die 750ccm in jedem bereich ausreichen. okay am ring
würd ich mir manchmal ein bisserl mehr schub wünschen. weil meine hat ja "nur" 116,9 PS am hinterradl.

aber für den normalen betrieb braucht man echt keine 1000er. schon alleine der vergleich in der steuer macht die
entscheidung leichter ;-)

lg

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 18
Ich werde - 2.6.2005 10:00:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
tauschen - nix Wechselkennzeichen. Bin reiner "Freizeitfahrer" und net täglich im Wiener Stauleben mit dem Bike unterwegs. Falls es mal anders sein sollte, dann kommt mir irgend so ein 125er Roller zusätzlich ins Haus.

Ich seh´s net nur als Kostenfrage, sondern stelle vor allem die Fahrbarkeit der aktuellen stärksten 1000er in Frage (auf der Straße, net am Ring). Die gehen bei 100 im 3er aufs HR (nur Gas, keine Kupplung) & fallen bei weit über 2 Kilo wieder runter.
Im 2er um die Kehre & heftig am Quirl drehen? Net wirklich ...
Enge Kehre & der 2er wird zu lang, also 1er rein? Wünsche eine gefühlvolle Gashand :->

Wer braucht das auf der Straße? I net.

LG, P.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 19
pöser phup! - 2.6.2005 10:50:00   
NUSSA

 

Beiträge: 17931
Mitglied seit: 5.6.2007
Status: offline
pöses krad! ;O)

muss ich mich jez fürchten und geheimtrainings abhalten?!?!?!

oder hast eh zhaus zwenig buckelt und mußt mit da alten weiterfahrn! *wuahahhahahahahhaha*

grüzze
da nussa

p.s.: rohrer is fürn o...., sag i scho seit 2 jahren, aber mir glaubts ja nie! ;O)

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 20
wooooooooooooos *entsetzt bin* - 2.6.2005 10:53:00   
Koarl

 

Beiträge: 4957
Mitglied seit: 24.6.2002
Status: offline
warum komm ich dann mit einem tank (mit meiner 99er) gerade mal bissl über 200 km - oag...

wollte heuer meine zugkarte (bgld/wien) zurückgeben und nur mehr mitn bike in die arbeit fahren. da ich aber mit einem tank nicht einmal 2 mal hin- und herfahren z'sammbracht hab, hab' ich mich von dieser vorstellung wieder verabschiedet.

gemütlicher is trotzdem - heute bin ich wieder mit meinem baby gefahren, weil ich vorher noch was erledigen musste - ganz verzichten kann ich doch nicht drauf ;o)

seavas hannes

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 21
*gg* - 2.6.2005 11:05:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
war wirklich nur ein ganz klein wenig phasenweise böööhhse ... sonst wär i net auf 5,1l/100km gekommen ;-)

Hmmm ... nix Geheimtraining, alles offiziell.

Zum "buckeln" (oder auch nicht): das beeinflusst meine Bike-Entscheidungen sicher nicht :-/

Der Rohrer is sicher nimma optimal, aber mit D208/RR geht er noch quasi voll am Limit - aber scheinbar net mit dem BT014 ...

LG, P.

(in Bezug auf NUSSA)
Private Nachricht senden Post #: 22
vielleicht dehst sie - 2.6.2005 11:13:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
andauernd im roten bereich *g*

also ich komm auch bei flotter fahrweise auf meine 250 km.

und ich kann mir nicht vorstellen, das die einspritzer mehr als mein vergaser benötigt...

lg

(in Bezug auf Koarl)
Private Nachricht senden Post #: 23
*ERROR* - 2.6.2005 11:16:00   
NUSSA

 

Beiträge: 17931
Mitglied seit: 5.6.2007
Status: offline
am limit, is dort nixi mehr! ;O(
leider, tät ein schönes bergerl sein! wurscht was´t oben hascht, wenns ständig über beide radeln rutscht is schluß mit lustig! ;o(

rohrer wird daher von mir nur mehr "überrollt", so wie die pottensteiner seite vom hals, die is um nix bessa!;O(

sollten ein volksbegehren starten! racing asphalt für österreichs strassen! ;O)

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 24
bin auch deiner meinung. - 2.6.2005 11:16:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
ich glaube die 750er können schon was.
genug dampf von unten weg und trotzdem nicht so lahm
wie eine 600er ;-)
wobei sich sicherlich auch hier schon was getan hat.
kann nur von der 99er 600er sprechen und die ist nun
mal unten weg sehr lahm.

ein 125er roller für die stadt is sicher okay. zum
thema staufahren. praktiziere ich mit der 750er
jeden tag am gürtel. ist schon bequemer an der seite
vorbei als mittendrinn mit dem auto zu sein ;-)

lg

alex

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 25
ich habs - 2.6.2005 11:29:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
ehrlich gesagt net gelesen! :-(
war mir einfach zu lang! aber verrat mir eines: wieso testest in letzter zeit so viele neue bikes? bist ja anscheinend ernsthaft an nem wechsel interessiert! *gg*

mfgmax

(in Bezug auf sprachbox)
Post #: 26
LAAAAAAAAAAANG - 2.6.2005 11:39:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
zu lang... bis zum 1.oktober...

Ciao
Alex, der still und heimlich in sein kopfkissen heult ;-)

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 27
Glaub du mußt - 2.6.2005 11:46:00   
Bertram

 

Beiträge: 597
Mitglied seit: 17.7.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
die aktuelle 636er Kawa auch noch probieren! Bin auch letztes Jahr von einer 955er Daytona auf die 04er 636er umgestiegen und hab leistungsmäßig noch nix bereut (spitze is eh nur 10ps differenz, aber unten rum halt). Einzig die extreme Sitzposition und das brettelharte Fahrwerk is auf der Straße sicher net ideal. Der Motor is wirklich gelungen, ab 6000 bist zügig unterwegs...der neue soll ja noch besser gehn (obwohl ich die 11ps differenz net ganz glaub).-> bericht im neuen rw.
grüße bertl

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 28
Genauso ist es, - 2.6.2005 12:13:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
und mit dem Roller ist sogar ein Top-Case erlaubt *g*

LG, P.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 29
Ich sehs - 2.6.2005 12:17:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
no net soo arg - liegt wahrscheinlich daran, dass ICH nur äußerst selten *hüstel* wo ans Limit gehe (wenn überhaupt ;-))) - während DU .... i sag nur: digitale Gashand *fg*

LG, P.
*duck&renn*

(in Bezug auf NUSSA)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 600 / 750 >> Test GSX-R750 Bj2004/2005: ein lässiges Gerät :-)) Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung